Was sind Mulling-Gewürze? Lebergifte und Karzinogene


Genau wie Lebkuchenmänner und Weihnachtsmann kann man es nicht anders, als es mit der Weihnachtszeit in Verbindung zu bringen. Wie die Geschichte es will, geht der Ursprung des Grübelns auf dieselbe Zeit des Jahres zurück.

Spätestens seit dem 2. Jahrhundert n. Chr., als das Wetter kälter wurde, war Glühwein (Calida) ein Favorit in der römischen Gesellschaft. Zu Hause wurde es in Metallurnen (authespa) erwärmt und viele Tavernen (thermopolia) servierten es vom Fass. Weitere Informationen zur Geschichte finden Sie unter Around the Roman Table .

Wofür wird Glühwürmchen verwendet?

Glühwürste sind eine Mischung aus intensiven Gewürzen wie Zimt, Muskatnuss und Nelken, die zum Würzen von Heißgetränken verwendet werden. Glühwein, Apfelwein und ein altenglischer Punsch namens Wassail sind gängige Beispiele.

Nicht alle Glühgetränke enthalten Alkohol, aber die meisten schon. Das als Glogg bekannte skandinavische Glühweinrezept enthält Cognac, Orangenschale, Kardamom und andere pikante Gewürze. Die bayerische Version enthält Rotwein, Schnaps, braunen Zucker und andere unanständige Sachen.

Wenn sie alkoholfrei sind, werden sie manchmal als Gewürztee oder -saft bezeichnet. Solche Rezepte sind an Heiligabend weit verbreitet, sodass auch die Kleinen an der Bowle teilnehmen können.

Wenn Sie denken, dass Alkohol diese Getränke für Ihre Leber giftig macht und Sie Karzinogenen aussetzt, liegen Sie nur halbwegs richtig.

Zweifellos bewirkt das Einbeziehen von Alkohol beides.

Die große Überraschung ist, dass sogar die alkoholfreien Rezepte schlecht für Ihre Leber sein und Krebs fördern können.

Welche Gewürze sind in Glühwürmchen enthalten?

Wo zu kaufen

Wo man in den Ferien Glühwürmchen kaufen kann, wird die üblichen Verdächtigen mit sich bringen; Walmart, Trader Joe’s, Kroger, Target und so weiter. Während der Herbst- und Wintermonate verkaufen sie diese Mischung in Päckchen, Dosen und manchmal als Sirup in Flaschen.

Welche Gang-Glühmischung zu finden ist, ist normalerweise nicht der Gewürzgang.

Stattdessen wird es dort platziert, wo die Lebensmittelgeschäfte ihre saisonalen Artikel hervorheben. Außerhalb der Thanksgiving- und Weihnachtsferien landen sie oft im Ausverkaufsbehälter oder werden zum reinen Online-Kauf verbannt.

Kochgeschäfte wie Williams Sonoma und Sur La Table führen es möglicherweise außerhalb der Saison. Penzeys, eine kleine Kette von Gewürzläden, sollte es auf jeden Fall das ganze Jahr über haben.

Wenn es sich nicht um Handelsmarken handelt (z. B. Trader Joe’s Mulling Spice), gehören zu den Marken, die es verkaufen, Aspen Mulling, Raven’s Nest, Spice Islands, Simply Organic, Schwartz (britische Marke) und Tastefully Simple (als Apfelweinmischung).

Unabhängig davon, wo Sie es kaufen oder welche Marke Sie wählen, fast alle enthalten Inhaltsstoffe, die Sie möglicherweise vermeiden möchten. Sie werden das vielleicht noch nicht erkennen, aber Sie werden es in einem Moment tun.

Nutzen für die Gesundheit

Es wurden mehrere klinische Studien veröffentlicht, die sich mit den Auswirkungen von Zimt auf den Blutzucker befassten . Eine Zahl deutet darauf hin, dass der Verzehr von 1 bis 6 Gramm (etwa 1/3 bis 2 Teelöffel) den Blutzucker senken kann. Eine systematische Überprüfung, die die Ergebnisse mehrerer Studien zusammenfasste, berichtete von einer durchschnittlichen Abnahme von 24,59 mg/dl. ( 1 )

Kein schlüssig nachgewiesener Vorteil, aber wenn es wirklich passiert, kann eine niedrigere glykämische Wirkung angesichts all der Zuckerkekse und Kürbiskuchenstücke, die wir während der Feiertage essen, hilfreich sein!

Die traditionell verwendeten Gewürze gehören zu den höchsten Antioxidantien . Werfen Sie einen Blick auf ihre ORAC-Werte . Das ist eine In-vitro-(Labor-)Messung der antioxidativen Aktivität, basierend auf dem Testen von 100 Gramm (3,5 Unzen).

  • Gemahlene Gewürznelken = 290.283
  • Gemahlener Zimt = 131.420
  • Gemahlener Piment = 100.400
  • Gemahlener Ingwer = 39.041

Für die Perspektive sind die meisten anderen Gewürze niedriger. Gemahlener schwarzer Pfeffer ist 34.053 und Curry-Gewürze, die in den gesündesten indischen Lebensmitteln verwendet werden, messen 48.504. Beide sind über 80 % niedriger als die gemahlenen Nelken.

Die ganzen Gewürze (nicht gemahlen) haben typischerweise niedrigere ORAC-Werte, weil ihre Oberfläche kleiner ist. Das bedeutet, dass nicht alle antioxidativen Verbindungen die Möglichkeit haben, mit freien Radikalen zu interagieren. Dies deutet tatsächlich darauf hin, dass Instant-Glücksgewürze für Apfelwein für Sie gesünder sein könnten als die hausgemachten Rezepte, die langsam gekocht und abgeseiht werden!

Die Widerlegung dazu ist die Tatsache, dass bei diesen Gewürzen ein Großteil ihres antioxidativen Werts von ihrem Gehalt an ätherischen Ölen herrührt.

Beim Kochen in heißem Wasser würde man erwarten, dass diese ätherischen Öle freigesetzt werden, auch wenn das Gewürz selbst ganz bleibt. Der ORAC-Wert für isoliertes Nelkenöl beträgt 1.078.700. Ja, Sie haben richtig gelesen – über eine Million, das ist kein Tippfehler. Das ist die 300-fache Konzentration, die in Goji-Beeren gefunden wird.

Mit deutlich geringerer antioxidativer Aktivität sind folgende Gewürze die Verlierer dieser Getränkerezepte:

  • Sternanis = 11.300
  • Kardamom = 2.764
  • Koriandersamen = 1.260

Mindestens einer von ihnen ist auch aus anderen gesundheitlichen Gründen ein Verlierer.

Nebenwirkungen

Der Wirkstoff im ätherischen Nelkenöl ist Eugenol – es macht bis zu 87 % des Inhalts aus. In hohen Mengen kann es zu Kopfschmerzen, flacher oder schneller Atmung, Bauchschmerzen und anderen Nebenwirkungen kommen .

Glücklicherweise ist die Menge dieses ätherischen Öls in einem typischen Glühgetränk minimal. Wahrscheinlich müssen Sie sich um diese Dinge keine Sorgen machen.

Worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist Sternanis . Wie oben erwähnt, bietet es sehr wenig Nutzen in Bezug auf Antioxidantien. Obwohl es Ihnen etwas in Bezug auf Toxine bietet .

Sternanis ( Illicium verum ) kommt in den meisten vorgefertigten Mischungen vor und sollte nicht mit Anis/Anissamen ( Pimpinella anisum ) verwechselt werden. Diese beiden Pflanzen sind nicht verwandt und haben nur ähnlich klingende Namen, weil Sternanis ähnlich schmeckt wie echter Anis, der viel teurer ist.

Sternanis enthält die Verbindung Safrol, die wie folgt klassifiziert wurde:

  • Laut dem Annual Report on Carcinogens ( 2 ) der US-Regierung „vernünftigerweise als krebserzeugend für den Menschen zu erwarten“
  • „Genotoxisch und krebserregend“ gemäß der Europäischen Kommission für Gesundheit und Verbraucherschutz ( 3 )

Während Safrole in einigen anderen Gewürzen enthalten ist, darunter Cassia-Zimt, Muskatnuss und Ingwer, kann die Menge in Sternanis ziemlich hoch sein.

Das einzige andere Gewürz, das vielleicht wegen des Safrolgehalts mit ihm konkurriert, ist Sassafras. Früher wurde das zur Herstellung von Root Beer verwendet … bis es verboten wurde.

Lebensmittelhersteller dürfen weiterhin Sassafras verwenden, müssen jedoch zuerst den Safrol-Anteil entfernen. Aus diesem Grund ist seine kulinarische Verwendung zugunsten sichererer Aromen praktisch verschwunden.

Sternanis bleibt unreguliert, wahrscheinlich weil wir ihn nicht täglich in großen Mengen trinken, wie es Ihre Großeltern vielleicht mit Sassafras Root Beer getan haben.

Als ob hohe Mengen eines potenziellen Karzinogens nicht schlimm genug für Sie wären, hat die FDA zuvor ein Bulletin herausgegeben, um aus einem anderen Grund keinen Sternanistee zu trinken ( 4 ):

„…die FDA hat festgestellt, dass solche Getränke mit Krankheiten bei Menschen und Säuglingen in Verbindung gebracht wurden.“

Das liegt nicht daran, dass Sternanis diese Nebenwirkungen verursacht, sondern an zwielichtigen Lieferanten.

90 % des Sternanis wird in China angebaut. Es wird auch bei der Herstellung von Tamiflu verwendet.

Wie Sie sehen, können die japanische (oben) und die chinesische (unten) im getrockneten Zustand praktisch gleich aussehen. Fotos aufgenommen von der Tshwane University of Technology, Südafrika

Wie Sie sich vorstellen können, kann der Verkauf an die Pharmaindustrie mehr Gewinn bringen als an die Gewürzindustrie . Das ist wahrscheinlich der Grund, warum es eine Geschichte von Anbietern gibt, die chinesischen Sternanis ( Illicium verum ) durch den giftigen japanischen Sternanis ( Illicium anisatum ) für Dinge wie Kräutertee ersetzen. Sie sehen fast identisch aus und sind sehr schwer zu unterscheiden.

In Anbetracht des Safrolgehalts und der Geschichte skrupelloser chinesischer Lieferanten sind die Vorteile von Sternanis die potenziellen Risiken möglicherweise nicht wert.

Das andere Gewürz in der Glühwürmchen-Gewürzmischung, bei dem Sie vorsichtig sein müssen, ist Cassia-Zimt ( Cinnamomum cassia ).

Wir haben zahlreiche gebrauchsfertige Glühwürzmischungen überprüft und in keiner von ihnen wurde der bevorzugte Ceylon-Zimt speziell aufgeführt.

Stattdessen sagten sie alle „Zimt“, ohne die Sorte anzugeben. Das ist laut FDA-Kennzeichnung erlaubt, da keine Differenzierung erforderlich ist.

Das ist das Etikett mit den Nährwertangaben für Aspen Mulling, eine kostengünstige und dennoch beliebte Marke. Wenn Sie den Zucker und die Dextrose entfernen würden, wäre es ein sehr kalorienarmes Getränk, wenn es mit Wasser zubereitet wird. Glühwein wird offensichtlich kalorienreicher sein.

Da Cassia die mit Abstand gebräuchlichste (und billigere) Variante von Zimt ist, darf man davon ausgehen, dass es hier am ehesten zum Einsatz kommt .

Obwohl es unfair wäre, Aspen zu wählen, denn die Beweise deuten darauf hin, dass teure Marken wie Williams Sonoma und Sur La Table auch Cassia verwenden.

Praktisch jedes Rezept von Glühwürmchen für Wein, das wir online gesehen haben, wies die Verwendung von normalem Zimt (das Cassia ist) an. Einige sagten allgemein „Zimt“ oder „Zimtstangen“.

Ob vorgefertigt oder selbstgemacht, die Tatsache, dass Cassia dominiert, ist keine Überraschung.

In den USA und Kanada können Sie Ceylon-Zimt möglicherweise nicht einmal in einem normalen Supermarkt wie Kroger, Albertson’s, Meijer oder Walmart kaufen.

Aber täuschen Sie sich nicht… Ceylon ist besser. Es ist als „echter Zimt“ bekannt und die billigere Cassia (die fast ausschließlich aus China stammt) wurde erst vor kurzem populär. Es ist eine billigere Quelle mit konstanter Versorgung und einem stärkeren Geschmack, sodass weniger verwendet werden kann.

Der stärkere Geschmack ist den Kompromiss jedoch nicht wert.

Im Vergleich zu Ceylon enthält Cassia-Zimt bis zu 250-mal mehr Cumarin , das definitiv toxisch für Ihre Leber und möglicherweise auch für Ihre Nieren ist.

Obwohl in Amerika nicht reguliert, begrenzen die Europäische Union und das Vereinigte Königreich, wie viel Cumarin in Lebensmitteln enthalten sein darf. Die Bundesregierung gibt eine tolerierbare Tagesdosis (TDI) von nur 0,1 mg Cumarin pro 1 kg Körpergewicht an. 5 )

Da Cassia bis zu 1% Cumarin enthält, bedeutet dies, dass mehr als ein ¼ Teelöffel Cassia-Zimt pro Tag zu viel für eine 150-Pfund-Person sein kann, um sie sicher zu konsumieren, zumindest nach den Richtlinien Deutschlands.

Welche Mischung ist am besten?

Abgesehen vom Alkoholgehalt (der optional ist) können die in Glühgetränken verwendeten Gewürze und Kräuter sie zu einem wahren Superfood machen. Basierend auf ORAC-Werten sollten diese Getränke deutlich mehr Antioxidantien enthalten als selbst Matcha-Tee und die gesündesten Fruchtsäfte wie Granatapfel.

Der Haken an der Sache ist, dass Sie bei der Zubereitung Sternanis und Cassia-Zimt wegen ihrer potenziellen Gefahren weglassen sollten.

Besonders Schwangere, Stillende und Kleinkinder. Selbst wenn Sie nicht zu diesen Gruppen gehören, warum sollten Sie absichtlich Versionen konsumieren wollen, die große Mengen von etwas enthalten, von dem „vernünftigerweise erwartet wird, dass es ein menschliches Karzinogen ist“, und das Lebergift Cumarin?

Die beste Glühwürzmischung ist die, die Sie selbst machen.

Das liegt daran, dass die Dosen und Packungen, die Sie im Laden kaufen, Gewürze und Kräuter enthalten, die Sie nicht wollen. Es stimmt, einige Mischungen enthalten keinen Sternanis, aber wir können keine finden, die Ceylon-Zimt auflistet.

So sehr wir Sur La Table lieben, anstatt diesen vorgefertigten Mix (oder einen ähnlichen) zu kaufen, empfehlen wir Ihnen, ihn abzureißen! Du kannst etwas Ähnliches machen, indem du bessere Versionen der Gewürze verwendest. Unten sind die Links zu ihnen auf Amazon und alle sind USDA-zertifiziert biologisch:

  • Ceylon-Zimt
  • Anissamen (KEIN Sternanis)
  • Ganze Nelken
  • Zitronenschale
  • Orangenschale
  • Vanilleextrakt aus Madagaskar
  • Orangenöl

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *