Veggie-Burger von High Protein Trader Joe jetzt vegan & GF


Während sie sich in vielen Dingen auszeichnen, ist ihre Achillesferse für pflanzliche Diätetiker die Tatsache, dass bis vor kurzem alle ihre Pastetchen ziemlich beschissen waren.

Sicher, sie führen die Marke von Dr. Praeger, und der Gemüse-Masala-Burger von Trader Joe ist vegan.

Das Problem ist, dass beide kohlenhydratreich, fettreich und proteinarm sind.

In den vegetarischen Masala-Pastetchen ist die erste Zutat Kartoffel und die zweite Rapsöl. Es gibt satte 2 g Protein pro 120 Kalorien.

Nicht gerade Superfood.

Ihr neuester veganer Burger ist nicht perfekt, aber eine enorme Verbesserung.

Trader Joes Bewertung der proteinreichen Veggie-Burger

Abgesehen davon, dass wir mehrere Pfund ihrer gefrorenen wilden Blaubeeren und Himbeeren aufladen, überspringen wir normalerweise den Gang mit Tiefkühlkost.

Während wir einen wahnsinnigen Ansturm auf die Beeren machten, fielen uns diese ins Auge…

Ein neues „Hi-Protein“-Patty, das auch das Wort vegan auf der Verpackung trägt.

Bei 3,49 $ für zwei Personen sind es 1,75 $ pro Patty. Kein schlechter Preis. Vor allem im Vergleich zu Beyond Burger Patties, die 5,99 $ für ein Zweierpack kosten.

Nährwertangaben

Jeder proteinreiche Veggie-Burger von Trader Joe enthält 26 g Protein für 260 Kalorien. Da Protein 4 Kalorien pro Gramm hat, bedeutet dies, dass 104 Kalorien (40 %) von den Aminosäuren stammen.

Die anderen 60 % der Kalorien stammen aus Fett (13 g) und Kohlenhydraten (12 g).

Da Fett 9 Kalorien pro Gramm hat, bedeutet dies, dass 117 Kalorien in Form von Fett vorliegen.

Etwas ketofreundlich, da weniger als 20 % der Kalorien aus Kohlenhydraten stammen.

Wie bei den meisten Tiefkühlkost besteht der vielleicht größte Nachteil darin, dass jedes dieser Pastetchen 480 mg Natrium enthält.

Wenn Sie beides auf einmal essen, sind das zwei Drittel der maximalen Gesamtaufnahme pro Tag, die die American Heart Association empfiehlt. ( 1 )

Zutaten

Die erste Zutat im Patty ist die „Erbsenproteinmischung“, die aus Erbsenprotein und schwarzen Bohnen besteht.

Im Gegensatz zu vielen veganen Fleischsorten ist dieses Patty glutenfrei. Sie kombinieren nicht lebenswichtiges Weizengluten und Sojaproteinisolat, wie es Tofurky , Gardein, Sweet Earth, Boca und die meisten anderen Marken tun.

Es ist unklar, was die „natürlichen Aromen“ sind, aber es ist klar, dass alle Zutaten vegan sein müssen. Das steht auf der Vorderseite des Kartons.

Keiner der Inhaltsstoffe ist biologisch. Kein Wunder, da nur sehr wenige Veggie-Burger-Marken USDA-zertifizierte Bio-Zutaten verwenden. Wenn sie es tun, ist es normalerweise nur für 1 oder 2 Dinge, also können sie es als „mit Bio-Zutaten hergestellt“ vermarkten.

Koch Anleitung

Der proteinreiche Veggie-Burger von Trader Joe ist bereits vorgegart. Wenn Sie das gefrorene Patty auspacken, werden Sie sehen und fühlen, dass es frittiert wurde. Sie müssen es also nur erhitzen. Kochen ist nicht notwendig.

Um es aufzuheizen, sagt die Anleitung, dass die bevorzugte Methode darin besteht, das Patty 10 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen bei 450 ° F (230 ° C) zu legen, zu wenden und dann weitere 10 Minuten zu backen.

Den Burger 45–60 Sekunden lang auf hoher Stufe in der Mikrowelle erhitzen, wenden und dann weitere 30 Sekunden lang zappen, ist eine alternative Garmethode, die aufgeführt ist.

Im Allgemeinen backen wir bei Temperaturen unter 250 ° F, um die Bildung von Acrylamid zu minimieren .

Obwohl es hier wahrscheinlich keinen Unterschied macht, da TJ’s es bereits gebraten hat. Also haben wir es bei etwa 325 ° F für 15-20 Minuten in einem Dampfofen gebacken und nach der Hälfte der Zeit gewendet.

Bei einer niedrigeren Temperatur müssen Sie es länger im Ofen lassen.

Geschmack

Der proteinreiche Veggie-Burger von Trader Joe’s schmeckt wie Hackbraten trifft auf Hähnchen. Es ist eine Kreuzung zwischen diesen beiden Geschmacksrichtungen. Ihre Zunge kann den Geschmack eines bestimmten Gemüses im Inneren nicht wirklich unterscheiden. Unter den Gewürzen sind Knoblauch und schwarzer Pfeffer mild, wobei man den hohen Natriumgehalt durchaus herausschmeckt.

In gewisser Weise ähneln der Geschmack und die krümelige Textur veganen Proteinkeksen . Dies liegt daran, dass Erbsenprotein einen subtilen, aber einzigartigen Geschmack hat, den Ihre Geschmacksknospen erkennen werden, wenn es in hoher Konzentration verwendet wird.

Es schmeckt gut, aber alles, was mit Salz und Öl beladen ist, wird es tun!

Unsere Lieblingseigenschaft an diesem neuen Veggie-Burger ist, dass er nicht versucht, die Textur von echtem Fleisch nachzubilden. Das ist etwas, was wir an Beyond Burger nicht mögen. Wenn wir echtes Fleisch wollten, dann wären wir gar nicht vegan!

Das Urteil?

Der Preis von 3,49 $ ist ungefähr derselbe wie der Bio-Wein von Trader Joe . Schnappen Sie sich eine Flasche davon, eine Packung dieser Bratlinge, und werfen Sie sie auf etwas frisches Gemüse. Sie haben eine relativ gesunde, einfach zuzubereitende Mahlzeit für zwei Personen, die insgesamt <15 $ kostet.

In diesem Fall liegt der Preis eher bei 20 US-Dollar. Die Banh-Mi-Salate von The Trader Joe kosten 4,99 $ pro Stück, die Tüte Power Greens 1,99 $, und wir haben das Dressing durch das pflanzliche und kaltgepresste Ingwer-Miso ersetzt, das 2,99 $ pro Flasche kostet.

Alles in allem sind diese Burger nicht die schlechteste Wahl, die Sie treffen können.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *