Vogelmiere Tee Vorteile für Gewichtsverlust, Lipome und andere Anwendungen


Das Wort „Weed“ im Namen sollte Sie darauf hinweisen… die Blütenpflanzengattung Stellaria ist nicht immer erwünscht.

Auch bekannt als gewöhnliche Vogelmiere, Hühnerkraut und Winterkraut, wird es von Gärtnern oft verachtet, weil es schwer zu kontrollieren ist.

Als Kraut wird Vogelmiere für kulinarische Zwecke verwendet. Die jüngeren Triebe gelten als Gourmetgemüse für Salat. Angebliche medizinische Anwendungen umfassen Hauterkrankungen wie Psoriasis, Akne und Lipome, wenn sie topisch in Form einer Salbentinktur angewendet werden. Einige glauben, dass es bei Einnahme bei Magen- und Darmproblemen wie Verstopfung sowie Lungen- und Atemproblemen im Zusammenhang mit Asthma und Allergien hilft.

Um es klar zu sagen, alle alternativen medizinischen Anwendungen sind unbewiesen . Diese Pflanze sollte nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden.

Was folgt, ist die bisherige vorläufige Forschung, die darauf hindeutet, dass einige der Verwendungen von Vogelmiere in der Wissenschaft verwurzelt sein könnten, obwohl noch mehr getan werden muss, um dies herauszufinden.

Vorteile von Vogelmiere

1. Gewichtsverlust durch Ankurbeln des Stoffwechsels

Im Jahr 2017 veröffentlichte eine Universität in Shanghai eine Studie mit Mäusen. Sie wurden auf eine sorgfältig ausgearbeitete fettreiche Diät gesetzt. Zusätzlich erhielten einige eine tägliche Dosis Vogelmierewurzel der Spezies Stellaria dichotoma .

Chow = normale Diät (Kontrollgruppe)
HF = fettreiche Diät
HF+RSE = fettreiche Diät mit Vogelmiere-Ergänzung

Bei denjenigen, denen der Kräuterextrakt verabreicht wurde, wurde ihre Gewichtszunahme als „signifikant gehemmt“ bezeichnet. Sie glauben, dass der Grund darin liegt, dass es sich positiv auf Gene auswirkt, die mit dem Stoffwechsel zusammenhängen.

Diese Veränderung konnte sogar auf zellulärer Ebene beobachtet werden. Diese drei Fotos, die mit einem Mikroskop aufgenommen wurden, zeigen, wie das weiße Fettgewebe in der HF+RSE-Gruppe (fettreich mit Vogelmiere) eher vergleichbar mit der normalen Ernährung aussieht. ( 1 )

Es gibt eine Handvoll anderer Studien zu dieser Pflanze, die ebenfalls einen Vorteil gegen Fettleibigkeit nahelegen. ( 2 ) ( 3 )

2. Kann den Blutzucker senken

In derselben Studie, die oben erwähnt wurde, wurden Blutzuckerwerte 15, 30, 60 und 90 Minuten nach der Injektion von Glukose genommen.

Sie können sehen, wie die Mäuse, die die Vogelmiere-Tinktur erhielten, einen niedrigeren Blutzucker im Vergleich zu der fettreichen Ernährungsgruppe hatten, obwohl ihre Aufnahme von Kohlenhydraten (Zuckern) und anderen Makronährstoffen identisch war.

Wenn dies beim Menschen passiert, könnte es ein nützlicher Tee für Menschen mit Diabetes sein. Besonders Typ-2-Diabetiker, die wahrscheinlich übergewichtig sind.

3. Antibakteriell

Ein Forschungsinstitut aus Russland berichtet, dass es in Vogelmiere ein Gen gibt, das ein „neuartiger starker Promotor für antimikrobielle Peptide“ ist. Die untersuchte Art war Stellaria media , die zufällig die am häufigsten verwendete Art für die Herstellung von Vogelmiere-Tee ist. ( 4 )

Vogelmieresamen zeigen auch durch andere Mechanismen eine antibakterielle Aktivität. ( 5 )

4. Antimykotikum

Eine andere Studie, die von derselben Gruppe in Moskau veröffentlicht wurde, berichtete über ähnliches für das Pilzwachstum. Sie berichten von einer sogenannten Chitin-Bindungsstelle, die das Wachstum der getesteten Pilze störte. ( 6 )

5. Antiviral

Laborforschungen aus China berichten, dass in Vogelmiere ein einzigartiges Protein gefunden wurde, das in Laborexperimenten eine antivirale Aktivität gegen HSV-2 zeigt. Das ist das Virus, das Herpes genitalis verursacht. ( 7 )

6. Entzündungshemmend

Es gibt mindestens 13 einzigartige Alkaloide in der Vogelmiere, die in der Laborforschung entzündungshemmende Wirkung zeigen, indem sie die Produktion von Stickstoffmonoxid (NO) hemmen.

Stickoxid ist ein wichtiger Mediator und Regulator der Entzündungsreaktion des Körpers.

Rein theoretisch mag dies der Grund sein, warum manche Asthmatiker von einer besseren Atmung berichten, wenn sie Vogelmiere-Tee trinken. Es kann auch der Grund sein, warum Vogelmiere-Salben angeblich bei juckender Haut bei Menschen, Hunden und Katzen helfen. ( 8 ) ( 9 )

7. Antioxidantien

ORAC-Tests wurden nicht durchgeführt, aber andere In-vitro- (Labor-) Untersuchungen berichten, dass Vogelmiere Antioxidantien enthält, die in ihrer Aktivität stark sind. ( 10 )

8. Wird in der Krebsforschung verwendet

Unter den Pflanzen ist dies eine der am wenigsten untersuchten für potenzielle Anti-Krebs-Eigenschaften. Es wurden nur wenige Laborstudien veröffentlicht.

Eine japanische Universität testete Ethanolextrakte aus Vogelmiere-Blättern und -Stängeln (oberirdische Teile) der Art Stellera chamaejasme . Sie sagten, sie seien „hoch zytotoxisch“ gegen kultivierte menschliche Leukämiezellen der K562-Zelllinie. ( 11 )

9. Kann helfen, die Leber zu schützen

Das russische Gesundheitsministerium führte Untersuchungen an Ratten durch, die absichtlich mit einem bekannten Lebergift vergiftet wurden, um Hepatitis auszulösen. Als die Ratten mit den aus dem Kraut gewonnenen wasserlöslichen Polysacchariden vorbehandelt wurden, wurden basierend auf mehreren gemessenen Stoffwechselparametern schützende Vorteile beobachtet.

Da sie wasserlöslich sind, würde man erwarten, dass diese Polysaccharide in Tee enthalten sind, der aus Vogelmiere gebraut wird. ( 12 )

In Laborexperimenten soll die Pflanze eine antivirale Aktivität gegen Hepatitis B zeigen. ( 13 )

10. Kann bei Allergiesymptomen helfen

Sowohl deutsche als auch japanische Forscher berichten, dass in der Vogelmiere „Antiallergika“ enthalten sind. Zusätzlich zu den potenziellen Vorteilen für Entzündungen können diese helfen, die Symptome von Rhinitis, Heuschnupfen und mehr zu lindern. ( 14 ) ( 15 )

Was wurde nicht studiert?

Lipome sind gutartige (gutartige) Tumore des Fettgewebes, die direkt unter der Hautoberfläche auftreten. Es wird häufig auf dem oberen Rücken, den Schultern und dem Bauch der Betroffenen gefunden. Vogelmiere-Salbe für Lipom ist eine beliebte Behandlung in der Alternativmedizin, es gibt jedoch keine Human- oder Tierversuche zu dieser Anwendung. Behauptungen und Bewertungen, dass es Lipome auf natürliche Weise heilen kann, sind unbegründet.

Uterusmyome sind gutartige Tumore, die sich in der Gebärmutter entwickeln. Einige traditionelle Medizinpraktiken befürworten Vogelmiere-Tee und Tinkturen, um diese Myome zu schrumpfen oder aufzulösen. Es gibt weder Beweise dafür, dass es bei dieser Erkrankung funktioniert oder hilft, noch das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS).

Gürtelrose, Haarwuchs, Hautkrebs, dunkle Augenringe, Hitzewallungen, Hämorrhoiden, Akne, Schilddrüse, Hodenschwellung und die meisten anderen alternativen medizinischen Anwendungen sind null erforscht.

Für die angeblichen medizinischen Vorteile, die Forschung haben, ist leider das meiste nur lose zu diesem Zeitpunkt verbunden.

Zum Beispiel gibt es keine Studie darüber, dass Vogelmiere bei Furunkeln, Abszessen, Hautgeschwüren, Giftefeu/Eiche, Windelausschlag oder Ekzemen hilft, aber die entzündungshemmenden Beweise deuten darauf hin, dass etwas dran sein könnte.

Ebenso für Gewichtsverlust Bewertungen. Obwohl keine klinischen Studien am Menschen existieren, unterstützen mehrere Nagetierstudien die Möglichkeit, dass das Vogelmiere-Kraut und die damit hergestellten Kapseln/Pulver Ihnen beim Abnehmen helfen könnten, indem sie den Appetit unterdrücken und möglicherweise den Stoffwechsel beschleunigen.

Nebenwirkungen

Da es keine Humanstudien mit der Vogelmiere gibt, ist nicht bekannt, welche Nebenwirkungen sie haben könnte. Im Allgemeinen werden das Trinken von Vogelmiere-Tee und der Verzehr moderater Mengen des Blattes, z. B. in einem Salat, gut vertragen, ohne dass nennenswerte Nebenwirkungen gemeldet werden. Vogelmierepulver, Kapseln und andere Nahrungsergänzungsmittel sind konzentriertere Formen, die unbekannte Sicherheitsrisiken darstellen können.

Obwohl es keine Hinweise darauf gibt, dass Vogelmiere oder das Kraut während der Schwangerschaft gefährlich sind, sind mögliche Auswirkungen und Komplikationen ohne Forschung an schwangeren Tieren oder Menschen unbekannt. Schwangere und stillende Frauen sollten es vermeiden, Vogelmiere zu essen oder zu trinken, bis klinische Daten vorliegen.

Wo zu kaufen

Obwohl einige Arten kulinarische Verwendungen haben, verkaufen Lebensmittelgeschäfte dieses Kraut nicht. Es ist auch eine Herausforderung, herauszufinden, wo man Vogelmiere-Tee kaufen kann, da es sich um eine Nischensorte handelt, die nicht viele Menschen trinken. Unter den großen Marken ist Buddha Teas die wichtigste, die es herstellt. Vogelmiere ist koffeinfrei, da es sich um einen Kräutertee handelt.

Einige Vitamin- und Naturkostläden verkaufen flüssigen Vogelmiere-Extrakt (Tinkturen) und Kapseln zur Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel.

Auf Amazon können Sie die Kapseln von Solaray kaufen . Für das lose Kraut in getrockneter organischer Form können Sie einen 1-Pfund-Beutel von Starwest Botanicals erhalten . Essential Bliss ist eine beliebte Salbe , die zur Linderung trockener Haut und Juckreiz vermarktet wird.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *