Wo kann man vegane Marshmallows kaufen: Trader Joe’s vs Whole Foods


Sie bestehen nur aus Zucker, oder?

Falsch.

Die meisten Leute denken wahrscheinlich nicht über dieses Thema nach, aber wenn sie gefragt werden, ob Marshmallows vegan sind, würden sie annehmen, dass die Antwort ja ist. Tatsächlich war dies – bis vor kurzem – eines der am schwersten zu findenden Lebensmittel in rein pflanzlicher Form.

Sind Marshmallows milch- und glutenfrei? Fast immer.

Sie sind jedoch fast nie vegan, da die eine Zutat, die am häufigsten verwendet wird, um ihnen diese charakteristische flauschige Textur zu verleihen, Gelatine ist.

Gelatine wird hergestellt, indem man eine Reihe übrig gebliebener Körperteile von Kühen und Schweinen nimmt und sie dann einkocht.

Wir sprechen hauptsächlich über ihr Bindegewebe; Bänder, Sehnen, Knorpel und Knochen.

Selbst für viele Fleischesser sind diese Dinge ziemlich eklig und eine Alternative ist appetitlicher.

Keine Gelatine im Originalrezept

Wir verwenden Gelatine, weil es der billigste Weg ist, die gewünschte Textur zu erhalten. Ursprünglich wurden Marshmallows ausschließlich aus Pflanzen hergestellt.

Althaea officinalis , buchstäblich Eibisch oder gewöhnliche Eibischpflanze genannt, ist eine mehrjährige Art, deren Wurzel seit Jahrtausenden zur Herstellung von Süßwaren verwendet wird. Die Ägypter nutzten es. Die Römer schätzten es als Delikatesse. Die Wurzel würde gekocht und mit anderen Zutaten kombiniert werden. Ursprünglich verwendete der nahöstliche Snack namens Halva diese Wurzel anstelle von Gelatine, um seine gummiartige Textur zu erhalten.

Lange bevor diese kleinen Marshmallows in Ihrer Schüssel mit Glücksbringern landeten, verwendeten die Franzosen die Wurzel, um Pâte de Guimauve herzustellen, das ist im Grunde ein Gourmet-Marshmallow, der aus der Wurzel von Althaea officinalis hergestellt wird.

Genauso wie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt schließlich den Rohrzucker ersetzte, mussten wir natürlich auch eine teurere Wurzel durch einen billigen Ersatz aus zerkleinerten Bändern und Sehnen ersetzen. Lecker!

Alle scheinen immer noch viel zu billig zu sein, um das gute Zeug – die ursprüngliche Wurzel – zu verwenden, aber in den letzten Jahren sind eine Reihe von pflanzlichen Versionen auf den Markt gekommen, die keine Gelatine enthalten. Hier ist unsere Bewertung für die gängigsten Marken.

Dandies vegane Marshmallows im Test

Diese werden von Chicago Vegan Foods hergestellt, die auch die beliebte Teese-Mozzerella-Käse-Alternative herstellen (funktioniert hervorragend in Deep Dish-Pizzas). Es gab Nischen- und regionale vegane Marshmallow-Marken, aber Dandies war der erste, der landesweit vertrieben wurde. Sie sind jetzt seit über einem Jahrzehnt auf dem Markt.

Zutaten: Tapiokasirup, Rohrzucker, gefiltertes Wasser, Tapiokastärke, Carrageen, Sojaprotein, natürliches Vanillearoma.

Allergene: Soja

Vorteile?

  • Sie schmecken wie ein normaler Marshmallow . Sie haben nicht so viel Luft und Flaum wie Kraft Jet Puffed, aber sie haben den gleichen Geschmack.
  • Wenn es geschmolzen ist, konkurriert es in Geschmack und Textur mit Jet Puffed . Tut mir leid, dass ich immer wieder mit dieser Marke vergleiche, aber wir tun das, weil viele sie als Goldstandard in Bezug auf das, was Sie für den klassischen amerikanischen S’more verwenden, betrachten würden. Obwohl es etwas mehr Hitze zu brauchen scheint, bis Dandies zu einer klebrigen Konsistenz schmelzen.
  • Glutenfrei und koscher zertifiziert
  • Verkohlter Zucker ohne Knochen
  • GVO-frei, keine künstlichen Farb- oder Konservierungsstoffe

Nachteile?

  • Sie sind nicht gesund, aber nicht schlechter als andere Marshmallows . Zwei Stücke enthalten 20 Gramm Zucker und haben 90 Kalorien. Da sie kleiner als Jet Puffed sind, können Sie mehrere verwenden, wenn Sie ein paar S’mores machen. Wir wünschen uns wirklich, dass Dandies eine zuckerreduzierte Version machen würden; Schön wäre eine Kombination aus weniger Zucker + Stevia/Mönchsfrucht.
  • Enthält Carrageen. Dies ist ein etwas umstrittenes Bindemittel. Es ist eine Form von sulfatierten Polysacchariden, die aus Algen extrahiert werden. Es wird in allen Arten von Produkten verwendet und nicht nur in vegetarischen, da Sie es auch in Applegate-Truthahnbrust, schwerer Schlagsahne von Organic Valley, griechischem Stonyfield-Joghurt, Kraft-Hüttenkäse und Hunderten anderer Produkte finden. In Bezug auf pflanzliche Produkte verwenden viele Mandel-/Soja-/Flachs-/Hanfmilch und Eiscreme es, obwohl viele allmählich damit aufhören (Califia hat es eingestellt). Der Grund, warum viele es für schlecht halten, ist, dass es angeblich mit Darmpermeabilität (Leaky Gut) und anderen Verdauungsproblemen in Verbindung gebracht wurde. Der Kauf von Carrageen-freier Milch ist eine gute Idee, da Sie sie möglicherweise täglich trinken, aber für etwas wie Marshmallows, die ein Leckerbissen sind, den Sie [hoffentlich] nur einmal in einem blauen Mond essen,
  • Kann teuer werden , obwohl der Preis in den letzten Jahren gefallen ist.
  • Enthält Soja , wenn Sie darauf allergisch sind oder es vermeiden möchten.
  • Die Tasche sollte kleiner sein , für Leute wie uns, die sich nicht beherrschen können.

Wo zu kaufen

Sie können Dandies Marshmallows an fast jedem Whole Foods-Standort finden. Zuletzt haben wir nachgesehen, dass der Preis an einem Standort in der Gegend von Los Angeles 4,99 $/Paket (10 Unzen) betrug. Wir haben jedoch gesehen, dass der Preis je nach Geschäft und Saison bei 5,99 $ und 6,99 $ liegt. Walmart verkauft Dandies nicht im Laden, obwohl Sie sie in einigen Supermärkten und den meisten halbwegs anständigen Naturkostläden finden können.

Wir kaufen sie normalerweise online und kaufen das 3er-Pack Dandies bei Amazon .

Rezension zu veganen Marshmallows von Trader Joe

Diese sind neu bei Trader Joe’s und sie tragen sie jetzt seit ein paar Jahren in Folge. Wie Sie auf dem Foto sehen können, spielt ihre Tasche die pflanzlichen Zutaten nicht wirklich aus. Sie würden nicht einmal wissen, dass sie vegan sind, wenn Sie nicht die Zutaten und Informationen auf der Rückseite lesen.

Nun, hier ist der interessante Teil … wie Sie vielleicht bereits wissen, stellt Trader Joe’s fast keine Eigenmarkenprodukte her. Stattdessen kaufen sie bei anderen und schreiben den Namen des Trader Joe auf die Verpackung.

Obwohl wir keinen Beweis für diesen Verdacht haben, würden wir wetten, dass es Dandies sind, die diese herstellen und sie einfach als Marshmallows von Trader Joe weiterverkauft werden. Warum sagen wir das? Weil ihr Rezept basierend auf dem Zutatenetikett das gleiche zu sein scheint.

Zutaten: Tapiokasirup, Rohrzucker, Wasser, Tapiokastärke, Carrageen, Sojaprotein, natürliches Vanillearoma. Wenn Sie Trader Joe’s mit Dandies vergleichen, sind die Zutatenliste und die Reihenfolge identisch.

Allergene: Soja

Vorteile?

  • Toller Preis . Zumindest vorerst beträgt der Preis 2,99 $ pro Tasche. Da es auch 10 Unzen ist, hat es die gleiche Größe wie Dandies.
  • Du kannst sie günstig bekommen . Wir haben eine Hassliebe zu Whole Foods. Ich liebe es, dass sie einige Artikel haben, die wir woanders nicht bekommen können, aber manchmal sind sie nicht begeistert von ihren Preisen.
  • Gleicher Geschmack und gleiche Textur wie Dandies
  • Glutenfrei und koscher zertifiziert
  • Knochenfreier Zucker
  • GVO-frei, keine künstlichen Farb- oder Konservierungsstoffe

Nachteile?

  • Ebenso ungesund
  • Enthält Carrageen
  • Saisonartikel . Es scheint, als ob TJ’s einen gewünschten Artikel nicht mehr anbietet. Jeder hasst das an ihnen. Bei diesem Artikel ist unklar, ob er jedes Jahr wiederkommt. Dies war ihre Aussage vom letzten Jahr: „Lass dich ein, solange du kannst, denn diese kissenartigen Puffs sind saisonal und werden bis zum Ende des Sommers weg sein!“

Wo zu kaufen

Offensichtlich bei Trader Joe. Wenn Sie nicht in der Nähe eines Trader Joe’s wohnen, können Sie Leute finden, die sie bei Amazon weiterverkaufen, obwohl der Kauf dort wegen des Aufschlags eine Geldverschwendung wäre. Wenn Ihnen TJ’s nicht passt, bleiben Sie einfach bei Dandies.

Andere Marken

Es gibt andere Marken auf dem Markt, aber Dandies und Trader Joe’s sind bei weitem die gängigsten.

Selbst in Großstädten wie Los Angeles sehen wir selten andere Möglichkeiten. Zuvor führte Whole Foods die Marke Sweet & Sara (siehe unten), aber wir haben sie seit geraumer Zeit nicht mehr im Geschäft gesehen. In den gesamten USA finden Sie Gourmet-Nischenmarken, die in einigen Städten verkauft werden, aber sonst nichts, was landesweit in Geschäften erhältlich ist.

Vegetarische Freiheit Malven

Freedom Confectionery ist eine britische Marke. Sie verwenden Vegetarier im Namen, aber sie sind auch vegan und verwenden keine künstlichen Farbstoffe.

Der vielleicht größte Vorteil, den sie gegenüber Dandies und Trader Joe’s haben, ist, dass sie sojafrei sind, sodass dies möglicherweise die einzige Option auf dem Markt ist, wenn Sie allergisch gegen Soja sind. Sie sind auch glutenfrei.

Neben Vanille machen sie Marshmallows mit Erdbeergeschmack, die wir auf jeden Fall probieren möchten (wenn Sie sie hatten, lesen Sie sie bitte in den Kommentaren). Ihre Form ist auch etwas anders. Obwohl sie nur im Vereinigten Königreich verkauft werden, gibt es einige Verkäufer bei Amazon, die sie in oder in die USA verkaufen.

Süße und Sara-Marshmallows

Update: Sweet und Sara ist aus dem Geschäft. Wir halten die unten stehenden Informationen für den Fall, dass sie jemals zurückkehren.

Aus Long Island ist dies ein bisschen ein High-End-Produkt. Als unser lokaler Whole Foods sie verkaufte, kauften wir sie nie, weil sie 9 $ für eine winzig kleine Muschel verlangten, und ehrlich gesagt, selbst wenn sie fantastisch schmecken, war es schwer zu rechtfertigen, so viel für Zuckerwürfel auszugeben, die zu 100 % aus leeren Kalorien bestehen.

Es scheint, dass die Marke Sweet and Sara jetzt versucht, sie erschwinglicher zu machen, indem sie sie in verschiedenen Verpackungen verpackt und den Preispunkt senkt. Wir haben gehört, dass sie jetzt für 5,99 $ für ein 6,25-Unzen-Paket im Einzelhandel erhältlich sind. Wie sie schmecken, können wir noch nicht beurteilen, da wir sie noch nicht probiert haben.

Wo sind sie zu finden? Wir können keinen bestimmten Laden in West LA nennen, aber nach Dandies haben sie wahrscheinlich die größte Verbreitung. Alle anderen Nischenmarken sind auf ausgewählte Märkte isoliert.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *