Rezept für lila Rosenkohl: Ernährung und Zubereitung


Die Grüns sind nicht jedermanns Sache, aber sie sollten es wahrscheinlich sein.

Wieso den?

Auch wenn Sie den Geschmack nicht mögen, Kreuzblütler enthalten Glucosinolate .

Dies sind einzigartige Verbindungen, die Sie in anderen Pflanzen nicht finden werden. Sie haben in der Forschung Anti-Krebs-Potenzial nachgewiesen.

Um es klarzustellen, diese Wirkung wurde nicht in klinischen Studien am Menschen getestet. Daher bleibt es theoretisch und unbewiesen. Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die Glucosinolate enthalten, sollten nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden.

Was die Laborforschung über Glucosinolate vorschlägt, ist jedoch aufregend.

Das obige Diagramm stammt aus einer solchen Studie der Cornell University. Sie verwendeten kultivierte menschliche Lungenkrebszellen und setzten sie verschiedenen Pflanzenextrakten aus. Die beste antiproliferative Wirkung wurde bei Rosenkohl beobachtet. ( 1 )

Es schlug die anderen Kreuzblütler wie Brokkoli, Blumenkohl und Grünkohl.

Nun, dieser Test beinhaltete grünen Rosenkohl. Es gibt noch eine andere Farbe, die nur wenige kennen.

Was ist lila Rosenkohl?

Lila Rosenkohl ist eine gentechnikfreie Sorte, die durch Kreuzung der regulären grünen Sorte mit Rotkohl entstanden ist.

Das ist natürlich möglich, weil beide Pflanzen Kohlarten ( Brassica oleracea – Arten) sind.

Möglich, aber sicherlich nicht einfach. Es brauchte einen talentierten Botaniker, um es in den 1940er Jahren durchzuziehen. Der „Erfinder“ war CN Vreeken. Wie bei normalem grünen Rosenkohl stammte auch er aus den Niederlanden.

Der Unterschied zwischen lila und grünem Rosenkohl ist mehr als nur die Farbe. Der violette Geschmack ist süßer, mit einem nussigeren Geschmack. Sie wachsen weniger gleichmäßig, ihre Blätter sind weniger dicht gepackt. Zweifellos eine Eigenschaft, die sie von dem Kohl übernommen haben, mit dem sie gekreuzt wurden.

Sie werden auch Red Rubine Rosenkohl genannt.

Da sie einen süßeren Geschmack haben, ziehen ihre Pflanzen mehr Insekten wie Raupen an. Diese Tatsache, zusammen mit ihren uneinheitlich geformten Stielen und Sprossen, bedeutet, dass sie schwieriger anzubauen und zu ernten sind. Deshalb nehmen so wenige Landwirte die Herausforderung an, obwohl sie besser schmecken.

Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie die Samen bei Amazon kaufen und einige in Ihrem Garten pflanzen.

Nährwertangaben

Da es sich immer noch um ein Nischengemüse handelt, sind Nährwerte für lila Rosenkohl nicht verfügbar. Das USDA und Marken, die sie verkaufen, wie Frieda’s, müssen die Nährwertdaten noch analysieren und veröffentlichen.

Das Violett ist wahrscheinlich für die meisten Werte mit dem Grün vergleichbar. Eine Tasse gekocht und abgetropft hat:

  • 56 Kalorien
  • 4 g Eiweiß
  • 4 g Ballaststoffe (16 % des Tageswertes)
  • 8 mg Vitamin C (162 %)
  • 218 µg Vitamin K (274 %)
  • 6 µg Folsäure (24 %)
  • 494 mg Kalium (14 %)
  • 4 mg Mangan (18%)

Es gibt auch kleinere, aber respektable Prozentsätze für zahlreiche B-Vitamine und andere essentielle Mineralien wie Eisen und Magnesium.

Rosenkohl hat so viel Eiweiß wie ein Rindersteak.

Laut der USDA National Nutrient Database liefern 100 Kalorien Steak zwischen 7 und 8 Gramm Protein. Dasselbe gilt für diese kleinen grünen Kerlchen. ( 2 ) ( 3 )

Nutzen für die Gesundheit

Wenn es um gesundheitliche Vorteile geht, wurden keine Humanstudien oder Laboruntersuchungen speziell für das Purpur veröffentlicht. Es gibt jedoch vergleichende Studien zu eng verwandtem grünem vs. violettem Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Grünkohl. Ihre Schlussfolgerung ist klar; lila ist gesünder als grün.

Mehr Phytonährstoffe

Eine große Universität in Spanien veröffentlichte Daten, die zeigen, dass lila Brokkoli höhere Mengen an Vitamin C, Glucosinolaten und anderen nützlichen Phenolverbindungen enthält. ( 4 )

Größere antioxidative Aktivität

Zusätzlich zu Vitamin C kommt eine signifikante antioxidative Aktivität von ihren Anthocyanen . Das ist die gleiche Klasse von Pigmenten, die dafür verantwortlich ist, Blaubeeren blau und Acai die Farbe von Sangria zu verleihen. ( 5 ) ( 6 )

Zumindest wenn es um Weiß- und Rotkohl geht, berichten chinesische Wissenschaftler, dass ein einzelnes dominantes Gen – das sie BoPr nannten – für die Erzeugung der Magentafarbe verantwortlich ist. Höchstwahrscheinlich werden Sprossen von denselben kontrolliert. ( 7 )

Höhere antiproliferative Aktivität

Unter Verwendung kultivierter menschlicher Dickdarmkrebszellen wurden sie von einer anderen spanischen Institution – der Universität Barcelona – mit Extrakten aus verschiedenen Kohlfarben getestet. Lila zeigte die stärkste antiproliferative Aktivität und schlug sogar den dunkleren Schwarzkohl. ( 8 )

Während sie die violette Sorte nicht getestet haben, hatten sie Folgendes über die grüne zu sagen:

„Rosenkohl zeigte die stärksten Auswirkungen auf die Zelllebensfähigkeit und Caspase-3-Aktivität. Sorten von Brassica oleracea sind reichhaltige Quellen für ITCs [Isothiocyanate], die das Wachstum von Dickdarmkrebszellen stark hemmen, indem sie Apoptose induzieren.“

Um es noch einmal zu wiederholen, das ist Laborforschung. Es ist nicht bekannt, ob dies beim Menschen passiert.

Wie man sie kocht

Sie können Rosenkohl gut und knusprig schmecken lassen, indem Sie grillen, im Ofen rösten und in Butter oder Olivenöl frittieren. Eine Glasur aus Balsamico-Essig, Honig oder dem allseits beliebten Ahornsirup funktioniert ebenfalls. Für zusätzliche Knusprigkeit und Geschmack fügen Sie Speck hinzu oder schlagen Sie sie sogar.

Verwenden Sie aus gesundheitlichen Gründen keines der oben genannten.

Das Braten mit brauner Butter und Zitrone schmeckt vielleicht großartig, aber Sie verlieren Phytonährstoffe.

Glucosinolate und Isothiocyanate werden durch hohe Hitze zerstört. Ebenso Vitamin C.

Mit Ausnahme einiger rasierter Stücke in einem Salat ist der Verzehr von rohem Brüsseler für die meisten Menschen nicht schmackhaft.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Pendel zu weit in die andere Richtung schwingen lassen müssen, indem Sie Methoden mit hoher Hitze wie Braten, Braten, Backen und Grillen anwenden.

Bei all diesen Garmethoden können Temperaturen von bis zu mehreren hundert Grad entstehen. Vor allem das Braten und Grillen.

Außerdem enthalten diese verkohlten und verbrannten Blätter Acrylamid und andere potenzielle Karzinogene.

Um die Reduktion von Glucosinolaten und Isothiocyanaten zu minimieren, kurz kochen oder dämpfen. Dadurch bleibt auch das Vitamin C besser erhalten.

So lange halten sich die Glucosinolate bei der Temperatur von kochendem Wasser in Rapssamen. Das ist auch ein Mitglied der Brassicaceae – Familie. ( 9 )

TemperaturZeit gekochtAbnahme der Glucosinolate
100 °C (212 °F)15 Minuten24%
100 °C (212 °F)30 Minuten46%
100 °C (212 °F)60min70%
100 °C (212 °F)120min95%

Selbst wenn Sie es 15 Minuten lang gekocht haben, bleiben immer noch 76 % der Glucosinolate übrig.

Lassen Sie dieses Problem beiseite, machen Sie sich nichts vor über den in Ahorn gerösteten Rosenkohl mit Speck und gerösteten Haselnüssen. Das ist eher ein Dessert, keine gesunde Portion Gemüse!

Vergessen Sie auch nicht, dass diese amethystfarbenen Schönheiten von Natur aus mehr Süße haben. Auch ohne Ahornsirup schmecken sie super!

Ein gesundes und einfaches Rezept

In den USA, Kanada, Großbritannien und anderswo in der nördlichen Hemisphäre haben die lila/roten Rubine vom Herbst bis in den frühen Frühling hinein Saison. In der Regel von September bis März.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie lila Bio-Rosenkohl zum Verkauf finden, es sei denn, Sie entdecken ihn auf einem Bauernmarkt. Frieda’s und andere große Lieferanten verkaufen nur konventionell angebautes Gemüse – und das aus den Niederlanden! Die gute Nachricht ist, dass der Einsatz von Pestiziden dort viel strenger ist als in Amerika.

Wer verkauft sie? Für dieses Rezept haben wir sie bei einem Trader Joe’s in Manhattan Beach, Kalifornien, gekauft. Einige Standorte von Whole Foods führen sie. Wenn Ihr Lebensmittelhändler Produkte der Marke Frieda’s führt, fragen Sie ihn, ob er welche für Sie bestellen kann.

Da sie nicht biologisch sind, solltest du sie gut ausspülen.

Der Grund, warum wir das Kochen über Dämpfen empfehlen, ist , dass sie konventionell sind.

Normalerweise möchten Sie den Saft nicht verlieren und daher werden minimale Mengen Wasser bevorzugt.

Wenn sie jedoch konventionell sind, ist es eine gute Idee, überschüssiges Wasser übrig zu haben … da dies Pestizidrückstände enthält, die Sie in den Abfluss schütten, anstatt sie in den Mund zu nehmen.

Je nach Alter müssen Sie möglicherweise die gebräunten Böden abschneiden. Ja, wir haben die Tasche von ganz hinten gepackt. Trotzdem waren ihre Hintern nicht gerade appetitlich.

Nachdem Sie sie zubereitet haben, werden Sie sie in leicht kochendes Wasser geben.

Die violetten haben eine kürzere Kochzeit als die grünen Brüsseler. Die Blätter des Kopfes sind nicht so dicht gepackt. Wenn Sie sie zu lange kochen, fallen sie auseinander. 7 bis 10 Minuten reichen aus.

So sehen sie nach dem Kochen aus. Wie bei farbigem Kohl verblassen die violetten Pigmente, aber sie sind immer noch dunkler als das Grün.

Der letzte Schritt besteht darin, ihren Geschmack mit unserem liebsten schuldfreien veganen Käse mit Parmesangeschmack aufzupeppen.

Im Gegensatz zu einigen anderen veganen Käsemarken ist dieser ölfrei. Es besteht aus proteinreichen Nüssen, Samen und B12-beladener Nährhefe. Das Beste ist, dass es lagerstabil ist. Egal, wie Sie leben, die Chancen stehen gut, dass Sie einige bei Amazon bestellen können .

Einfacher und gesunder lila Rosenkohl

Schnell, einfach und besser erhalten die Phytonährstoffe. Natriumarm und ölfrei macht dieses Herz gesund.

Nur 80 Kalorien und 1,5 g Fett pro 5-Unzen-Portion. Eine perfekte Beilage zum Abnehmen.

Zutaten

  • 1 Pfund lila Rosenkohl
  • 1,5 EL veganer Rawmesan-Nusskäse
  • 4 Tassen Wasser
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

  1. Spülen Sie die Sprossen gut ab, da sie höchstwahrscheinlich nicht biologisch sind.
  2. Schneiden Sie die Böden ab, wenn sie braun und verschrumpelt sind. Dieser Schritt ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie frisch von einem Bauernmarkt geerntet werden können.
  3. Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen.
  4. Sprossen in Wasser geben und 7-8 Minuten kochen.
  5. Abgießen und in die Schüssel geben.
  6. Top mit Rawmesan , Pfeffer und genießen!
Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *