Yellow Dock Medizinische Verwendung


Ja, Sie haben richtig gehört, und wenn Sie den Namen noch nie zuvor gehört haben, dann sind Sie sicherlich nicht der Einzige. Seit Jahrhunderten verwenden die Menschen den gelben Ampfer als pflanzliches Heilmittel. Yellow Dock ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Buchweizen, die in weiten Teilen Nordamerikas und Europas wächst.

Sie trägt blassgelbe Blütentrauben und hat rötlich-violette Blätter. Es wird angenommen, dass seine Wurzel der essbare Teil der Pflanze ist, der für medizinische Zwecke verwendet werden kann.

Wenn Sie sich gefragt haben, was gelbes Dock ist, seine Verwendung, seine gesundheitlichen Vorteile und seine allgemeine Sicherheit, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Hier behandeln wir alles, was Sie über das gelbe Dock und seine Verwendung für einen gesunden Körper wissen sollten. Also, ohne weitere Umschweife, legen wir gleich los!

Also, was ist dieses gelbe Dock?

Gelber Ampfer ist ein hochwachsendes mehrjähriges Kraut mit einer tiefgelben Wurzel, das medizinisch verwendet wird. Es ist als hochwachsendes mehrjähriges Kraut mit einer tiefgelben Wurzel bekannt, das medizinisch verwendet wird. Dieses Kraut wird seit Hunderten von Jahren als Medizin verwendet und wird bis heute verschrieben! Die Blätter sind auch essbar und können zu Salaten hinzugefügt oder als Blattgemüse gekocht werden (ein Bonus-Feature für alle Küchenbegeisterten da draußen).

Gelber Dock enthält Oxalsäure, die bei Menschen mit bekannten Oxalat-Nierensteinen Nierensteine ​​​​verursachen kann, aber sie kann von denen, die diese Erkrankung nicht haben, sicher gegessen werden, da sie bei der Verdauung von gesunden Menschen in sehr geringen Mengen in den Körper aufgenommen wird.

Gelber Ampfer wird seit Hunderten von Jahren als Medizin verwendet

Yellow Dock wird seit Hunderten von Jahren als Medizin verwendet. Es ist auch als Rumex Crispus, lockiges Dock, saures Dock und schmales Dock bekannt. Gelbe Ampferwurzeln sind reich an Eisen und können roh oder gekocht gegessen werden. Die Blätter sind reich an Vitamin A und C.

Yellow Dock hat viele traditionelle Anwendungen, darunter:

  • Durchfall behandeln
  • Reduzierung von Entzündungen aufgrund von Arthritis oder Gicht

Variationen des gelben Docks

Gelbes Dock ist auch als Rumex Crispus, lockiges Dock, saures Dock und schmales Dock bekannt.

Um genau zu sein, ist es ein mehrjähriges Kraut aus der Familie der Polygonaceae. Sie wird 1-2 Meter hoch und hat behaarte Blätter mit einer tiefen dreieckigen Form. Gelber Ampfer blüht zwischen April und Mai und produziert kleine weiße Blüten. Die Pflanze wächst wild auf Wiesen, an Flussufern und in anderen Feuchtgebieten.

Die Blätter des gelben Ampfers sind reich an den Vitaminen A, C, E und K sowie an Eisen, das beim Aufbau von Blutzellen hilft und unserem Körper hilft, Kalzium effizienter aufzunehmen. Gelber Ampfer wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Verdauungsproblemen wie Verdauungsstörungen, Verstopfung oder Durchfall verwendet, indem die Sekrete der Leber stimuliert werden, was die Verdauung verbessert und als entzündungshemmendes Mittel wirkt, das Symptome wie Schwellungen im Darmbereich (Blähungen) lindert.

Verwendung des gelben Docks

Gelbe Ampferwurzeln sind reich an Eisen, Blätter reich an Vitamin A.

Gelbe Ampferwurzeln sind reich an Eisen und können roh oder gekocht gegessen werden. Die Blätter sind reich an Vitamin A, das unter anderem gegen Nachtblindheit hilft. Die Wurzeln ergeben einen köstlichen Tee mit einem zarten Aroma, das an Petersilie oder Sellerie erinnert.

Yellow Dock ist auch bekannt als Curly Dock, Yellow Parsley und Pennsylvania Smartweed – ein Name, der seine traditionelle Verwendung durch Siedler widerspiegelt, um Durchfall während der Wintermonate zu heilen, wenn andere Kräuter knapp waren.

Fördert einen gesunden Appetit und die allgemeine Verdauung

Der bittere Geschmack des gelben Ampfers regt den Appetit an und hilft dem Körper, Nahrung effizienter zu verdauen. Es kann auch helfen, Entzündungen im Verdauungstrakt zu reduzieren und den Gallenfluss zu erhöhen, was dem Körper hilft, Nahrungsfette abzubauen.

Gelber Ampfer ist ein bitteres Kraut, was bedeutet, dass es einen starken Geschmack hat. Sein bitterer Geschmack regt den Appetit an und fördert eine gesunde und richtige Verdauung. Yellow Dock stimuliert auch den Gallenfluss, was hilft, Fette in der Nahrung abzubauen und ihre Aufnahme in den Körper zu erhöhen.

Darüber hinaus werden die Blätter des gelben Ampfers verwendet, um einen Tee zuzubereiten, der eingenommen werden kann, um Darmparasiten wie Bandwürmer, Spulwürmer, Madenwürmer, Hakenwürmer und Peitschenwürmer loszuwerden. Sie helfen auch bei der Heilung von Durchfall und Ruhr, reduzieren Entzündungen des Darmtrakts und lindern Schmerzen, die durch Geschwüre oder das Reizdarmsyndrom verursacht werden.

Es hilft bei der Behandlung von Ekzemen, Akne und Psoriasis

Gelber Ampfer wird seit langem zur Behandlung von Ekzemen, Akne und Psoriasis sowie Verstopfung und Durchfall eingesetzt. Die Wurzeln werden topisch zur Behandlung von Hauterkrankungen verwendet, während die Blätter innerlich eingenommen werden können.

Dieses Kraut enthält Saponine, die Giftstoffe im Körper binden, wie Schwermetalle wie Quecksilber oder Blei. Saponine stimulieren auch das Lymphsystem, um Ihren Körper noch effektiver zu entgiften als andere Kräuter.

Hilft bei der Behandlung von Hämorrhoiden

Yellow Dock enthält Tannine, die bei topischer Anwendung helfen können, geschwollene Venen zu schrumpfen. Studien haben gezeigt, dass die topische Anwendung dieses Krauts auch Juckreiz und Brennen im Zusammenhang mit Hämorrhoiden reduzieren kann. Allerdings haben nicht alle Studien diesen Effekt festgestellt, daher ist noch weitere Forschung erforderlich, bevor festgestellt werden kann, ob der gelbe Ampfer bei der Behandlung von Hämorrhoiden hilft.

Überlegungen, die vor dem Verzehr von gelbem Dock zu treffen sind

Kann die Bildung von Nierensteinen verursachen

Rumex Crispus enthält Oxalsäure, daher sollten Menschen mit bekannten Oxalat-Nierensteinen die medizinische Anwendung dieser Pflanze vermeiden (können aber trotzdem das Gemüse essen), da Studien gezeigt haben, dass Oxalsäure die Bildung von Nierensteinen verursachen kann.

Oxalsäure kommt in vielen Pflanzen vor und ist auch ein Nebenprodukt des Stoffwechsels. Es kann Nierensteine ​​verursachen, daher sollten Menschen mit bekannten Oxalat-Nierensteinen die medizinische Anwendung dieser Pflanze vermeiden (können aber trotzdem das Gemüse essen), da Studien gezeigt haben, dass Oxalsäure die Bildung von Nierensteinen verursachen kann. Es ist bekannt, dass Oxalsäure in großen Dosen giftig ist, sowie schädlich für das Nervensystem und Magenverstimmung.

Vor diesem Hintergrund empfehlen wir Ihnen dringend, sich an Ihren örtlichen Gesundheitsdienstleister zu wenden, um eine professionelle Beratung zu erhalten, um festzustellen, ob der gelbe Ampfer unter Berücksichtigung Ihres Gesundheitszustands ein sicheres Kraut für den Verzehr ist oder nicht.

Kann andere unangenehme Nebenwirkungen verursachen

Gelber Ampfer gilt als sicher, wenn er in Nahrungsmengen oral eingenommen wird, und sollte keine Nebenwirkungen verursachen, außer bei Personen, die darauf allergisch sind, aber die Einnahme medizinischer Mengen des gelben Ampfers durch den Mund länger als einen Monat wird nicht empfohlen.

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber das gelbe Dock wird zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen verwendet. Es ist eine Zutat in vielen Produkten auf dem Markt, einschließlich Nahrungsergänzungsmitteln für Haarwuchs und Bluthochdruck .

Zu den Nebenwirkungen gehören jedoch Übelkeit und Erbrechen sowie allergische Reaktionen wie Juckreiz oder Schwellungen im Mund- oder Rachenraum.

Es ist möglicherweise nicht für Menschen mit Anämie geeignet

Menschen mit Anämie sollten vor der Einnahme von Yellow Dock ihren Arzt konsultieren, da es die Aufnahme von Eisen in ihren Blutspiegel erhöht.

Wenn Sie an Anämie leiden, ist es wichtig zu wissen, dass der gelbe Dock Ihre Eisenaufnahme erhöhen kann. Dies könnte einigen Menschen mit Anämie helfen, aber andere könnten eine Verschlechterung ihrer Symptome erfahren. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt über die Einnahme von Yellow Dock beraten, wenn Sie sich über diesen Effekt Sorgen machen.

Wenn Sie sich entscheiden, Yellow Dock auszuprobieren und Nebenwirkungen bemerken, stellen Sie die Anwendung sofort ein und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Tipps zum Verzehr von gelbem Dock

Befolgen Sie bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit gelbem Dock die Anweisungen des Herstellers auf dem Verpackungsetikett. Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis oder länger als von Ihrem Arzt oder Apotheker verordnet ein.

Geben Sie Kindern unter 6 Jahren keine Nahrungsergänzungsmittel mit gelbem Dock, ohne vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker gesprochen zu haben.

Nehmen Sie keine Nahrungsergänzungsmittel mit gelbem Dock ein, wenn Sie schwanger sind oder stillen, es sei denn, Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist. Yellow Dock kann Fehlgeburten oder Geburtsfehler verursachen, wenn es von schwangeren Frauen eingenommen wird. Nehmen Sie dieses Präparat also nicht ein, es sei denn, Ihr Arzt genehmigt es.

Geben Sie Kindern unter 6 Jahren keine Nahrungsergänzungsmittel mit gelbem Ampfer, ohne vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker gesprochen zu haben, da es nicht genügend Informationen darüber gibt, wie dieses Kraut so junge Kinder beeinflusst.

Das Endergebnis

Wir hoffen, dass Sie durch diesen Beitrag eine Menge über das gelbe Dock gelernt haben und dass Sie sich bereit fühlen, alles zu nutzen, was es zu bieten hat. Wenn Sie erwägen, diese Pflanze als Teil Ihrer Heilungsreise auszuprobieren, empfehlen wir, mit der Teemethode zu beginnen. Wenn Sie möchten, können Sie dann mit anderen Methoden experimentieren, z. B. mit Tinkturen oder Umschlägen.

Denken Sie daran, viel zu recherchieren, bevor Sie sich auf eine Heilungsreise begeben, und konsultieren Sie immer einen Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob etwas das Richtige für Sie ist. Zusätzlich zu den Vorteilen des gelben Docks in diesem Artikel haben wir auch besprochen, dass es nicht in hohen Dosen eingenommen werden sollte und niemals von schwangeren Frauen oder Kindern unter fünf Jahren verwendet werden sollte. Wir hoffen, dass Sie sich jetzt, nachdem Sie unseren Beitrag gelesen haben, sicher fühlen, das gelbe Dock zu verwenden.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *