Vorteile des morgendlichen Trinkens von Tulsi-Wasser


Tulsi gilt als gesundes indisches Getränk. Es wird mit heiligem Basilikum, auch bekannt als Hot Basil, hergestellt. Indisches Basilikum wurde als medizinischer Bestandteil von Behandlungen mit indischer Medizin verwendet. Tulsi-Wasser wird täglich verwendet, bevor etwas anderes gegessen oder getrunken wird.

Tulsi wird verwendet, um zu helfen, zu entgiften, zu helfen, sich zu entspannen, und erfrischt auch die Sinne. Zwei- oder dreimal täglich ein Glas zu trinken hilft, Säure fernzuhalten.

Generationen

Viele von uns haben vielleicht beobachtet, wie unsere Großeltern jeden Morgen eine Tasse Tee tranken, und sich gefragt, warum. Am häufigsten wird Tulsi mit Chai gemischt, um dem Chai-Tee Geschmack zu verleihen.

Tulsi-Blätter wurden zur Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen verwendet.

Nährstoffe

Holy Basil ist vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen. In diesen Blättern mit Pfeffergeschmack finden Sie Vitamin A, Vitamin D, Eisen und sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe. Das Trinken von Tulsi-Tee oder Wasser hat zahlreiche Vorteile.

Vorteile

Hilft Blutzucker

Das Trinken von Tulsi-Wasser hilft, den Blutzucker zu regulieren . Es wird auch angenommen, dass es hilft, Kohlenhydrate und Fette zu verstoffwechseln. Dies wird auch dazu beitragen, den Zucker für Energie zu nutzen.

Verdauungshilfe

Um deinen Darm zu lieben, muss er richtig funktionieren. Das tägliche Trinken von Tulsi-Wasser hilft auch, den Stuhlgang zu verbessern und Verdauungsstörungen vorzubeugen. Dieses tägliche Getränk hilft dabei, die unangenehmen Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuspülen.

Atemprobleme

Es ist bekannt, dass Tulsi-Wasser bei vielen Atemproblemen hilft. Es wird angenommen, dass das Trinken dieses Wassers bei Erkältung, Grippe und sogar Asthma hilft.

Heiliges Basilikum hat immunmodulatorische, hustenstillende und schleimlösende Eigenschaften, die helfen, Ihre Atmung zu klären und verschiedene Atemwegserkrankungen oder -probleme auf Distanz zu halten.

Es gibt mehrere Öle im Heiligen Basilikum, die auch helfen, Staus zu lindern.

Betonen

Wir alle erleben Stress auf verschiedenen Ebenen. Tulsi-Wasser oder heiliges Basilikum und Wasser sollen dabei helfen, den Stress abzubauen, den wir täglich empfinden. Studien haben gezeigt, dass heiliges Basilikumwasser hilft, das Cortisolhormon auszugleichen. Zusammen mit dem Stress ist bekannt, dass es hilft, einige der Symptome von Depressionen und Angstzuständen zu lindern.

Weniger Stress soll zu einem längeren und gesünderen Leben führen.

Hilft beim Abnehmen

Es wird angenommen, dass diese Mischung aus Wasser und heiligem Basilikum beim Abnehmen hilft. Tulsi ist dafür bekannt, die Verdauungsflüssigkeiten und Enzyme zu stimulieren, die dafür bekannt sind, das Verdauungssystem zu verbessern. Dadurch kann das Verdauungssystem so funktionieren, wie es sollte, was beim Abnehmen helfen wird. Wenn der Verdauungstrakt nicht richtig funktioniert, führt dies zu einer Gewichtszunahme.

Es gibt jedoch Nebenwirkungen und Risiken beim Trinken von Tulsi-Wasser. Tulsi gilt als das goldene Geschenk, das alle heilt. Es wird im Ayurveda verwendet und es wird angenommen, dass es eine ganze Reihe von medizinischen Vorteilen hat.

In Indien werden die Blätter nicht nur für Tulsi-Wasser verwendet, sie dienen auch zum Würzen vieler Gerichte und werden sogar auf Sandwiches gegessen.

Andere Verwendungen

Das Laub einer Tulsi-Pflanze wird zum Kochen und Zubereiten von Speisen verwendet. Es gilt als Kraut und Kräutermedizin.

Tulsi hat antibakterielle Eigenschaften, die als hautpflegendes Präparat verwendet werden können. Für viele Teile der Welt gilt es als gutes Mückenschutzmittel.

Nebenwirkungen oder Risiken

Schwangerschaft

Frauen, die schwanger sind, sollten kein Tulsi-Wasser trinken. Die Blätter stammen aus einer Familie der Minzpflanze und können eine Wirkung auf die Mutter und das Baby haben. Das Trinken von Tulsi-Wasser kann zu Fehlgeburten oder frühen Wehen führen. Uteruskontraktionen können zu Frühgeburten führen.

Diabetes

Patienten mit Diabetes kann Tulsi helfen, ihren Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten. Wenn eine Person jedoch bereits Medikamente gegen Diabetes einnimmt, sollten Diabetiker das Trinken von Tulsi-Wasser vermeiden, da dies den Zucker zu stark senkt und gefährliche Probleme verursacht.

Fruchtbarkeit

Tulsi-Wasser und sein Konsum können sich auf die Fruchtbarkeit auswirken. An Tieren durchgeführte Untersuchungen zeigten, dass Tulsi die Fruchtbarkeit sowohl von Männchen als auch von Weibchen beeinflusste. Studien haben gezeigt, dass es die Spermienzahl senken und das Gewicht von Fortpflanzungsorganen wie Hoden, Prostata, Eierstöcken und Gebärmutter verringern kann. Auch die Nebennieren können betroffen sein.

Blutverdünner

Für Patienten, die derzeit Blutverdünner einnehmen, hat Tulsi-Wasser Eigenschaften, die das Blut verdünnen können. Aktuelle Medizinpatienten sollten Tulsi in jeglicher Form meiden. Für diejenigen, die noch keine Medikamente einnehmen, hat sich Tulsi als großartiges Hausmittel erwiesen.

Leberschaden

Tulsi enthält Eugenol. Eugenol ist auch in Balsam und Gewürznelken enthalten. Der Konsum von zu viel davon mit Eugenolen kann jedoch zu schweren Leberschäden führen.

Zähne

Tulsi gilt als nicht gut für die Zähne. Tulsi hat auch Quecksilber in den Blättern. Quecksilber kann Ihre Zähne verfärben und schließlich verfärben. Sie sollten es besser trinken und hinunterschlucken, als die Blätter zu kauen.

Tulsiblätter sind von Natur aus sauer, Ihr Mund ist basisch. Die saure Natur von Tulsi kann den Zahnschmelz zermürben und abtragen.

Wie man Tulsi-Wasser herstellt

Um alle Vorteile dieses Tulsi-Wassers genießen zu können, müssen Sie wissen, wie man es so herstellt, wie es empfohlen wird. Die gebräuchlichste Methode ist die Verwendung

  • 2 Tassen heißes Wasser
  • ½ Tasse gehacktes indisches Basilikum (Tulsiblätter)

Geben Sie das heiße Wasser in eine tiefe Schüssel und fügen Sie die gehackten Tulsi-Blätter hinzu. Aufsehen. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie die Mischung 15 Minuten ruhen. Tulsi-Wasser kann heiß oder abgekühlt serviert werden.

Eine andere Methode besteht darin, das Wasser in einen Topf zu geben und die Blätter hinzuzufügen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie es kochen, bis es um die Hälfte reduziert ist. Bei dieser Methode können Sie es abseihen und einen Teelöffel Honig hinzufügen.

Normales Basilikum gegen Tulsi

 

Einige Leute fragen sich wahrscheinlich, ob die Verwendung von normalem Basilikum dasselbe wäre wie Tulsi-Wasser. Es gibt einen Unterschied zwischen Tulsiblättern und Basilikum. Beide gehören zur selben Grundfamilie. Der Unterschied besteht darin, dass die essbaren Basilikumblätter hauptsächlich zum Kochen und Aromatisieren einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet werden. Während die Tulsi-Blätter als Heilpflanze verwendet werden.

Basilikum und Tulsi haben auch unterschiedliche sensorische Eigenschaften.

Tulsi ist eine gesegnete indische Pflanze. Ätherische Öle werden aus der Tulsi-Pflanze und den Blättern gewonnen. Die Blätter werden für Heilkräuter verwendet.

Es wird stark angenommen, dass Tulsi bei Problemen wie Kopfschmerzen, Entzündungen und Erkältungen hilft. Es wird auch angenommen, dass Tulsi Malaria und Herzkrankheiten hilft.

Die Inder glauben auch, dass Tulsi hilft, einen Körper von Lebensmittelvergiftungen zu befreien.

Normales Basilikum ist die kulinarische Pflanze, die zum Würzen einer Vielzahl von Gerichten verwendet wird. Das Basilikum hat einen scharfen und kräftigen Geschmack.

Tulsi hat auch eine religiöse Bedeutung. Tulsi wird von den Hindus als heilige Pflanze angesehen. Diese Menschen werden ihren Sterbenden diese heilige Pflanze schenken. Es wird angenommen, dass es den sehr Kranken und Sterbenden hilft, nach ihrem Tod in den Himmel zu gelangen.

Die spezifische Legende beschreibt Tulsi als die Manifestation von Sita, weil dies als Symbol für Keuschheit und Reinheit gilt.

Tulsi hat einen behaarten Stamm und Blätter, die ein zahnartiges Blatt haben. Die duftenden Blätter sind grün oder violett und haben kleine violette und weiße Röhrenblüten. Die Früchte werden Nüsschen genannt, und diese Nüsschen produzieren jeweils viele Samen.

Basilikum hat keine religiöse Bedeutung. Obwohl es sich um unterschiedliche Zwecke handelt, werden sowohl Basilikum als auch Tulsi für den menschlichen Verzehr verwendet.

Fazit

Zusammenfassend sind Tulsi und Basilikum zwei verschiedene Arten aus derselben Familie. Das eine ist ein gesegnetes religiöses Kraut, das andere wird ausschließlich zum Kochen verwendet. Tulsi wird seit Generationen als Kräutermedizin verwendet.

Tulsi wird für viele häufige Gesundheitsbeschwerden und als Mittel zur Verringerung oder Beseitigung anderer Gesundheitsprobleme verwendet. Stress, Bluthochdruck, Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels und viele andere. Tulsi wird seit über 5.000 Jahren als heiliges Kraut in Indien verwendet und verehrt. Es hat viele restaurative Eigenschaften, die damit verbunden sind.

Einige Spitznamen, die Tulsi gegeben wurden, sind „Königin der Kräuter“, „Die Unvergleichliche“ und „Das Elixier des Lebens“.

Nach all den Informationen, die wir gesehen haben, beginnt jeder Tag mit einer Tasse Tulsi gemischt mit Chai-Tee oder einfach Tulsi-Tee, Ihren Tag auf eine fröhliche Art und Weise zu beginnen und Sie fühlen sich gesünder und glücklicher.

Selbst wenn Sie täglich nur ein Glas oder eine Tasse dieses Tees trinken, können die Auswirkungen minimal sein, aber Sie werden durch den Konsum von Tulsi-Wasser einige gesundheitliche Vorteile erzielen.

Beachten Sie die Vorsichtshinweise und verwenden Sie es nicht, wenn Sie derzeit Medikamente gegen Diabetes oder Bluthochdruck einnehmen. Auch wenn Sie schwanger sind oder sogar stillen, vermeiden Sie den Verzehr von Tulsi.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *