Vorteile von Kichererbsen für die Haut


Wir haben alle gehört, dass eine richtige Ernährung unserem Körper hilft, besser zu funktionieren. Die richtigen Lebensmittel helfen unseren inneren Systemen, richtig zu funktionieren, helfen unserem Blutkreislauf, und einige der Lebensmittel, die wir konsumieren, helfen bei der Bekämpfung von Entzündungen.

Haben Sie jedoch gehört, dass das Essen von Kichererbsen Ihnen innerlich hilft, aber Kichererbsen zu mahlen und zu Mehl zu verarbeiten und dann andere natürliche Zutaten hinzuzufügen, wird Ihrer Haut auch von außen helfen.

Sie hören von so vielen Produkten, die Ihrer Haut helfen sollen, gesund und strahlend zu werden. Aber all diese Produkte haben auch hinzugefügt, dass Sie in Produkten, die Sie kaufen, möglicherweise nicht möchten. Es könnte Zusatz- oder Konservierungsstoffe geben, die für den Menschen wirklich nicht so gut zu verwenden sind.

Kichererbsen, auch Kichererbsen genannt, sind ein gesundes Lebensmittel und bieten tatsächlich mehr Vorteile als nur die, die Sie erhalten, wenn Sie Kichererbsen essen. Ihr Körper braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen, um so zu funktionieren, wie er beabsichtigt ist.

Kichererbsen sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft.

Kichererbsen enthalten Mikronährstoffe und Makromineralien, die dazu beitragen, die Gesundheit Ihres Inneren sowie Ihrer Haut von außen zu verbessern. Magnesium und Zink helfen, die Cortisolproduktion zu regulieren. Das Eisen und Kupfer in Kichererbsen hilft, die Durchblutung anzuregen, um ein jugendliches und strahlendes Gesicht zu erzielen.

Kichererbsenmehl hilft, abgestorbene Haut zu entfernen, was zu einer Hautverjüngung führt. Mangan in Kichererbsen hilft den Hautzellen, die Energie zu produzieren, die sie benötigen, um die freien Radikale und die Schäden, die diese freien Radikale der Haut zufügen, abzuwehren.

Obwohl Kichererbsen für Ihre Haut von Vorteil sein können, sind sie nicht zur Behandlung von Beschwerden oder Krankheiten gedacht.

Sie müssen auch daran denken, dass Kichererbsen natürlicherweise alkalisieren. Wenn Sie dies wissen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie das Kichererbsenpulver mit Wasser, Milch, Joghurt oder Zitronensaft mischen, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.

Denken Sie auch daran, dass zu gesunder Haut mehr gehört als nur Kichererbsen. Kichererbsen geben Ihnen eine natürliche Art von Gesichtsmaske, die Ihnen hilft, Ihr Gesicht zu reinigen und gesund zu machen.

Zu einem gesunden Gesicht gehört jedoch noch viel mehr. Eine richtige und gesunde Ernährung, Bewegung und ausreichend Schlaf tragen alle zusammen, um Ihren Körper und Ihr Gesicht so gesund wie möglich zu halten.

Nur einen Faktor zu tun wird Sie nicht gesund halten, es erfordert eine Kombination von Anstrengungen, damit jeder Teil von Ihnen so funktioniert und funktioniert, wie er sollte.

Kichererbsen helfen Ihnen, sich körperlich und geistig besser zu fühlen und sie werden Ihnen sogar dabei helfen, besser auszusehen. Wenn Sie Kichererbsen essen, fühlen Sie sich körperlich länger satt, haben mehr Energie und sie helfen, Ihren Blutzucker zu kontrollieren.

All dies wird Ihnen helfen, Energie für Bewegung zu gewinnen, was wiederum dazu beitragen wird, dass Sie sich erschöpfen, sodass Sie besser schlafen können. Der Verzehr von Kichererbsen führt auch zu einem niedrigeren Cholesterinspiegel.

Reguliert Hormone

Für Frauen könnte dies ein sehr großes Problem sein. Mit zunehmendem Alter nehmen unsere Hormone ab oder funktionieren nicht mehr so, wie sie sollten. Kichererbsen können helfen, das Brustkrebsrisiko zu senken und auch vor Osteoporose zu schützen, indem sie den Blutspiegel bestimmter Hormone aufrechterhalten.

Kichererbsen helfen auch bei der Regulierung der Stimmungsschwankungen während der Menstruation und auch bei Frauen nach der Menopause. Es ist erwiesen, dass Frauen in den Wechseljahren dazu neigen, dicker zu werden, auch wenn sich ihre Ernährung oder ihr Aktivitätsniveau nicht ändern.

Wenn Sie Ihre Ernährung geringfügig ändern und Kichererbsen einbeziehen, können Sie einen Teil der Kalorienaufnahme reduzieren, ohne hungern zu müssen. Das Essen von Lebensmitteln, die Ihnen helfen, sich länger satt zu fühlen, wird dazu beitragen, diesen Drang zu verhindern, ständig Snacks und Leckereien zu greifen.

Hautfalten

Kichererbsen sind nicht nur reich an Magnesium, sondern tragen auch dazu bei, die Fettsäuren in unserem Körper auszugleichen. Die Fettsäuren tragen zusammen mit dem Magnesium dazu bei, die Elastizität der Haut zu erhöhen. Es hilft, die Falten loszuwerden und die feinen Linien zu glätten. Der Verzehr von Kichererbsen hilft, die vorzeitigen Falten zu lindern.

Akne

Akne ist eine Hauterkrankung, die Menschen jeden Alters kennen. Akne ist nicht nur peinlich, sie kann auch lästig sein. Es mag den Anschein haben, als würde nichts für Sie funktionieren. Kichererbsen enthalten Zink, das hilft, Pickel vorzubeugen und sie schneller loszuwerden.

Natürliche Ölproduktion

Viele Dinge, wie Stress, können zu Hautproblemen führen. Unser Körper hat eine natürliche Ölproduktion, diese natürliche Ölproduktion kann, wenn sie von anderen Faktoren beeinflusst wird, Verwüstungen auf Ihrer Haut anrichten.

Sie können zu viel des natürlichen Öls produzieren und am Ende viele Pickel bekommen. Möglicherweise produzieren Sie nicht genug von diesem natürlichen Öl und haben trockene Haut.

Kichererbsen helfen, diese natürliche Ölproduktion in Ihrem Körper zu regulieren. Kichererbsen wirken wie ein natürlicher pH-Ausgleicher, der der Haut hilft, gesund zu bleiben.

Vitiligo

Menschen produzieren Melanin, das Pigment in unserer Haut. Kichererbsen produzieren nützliche Aminosäuren, die helfen, Ihre Haut zu regenerieren. Mit dieser Regeneration würde Ihre Haut weniger Vitiligo erfahren, da sich die Haut regeneriert, wenn Kichererbsen im Rahmen einer gesunden Ernährung gegessen werden.

Dunkle Flecken, Altersflecken

Die Kichererbsen enthalten Magnesium, Molybdän und Vitamin B, die alle beim Peeling und der Entgiftung der Haut helfen und dabei helfen, Schäden durch die Sonne zu neutralisieren. Wenn all dies erledigt ist, beginnen die dunklen Flecken zu verblassen und sich zu verringern.

Möglichkeiten, wie Sie Kichererbsen für Ihre Haut verwenden können

Ja, ob Sie es glauben oder nicht, es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie Kichererbsen verwenden können. Es ist nicht immer notwendig, die Kichererbsen zu essen, es gibt auch andere Möglichkeiten, wie sie Ihrer Haut zugute kommen können.

Trockene Gesichtsmaske

Die Kichererbsen zu Pulver zermahlen. Sobald dies erledigt ist, mischen Sie es mit ein paar Tropfen Zitronensaft und etwa einem oder zwei Teelöffeln Honig. Mischen Sie dies gut zusammen und tragen Sie es auf Ihr Gesicht in den Bereichen auf, von denen Sie glauben, dass sie bearbeitet werden müssen. Lassen Sie die Maske 10 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Diese Maske sollte zweimal pro Woche verwendet werden, um den vollen Nutzen von Kichererbsen in einer Maske zu erhalten.

Nasse Gesichtsmaske

Die Kichererbsen sollten gekocht werden, bis sie extrem weich und gut gekocht sind. Sie können dann mit Honig vermischt und zu einer Paste gerührt werden. Reiben Sie die Paste auf die Problemzonen Ihrer Gesichtshaut. Lassen Sie dies für 10 bis 15 Minuten einwirken. Nach 10 bis 15 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Diese Maske kann jeden zweiten Tag für eine glatte und geschmeidige Haut verwendet werden.

Peeling

Mahlen Sie etwa ein Pfund Kichererbsen zu einer groben Mischung. Die grobe Mischung in eine Schüssel geben, etwas Sandelholz und auch etwas Reismehl hinzufügen. Mischen Sie dies gut zusammen. Sie werden dann etwas Wasser oder Milch hinzufügen und umrühren. Verwenden Sie nur so viel Flüssigkeit, wie Sie benötigen, um daraus ein Gesichtspeeling zu machen.

Verwenden Sie es nach Bedarf, um Ihre Haut zu peelen und ihr ein glattes und geschmeidiges Gefühl zu verleihen.

Kampf gegen Ringworm-Infektion

Kichererbsen mahlen, um genug Mehl für Chapatis zu erhalten. Verwenden Sie dann dieses Kichererbsenmehl in den Chapatis. Essen Sie weiterhin Kichererbsenmehl Chapatis für einen Monat, um eine Tinea-Infektion zu bekämpfen und zu beseitigen.

Reduziert Hyperpigmentierung

Sowohl der Verzehr von Kichererbsen als auch die Verwendung von Kichererbsenmasken und als Peeling helfen, Ihren Hautton auszugleichen. Es kann helfen, die übermäßigen Bräunungslinien zu verblassen und verleiht Ihrer Haut einen sofortigen Glanz.

Feines Gesichtshaar

Die Verwendung des Kichererbsenmehls in Ihren Masken, Peelings und Gesichtspeelings hilft, die feinen Gesichtshaare zu entfernen, die sich möglicherweise entwickeln.

Lindert trockene und schuppige Haut

Wenn Sie Kichererbsenmehl mit feuchtigkeitsspendenden Zutaten wie Bananen oder Milchcreme mischen, erhalten Sie eine großartige Feuchtigkeitsmaske für trockene und schuppige Haut. Dies wird fast sofort helfen.

Straffen Sie schlaffe Haut

Bei routinemäßiger Anwendung können einige Kichererbsen-Gesichtsmasken helfen, die schlaffe Haut im Gesicht zu reduzieren. Das Ergebnis ist vorübergehend, strafft aber noch eine gewisse Zeit lang lockere Haut.

Eine andere Methode für eine Gesichtsmaske zur Straffung der Haut besteht darin, 2 EL Kichererbsenmehl mit 1 Eiweiß zu mischen. Gut vermischen und über das ganze Gesicht reiben. Lassen Sie es vollständig trocknen und waschen Sie es dann ab. Die Zugabe von ein paar Tropfen Rosenwasser hilft der Haut, sich zu straffen, und das Rosenwasser hat eine Anti-Falten-Wirkung.

Variationen für Masken

Es gibt einige Variationen für verschiedene Zutaten, die zur Herstellung von Gesichtsmasken verwendet werden können. Für die Flüssigkeitszufuhr sollten Sie Bananen, Joghurt, Milchcreme, Aloe oder Glycerin verwenden, die mit dem Kichererbsenmehl gemischt werden. Lassen Sie die Maske 10 bis 15 Minuten einwirken, um das Austrocknen zu lindern.

Fügen Sie etwas Kurkuma hinzu und dies wird dann helfen, Akne zu lindern, basierend auf den entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *