Was ist Mondkäse und ist er gesund?


Starbucks gehörte zu den ersten, die diese verkauften. Es begann mit etwa der Hälfte ihrer US-Standorte im Jahr 2015.

Aufgrund der Beliebtheit führte Starbucks diesen Trockenkäse-Snack schließlich in allen 7.500 US-amerikanischen und 1.400 kanadischen unternehmenseigenen Geschäften ein.

Im Jahr 2017 taucht der Cheddar-Pfeffer-Jack Moon Cheese in 70 Costco-Läden im gesamten Mittleren Westen auf. Sie weiteten die Markteinführung 2018 auf ihre Geschäfte im Nordwesten aus.

Heutzutage können Sie Moon Cheese an vielen Standorten von CVS, Rite Aid, Target, Wegmans, Whole Foods und Piggly Wiggly kaufen. Es wird immer einfacher, etwas zum Verkauf zu finden. Sollten Sie es kaufen?

Was ist Mondkäse?

Moon Cheese ist ein Markenname für ein haltbares getrocknetes Käseprodukt, das nicht gekühlt werden muss. Wie es hergestellt wird, beinhaltet ein patentiertes Verfahren namens Radiant Energy Vacuum (REV). Kurz gesagt, normaler Käse aus pasteurisierter Milch wird durch eine Vakuumkammer geführt, die ihn mit Mikrowellen trocknet.

Es ist vegetarisch, aber nicht vegan, da es aus echtem Käse hergestellt wird. Das bedeutet auch, dass es für Milchallergiker nicht geeignet ist. Es ist glutenfrei, nussfrei und sojafrei.

Trotz des Mondnamens gibt es keine Hinweise darauf, dass er von der NASA oder in irgendeiner Hinsicht für Weltraumnahrung verwendet wird.

Das zur Herstellung von Moon Cheese verwendete REV-Verfahren ist Eigentum der EnWave Corporation. Dieses 1999 gegründete Industrietechnologieunternehmen mit Sitz in Vancouver verwendet sein Mikrowellen-Vakuumsystem für Lebensmittel und Arzneimittel.

Als sie sich entschieden, es für Milchprodukte zu verwenden, ist es offenbar um das Jahr 2010 herum, gemäß dem Prioritätsdatum, das auf ihrer frühesten Einreichung beim US-Patentamt aufgeführt ist. ( 1 )

Der Apparat sieht in etwa so aus…

Das ist Abbildung 1 aus der Patentanmeldung mit dem Titel „Mikrowellen-Vakuumtrocknung organischer Materialien“. 2 )

Mit organisch meinen sie nicht pestizidfrei und solche Sachen. Vielmehr beziehen sie sich auf die biologische Bedeutung; lebendes oder totes pflanzliches/tierisches Material. Mit anderen Worten, Essen.

Moon Cheese ist nicht biologisch. Sie verwenden normale pasteurisierte Milch.

Auf der Produktverpackung sehen Sie den Hersteller NutraDried Creations LLP. Im Jahr 2018 ging dieses Unternehmen vollständig in den Besitz von EnWave über. Davor hatten sie eine Mehrheitsbeteiligung von 51 %. ( 3 )

Wir haben dieses Foto gemacht, als wir bei einem Starbucks in Los Angeles (Culver City, um genau zu sein) in der Schlange standen.

Cheddar, Gouda, Pepper Jack, Mozzarella und Sriracha sind die zum Verkauf stehenden Geschmacksrichtungen von Moon Cheese. Mit Ausnahme von Mozzarella, der in einem 1,75-Unzen-Beutel geliefert wird, sind die anderen 2-Unzen-Beutel. Die Vorderseite der Verpackung für jeden Geschmack verkündet stolz, dass die Zutaten „nur Käse“ sind.

Wie schmeckt es?

Moon Cheese hat den Geschmack von echtem Käse, aber mit der Knusprigkeit und Textur eines Crackers. Während der Käse fast keine Wasserfeuchtigkeit enthält, erzeugen die darin enthaltenen natürlichen Fette dennoch ein glattes, öliges Gefühl auf der Zunge. Der Quark hinterlässt auch fettige Finger.

Basierend auf den Bewertungen für Cheddar und Pepper Jack, neigen die meisten Leute dazu, zuzustimmen, dass dies die am besten schmeckenden Aromen von Moon Cheese sind. Meinungen über Gouda sind weniger günstig. Mozzarella bekommt tendenziell die schlechteste Bewertung, weil sein Geschmack zu dezent ist.

Wie isst du es?

Ähnlich wie Popcorn und Kartoffelchips wird Moon Cheese als haltbarer Snack vermarktet, der zu Hause oder unterwegs gegessen werden kann. Es ist keine Vorbereitung erforderlich, da Sie sie wie jedes andere Fingerfood direkt aus der Tüte essen können.

Es ist wahrscheinlich am besten für den puren Verzehr geeignet.

Wenn Sie versucht haben, es zu Rezepten hinzuzufügen, kann die seltsame Textur eine zu große Ablenkung sein. Außerdem, wenn Sie es mit etwas kochen, das Feuchtigkeit hinzufügt, dann würde das dem Punkt widersprechen – der Käse würde rehydrieren. Das wäre genauso, als würde man für teures Camp-Essen bezahlen!

Links normal. Rechts sieht der Quark aus, nachdem er ein paar Stunden in Wasser eingeweicht wurde. Schleimig und klebrig, nicht appetitlich!

Nährwertangaben

Laut USDA hat der durchschnittliche Cheddar-Käse 37 % Feuchtigkeit. Da bei Moon Cheese dieser Wassergehalt entfernt wurde, sind die Nährstoffe im Vergleich zu gleichem Gewicht dichter. Abgesehen von diesem Unterschied sind die Prozentsätze und Verhältnisse für Kalorien, Kohlenhydrate und Protein die gleichen wie bei normalem Käse. Der Kalziumgehalt wird ebenfalls vergleichbar sein. ( 4 )

Die Nährwerte von Moon Cheese geben pro Portion 70 Kalorien für eine Portionsgröße von 6-7 Stück (12 g) an. Bei 4,5 Portionen pro Beutel sind das insgesamt 315 Kalorien.

Im Vergleich dazu würde das gleiche 2-Unzen-Gewicht von normalem Cheddar mit noch intaktem Wasser 228 Kalorien betragen. Mit anderen Worten, Moon Cheese hat fast 40 % mehr Kalorien nach Gewicht. Die Mathematik für Pepper Jack, Mozzarella und Gouda ist ähnlich.

Ist Mondkäse gesund?

Im Vergleich zu normalem Käse gibt es bei Moon Cheese nur einen Aspekt, der nicht gut für Sie ist. Wenn das Wassergewicht entfernt wird, konsumieren Sie ein kalorienreicheres Lebensmittel. In Maßen und mit Selbstbeherrschung ist das kein Problem. Diejenigen von uns, die dazu neigen, eine ganze Tüte Kartoffelchips oder andere salzige und herzhafte Snacks zu essen, können jedoch feststellen, dass wir mehr Kalorien zu uns nehmen, als wir denken oder beabsichtigten.

Der Cheddar Moon Cheese hat 70 Kalorien pro 12 g, was 6-7 Stück entspricht. Das sind etwa 9 % mehr Kalorien als das gleiche Gewicht von Lay’s Kartoffelchips , die 64 Kalorien haben. ( 5 )

Man könnte argumentieren, dass der vergleichsweise hohe Kaloriengehalt von Moon Cheese teilweise durch den Vorteil ausgeglichen wird, dass er wie normaler Käse kohlenhydratarm und proteinreich ist.

Das stimmt, und viele würden sagen, dass Moon Cheese gesünder ist als kohlenhydratreiche Snacks wie Chips und Popcorn.

Während Moon Cheese ketofreundlich und für kohlenhydratarme Diäten geeignet ist, ist das Schlechte an diesem Lebensmittel die hohe Menge an Cholesterin und gesättigten Fettsäuren, die es enthält.

Eine einzelne 2 Unze. Beutel mit Cheddar-Geschmack enthält 90 mg Cholesterin, was etwa der Hälfte der 200 mg pro Tag entspricht, die von der American Heart Association für Menschen mit einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen werden. ( 6 )

Wie bei den meisten anderen tierischen Fetten sind die in Käse enthaltenen in gesättigter Form hoch. Eine Tüte Moon Cheese enthält fast 70 % der empfohlenen Tagesdosis.

Wenn Sie sich nicht pflanzlich ernähren, ist diese einzigartige Neuheit trotz der möglichen Nachteile zumindest einmal einen Versuch wert. Außerdem ist es wahrscheinlich besser für Kinder (und Sie) als Goldfisch-Cracker!

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *