Wie können Sie grüne Kochbananen kochen?


Grüne Kochbananen oder mit anderen Worten Tostones sind eine beliebte Pflanze, die aus der Karibik stammt, aber weltweit genossen wird. Sie werden gekocht, indem sie gebraten, zerkleinert und dann noch einmal in heißem Öl gebraten werden, bis die knusprigen Streifen frischer, grüner Kochbananen essfertig sind.

Sie sind sowohl in der lateinamerikanischen als auch in der karibischen Kultur weit verbreitet. An beiden Orten werden sie in den meisten Häusern entweder als Beilage wie Kartoffelpüree zum Abendessen serviert oder können als nächtlicher Straßensnack verzehrt werden.

Während die geschwungene Form der Kochbananen oft vermuten lässt, dass sie einen zuckersüßen oder süßen Geschmack wie Bananen haben, sind grüne Kochbananen tatsächlich eine herzhafte Mahlzeit.

Junge grüne Kochbananen, die sich noch nicht vollständig entwickelt haben und unreif sein können, können im Gegensatz zu Bananen extrem stärkehaltig sein, ähnlich wie eine ungekochte Rote Beete. Damit sie von allen gegessen und genossen werden und einen langanhaltenden guten Eindruck hinterlassen, sollten sie zunächst zubereitet werden.

Genau wie eine Vielzahl anderer Gemüsesorten sind sie köstlich, wenn sie gekocht, mit Salz gewürzt und mit etwas Soße serviert werden, um den Geschmack weiter zu verstärken und sie für die unterschiedlichen Geschmacksknospen aller geeignet zu machen.

Woher weiß ich, ob die Kochbanane reif ist?

Kochbananen können zubereitet oder gekocht werden, während sie grün oder gelb sind, sie eignen sich jedoch ideal zum Braten, sobald sie überwiegend schwarz mit nur einem Hauch von Gelb sind.

Wenn Sie versuchen, Kochbananen zu kochen, während sie noch hauptsächlich gelb mit ein paar kleinen schwarzen Flecken bleiben, werden sie ein wenig fad und geschmacklos. Die hohen Kohlenhydrat- und Stärkebestandteile von Kochbananen verwandeln sich in Zucker , wenn sie reif werden und zunehmend schwarz werden, was sie zu einer großartigen Wahl zum Kochen von frittierten Kochbananen macht.

Es wird jedoch einige Wartezeiten erfordern, da die meisten Supermärkte gebratene Kochbananen verkaufen, bevor sie vollständig reif sind. Um die idealen frittierten Kochbananen zuzubereiten, müssen sie im Voraus vorbereitet und reifen gelassen werden.

Dies kann erreicht werden, indem Sie sie entweder einige Tage lang auf der Arbeitsplatte lassen oder sogar bis zu einer Woche lang stehen lassen, je nachdem, wie sie ursprünglich gekauft wurden.

Wie soll ich Kochbananen schneiden?

In aller Ehrlichkeit und in gutem Glauben geben wir zu, dass das Schneiden von grünen Kochbananen nicht einmal annähernd so einfach ist wie das Abziehen einer Banane, für diejenigen, die Sie einfach aufheben und die Schale ohne Probleme entfernen müssen.

Grüne Kochbananen hingegen sind kein Scherz, aber Übung macht den Meister, und wenn Sie es weiter versuchen, werden Sie irgendwann den Dreh raus haben, und Sie werden es nicht so schwer finden!

Sie sollten damit beginnen, indem Sie ein Messer nehmen und zuerst die beiden Enden der Kochbanane abschneiden, sobald Sie fertig sind, damit Sie dann die Klingenseite Ihres Messers verwenden können, um die gesamte Spannweite der grünen Kochbanane vorsichtig zu schneiden.

Sie müssen daran denken, darauf zu achten, den Kochbananen nicht zu weit zu schneiden, da wir nur die Haut und sonst nichts entfernen müssen. Dann müssen Sie entlang der Nähte ein paar Mal wiederholen. Sobald Sie dies tun können, können Sie die verbleibende Haut abziehen.

Wenn der Kochbananen zu reif erscheint, ist das Schälen möglicherweise nicht einfach, ja sogar schwierig. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sich etwas mehr Mühe geben, aber das bedeutet nicht, dass der Kochbananen nicht gut ist.

Bitte bedenken Sie, dass die Kochbananen zu oxidieren beginnen, wenn sie zu lange der Luft in der Atmosphäre ausgesetzt sind, also müssen Sie schnell arbeiten.

Wie schneide ich die grünen Kochbananen?

Sobald Sie die Kochbananen geschält haben, müssen Sie sie in Scheiben schneiden. Kochbananen sollten in etwa 2,5 cm dicke und grobe Scheiben geschnitten werden. Sie können diese Scheiben etwas größer oder vielleicht etwas kleiner machen.

Sie müssen sich jedoch keine allzu großen Sorgen machen, hier extrem genau zu werden; Grüne Kochbananen zu kochen ist etwas, das nach individualistischen Vorlieben gemacht wird, also machen Sie sich keine Sorgen, auch wenn es nicht so ist, wie wir es Ihnen sagen, Sie werden Ihr Gericht nicht ruinieren, es geht nur um den persönlichen Geschmack.

Bitte denken Sie jedoch daran, dass sie am Ende breiter werden, je breiter Sie sie schneiden, bevor Sie sie während des ersten und zweiten Bratens zerschlagen.

Wie koche ich sie

Du kannst mit dem Garen der grünen Kochbananen beginnen, nachdem sie geschält und in Scheiben geschnitten wurden. Danach heizen Sie Ihren Herd auf und stellen eine Bratpfanne mit viel Öl bereit, um nach Herzenslust zu frittieren.

Sie müssen die grünen Kochbananen in heißem Öl braten, bis sie ihre Farbe ändern und allmählich anfangen, überall golden zu werden. Wenn das Öl heiß, aber nicht zu heiß ist und gerade genug ist, um beim Einlegen der Kochbananenscheiben zu brutzeln, aber nicht heiß genug für ein schnelles und richtiges Bubble Fry ist, müssen Sie nur noch die Kochbananen hinzufügen während sich die Hitze noch aufbaut.

Dies verhindert, dass die Haut der Kochbanane zu schnell bräunt, denn wenn dies passiert, könnten Sie den Eindruck haben, dass Sie sie tatsächlich gekocht haben, obwohl sie möglicherweise nur außen gekocht, aber innen nur ungekocht und stärkehaltig sind und so würde jetzt definitiv keine appetitliche Mahlzeit abgeben, oder?

Zerschlagen nach dem Braten

Sobald Sie mit dem Frittieren Ihrer grünen Kochbananen fertig sind , ist es an der Zeit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das zurückgebliebene Öl in ein Papiertuch getropft ist, müssen Sie die grünen Kochbananen glätten.

Dies kann mit einem einfachen Verfahren erfolgen. Sie müssen einfach ein gekochtes Kochbananenstück nehmen. dann müssen Sie es über ein eingewickeltes Stück Backpapier legen und leicht zerdrücken. Sie können dies entweder mit dem Boden eines Glases, eines Tellers oder einer Pfanne tun, ein paar auf einmal, dies muss erfolgen, während Ihre gebratenen grünen Kochbananen noch heiß sind, da es dann am besten funktioniert.

Warum ist das Eintauchen in Knoblauch-Limetten-Wasser wichtig?

Sobald Sie dies getan haben, wird empfohlen, die zerdrückten Kochbananen in eine hausgemachte Mischung aus Salzwasser, Knoblauch und frischem Limettensaft zu geben. Sie sollten es dann etwa zehn Sekunden lang einwirken lassen und danach aus dem Wasser nehmen und mit Taschentüchern trocknen, aber warum ist dieser Schritt so wichtig?

Es hilft, sie vor Oxidation zu bewahren. Mehrere Köche häuten, frittieren und zerkleinern die Kochbananen im Voraus, sodass sie sie weitgehend im Voraus vorbereitet haben, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren, und warten dann bis kurz vor dem letzten Schritt, der das letzte Frittieren ist.

Nicht nur das, das Einweichen im Kalkwasser verhindert auch, dass es braun wird. Es fügt eine Geschmacksschicht hinzu. Wasser dringt in die Poren der Kochbanane ein, die entstehen, wenn sie zerdrückt wird, und lässt Knoblauch, Limette und Salz das Äußere sättigen.

Ein weiterer Grund dafür ist, dass es der Innenseite ein weicheres Aussehen verleiht. Selbst beim zweiten Frittieren in erhitztem Öl bildet das Wasser Dampf, der sich mit mehr als genug Kraft ausdehnt, um die Stärkekörner zu spalten. Die grünen Kochbananen sind fettiger und viel empfindlicher als die gebackenen ohne die Einweichphase.

Mehrere Köche behaupten auch, dass die grünen Kochbananen dadurch ein knuspriges Äußeres hinterlassen, aber das sollten Sie selbst sehen, da es sich nach den Erfahrungen der meisten Menschen als nichts weniger als ein Mythos herausgestellt hat.

Was mache ich, nachdem ich sie eingeweicht habe?

Nachdem Sie mit dem Einweichen fertig sind, müssen Sie sie einsammeln und sich auf eine zweite Reise nach Oilville vorbereiten. Richtig, Sie müssen sie auch ein zweites Mal braten, um das perfekt knusprige Äußere zu erhalten, von dem Sie geträumt haben.

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie daran denken, alle gebratenen grünen Kochbananen mit Salz zu bestreuen, und Sie müssen es tun, während es noch heiß ist. Wenn Sie dies tun, bleibt das Salz an den Kochbananen haften und macht sie aromatisch und pikant.

Wie diene ich ihnen

Sie können sie mit allem servieren, von Kartoffeln bis als Beilage zum Hauptgericht oder mit verschiedenen Saucen, da es in einigen Gegenden üblich ist, sie in Mojo oder Aji zu dippen, aber die wichtige Regel ist, sie zu genießen, während sie noch pfeifen heiß.

Nun, da haben Sie es, Leute, eine vollständige Anleitung, wie Sie köstliche grüne Kochbananen zubereiten können. Wir hoffen, es gefällt Ihnen.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *