Was ist Pilzkaffee? Vorteile, Marken und Bezugsquellen


Es scheint, dass wir den Kreis geschlossen haben.

Vor ein paar Jahren gab es Bulletproof-Kaffee, eine französische Presse, die mit MCT-Öl und Ghee angereichert ist.

Das schwarze 5-Kalorien-Getränk in 441 zu verwandeln, ist offensichtlich kein Verkaufsargument für jedermann, weshalb sich Bulletproof vielleicht auch auf den angeblichen Vorteil konzentrierte, dass ihre Marke keine Mykotoxine enthält – schlechte Stoffwechselprodukte, die von bestimmten Pilzen produziert werden.

Jetzt haben Sie Pilze, die absichtlich zu Ihrer durchschnittlichen Tasse Joe hinzugefügt werden. Natürlich sollen die Pilze in diesen Mischungen und Rezepten sicher und gesund sein.

Was ist Pilzkaffee?

Es ist im Grunde normaler schwarzer Kaffee, gemischt mit irgendeiner Art von Heilpilzpulver. Die am häufigsten verwendeten Pilze sind Cordyceps für Energie, Chaga für Antioxidantien und Löwenmähne für nootropische Vorteile. Eine oder mehrere dieser Arten werden mit Instantkaffee gemischt, der typischerweise in Einzelportionspackungen verkauft wird. Sie mischen es mit heißem Wasser. Dies ist die beliebteste Marke .Wie schmeckt Pilzkaffee? Nichts wie Portobello oder weißer Knopf. Die normalerweise in Rezepten verwendeten Arten haben einen gedämpfteren, aber erdigen Geschmack. Die Arabica- oder Robusta-Bohnen, mit denen sie kombiniert werden, übertönen den Pilzgeschmack, was dazu führt, dass er eher nach schwarzem Kaffee als nach Pilzen schmeckt. Es ist auch weniger sauer und daher angenehmer für den Magen.

Der Grund dafür ist, dass Pilze standardmäßig eine geringe Alkalität haben, was dazu beiträgt, die Säure etwas auszugleichen, vorausgesetzt, Sie machen eine 50/50-Mischung oder etwas in der Nähe davon.

Vorteile

Koffeingehalt und Energie

Erwarten Sie ungefähr 50 % weniger Koffein als Ihre durchschnittliche Tasse Joe, die laut der USDA National Nutrient Database 95 mg pro 8 Unzen beträgt. Die beliebteste Marke, Four Sigmatic Pilzkaffee, enthält 50 mg Koffein pro Portion, wenn es mit 7 oz gemischt wird. von heißem Wasser. ( 1 )

50 mg sind die Hälfte von schwarzem Kaffee und vergleichbar mit grünem Tee. Im Vergleich dazu ist Starbucks Pike Place mit 180 mg für einen Short (8 oz) viel höher.

Während der relativ niedrige Koffeingehalt wie ein Nachteil für Ihren morgendlichen Genuss erscheinen mag, könnte es tatsächlich besser sein, um Ihre Energie insgesamt zu steigern (und mit weniger Nervosität) . Das ist der Fall, wenn Sie eine Sorte verwenden, die Cordyceps sinensis enthält , eine seltene Art von in großen Höhen wachsenden Pilzen, die seit Generationen in der traditionellen chinesischen Medizin, Ayurveda und anderen alten Praktiken als natürlicher Energiebooster verwendet wird.

Funktioniert es?

Ohne auf die Hunderte von wissenschaftlichen Arbeiten zu dieser exotischen Art einzugehen, muss man sich nur die jüngste Sportgeschichte ansehen, um Beweise dafür zu finden, dass etwas vorzugehen scheint.

1993 stellten einige Läuferinnen in Peking neue Weltrekorde im Langstreckenlauf auf und nahmen anschließend 5 Medaillen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Stuttgart mit nach Hause. Natürlich wurden Vorwürfe wegen anaboler Steroide erhoben. Aber diese Tests waren negativ und das einzig Ungewöhnliche, was der Trainer offenlegte, war die Verwendung von Cordyceps-Ergänzungen.

Mit Ausnahme des 10.000-Meter-Rekords, der bei den Olympischen Spielen 2016 gebrochen wurde, ist eine dieser Damen – Wang Junxia – immer noch Rekordhalterin für die 3.000 und sie nahm Metalle bei den Olympischen Sommerspielen 1996 mit nach Hause. Letzterer wurde später wegen Dopingvorwürfen in Frage gestellt, doch dabei blieb es. ( 2 )

Über ein Jahrzehnt später deuteten die Ergebnisse einer doppelblinden und placebokontrollierten Studie an der UCLA darauf hin, dass diese Ergänzung „die Trainingsleistung verbessert“, wie die Ergebnisse belegen:

CS-4 = Cordyceps-Ergänzungsgruppe in der Studie. ( 3 )

Es wird angenommen , dass Cordyceps wirkt , indem es den Blutzuckerspiegel während längerer körperlicher Betätigung aufrechterhält und die Laktat – Clearance verbessert . Es ist auch als „Himalaya-Viagra“ bekannt, und obwohl viele Männer behaupten, es bei erektiler Dysfunktion und Frauen als Libidoverstärker zu verwenden, gibt es keine klinischen Studien, die diese angeblichen sexuellen Vorteile bewerten. ( 4 )

Obwohl dieser Pilz seit der Antike als adaptogenes pflanzliches Heilmittel verwendet wird und es eine Menge wissenschaftlicher Literatur darüber gibt, gibt es in Bezug auf klinische Studien am Menschen bisher nur sehr wenige Veröffentlichungen. Es bleibt daher für die Energiesteigerung und alle anderen angeblichen Vorteile unbewiesen, aber wir hier bei Superfoodly verwenden es seit Jahren.

Wir nennen sie scherzhaft „die magischen Pilze“ und wenn wir vergessen, sie vor einem Wettkampf oder einer extremen Ausdauersportart einzunehmen, merken wir das.

Während wir zuvor Cordyceps separat ergänzt haben, macht die Idee, sie in Ihren morgendlichen koffeinhaltigen Muntermacher zu bekommen, sehr viel Sinn. Die Kaffeemarke Four Sigmatic mit Cordyceps und Chaga ist zu einem tollen Preis bei Amazon erhältlich . Das wäre die beste Version für diejenigen, die Energie wollen.

K-Cups? Ja die bekommst du auch .

Immunstimulierende Forschung

Töten Pilze Viren?

Nein. Um es klar zu sagen, es wurde nachgewiesen, dass keine Pilzart irgendeine Art von Virusinfektion beim Menschen verhindert, behandelt oder heilt. Kaffee mit Pilzen und/oder Pilzzusätzen sollte für diese Zwecke NICHT verwendet werden.

Davon abgesehen gibt es einige spannende Vorarbeiten in Laborstudien. Nehmen Sie zum Beispiel diese Studie, in der die antivirale Aktivität verschiedener Pilzextrakte gegen das Wachstum des H1N1-Grippestamms sowie des Herpes-simplex-Virus Typ 2 gemessen wird ( 33 ):

Abgesehen von den in der Forschung beobachteten direkten antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften gibt es auch Hinweise darauf, dass einige Arten das Immunsystem dazu anregen können, mehr natürliche Killerzellen (NK) zu produzieren. ( 34 )

Während das sogenannte „Immun-Boosting“ noch kein Vorteil von Pilzkaffee ist, wird uns die zukünftige Forschung vielleicht etwas anderes sagen.

Löwenmähne für Gehirn

Die Art Hericium erinaceus sieht überhaupt nicht wie ein weißer Knopfpilz aus. Selbst die exotische Auster und der Maitake sehen im Vergleich normal aus.

Das liegt daran, dass es buchstäblich wie eine Löwenmähne aus Haar oder Fell aussieht. Die langen Stacheln, die in Asien, Europa und Nordamerika wachsen, sehen aus, als könnte man eine Haarbürste durch sie führen. Musst du aber nicht, denn sie sind von Natur aus perfekt aufeinander abgestimmt!

Es ist eines der heißesten Nootropika (Ergänzungen für das Gehirn) auf dem heutigen Markt und das aus gutem Grund. Während der letzten 3 Jahrzehnte haben Forscher vorgeschlagen, dass es das Wachstum von Nervenzellen stimulieren und/oder unterstützen könnte.

Dies wurde erstmals 1994 von Dr. Kawagishi und seinem Team berichtet, die beobachteten, dass die Polysaccharide der Löwenmähne in kultivierten Nervenzellen von Ratten „eine neuronale Differenzierung induzieren und das neuronale Überleben fördern könnten“ . Im Klartext schien es das Wachstum von Nervenzellen zu fördern.

Später testeten sie den Extrakt an lebenden Mäusen mit Hirnschäden. Sie fügten den Tieren die Verletzung an der mittleren Hirnarterie zu und fütterten sie dann mit einem Pilzextrakt in einer Dosierung von 300 mg pro kg Körpergewicht. Sie sagten, dass „die Größe der Hirninfarkte einen Tag nach der Okklusion signifikant verringert wurde“. 5 )

Wie bei Cordyceps gibt es nur eine Doppelblindstudie am Menschen, die es auf einen angeblichen hirnfördernden Nutzen testet.

Ältere japanische Männer und Frauen mit „leichter kognitiver Beeinträchtigung“ (auch bekannt als frühe Anzeichen von Demenz und Alzheimer-Krankheit) erhielten 250-mg-Tabletten, die 16 Wochen lang dreimal täglich eingenommen wurden. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt und dies waren ihre kognitiven Funktionsergebnisse gemäß der Hasegawa-Demenzskala (HDS-R):

Wenn Sie sich die Wochen 1 bis 16 ansehen, sehen Sie, dass sich die behandelte Gruppe viel mehr verbessert hat. Sobald dies eingestellt wurde, begannen sie wieder zurückzukehren (siehe die +4 Wochen auf der rechten Seite). ( 6 )

Ist das der Beweis, dass es funktioniert? Definitiv nicht. Eine klinische Studie reicht nicht aus, um eine Behauptung zu untermauern , geschweige denn Löwenmähnenpilzkaffee (der, um es klar zu sagen, in dieser Studie nicht verwendet wurde).

Und wir werden nicht einmal über die in der Nagetierforschung beobachteten Gewichtsverlust- oder Anti-Adipositas-Effekte sprechen, oder über die Krebsforschung und Anti-Aging-Effekte, von denen Wissenschaftler vermuten, dass sie durch bestimmte Verbindungen in diesem Pilz unterstützt werden könnten. All das ist sehr vorläufig und unbewiesen, aber dennoch faszinierend zu lesen. ( 7 ) ( 8 )

In dieser Demenzstudie wurden keine Nebenwirkungen festgestellt, die definitiv in Verbindung gebracht werden könnten, da sogar Placebo Nebenwirkungen hat. Ebenso für die anderen Teile der Humanforschung. Die zweite Studie befasste sich mit chronischer Gastritis und die dritte mit Depressionen und Angstzuständen . Beide berichteten über bessere Ergebnisse gegenüber Placebo. ( 9 ) ( 10 )

Wie bei Cordyceps gibt es für Löwenmähne noch keinen nachgewiesenen gesundheitlichen Nutzen, abgesehen von der Tatsache, dass sie ein wenig Vitamin D2 enthält. Das allein ist gut für das Immunsystem und die Gesundheit, also ist zumindest etwas Gutes für Sie dabei, das ist sicher. ( 11 )

Four Sigmatic verkauft den Kaffee mit Löwenmähne, der bei Nootropika-Anwendern beliebt ist. Sie können es auf Amazon bekommen .

Chaga für Antioxidantien

Die Löwenmähne- und Cordyceps-Kaffeearomen von Four Sigma enthalten beide Chaga-Pilz ( Inonotus obliquus ). In Russland und Osteuropa hat diese seltene Art, die nur auf Birken wächst, eine lange Geschichte in der traditionellen Medizin.

Sowohl für die Verwendung in der Folklore als auch in der Forschung dreht sich viel um Krebs . Triterpene, Lanostan-Derivate und aromatische Verbindungen, die im Pilz gefunden wurden, haben in zahlreichen Laborstudien Anti-Tumor-Aktivitäten gezeigt. ( 12 )

In der PubMed-Datenbank finden Sie über 50 Literaturstücke zu allem, von der Anwendung bei tumortragenden Mäusen bis hin zu kultivierten Melanom-, Dickdarm- und nicht-kleinzelligen Lungenkrebszellen in Petrischalen-ähnlichen Umgebungen. ( 13 ) ( 14 ) ( 15 ) ( 16 )

Es wurden noch nie klinische Studien am Menschen durchgeführt . Denken Sie daran, was in einer Petrischale funktioniert, muss nicht unbedingt in einem echten Körper passieren. Die vorläufige Krebsforschung bleibt theoretisch und unbewiesen.

Die antioxidative Aktivität wurde in mindestens einer Humanstudie aus Südkorea mit 20 gesunden jungen erwachsenen Männern bewertet. Im Grunde haben sie es nach dem Trinken auf Kater getestet und behauptet, dass es…

„… reduziert oxidativen Stress und Kater durch Minderung der Plasmaalkoholkonzentration und Erhöhung der antioxidativen Aktivität bei gesunden männlichen Erwachsenen.“

Das Problem? Es wurde eine Mischung aus mehreren Zutaten verwendet, was diese Studie etwas irrelevant macht. ( 17 )

Im Labor haben die Antioxidantien in Chaga jedoch wahnsinnige ORAC-Werte erzeugt , was das beste derzeit bekannte Maß zur Messung des Abfangens freier Radikale ist.

Eine Chaga-Probe ergab einen ORAC-Wert von 146.700 . Das ist mit 3.290 44x mehr als Goji-Beeren mit dem gleichen Gewicht .

Seine Verwendung in Kaffee, Tee oder anderen gebrühten Getränken ist absolut sinnvoll. Wieso den? Denn die Antioxidantien in Chaga allein sind für den Menschen nicht verdaulich, weil unser Körper die Zellwände dieses Pilzes nicht abbauen kann (uns fehlt das Enzym).

In Sibirien, wo es seit Jahrhunderten verwendet wird, wird es traditionell gekocht. Nennen Sie es einen Kräuterkaffee, wenn Sie so wollen. Es ist nur die moderne Wissenschaft, die herausgefunden hat, dass sie es wahrscheinlich die ganze Zeit über richtig getrunken haben . Das Kochen zum Aufbrechen der Zellwände ist erforderlich, wenn Sie die antioxidantienreichen Phytonährstoffe verdauen möchten.

Reishi, Lingzhi und Ganoderma

Dies sind verschiedene Namen derselben Sache … irgendwie.

Die Pilzgattung Ganoderma umfasst die folgenden Arten:

  • Ganoderma lucidum
  • Ganoderma tsugae
  • Ganoderma lingzhi

Sie werden seit etwa 2.000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Meistens bezeichnen sie es als Lingzhi. Seit Jahrhunderten verwenden es auch die Japaner und Koreaner. ( 18 )

Obwohl es Unterschiede und Verwendungen für jeden gibt, werden sie im Allgemeinen alle Reishi genannt . Der Pilzkaffee Oregano Gold nennt ihn Ganoderma. Es ist eine charakteristische Zutat in ihren Mischungen aus schwarzem Kaffee und Latte.

Eine Unterscheidung ist roter Reishi , der sich nur auf Ganoderma lucidum bezieht . Um die Dinge für Sie noch verwirrender zu machen, nennt es nicht jeder rot. Wenn jemand Reishi sagt, bezieht er sich möglicherweise auf roten Reishi!

Es wurden vorläufige klinische Studien am Menschen durchgeführt, in denen diese Arten auf Herzgesundheit (einschließlich Cholesterin), HPV, Asthma, rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie und Immunität untersucht wurden. Vor allem das Interesse an Reishi-Pilzen und Krebs ist groß 19 ) ( 20 ) ( 21 ) ( 22 ) ( 23 ) ( 24 )

Wie bei den anderen besprochenen Pilzen gibt es nicht genügend klinische Daten zu einer bestimmten Verwendung von Reishi, um dies zu validieren. Bis heute gibt es also keine nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile für Ganoderma- Arten, und sie sollten nicht als Behandlung für irgendetwas verwendet werden.

Leider assoziieren die Leute Reishi- oder Lingzhi-Pilzkaffee mit einem angeblichen „Pyramidensystem“. Nicht unsere Worte, sondern so beschreiben einige Rezensionen die Marke Organo Gold, da sie über Multi-Level-Marketing verkauft werden. ( 25 )

Was unsere persönlichen Bewertungen betrifft, so haben einige von uns hier diese Marke ausprobiert und waren nicht beeindruckt. Tatsächlich haben wir aus den von einem Freund (der ja versuchte, ihn zu verkaufen) zur Verfügung gestellten Proben den Organo Gold Cafe Latte in den Müll geworfen. Es war mit Zucker und einem nicht identifizierten „Nicht-Milchweißer“ beladen.

Jetzt zur Verteidigung des Unternehmens erhält Organo Gold online viele 5-Sterne-Bewertungen. Kontroverse oder nicht, es scheint der meistverkaufte Ganoderma-Pilzkaffee zu sein. Wenn Sie jedoch eine rote Reishi-Marke wünschen, die kein MLM-Unternehmen ist und als biologisch zertifiziert ist, probieren Sie das reine rote Reishi-Pulver von Real Mushrooms, das Sie Ihrem morgendlichen Gebräu hinzufügen können.

Agaricus blazei murill

Diese Art kommt im brasilianischen Regenwald vor, wo die Einheimischen sie für traditionelle medizinische Zwecke wie Infektionen, Allergien und Krebsbehandlungen verwendet haben. Alle diese Verwendungen bleiben unbewiesen. ( 26 )

Der Agaricus blazei Murill – oder kurz ABM – ist ein Pilz, der auf der Website des Memorial Sloan Kettering Cancer Center beschrieben wird als:

„Agaricus-Extrakt kann Patienten mit bestimmten Krebsarten zugute kommen. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, um diese Beobachtungen zu bestätigen.“

In ihrer Beschreibung, wie es funktioniert, sagen sie: „Verbindungen, die in Agaricus vorhanden sind, verhindern die Bildung von Blutgefäßen, die für die Tumorentwicklung benötigt werden.“  ( 27 )

Worüber sie sprechen, ist Angiogenese, das ist das Wachstum neuer Blutversorgung, die Tumore zum Wachsen brauchen. Dieser Effekt wurde nur in der Laborforschung beobachtet. Die beiden Krebsstudien am Menschen betrachteten völlig unterschiedliche Dinge.

In einer südkoreanischen Studie aus dem Jahr 2004 gab es 100 Patientinnen mit gynäkologischem Krebs (dh Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs, Endometriumkrebs). Einige erhielten ABM zusätzlich zu ihren Standardbehandlungen. Diejenigen, denen es verabreicht wurde, hatten Berichten zufolge mildere Nebenwirkungen der Chemotherapie und die Aktivität der natürlichen Killerzellen war höher. ( 28 )

In einer norwegischen Studie aus dem Jahr 2015 unterzogen sich 40 Patienten mit multiplem Myelom dem Standardschema einer Hochdosis-Chemotherapie, gefolgt von einer autologen Stammzelltransplantation. Darüber hinaus erhielten einige ABM-Pilzextrakte und diese Gruppe hatte einen höheren Prozentsatz an Treg-Zellen, plasmazytoiden dendritischen Zellen und andere positive Trends. Beim Behandlungserfolg und der Gesamtüberlebensrate waren die Unterschiede jedoch nicht statistisch signifikant. ( 29 )

Was den Agaricus blazei Murill-Kaffee anbelangt, sollte ihn offensichtlich niemand für irgendeine Krankheit verwenden! Wofür es gut ist oder warum die Leute es trinken, ist nicht ganz klar. Es ist eine Beta-Glucan-Quelle, die in der Forschung mit Immununterstützung in Verbindung gebracht wurde. Einige glauben, dass es den Stoffwechsel unterstützt (unterstützt die Gewichtsabnahme) und die Gesundheit der Leber unterstützt, aber diese Behauptungen wurden ebenfalls nicht validiert. ( 30 )

Keine Marke verkauft es tatsächlich, also scheint das Selbstbrauen mit ABM-Pulver, das in Kaffee eingerührt wird, oder das Brauen damit die einzige Option zu sein.

Maitake für Vitamin D

Unter allen Arten ist dies die am wenigsten exotische. In Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden Sie Maitake vielleicht nicht zum Verkauf, aber in Großstädten wie LA und NYC und sogar in kleinen Städten mit einer Feinschmeckerszene wie Ann Arbor. Es wird Henne aus dem Holz genannt und gilt als Delikatesse in der Gourmetküche.

Nun, dieses hat einen nachgewiesenen Vorteil für die Gesundheit … es ist die vegane Vitamin-D-Quelle Nummer eins . Eine Tasse davon gewürfelt enthält 786 IE D2, was die diätetische Zulage für alle bis zum Alter von 70 Jahren erfüllt. Für ältere Menschen sind es 800 IE.

Zum Trinken stellt nur eine Marke Maitake her. Ming Tsai Pilzkaffee wurde sogar zum Patent angemeldet ( 31 ).

Abgesehen vom Direktverkauf auf der Website von Ming Tsai bieten wir dieses Produkt weder online noch anderswo zum Verkauf an.

Wer ist Ming Tsai? Er ist ein preisgekrönter Koch im Restaurant Blue Ginger in Wellesley, MA, und Autor von „ Simply Ming: Easy Techniques for East-Meets-West Meals“ .

Da seine Patentanmeldung schließlich aufgegeben wurde, hindert nichts andere daran, sie zu verwenden. Genau das tut Four Sigma Foods. Sie kombinieren Maitake-, Chaga- und Rohkaffee-Extrakt mit einer Instant-Mischung. Wir haben es noch nicht bei Whole Foods oder Sprouts gesehen, aber Sie können es bei Amazon bekommen .

Nebenwirkungen

Ob Lebensmittel oder angebliche pflanzliche Heilmittel, jede der verwendeten Pilzarten wird seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren von Menschen konsumiert. Es ist nicht zu erwarten, dass das Hinzufügen von ihnen zu Kaffee Nebenwirkungen auslöst, vorausgesetzt, die Menge, die Sie pro Tag verwenden, liegt innerhalb der Empfehlungen auf dem Etikett.

Wenn Sie zu viele Portionen auf einmal trinken, können die Nebenwirkungen von Reishi- oder Ganoderma-Pilzkaffee Mundtrockenheit, Nasenbluten, Halsschmerzen, Magenverstimmung und Leberschäden umfassen. Das basiert auf der MedlinePlus-Sicherheitswarnung für Reishi-Pilze, die vermutlich unabhängig davon, wie Sie sie einnehmen, gleich bleiben würde. ( 32 )

Bei Cordyceps kann es zu erhöhter Energie und damit zu Unruhe kommen. Am besten morgens anwenden. Nehmen Sie es nicht nach Mittag ein, da dies zu Schlaflosigkeit führen kann. Die Halbwertszeit scheint lang zu sein.

Wenn Sie eine Reaktion wie Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Störungen verspüren, kann dies von den Pilzen herrühren, aber auch die Kaffeebohnen könnten der Auslöser sein. Koffein bereitet vielen Menschen Kopfschmerzen.

Die Sicherheit von Pilzkaffee und Nahrungsergänzungsmitteln wurde während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht untersucht. Sie sollten es vermeiden, sie zu trinken oder einzunehmen, wenn Sie derzeit schwanger sind oder erwarten, schwanger zu werden.

Urteil

Ist Pilzkaffee gut für Sie? Im Gegensatz zu Obst und Gemüse, das roh am gesündesten ist, ist es im Allgemeinen am besten, Pilze aufgrund ihrer Zellstruktur gründlich zu kochen. Abgesehen von der Steigerung der Bioverfügbarkeit macht es sie leichter verdaulich und Bauchschmerzen sind weniger wahrscheinlich.

Die im Kaffee verwendeten Arten sind in der Regel in geringen Mengen gut verträglich. Die typische Dosis von 500 mg pro Portion entspricht dem, was in eine große Ergänzungskapsel passt. Selbst im rohen Zustand ist es unwahrscheinlich, dass eine so kleine Menge dieser Pilze GI-Beschwerden auslöst, und das kochende oder heiße Wasser, mit dem sie kombiniert werden, sollte dieses Risiko verringern.

Während die medizinischen oder gesundheitlichen Vorteile des Kaffees spekulativ bleiben, ist das Vitamin D2 gut für die Unterstützung des Immunsystems und die niedrige Kalorienzahl ist ein Segen für die Gewichtsabnahme. Insgesamt scheint es ein sicheres Getränk zu sein, das in Maßen konsumiert werden kann, und man könnte argumentieren, dass sein geringerer Koffeingehalt im Vergleich zu normalem Kaffee gesünder ist.

Wie man … macht

Die Zubereitung von Pilzkaffee könnte nicht einfacher sein, da fast alle Rezepte Instantpulver verwenden. Wenn Sie Four Sigmatic verwenden, ist es so einfach wie 1-2-3.

Zutaten

  • 1 vorgemischte Pilzpackung
  • 7 Unzen gereinigtes Wasser
  • Optional: Mönchsfrucht, Nussmilch

Richtungen

  1. Gießen Sie das Päckchen in einen leeren Becher.
  2. Wasser zum Kochen bringen.
  3. Gießen Sie 7 Unzen. heißes Wasser in den Becher.

Das ist alles, was Instant-Pilzkaffee ausmacht. Wenn Sie lieber traditionell gebrühte Bohnen verwenden, können Sie alternativ einen Teelöffel in Ihre heiße Tasse rühren. Four Sigmatic verkauft genau zu diesem Zweck ein 10-Pilze -Mischpulver.

Wo zu kaufen

Trader Joe’s hat bis 2017 nicht einmal Matcha verkauft . Das ist ein exponentiell beliebterer Superdrink, also ist es keine Überraschung, dass sie das nicht haben … noch nicht.

Vielleicht wird sich das ändern, wenn Dr. Oz es übertreibt. Im Moment wird es nur in wenigen Geschäften getragen und von ein paar Marken hergestellt.

Wir haben den Four Sigmatic bei Whole Foods zum Verkauf gesehen, aber in dem Laden in Los Angeles, den wir häufig besuchen, verkaufen sie nur zwei Geschmacksrichtungen in Einzelportionspackungen. Online finden Sie diese plus K Cups und ihre anderen Sorten. Versuchen Sie es mit Amazon, Thrive Market oder Vitacost.

Wenn Sie in New York City leben, verkauft das TA Cafe von Gwyneth Paltrow eine $9,75-Tasse Joe, die „Performance-Pilz“ enthält, obwohl nicht genau klar ist, was es bewirkt oder wie es funktioniert?!

Das Whole Foods in London hat es vielleicht auf Lager, aber anderswo in Großbritannien sind Sie höchstwahrscheinlich am Arsch. Für unsere Freunde in Kanada (hey Vancouver) kennen wir nur Online-Quellen für Sie.

Überall sonst? Es ist unwahrscheinlich, es vor Ort zu finden. Sogar hier in LA bevorzugen wir unser Amazon Prime. Für den Anfang empfehlen wir Ihnen , sich 1 Schachtel Cordyceps und 1 Schachtel Löwenmähne zu besorgen . Denken Sie daran, dass beide auch Chaga enthalten.Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *