Sind die Vorteile von Knochenbrühe-Proteinpulver übertrieben?


Knochenbrühe wird zur Herstellung von Soßen, Eintöpfen und anderen Aromen verwendet und ist eine Mischung aus Körperteilen, die historisch eher als bäuerliches Essen galt. Kein Superfood.

Heute sagen einige etwas anderes…

„Es ist das Superfood Nummer eins, das ich meinen Patienten empfehle.“

Das ist ein Zitat aus einem Video auf der Website von Dr. Axe. Er ist ein Lieferant eines daraus hergestellten pulverförmigen Proteinergänzungsmittels, das unter seiner Marke Ancient Nutrition verkauft wird.

Was nun seine „Patienten“ anbelangt, sei darauf hingewiesen, dass er kein Arzt ist.

Josh Ax hat einen Doktortitel in Chiropractic (DC) vom Palmer College of Chiropractic und ist Heilpraktiker. Nichts, was viele Leute erkennen, bis sie seine Biografie lesen.

Was ist Knochenbrühe-Protein?

Knochenbrühe wird aus übrig gebliebenen Körperteilen hergestellt. Dazu können Knochen, Mark, Sehnen, Bänder, Haut, Füße und Mägen von Vögeln, Kühen, Schweinen oder anderen Nutztieren gehören. Diese Teile werden 6 bis 48 Stunden in Wasser gekocht. Was zurückbleibt, ist eine Flüssigkeit, die reich an Aminosäuren ist. Wenn es dehydriert und in Pulverform vorliegt, wird es Knochenbrüheprotein genannt.

So sieht die hausgemachte Version vor dem Dehydrieren aus. Foto von Jules via Flickr [ CC by 2.0 ]

Offensichtlich ist Knochenbrühe-Protein nicht vegan. Ancient Nutrition und die meisten anderen Marken werden milchfrei, glutenfrei und paläofreundlich sein.

Sofern ein Produkt nicht aus dem gentechnisch veränderten „Frankenfish“-Lachs hergestellt wird (und das ist keiner), sollte es auch gentechnikfrei sein, vorausgesetzt, es werden keine Pflanzen und Körner hinzugefügt. Huhn und Rindfleisch sind die beiden am häufigsten verwendeten tierischen Quellen.

Ancient Nutrition sagt, dass ihr Brühenpulver aus „Bändern, Sehnen und Knochen von Hühnern aus den USA“ hergestellt wird.

Ihre Website schweigt sich zum Thema aus, ob es sich um Bio-Huhn handelt oder ob zugesetzte Wachstumshormone verwendet werden. Zumindest letzteres sollte kein Thema sein, denn obwohl rBGH bei Rindern üblich ist, ist die Hormonanwendung bei Geflügel in den Vereinigten Staaten eigentlich verboten. ( 1 )

10 gesundheitliche Vorteile

Es gibt eine Fülle von Behauptungen über dieses Protein, aber die Forschung speziell dafür ist begrenzt. Wer in der PubMed-Datenbank fast 30 Millionen medizinische Fachliteratur durchsucht, wird leer ausgehen. Es gibt keine klinischen Studien, geschweige denn Forschungsarbeiten zur Pulverform.

Das bedeutet, dass die gemachten Behauptungen größtenteils auf Indizienbeweisen beruhen.

Zum Beispiel kann das Produktmarketing behaupten, dass es Kollagen enthält, und dann werden sie das nehmen und damit laufen, basierend auf allgemeinen Behauptungen über Kollagen und Studien, die nicht spezifisch für das Produkt oder sogar Knochenbrühequellen sind.

Aus wissenschaftlicher Sicht lässt dies wenig Raum für eine wirkliche Überprüfung der gesundheitsbezogenen Angaben und sogar einiger grundlegender Nährwertangaben.

Ist Knochenbrühe-Protein gut für Sie? Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile, die Dr. Axe und/oder Ancient Nutrition in ihrem Marketingmaterial behaupten.

1. Jede Portion enthält 20 g Protein

Die Nährwerte besagen, dass ein gehäufter Messlöffel des geschmacksneutralen Produkts 20 g Protein liefert und 90 Kalorien enthält.

Auf einer Kaloriebasis sind die Gramm Protein in Knochenbrühe vergleichbar mit Molken-, Erbsen- und braunem Reispulver. Während die genauen Zahlen je nach Marke variieren, bieten alle diese konkurrierenden Quellen ungefähr 18 bis 20 Gramm Gesamtprotein pro Portion mit 80 bis 100 Kalorien.

2. Enthält 19 Aminosäuren

Ist Knochenbrüheprotein ein vollständiges Protein?

Es ist vollständig in dem Sinne, dass es alle neun essentiellen Aminosäuren enthält, aber die Verhältnisse sind wahrscheinlich nicht ideal. Ancient Nutrition legt ihr Aminosäureprofil nicht offen, aber wir wissen, dass es für Bodybuilding unterdurchschnittlich ist, da sie sagen, dass 50 % des Inhalts Kollagen sind. Das sind vor allem Glycin, Prolin und Hydroxyprolin.

Basierend auf Daten des Food and Nutrition Board des Institute of Medicine wurde das Folgende als „optimales Profil“ für ein vollständiges Protein vorgeschlagen. ( 2 )

Essentielle AminosäureMenge (mg/g)
Tryptophan7
Threonin27
Isoleucin25
Leucin55
Lysin51
Methionin+Cystin25
Phenylalanin+Tyrosin47
Valin32
Histidin18

Da Kollagen 50 % des Inhalts in diesem Produkt ausmacht, schränkt dies natürlich ein, wie viel der wesentlichen und anderen nicht wesentlichen Stoffe in den verbleibenden 10 Gramm enthalten sein können.

Ist Knochenbrühe besser als Molke?

Whey wird für seinen Gehalt an verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) geschätzt. Pro Portion mit 100 Kalorien enthält es 1,16 g Isoleucin, 1,94 g Leucin und 1,09 g Valin. Abhängig davon, wie es hergestellt wird, ist es theoretisch möglich, dass Knochenbrühe-Protein ähnliches enthält, aber es gibt keine Beweise dafür. Molke, Erbsen, Soja und brauner Reis sind zuverlässigere Quellen.

3. Unterstützt gesunde Haut, Haare und Nägel

Achten Sie in diesem Claim auf das Wort „Unterstützung“. Sie werden sehen, dass dies in zahlreichen Marketingaussagen verwendet wird, wenn ein bestimmter Hersteller über basische Ernährung spricht.

Denn wenn Sie über essentielle Nährstoffe sprechen, „unterstützen“ sie wirklich fast alles in Ihrem Körper, richtig?

Der hohe Kollagengehalt könnte Sie zu der Annahme verleiten, dass dies der Grund ist, warum es Ihrer Haut helfen kann, schön auszusehen.

Es ist nicht so einfach.

Ja, vor der Erfindung moderner injizierbarer Füllstoffe wie Juvederm injizierten Dermatologen und plastische Chirurgen Gesichter und Lippen mit echtem Kollagen, um sie aufzufüllen und das Auftreten von Falten zu reduzieren. Es bot eine vorübergehende Lösung, aber selbst wenn es dauerhaft sein könnte, ist es nicht dasselbe wie das Essen von Kollagen.

Wenn Sie Protein essen, zerlegt Ihr Körper es in seine Aminosäuren, bevor er sie aufnimmt.

Also ja, das Produkt von Dr. Axe ist eine reichhaltige Quelle für Typ-2-Kollagen, aber nach der Verdauung ist es kein Kollagen mehr. Es ist in Glycin, Prolin und Hydroxyprolin unterteilt.

Diese 3 sind alle in der menschlichen Ernährung nicht essentiell. Das bedeutet, dass Ihr Körper sie selbst herstellen kann.

Es ist wahr, dass Glycin und Prolin bedingt essentiell sein können, wie zum Beispiel für Frühgeborene und katabolische Belastungen, aber abgesehen von den Extremszenarien stellt Ihr Körper diese her. ( 3 )

Schließlich sind es die Kollagentypen 1 und 3, die in Haaren, Haut und Nägeln vorkommen. Typ 2 bildet den Knorpel in Ihren Gelenken.

4. Unterstützt mageres Muskelgewebe

Ähnlich wie bei Behauptung Nr. 3 ist das Wort „Unterstützung“ hier wahr, aber es bedeutet nicht unbedingt, dass es besser ist.

Die Einnahme derselben Aminosäuren und Nährstoffe an anderer Stelle sollte die gleiche „Unterstützung“ für das Muskelwachstum bieten. Tatsächlich könnte man leicht argumentieren, dass Whey -Erbsen-Proteinpulver eine bessere „Unterstützung“ bieten, da sie einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren enthalten, zu denen auch die BCAAs gehören.

5. Glucosamin und Chondroitin

Sowohl Glucosamin als auch Chondroitin kommen natürlich in Ihrem Körper als strukturelle Bestandteile des Knorpels vor. Sie sind auch zwei der beliebtesten Inhaltsstoffe, die gegen Arthritis und Kniegelenkschmerzen vermarktet werden.

Die meisten Nahrungsergänzungsmittel verwenden Glucosamin aus Schalentieren, insbesondere Haifischknorpel, und synthetisiertes Chondroitin. Es ist wahr, dass starke natürliche Nahrungsquellen in der menschlichen Ernährung nicht üblich sind, was bedeutet, dass dies wirklich ein bemerkenswerter Vorteil der Knochenbrühe ist. Mit Whey- oder pflanzlichen Proteinpulvern wirst du das nicht bekommen.

Es ist eine Quelle, aber funktioniert es?

Viele Menschen glauben fest daran, dass es Gelenkschmerzen und Entzündungen reduziert, aber die Wissenschaft, die das unterstützt, ist gemischt.

Eine Metaanalyse, die eine Zusammenfassung der Ergebnisse verschiedener Studien darstellt, untersuchte 3.803 Patienten aus 10 verschiedenen klinischen Studien. Hier war das Fazit ( 4 ):

„Die Unterschiede in den Änderungen der minimalen Breite des Gelenkspalts waren alle winzig, wobei 95 % der glaubwürdigen Intervalle Null überlappten. Im Vergleich zu Placebo reduzieren Glucosamin, Chondroitin und ihre Kombination die Gelenkschmerzen nicht und haben keinen Einfluss auf die Verengung des Gelenkspalts.“

Schlimmer noch, es kann Nebenwirkungen haben. Eine Studie legt nahe, dass Glucosamin das Glaukomrisiko erhöht . Die Verschlechterung von Asthma und bei Diabetikern der Anstieg des Blutzuckers sind zwei weitere, die zur Sprache gebracht wurden. Chondroitin kann ein Blutverdünner  sein , was es zu den Nahrungsergänzungsmitteln zählen würde, die Sie vor einer Operation und/oder wenn Sie gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, vermeiden sollten. ( 5 ) ( 6 )

Glucosamin ist auch berüchtigt dafür, Blähungen und Blähungen zu verursachen .

Selbst wenn es wirklich Gelenkschmerzen und Entzündungen reduziert, könnten die benötigten Mengen viel höher sein als die, die in diesen Proteinergänzungen enthalten sind.

Im Jahr 2017 wurde eine doppelblinde und placebokontrollierte Studie vom American College of Rheumatology veröffentlicht und fand „keine Überlegenheit gegenüber Placebo“ bei Patienten mit Kniearthrose , die relativ hohe Dosierungen von 1.200 mg Chondroitin und 1.500 mg Chondroitin täglich für 6 erhielten Monate. ( 7 )

Kurz gesagt, selbst wenn Sie persönlich feststellen, dass Glucosamin und Chondroitin Ihren Gelenken helfen, wissen Sie nicht, wie viel Sie mit Ancient Nutrition bekommen. Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung konnten wir diese Informationen nicht in ihren Marketingmaterialien finden.

6. Unterstützt den Stoffwechsel

Ja, diese essentiellen Nährstoffe „unterstützen“ den Stoffwechsel. Dies sollte nicht als Ankurbelung des Stoffwechsels oder Gewichtsabnahme missverstanden werden, die über andere Nahrungsquellen dieser Nährstoffe hinausgeht.

7. Unterstützt die Entgiftung

Auch dies ist eine weitere Behauptung, die nicht geklärt ist. Wir können keine wissenschaftlichen Daten oder Studien zur „Entgiftung“ des Körpers durch Knochenbrühe finden.

Wie bei der nichtmedizinischen Verwendung von Aktivkohle kann dies ein Szenario sein, in dem „Entgiftung“ nicht gut definiert ist und daher etwas ganz anderes bedeuten könnte, als Sie es sich vorstellen.

8. Allergikerfreundlich

Es ist frei von mehreren gängigen Lebensmittelallergenen, da es milchfrei, glutenfrei, nussfrei und sojafrei ist. Es enthält jedoch Glutaminsäure, eine nicht essentielle Aminosäure, von der angenommen wird, dass sie bei manchen Menschen Migräne, Kopfschmerzen und andere neurologische Probleme auslöst.

Diese vorgeschlagene Gefahr liegt daran, dass Glutamat ein starker exzitatorischer Neurotransmitter ist. ( 8 )

Zu viel kann neurologische Nebenwirkungen auslösen. Dinge wie Gehirnnebel und Stimmungsschwankungen durch Beeinflussung des GABA-Spiegels im Gehirn und für diejenigen, die dazu neigen, epileptische Anfälle , werden als Bedenken genannt. ( 9 ) ( 10 )

Ein schnelles Googeln wird viele negative Bewertungen von Knochenbrühe hervorbringen, in denen Leute einige dieser Nebenwirkungen behaupten.

Es stimmt zwar, dass es Untersuchungen zu diesen Reaktionen gibt, die mit erhöhten Glutamatspiegeln im Gehirn korrelieren, aber diese Studien sind nicht spezifisch für Knochenbrühe.

Im Moment bleiben diese pseudoallergischen Reaktionen, von denen die Leute behaupten, theoretisch und unbewiesen. Vielleicht sind sie real, aber sie sind es vielleicht nicht. Schließlich sind viele Lebensmittel eine starke Quelle für Glutaminsäure.

Eine beruhigende Tatsache ist , dass es sehr selten ist, eine Allergie gegen Hühnerfleisch zu entwickeln, ohne eine Allergie gegen ihre Eier und Federn zu haben. Also ja, die bisherigen Beweise unterstützen, dass dies eine allergikerfreundliche Proteinquelle ist. ( 11 )

9. Verbessert die Verdauung

In einem Video von Dr. Ax wird dieser Vorteil behauptet, obwohl uns nicht klar ist, warum oder wie er glaubt, dass es hilft .

Theoretisch könnte man argumentieren, dass dieses und fast alle anderen Proteinpulver verdauungsfreundlich sind, da sie nicht gekaut werden müssen.

Auf der anderen Seite könnte man auch argumentieren, dass Knochenbrühe schlechter für die Verdauung ist, da es viele Beweise dafür gibt, dass Glucosamin und Chondroitin Blähungen und Magen-Darm-Beschwerden verursachen.

Natürlich basiert das auf der getrennten Einnahme dieser Knochenbrühe, aber ohne auch nur eine klinische Studie am Menschen zu Knochenbrühe ist es schwer, das Gegenteil zu behaupten – dass diese pulverförmigen Produkte, die Knochenbrühe enthalten, keine Zunahme verursachen.

10. Kostengünstig

Die Ancient Nutrition-Website behauptet, dass ihr Pulver 2,25 $ pro Portion für 1-5 Minuten Arbeit entspricht, im Vergleich zu 5,50 $ + pro Portion für 12-48 Stunden, wenn es von Grund auf neu hergestellt wird.

Natürlich können die Kosten für das Selbermachen stark variieren . Da es aus übrig gebliebenen Körperteilen hergestellt wird, können Sie diese Rohzutaten möglicherweise zu einem sehr geringen Preis oder sogar kostenlos erhalten, wenn Sie einen freundlichen Metzger / Bauern haben, der sie bereitstellt.

Aber seien wir mal ehrlich… das klingt nach viel Arbeit, die auch chaotisch und ekelhaft ist! Sie können nicht leugnen, dass diese Pulverform für 90 % oder mehr der Bevölkerung bequem und der praktischste Weg ist.

Bei 20 Portionen pro Becher bedeutet dies, dass die Schätzung von 2,25 US-Dollar davon ausgeht, dass Sie 45 US-Dollar pro Becher ohne Umsatzsteuer zahlen.

Während es für Knochenbrühe kostengünstig ist, ist es im Vergleich zu vielen anderen Proteinergänzungen wie Molke, Erbsen, Reis, Hanf usw. sehr teuer.

Zum Beispiel kostet die vegane High-End-Proteinpulvermarke Sunwarrior im Einzelhandel 40 bis 50 US-Dollar pro Becher, aber jeder Becher hat bis zu 47 Portionen und sie sind USDA-zertifiziert und biologisch (Ancient Nutrition ist es nicht).

Jede Portion Sunwarrior-Protein hat auch eine vergleichbare Menge an Gesamtproteingehalt (17 bis 20 g) und Sie können leicht argumentieren, dass es ein besseres Aminosäureprofil für den Muskelaufbau und die Trainingserholung ist.

Nebenwirkungen von Knochenbrüheprotein

  • Rotes Fleisch und Schweinefleischquellen enthalten potenziell gefährliches Neu5Gc
  • Der Konsum kann die Exposition gegenüber Blei erhöhen
  • Zunahme von Kopfschmerzen, einschließlich Migräne
  • Mehr Blähungen und Blähungen
  • Überschüssige Glutamate können ADS/ADHS, Autismus, Epilepsie, Multiple Sklerose und andere neurologische Störungen verschlimmern
  • Menschen mit MSG-Empfindlichkeiten können ähnliche Reaktionen erleiden

Es ist wichtig zu betonen, dass viele dieser vorgeschlagenen Nebenwirkungen theoretisch und unbewiesen bleiben.

Zum Beispiel ist es in erster Linie der Gehalt an freiem Glutamat, weshalb einige vermuten, dass es schlecht für Ihr Gehirn ist, da die freie, ungebundene Form die Blut-Hirn-Schranke passieren kann.

Wie die Biochemikerin Katherine Reid betont, weiß niemand wirklich, wie viel davon in der freien Form landet, wenn man Brühe macht. Theoretisch könnten längere Siedezeiten und die Zugabe von Apfelessig oder einer anderen Art diese Menge erhöhen. ( 12 )

Britische Forscher veröffentlichten eine Analyse von flüssiger Knochenbrühe, die aus Bio-Hühnern hergestellt wurde, und stellten fest, dass die Körperteile große Mengen Blei freisetzten ; 9,5 µg/l, wenn sie aus Haut/Knorpel hergestellt werden, und 7,01 µg/l, wenn sie nur aus den Knochen hergestellt werden.

Sie sagten, dies seien „deutlich hohe Bleikonzentrationen“ im Vergleich zu den 0,89 µg, die natürlicherweise im verwendeten Wasser vorhanden waren. ( 13 )

Das sind beunruhigende Neuigkeiten, aber Sie können nicht extrapolieren und davon ausgehen , dass alle aus Knochenbrühe hergestellten Proteinpulver dasselbe Problem haben. Außerdem lag der Bleigehalt in der Brühe selbst in der britischen Studie immer noch unter dem Grenzwert der EPA für Trinkwasser, der 15 ug/L beträgt. Obwohl keine Menge Blei gut für Sie ist. ( 14 )

Es gibt wissenschaftliche Gründe, warum Proteinfurze ein weit verbreitetes Problem sind, unabhängig von der Quelle. Molke und Kasein mögen am schlimmsten sein, aber diese Nebenwirkung kann bei jeder reichhaltigen Proteinquelle auftreten.

Allerdings könnte Knochenbrühe schlechter als der Durchschnitt sein, da sie auch Glucosamin und Chondroitin enthält, zwei Verbindungen, die häufig mit erhöhtem Blähungen in Verbindung gebracht werden.

Neu5Gc ist ein Sialinsäure-Zuckermolekül, das nicht vom Menschen produziert wird. Es wird angenommen, dass Nahrungsquellen davon das Risiko einer Tumorbildung erhöhen . Es wird angenommen, dass dies einer der Gründe ist, warum rotes Fleisch vermehrt Krebs verursacht. ( 15 )

Aus einer UCSD-Studie entnommen, fasst das folgende Diagramm zusammen, wie und warum Neu5Gc schädlich ist. ( 16 )

Die gute Nachricht ist, dass Proteinpulver aus Hühnerknochenbrühe wie die Marke Ancient Nutrition keine Quelle für Neu5Gc sein werden. Es sind die Marken, die von Kühen und Schweinen stammen, um die Sie sich kümmern müssen .

Mononatriumglutamat (MSG) ist das Natriumsalz der Glutaminsäure. Obwohl es sich von der natürlich vorkommenden Glutaminsäure unterscheidet, behaupten manche Menschen Nebenwirkungen mit hohen Konzentrationen von beidem. Keines von beiden ist schlüssig bewiesen, dass es die oft behaupteten Nebenwirkungen verursacht, aber die FDA sagt: „Das Glutamat in MSG ist chemisch nicht von Glutamat zu unterscheiden, das in Lebensmittelproteinen vorhanden ist.“ 17 )

Endgültiges Urteil

Ist Knochenbrühe-Protein gut für Sie?

Obwohl es einige essentielle Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kalzium und Selen enthält, lässt das Aminosäureprofil von Knochenbrühe in flüssiger oder pulverisierter Form zu wünschen übrig, da etwa 50 % aus nicht essentiellen Aminosäuren in Form von Kollagen stammen Typ II. Athleten und Bodybuilder sollten besser eine vollständigere Quelle wählen.

So wie die Vorteile überbewertet erscheinen, kann dasselbe über die Neinsager gesagt werden, die behaupten, dass es schlecht für Sie ist oder ungesunde Nebenwirkungen hat. Keine Seite hat viel Forschung speziell zu Knochenbrühe, um für oder gegen ihren täglichen Gebrauch zu argumentieren.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *