Zu den Vorteilen von Baobab-Fruchtpulver gehören mehr Antioxidantien als Acai


Sie haben vielleicht noch nie davon gehört. Selbst wenn Sie es getan haben, besteht eine gute Chance, dass Sie es nicht richtig sagen.

Nun, vielleicht möchten Sie es lernen, denn dieses Essen ist keine Modeerscheinung!

Angesichts seiner vielen ernährungsphysiologischen Vorteile können Sie davon ausgehen, dass es in Zukunft häufiger vorkommt.

Was ist Baobab-Pulver?

Der ikonische afrikanische Baobab-Baum ist eine Sukkulente, die nährstoffreiche Früchte namens Baobab produziert. In ihrer kokosnussartigen Schale befindet sich ein trockenes, weißliches Fruchtfleisch, das mit Vitamin C, Ballaststoffen, Kalium und Antioxidantien gefüllt ist. Dieses Fruchtfleisch wird zu essbarem Pulver gemahlen.

Wie Baobab schmeckt, ist ein gedämpfter Mangogeschmack. Weil es leicht sauer ist, wird es oft mit Tang verglichen, dem Getränk mit Zitrusgeschmack. Wenn Sie das gefriergetrocknete Pulver selbst essen, wird es trocken und kiesig wie Mehl. Deshalb mischen Sie es mit Proteinshakes und ähnlichem.

Richtige Aussprache

Wie man Baobab ausspricht, ist regional unterschiedlich. In den östlichen Teilen Afrikas wie Tansania und Kenia hört man oft Leute bey-oh-bab sagen . Ebenso in Südafrika. In den östlichen Teilen des Kontinents ist es das zweisilbige bau-bab .

Wie das Pulver hergestellt wird

Derzeit gibt es 9 anerkannte Baobab-Arten, von denen 6 im ostafrikanischen Inselstaat Madagaskar beheimatet sind. Einer kommt aus Australien. Die anderen beiden stammen vom afrikanischen Festland, und von diesen wird die Art Adansonia digitata am häufigsten konsumiert. Es wächst in 31 afrikanischen Ländern.

Traditionell ist er als Baum des Lebens bekannt. Dies liegt daran, dass seine deutlich geschwollenen Stämme während der Trockenzeit und Dürre eine Wasseroase in der Savanne sind.

Im Gegensatz zu Baumwolle, Soja und ressourcenintensiven Pflanzen werden Baobab-Früchte von wilden Bäumen gesammelt. Da sie natürlich wachsen, bedeutet dies, dass keine Pestizide oder Chemikalien verwendet werden. Ihre tiefen Wurzeln und ihr Wasserspeichersystem sorgen dafür, dass sie auch bei Trockenheit Früchte tragen. Es ist kein menschliches Eingreifen erforderlich.

Wie lange Baobab-Bäume brauchen, um reif zu werden und Früchte zu produzieren, wird in menschlichen Generationen gemessen; bis zu 200 Jahre. Die heute gepflanzten Bäume werden Fruchtkapseln für das 23. Jahrhundert produzieren. Die ältesten Affenbrotbäume sind mindestens 1.000 Jahre alt und einige Schätzungen gehen von 6.000 Exemplaren aus.

Das bedeutet, dass einige der heute lebenden Bäume älter sein könnten als die ägyptischen Pyramiden! 1 ) ( 2 ) ( 3 )

Beginnend um Weihnachten herum werden Sie sehen, wie sich ihre Blumen in den Superfuit verwandeln. Es ist ein Prozess, der ungefähr sechs Monate dauert. Interessanterweise werden ihre Blüten eher von Flughunden als von Bienen bestäubt. ( 4 )

Die reifen Fruchthülsen sind länglich und typischerweise 10-14 Zoll für ihre längste Abmessung. Einige können dicker und kugelförmiger sein. Einige sind länger; bis zu 2 Fuß. Im Durchschnitt wiegt jede Frucht etwa 1,5 bis 2 kg.

Wenn sie reif sind, werden sie von Einheimischen gesucht und gesammelt. Dies beschäftigt Menschen in einigen der wirtschaftlich am stärksten benachteiligten Gemeinden. Wenn Sie also dieses Superfood essen, tut Ihr Geld etwas Gutes.

Das exportierte Baobab-Pulver wird an einem zentralen Ort hergestellt. Dort werden die harten Schalen der gesammelten Früchte aufgespalten, um die Fruchtfleischstücke im Inneren freizulegen. Während dies traditionell mit Mörser und Stößel geschieht, werden heute oft moderne Mechaniken verwendet, um Effizienz und Reinheit zu gewährleisten. Nach dem Entfernen der Schale wird das trockene Fruchtfleisch lose verkauft und weltweit versandt. Für die meisten diätetischen Zwecke wird es zu Pulver gemahlen.

Abgesehen von Menschen essen sie auch Tiere.

Es sind nicht wirklich Erdnüsse, sondern die Baobab-Bäume, die bei Elefanten sehr beliebt sind.

Was fressen Elefanten in freier Wildbahn ? Wie wir während Safaris in Tansania, Botswana, Sambia und Südafrika aus erster Hand bestätigt haben, lieben sie es, sich an den Stämmen des Affenbrotbaums zu fressen, wenn das Wasser knapp ist. Manchmal fressen sie so viel, dass der Baum stirbt. Aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit ist ein Überleben mit Narben wahrscheinlicher. Sie werden Löcher und Deformationen an Bäumen von den Elefanten sehen.

Nutzen für die Gesundheit von Baobab

1. Ballaststoffreich

Die Baobab-Frucht ist eine der konzentriertesten Quellen für Ballaststoffe. Gewichtsmäßig sind 50 % des Pulvers Ballaststoffe. Etwa zwei Drittel davon liegen in löslicher Form vor.

Das bedeutet, dass Sie für eine Portion von 2 Esslöffeln (12 g) 6 g Ballaststoffe erhalten, was 24 % des Tagesbedarfs eines Erwachsenen in den USA entspricht.

2. Mehr Antioxidantien als die meisten Superfoods

Mit einem ORAC-Wert von 140.000 schlägt Baobab die gefriergetrockneten Acai-Pulver um 36 % (102.700), Rohkakao um 150 % (55.653), Camu Camu um 169 % (52.000), Moringablatt um über 1.000 % (11.900) , und Maca-Wurzel um erstaunliche 2.000 % (6.100). Baobab ist eines der am stärksten antioxidativen Lebensmittel auf dem Planeten.

3. Mehr Kalium als Bananen

Pro 100 g des Pulvers, was ungefähr 3,5 Unzen entspricht, finden Sie zwischen 1.800 und 2.400 mg Kalium – ein essentielles Elektrolyt.

Das ist 6x mehr als Bananen haben.

Natürlich ist die Widerlegung, dass Bananen viel Wassergewicht haben, während Baobab-Pulver praktisch keins hat.

Stimmt, aber selbst wenn man es mit dehydriertem Bananenpulver vergleicht, hat das 1.491 mg Kalium … immer noch weniger als Baobab! ( 5 )

4. Mehr Vitamin C als Orangen

Frisches Baobab-Fruchtfleisch enthält 280–300 mg Vitamin C pro 100 g (3,5 oz). Das ist etwa 6x mehr als die Menge in frischen Orangen, die 51 mg beträgt. ( 6 )

Dieser hohe Gehalt an Ascorbinsäure ist der Grund, warum Forscher es seit über 50 Jahren als „African’s Manna“ bezeichnen. ( 7 )

Während ein Teil des Vitamin-C-Gehalts während der Verarbeitung und des normalen Abbaus verloren geht, bleibt das Rohpulver eine reichhaltige Quelle; 25 % des Tageswertes schon ab einer Portion von 2 Esslöffeln.

Das geht aus den Nährwertangaben für LIVfit Bio-Baobab-Pulver hervor, das Sie bei Amazon kaufen können .

5. Kann den Blutzucker senken

Untersuchungen der Oxford Brookes University in Großbritannien berichten, dass Baobab-Extrakte die Verdauung von Stärke/Kohlenhydraten aus anderen Lebensmitteln reduzieren können.

In einem Experiment ließen sie Menschen ein Getränk auf Wasserbasis konsumieren, das entweder 18,5 g oder 37 g des Pulvers enthielt.

Wenn dies zum Verzehr von Weißbrot getrunken wurde, wurde dosisabhängig die Stärkeverdauung verlangsamt und der Blutzucker gesenkt. ( 8 )

6. Kalorienarm

Angesichts der Tatsache, dass es sich um die Hälfte des Gewichts an Ballaststoffen handelt – die null Kalorien beitragen – ist es nicht verwunderlich, dass 1 Esslöffel nur 20 Kalorien enthält. Praktisch keine der Kalorien stammen aus Fett und der Zuckergehalt ist mit nur 1 g sehr gering.

7. Dient als Präbiotikum

Die löslichen Ballaststoffe in Baobab dienen als Präbiotikum, d. h. sie unterstützen das Wachstum guter Bakterien im Darm (Probiotika). Italienische Forscher fanden heraus, dass eine 2%ige Lösung des Fruchtpulvers das Wachstum von 2 der 3 wichtigsten probiotischen Gruppen signifikant förderte; Bifidobakterien und Lattobazillen . ( 9 )

8. Gut für die Gewichtsabnahme

Baobab ist in vielerlei Hinsicht gut für die Gewichtsabnahme. 50 % Ballaststoffe nach Gewicht bedeutet, dass es Ihnen hilft, sich satt zu fühlen, sodass Sie weniger essen können. Indem die Aufnahme von Stärke verringert wird, kann dies dazu führen, dass weniger damit verbundene Kalorien aufgenommen werden. Dieser Vorteil für den Blutzucker kann Typ-2-Diabetikern und übergewichtigen Prädiabetikern helfen. Schließlich dient der lösliche Ballaststoff als Präbiotikum zur Unterstützung der probiotischen Darmflora.

Es gab sogar eine verblindete klinische Studie am Menschen, die die Verwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels zum Abnehmen unterstützt.

In einer Studie außerhalb des Vereinigten Königreichs erhielten insgesamt 20 gesunde Teilnehmer randomisiert einen Smoothie mit 15 g Baobab-Pulver oder eine Kontrollversion ohne Baobab-Pulver.

Drei Tage später wurde der Test mit der anderen Version wiederholt, sodass jeder Teilnehmer beide ausprobierte.

Obwohl beide Smoothies die gleiche Menge an Kohlenhydraten (44 g) und Fett (0,5-0,6 g) enthielten, korrelierte der Baobab-Smoothie mit einer großen Sättigung für die 2 Stunden nach dem Verzehr. Das heißt, sie fühlten sich voller. ( 10 )

9. Alkalisierende Wirkung im Körper

PRAL steht für Potential Renal Acid Load und ist ein Maß dafür, ob ein Lebensmittel nach dem Verzehr basisch (basisch) oder sauer wirkt.

Fleisch und Milchprodukte haben im Allgemeinen positive PRAL-Bewertungen, was bedeutet, dass sie den Säuregehalt fördern. Gemüse und Obst werden tendenziell negativ bewertet, was bedeutet, dass sie basisch sind.

Im Fall von Baobab-Pulver beträgt seine PRAL-Bewertung -52. Das ist besser als Bananen, Pilze, Rübengrün, Bohnen und Karotten. Dies geht aus Tests von Baobab Foods hervor, dem Hersteller von Baobest Superfruit-Pulver .

10. Nützlich für fermentierte Lebensmittel

In einigen westafrikanischen Ländern wie Benin gilt fermentierter Affenbrotbaum als starke Delikatesse. Bekannt als Mutchayan , wird es durch die Kombination des Fruchtfleisches mit Sorghum, einem glutenfreien Getreide, hergestellt.

Diese und andere traditionelle fermentierte Lebensmittel aus Baobab scheinen gesunde Bakterienkolonien zu beherbergen, die die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützen. ( 11 ) ( 12 )

11. Blätter sind essbar und nahrhaft

Während noch niemand Baobab-Blätter oder daraus hergestelltes Pulver importiert, sind sie ein Grundnahrungsmittel für viele in Afrika, insbesondere für diejenigen im zentralen Teil des Kontinents.

Sie sind voller Vitamine, Mineralien und Forschungsberichten zufolge haben sie starke antibakterielle und antivirale Aktivitäten. ( 13 ) ( 14 )

Traditionell werden die Blätter in der Sonne getrocknet und dann zur Verwendung in Rezepten zu einem Pulver gemahlen.

12. Entgiftung

Verbindungen im Blatt könnten nach vorläufigen Untersuchungen auch zum Schutz vor bestimmten Giften beitragen oder deren Nebenwirkungen verringern.

Bei einer Vergiftung von Ratten mit Natriumarsenit kam es zu einer signifikant verminderten Lipidperoxidation (oxidativer Schaden) in den Organen, wenn sie mit Dosierungen von Baobab-Blattextrakt vorbehandelt wurden. ( 15 )

Nährwertangaben

Nebenwirkungen von Baobab

Da Baobab zu 50 % aus Ballaststoffen besteht, sind die häufigsten Nebenwirkungen beim Verzehr von Baobab verdauungsbedingt; Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung, Blähungen und Blähungen. Allergische Reaktionen auf Baobab wurden nicht berichtet. Obwohl theoretisch jedes Lebensmittel ein Allergen sein kann, muss die Prävalenz einer Allergie gegen diese Frucht äußerst selten sein, da keine Fallstudien in der medizinischen Literatur veröffentlicht wurden.

Wie viel Baobab-Pulver pro Tag sollte nicht mehr als 1 oder 2 Esslöffel betragen, zumindest am Anfang. Dies liegt daran, dass sich Ihr Körper möglicherweise auf den hohen Ballaststoffgehalt einstellen muss, was einige Wochen dauern kann. Der Verzehr von zu viel Baobab-Pulver kann abführend wirken, da lösliche Ballaststoffe den Stuhlgang fördern.

Wo zu kaufen

Wo kann ich Baobab-Früchte kaufen?

Leider ist der Kauf von frischen Baobab-Früchten in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japan und den meisten Teilen der Welt keine Option. Das Pulver wurde erst in den letzten ein bis zwei Jahrzehnten für den Export in diese Länder zugelassen. Die frischen Früchte sind nicht für den Export zugelassen.

Der Grund, warum niemand es lokal anbaut, hat damit zu tun, wie lange es dauert, bis diese Bäume ausgewachsen sind und Früchte tragen; bis zu 200 Jahre.

Neben dem Pulver können Sie das Samenöl kaufen, das für kosmetische Zwecke wie Haut- und Haarpflege verwendet wird. Beachten Sie, dass es sich von ätherischem Baobab-Öl unterscheidet, das nicht im kommerziellen Maßstab verkauft oder hergestellt wird.

Baobest, Organic Burst, LIVfit, MRM, Terrasoul und Limitless Baobab sind die gängigsten Pulvermarken, denen Sie begegnen werden. Mit Ausnahme von Baobest, MRM und Alaffia, die Sie möglicherweise an einigen Standorten von Whole Foods, Vitamin Shoppe und unabhängigen Naturkostläden finden, werden die meisten Marken nur online verkauft. Im Gegensatz zu Goji ist dies nicht die Art von Superfood, die Sie bei Walmart und ähnlichen zum Verkauf finden.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *