Wild Alaskan Company: Die Bewertung eines Ernährungsberaters


Wild Alaskan Company ist ein abonnierter Lieferservice, der monatliche Lieferungen von wild gefangenem Fisch und Meeresfrüchten aus Alaska anbietet. Sie arbeiten ausschließlich mit nachhaltiger Fischerei in Alaska und im pazifischen Nordwesten zusammen. Alle ihre Filets werden in den USA gefangen und verarbeitet und schockgefroren und einzeln verpackt geliefert. Im Gegensatz zu vielen anderen Lebensmittellieferdiensten liefern sie auch in alle 50 Bundesstaaten.

Vorteile

  • Bietet bequeme monatliche Lieferungen von Meeresfrüchten.
  • Alle Meeresfrüchte stammen aus Wildfang vor der Küste Alaskas oder des pazifischen Nordwestens.
  • Kostenloser Versand in alle 50 Staaten.
  • Alle Portionen sind einzeln verpackt und schockgefroren.
  • Die Kartons werden mit Trockeneis versandt, um Lebensmittel gefroren zu halten.
  • Einfach das Abonnement zu pausieren oder zu kündigen.

Nachteile

  • Teurer als im Supermarkt.
  • Gemischte Kritiken zu Geschmack und Frische.
  • Begrenzte Auswahl im Vergleich zu anderen Online-Lieferdiensten für Meeresfrüchte.

Was ist Wild Alaskan Company?

Wild Alaskan Company ist ein Lieferservice für Meeresfrüchte, der sich auf wild gefangenen Alaska-Lachs und Weißfisch spezialisiert hat.

Es wurde von einem alaskischen Fischer in dritter Generation gegründet, der es den Verbrauchern erleichtern wollte, die Vorteile von wild gefangenem Alaska-Fisch zu erleben.

Einer dieser Hauptvorteile besteht darin, dass wild gefangene Sorten trotz eines ähnlichen Nährstoffprofils wie Zuchtfisch viel weniger chemische Schadstoffe wie Pestizide, Produktionsnebenprodukte und Schwermetalle enthalten. 1 )

Die Wild Alaskan Company arbeitet als Abonnementdienst und liefert schockgefrorene, einzeln verpackte Portionen von wild gefangenem Fisch in alle 50 Bundesstaaten.

Produktqualität

The Wild Alaskan Company arbeitet ausschließlich mit Wildfischereien in Alaska und im pazifischen Nordwesten zusammen, um deren Fisch und Meeresfrüchte zu beziehen.

Laut der Website der Wild Alaskan Company hat der Bundesstaat Alaska strenge Nachhaltigkeitspraktiken für alle dort tätigen Fischereien gesetzlich verankert – weshalb die Wild Alaskan Company bestrebt ist, ihre Meeresfrüchte aus dieser Gegend zu beziehen.

Alle Meeresfrüchte der Wild Alaskan Company sind wild gefangen, nachhaltig bezogen, in den USA verarbeitet und frei von Antibiotika.

Wild gefangener Fisch kann einige Vorteile gegenüber konventionell gezüchtetem Fisch bieten. Sie ernähren sich von ihrer natürlichen Ernährung und sind in der Lage, normale Verhaltensweisen und Migrationsmuster für ihre Art anzunehmen – was wahrscheinlich zu einem allgemein gesünderen Fisch führt.

Wie wir oben kurz erwähnt haben, sind sie auch weniger Schadstoffe, Pestizide und Schwermetalle als Zuchtfische. Forscher gehen davon aus, dass Zuchtfische in diesen Verbindungen höher sind, weil sie eher Fischfutter als natürliche Nahrung zu sich nehmen. 1 , 2 )

In Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden Sie möglicherweise sowohl gezüchteten als auch wild gefangenen Fisch. Größere Städte und Küstengebiete haben wahrscheinlich eine größere Vielfalt.

Ein Großteil des bei größeren Einzelhändlern erhältlichen Fischs wird jedoch importiert und nicht im Inland gefangen oder gezüchtet, sodass möglicherweise nicht so viele Informationen über das Produkt verfügbar sind, wie sie von Wild Alaskan Company bereitgestellt werden.

Auswahlmöglichkeiten

Wild Alaskan Company bietet drei verschiedene Boxtypen an:

  • Wild Combo Box: Mischung aus Lachs und Weißfisch
  • Wildlachs -Box: Alles Lachs
  • Wild White Fish Box: Alle Weißfische

Als ich die Website überprüfte, boten sie Coho-Lachs, Sockeye-Lachs, Pazifischer Kabeljau, Pazifischer Heilbutt, Alaska-Seelachs und Pazifischer Drachenkopf an.

Diese Angebote können sich von Zeit zu Zeit ändern, je nachdem, was in den Fischereien verfügbar ist, mit denen die Wild Alaskan Company zusammenarbeitet.

Die Auswahl kann auch je nach Standort variieren, da die Wild Alaskan Company ihre Kartons von mehreren Vertriebszentren in den USA aus verschickt

Sobald Sie Ihren Boxtyp ausgewählt haben, können Sie die gewünschte Größe auswählen:

  • 12er-Pack: 12 einzelne Portionen
  • 24er-Pack: 24 einzelne Portionen

Im Moment können Sie nicht genau auswählen, was Sie in jeder Box erhalten. Stattdessen erhalten Sie eine Kombination von Filets, die die Kriterien für den von Ihnen ausgewählten Kartontyp erfüllen.

Die Wild Alaskan Company kann gelegentlich auch Zusatzangebote für Mitglieder anbieten – darunter Garnelen, Dungeness-Krabben, Räucherlachs und Jakobsmuscheln.

Geschmack und Frische

Laut ihrer Website frieren die Partnerfischereien der Wild Alaskan Company ihre einzeln portionierten Fischfilets ein, sobald sie das Boot verlassen, um maximale Frische zu gewährleisten.

Da die Qualität und der Geschmack von Fisch schnell abnehmen können, wenn er nicht gefroren ist, ist dies die beste Art, den Fisch für den Versand zu konservieren.

Der gefrorene Fisch wird außerdem für den Versand mit Trockeneis verpackt, um sicherzustellen, dass er immer noch gefroren bei Ihnen zu Hause ankommt.

Die Bewertungen zu Geschmack und Frische sind jedoch gemischt.

Einige Rezensenten sagen, dass der Fisch einen ausgezeichneten Geschmack hatte und wirklich frisch aussah, während andere sagen, dass einige der Fische einen starken Fischgeschmack hatten, der sie glauben ließ, dass er nicht sofort gefroren war.

Unabhängig davon bietet Wild Alaskan Company eine Geld-zurück-Garantie. Sie können den Service ausprobieren, wenn Sie interessiert sind, und Sie können Ihr Geld zurückbekommen, wenn Sie mit dem Geschmack nicht zufrieden sind.

Kosten

Unabhängig von der Art der Box, die Sie wählen, ist der Preis derselbe – eine Pauschalgebühr basierend auf der Boxgröße.

Aktuelle Preise sind:

  • 12er-Pack: 131,88 $
  • 24er -Pack: 239,76 $

Der Versand ist kostenlos und Sie können auch Add-Ons für Ihre Box auswählen. Als ich die Website überprüfte, enthielten die Add-Ons verschiedene Stücke von rohem und geräuchertem Fisch mit Preisen zwischen 49 und 112 US-Dollar.

Normalerweise werden die Boxen einmal im Monat verschickt. Sie können Ihren Versandplan jedoch jederzeit ändern, pausieren oder stornieren.

Derzeit können Sie wählen, ob Sie jeden Monat, alle sechs Wochen oder alle zwei Monate eine Box erhalten möchten.

Wild Alaskan Company liefert in alle 50 Bundesstaaten, einschließlich Alaska und Hawaii.

Für wen ist das?

Wild Alaskan Company ist eine großartige Wahl für alle, die mehr Fisch in ihre Ernährung aufnehmen möchten, insbesondere wenn sie Fisch möchten, der vor den Küsten der USA wild gefangen wurde.

Wenn Sie mindestens zweimal pro Woche Lachs in Ihre Ernährung aufnehmen, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, genügend Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen , die entzündungshemmend wirken und die Gesundheit Ihres Gehirns und Herzens unterstützen können. 3 , 4 )

Darüber hinaus eignet sich dieser Service hervorragend für Pescetarier, die Fisch und Schalentiere in ihre Ernährung aufnehmen, aber andere Fleischsorten oder tierische Produkte meiden.

Viele andere Fleischlieferdienste haben Fisch und Schalentiere in ihrer Auswahl, bieten aber nicht unbedingt Pescetarier-freundliche Pakete nur für Fisch an.

Wild Alaskan Company eignet sich auch gut für Haushalte, die möglicherweise keinen einfachen Zugang zu frischen, wild gefangenen Meeresfrüchten haben, wie z. B. in ländlichen oder nicht küstennahen Gebieten.

Darüber hinaus können die vorportionierten, einzeln verpackten Filets kleinen Haushalten die Zubereitung von Mahlzeiten für ein oder zwei Personen erleichtern.

Dies kann dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung durch zu viel Zubereitung zu vermeiden, oder es einfacher machen, sich an eine einzelne Portion zu halten.

Für wen ist es nicht geeignet?

Wild Alaskan Company ist nicht gut für Veganer oder Vegetarier geeignet , die keinen Fisch oder andere tierische Produkte in ihre Ernährung aufnehmen.

Darüber hinaus sollte der Service von Haushalten mit Fisch- oder Schalentierallergien vermieden werden.

Sie sind möglicherweise auch nicht das Richtige für Leute mit einem knappen Budget, da ihre Portionen bei etwa 10 US-Dollar pro Portion beginnen.

Dies ist erheblich teurer als die Preise im Lebensmittelgeschäft, obwohl der in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältliche Fisch möglicherweise nicht aus nachhaltigen Quellen stammt oder in den USA wild gefangen wird

Wenn es Ihnen schließlich wichtig ist, dass die Meeresfrüchte, die Sie essen, von Organisationen wie dem Marine Stewardship Council oder Friend of the Sea als nachhaltig zertifiziert sind, sollten Sie vor der Bestellung vielleicht mit einem Vertreter der Wild Alaskan Company sprechen.

Die Wild Alaskan Company veröffentlicht derzeit keine Nachhaltigkeitszertifizierungen auf ihrer Website.

Sie geben an, dass Alaskas Fischereirichtlinien sicherstellen, dass die Fischerei auf nachhaltige Weise betrieben wird, aber es gibt auf ihrer Website keine Informationen über die Nachhaltigkeitspraktiken der Fischereien im pazifischen Nordwesten, mit denen sie zusammenarbeiten.

Unabhängig davon können die einzelnen Fischereien, aus denen sie Fisch beziehen, einige dieser Zertifizierungen besitzen, die dazu beitragen können, dass die Fischereipraktiken wirklich nachhaltig sind.

Wie Wild Alaskan Company im Vergleich zu Alternativen abschneidet

Die Wild Alaskan Company ist nicht die einzige, die Abo-Boxen nur für Meeresfrüchte anbietet. Zwei seiner Hauptkonkurrenten sind Sea to Table und Sizzlefish. So vergleichen sie sich.

Meer zu Tisch

Sea to Table ist ein Online-Marktplatz für Meeresfrüchte, der sich auf amerikanische, wild gefangene Meeresfrüchte spezialisiert hat.

Im Gegensatz zur Wild Alaskan Company beziehen sie Fisch und Schalentiere von allen US-Küsten. Zu ihren Optionen gehören daher Alaska-Lachs und Weißfisch, Golfgarnelen (aus dem Golf von Mexiko), Hummer aus Maine, Thunfisch aus dem Atlantik und andere Produkte.

Sea to Table erfordert auch kein Abonnement, aber die Option “Abonnieren & Sparen” bietet einen Rabatt von 7 % auf die normalen Preise.

Obwohl Sie einzelne Artikel bestellen können, enthalten ihre kuratierten Schachteln jeweils 10–16 einzelne Portionen und kosten zwischen 121 und 187 US-Dollar.

Der Versand ist bei Bestellungen über 99 $ kostenlos; Allerdings kann Sea to Table derzeit nicht nach Alaska oder Hawaii versenden.

Sea to Table ist möglicherweise besser für Sie geeignet, wenn Sie nicht unbedingt an ein Abonnement gebunden sein möchten oder wenn Sie eine größere Auswahl an US-Meeresfrüchten wünschen, als sie von der Wild Alaskan Company angeboten werden.

Brutzelfisch

Sizzlefish begann als Großhändler, der Natur- und Bio-Lebensmittelgeschäfte mit Fisch und Schalentieren versorgte. Seitdem haben sie sich jedoch erweitert, um Fisch auch direkt an Kunden anzubieten.

Sizzlefish bietet eine viel größere Auswahl an Meeresfrüchten als Wild Alaskan Company und Sea to Table – einschließlich Wels, Calamari, Muscheln und Venusmuscheln.

Sie bieten auch eine Vielzahl von grasgefütterten Rindfleischstücken an.

Sizzlefish bezieht seinen Fisch und seine Schalentiere jedoch nicht ausschließlich aus den USA

Zum Beispiel stammt ihr Wolfsbarsch aus Chile und ihre Muscheln aus Irland. Darüber hinaus bieten sie nachhaltigen Fisch und Schalentiere aus Wildfang und nachhaltiger Zucht an.

Wie Sea to Table benötigen sie kein Abonnement. Das Sizzlefish Prime Box-Abonnement kostet jedoch 125,86 USD für 14 Portionen (mit kostenlosem Versand) – und ist damit pro Portion günstiger als bei Wild Alaskan Company.

Wenn Sie nachhaltig gezüchteten Fisch oder Meeresfrüchte aus anderen Ländern nicht strikt meiden, werden Sie den niedrigeren Preis und die größere Auswahl von Sizzlefish gegenüber Wild Alaskan Company zu schätzen wissen.

Häufig gestellte Fragen

Woher kommt der Fisch der Wild Alaskan Company?

Die Wild Alaskan Company bezieht ihren Fisch aus nachhaltiger Fischerei in Alaska und entlang der pazifischen Nordwestküste.

Ist wilder Alaska-Lachs wild gefangen?

Ja. Alle Lachse und andere Fisch- und Schalentierarten von Wild Alaskan Company sind wild gefangen und nicht gezüchtet.

Ist Wild Alaskan Company wirklich nachhaltig?

Wild Alaskan arbeitet mit ausgewählten Wildfischereien in Alaska und im pazifischen Nordwesten zusammen, die sie für nachhaltig halten. Die Wild Alaskan Company gibt an, dass Alaskas bestehende Richtlinien für die Wildfischerei sicherstellen, dass sie alle nachhaltig wirtschaften.

Derzeit gibt es auf deren Website keine Angaben zu Nachhaltigkeitszertifizierungen. Die einzelnen Fischereien, mit denen sie zusammenarbeiten, können jedoch selbst über diese Zertifizierungen verfügen.

Wo hat die Wild Alaskan Company ihren Sitz?

Die Wild Alaskan Company hat Niederlassungen in Brooklyn, NY, und Portland, OR. Sie haben auch sieben Fulfillment-Zentren im ganzen Land.

Daher wird Ihre Box nicht direkt aus Alaska zu Ihnen geliefert. Es wird von einem ihrer Fulfillment-Zentren verschickt.

Das Endergebnis

Wild Alaskan Company ist ein Lieferservice für Fisch und Meeresfrüchte, der sich auf wild gefangenen Alaska-Lachs und Weißfisch spezialisiert hat.

Sie beziehen ihr gesamtes Fleisch aus nachhaltiger Fischerei in Alaska und im pazifischen Nordwesten, und ihr Abonnementmodell ermöglicht monatliche oder zweimonatliche Lieferungen.

Es ist auch einfach, Ihr Abonnement zu pausieren oder zu kündigen, und sie bieten eine Geld-zurück-Garantie.

Da jede Portion einzeln verpackt ist, können Sie Ihre Mahlzeiten so groß oder klein zubereiten, wie Sie möchten.

Ihre Preise sind jedoch viel höher als die Preise im Lebensmittelgeschäft.

Da sie außerdem nur wild gefangenen Fisch aus Alaska und dem pazifischen Nordwesten beziehen, haben sie keine so große Auswahl an Meeresfrüchten wie andere ähnliche Dienste wie Sea to Table oder Sizzlefish.

Es gibt auch einige gemischte Kritiken in Bezug auf den Geschmack und die Frische ihres Fisches.

Ungeachtet dessen scheint die Wild Alaskan Company ein guter Lieferservice für Pescetarier, kleine Haushalte, die Lebensmittelverschwendung reduzieren möchten, und Menschen, die mehr Omega-3-Fette für ihre gesundheitlichen Vorteile konsumieren möchten, zu sein.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *