Vegane M&Ms, Reese’s Peanut Butter Cup & Snickers Alternativen


Ob vegane Süßigkeiten für Halloween, Weihnachten, Valentinstag, Ostern oder einfach so, es gibt eine Reihe von Marken, die den Geschmack und die Textur berühmter Schokoriegel nachahmen, ohne Milch oder Eier zu verwenden.

Viele sind glutenfrei und verzichten auch auf andere gängige Lebensmittelallergene.

Gibt es vegane M&Ms?

Nö. Mars. Die Süßwarenfirma, die M&Ms herstellt, verwendet Magermilch, Laktose und Milchfett. Diese sind in den Geschmacksrichtungen Milchschokolade und Zartbitterschokolade von M&M enthalten. Milchzut

Oben ist ein Foto der Marke Unreal, die auf pflanzliches Eis von Pressed Juicery hier in Los Angeles gestreut wurde.

Du kannst keine milchfreien Erdnuss-M&Ms kaufen, aber es gibt ein paar vegane Alternativen; Unreal Dark Chocolate Peanut Gems und Little Secrets Sea Salted Peanut.

Diese und andere vegane Pralinen, die Butterfinger, Kit Kat, Snickers, Milky Way, 3 Musketiere und andere berühmte Marken nachahmen, sind weit davon entfernt, Superfoods zu sein.

Die meisten sind immer noch mit Zucker beladen.

Es kann in einer besseren Form vorliegen, wie z. B. Bio-Zucker oder eine andere Sorte, die nicht aus Zuckerrohr oder Rüben gewonnen wird, aber machen Sie sich nichts vor … das Fazit ist, dass große Mengen jeder Art ungesund sind!

Trotzdem verdient jeder hin und wieder eine Belohnung, oder?

Vor allem an Halloween und anderen Feierlichkeiten, wo der Verzicht auf Süßes einfach falsch wäre.

Wenn Sie sich verwöhnen lassen oder Ihre Kinder dies tun lassen, können die folgenden Optionen von Vegetariern, Veganern, glutenfreien Personen und Personen mit Milchallergien gegessen werden. Nicht ohne Schuld, aber vielleicht mit weniger Schuld!

Bewertungen der besten veganen Schokoriegel

1. Unreal Dark Chocolate Crispy Quinoa Gems für vegane M&Ms

Der beste milchfreie und lebensmittelallergikerfreundliche Ersatz für echte M&Ms sind Dark Chocolate Crispy Quinoa Gems von Unreal Snacks.

Eine 1-Unze-Portion Unreal Gems, die 40 Stück entspricht, enthält 160 Kalorien.

Auf einer Unze-Basis ist die Kalorienzahl ziemlich vergleichbar mit echten M&Ms, außer dass es weniger Zucker gibt; 15 g gegenüber 22 g.

M&Ms verwenden unter anderem die künstlichen Lebensmittelfarbstoffe Blue 1 Lake, Yellow 6 und Red 40.

Unreal Gems verwendet natürliche Lebensmittelfarbe aus Rüben, Karotten, Hibiskus, Annatto, Kurkuma und Rotkohl.

Sie werden PGPR nicht im milchfreien inspirierten Snack von M&Ms finden.

PGPR steht für Polyglycerolpolyricinoleat. Es ist ein Emulgator aus Glycerin und Fettsäuren

Sie finden Unreal an vielen Standorten von Whole Foods, Kroger, Market Basket, Wegmans, Fairway, Sprouts und sie sind bei Amazon erhältlich .

Sie haben auch Milchschokoladen-Edelsteine, aber diese werden mit echter Milch hergestellt.

2. Pea Not Butter für veganen Reese’s Pieces-Ersatz

Reese’s Pieces sind nicht vegan. Wie bei M&Ms verwenden sie Milchprodukte in ihrer Schokolade.

Die Marke Little Secrets stellt eine Reihe von Snacks auf pflanzlicher Basis her, aber ihre Erdnussbutterstücke enthalten leider Milch.

Unreal macht Tassen, die funktionieren, aber keine Teile.

Der beste Ersatz für milchfreie Reese’s-Stücke ist No Whey Foods Chocolate Pea “not” Butter No No’s. Sie schmecken wie Erdnussbutter, sind aber nussfrei, da sie aus gerösteten Sonnenblumenkernen hergestellt werden. Der Zucker ist vegan und es wird keine Milch verwendet.

Ab Halloween 2019 können wir es nicht mehr zum Verkauf finden – weder im Geschäft noch online. Wir sind uns nicht sicher, ob es sich um ein eingestelltes oder nur ein saisonales/zeitlich begrenztes Produkt handelt.

Schauen Sie sich in der Zwischenzeit die vegane Erdnussbutter-Cup-Alternative von Reese an, die bei Amazon erhältlich ist . Wir verwenden sie für Halloween-Süßigkeiten, wie oben gezeigt.

3. Justin’s für vegane Erdnussbutterbecher

Sind Reeses Peanut Butter Cups vegan?

Nein. Wie bei M&Ms verwendet Reese’s Schokolade auf Milchbasis, die aus Magermilch, Milchfett und Laktose hergestellt wird. Dies gilt für die regulären, dunklen Schokoladen- und Minibecher sowie für den Marken-Erdnussbutteraufstrich und die Ostereier-Süßigkeiten.

Glücklicherweise, da Reese’s so beliebt sind, gibt es eine Fülle von Produkten, die hergestellt werden, um sie nachzuahmen, die allergikerfreundlich und auf Pflanzenbasis sind.

Justins vegane Erdnussbutterbecher sind aus mehreren Gründen die besten; Sie waren die ersten auf dem Markt, schmecken großartig, sind 100 % biologisch und werden fast überall verkauft. Dunkle Schokolade ist ihr veganer Geschmack.

Auf dem Nährwertetikett steht zwar, dass es Milch enthalten „kann“, aber das sagen sie aus rechtlichen Gründen.

Die FAQs auf Justins Website besagen, dass sie gemeinsam genutzte Geräte verwenden, diese jedoch einem Hygieneprozess unterzogen werden, bevor die milchfreien PB-Becher hergestellt werden. Außerdem sagen sie :

„… es ist gängige Praxis in der Schokoladenindustrie, Kakaobohnen auf gemeinsam genutzten Anlagen mit milchhaltigen Zutaten zu verarbeiten. Obwohl wir äußerst vorsichtig sind, besteht die Möglichkeit eines gegenseitigen Kontakts bereits vor dem Kauf der Schokolade.“

Kurz gesagt, man kann ziemlich sicher sein, dass Justin’s Peanut Butter Cups für Veganer geeignet sind, wenn sie den Geschmack Dark Chocolate kaufen. Sicherlich ist das Risiko einer Kreuzkontamination geringer als in jedem typischen Restaurant.

Unreal, Theo und Cleo’s stellen Erdnussbutterbecher auf pflanzlicher Basis her. Ihr Nachteil ist, dass sie schwerer zu finden sind als die von Justin. Cleo’s, No Whey und Unreal sind nicht USDA-biozertifiziert wie Justin’s Dark Chocolate Cups.

Sie können Justin’s fast überall kaufen, von großen Einzelhändlern wie Walmart und Target bis hin zu kleinen unabhängigen Geschäften. Sie sehen sie sogar an Flughäfen und in einigen Convenience-Stores. Dieses 12er-Pack bei Amazon ist ein gutes Geschäft .

4. Free2b für milch- und nussfreie Erdnussbutterbecher

Wenn Sie eine Süßigkeit wünschen, die wie Reese’s Peanut Butter Cups schmeckt, aber nicht aus Erdnüssen hergestellt wird und zu 100 % vegan ist, dann sind Free2b Sun Cups Ihre beste Option. Neben Dark sind sie in Reisschokolade erhältlich. Es schmeckt genauso wie die Milchschokolade, die in Reese’s Cups verwendet wird. Sie erinnern uns an die Lieblingssüßigkeit unserer Kindheit, die wir seit über einem Jahrzehnt nicht mehr gegessen haben.

Sie sind frei von den 12 wichtigsten Lebensmittelallergenen; Erdnüsse, Baumnüsse, Milchprodukte, Gluten, Soja, Eier, Fisch, Schalentiere, Mais, Sesam, Kokosnüsse und Senf.

Die Sonnenblumenbutter, die sie verwenden, ist in Kombination mit Kakao ein großartiger erdnussfreier Geschmacksersatz für Reese’s.

Free2B als gesunden Ersatz für Reese’s zu bezeichnen, mag übertrieben sein, aber sie sind gesünder .

Free2B Reisschokolade hat 13 g Zucker pro 2 Tassen, während die dunkle Schokolade 12 g hat. Das sind fast 50 % weniger Zucker als die Erdnussbutterbecher von Reese, die 21 g wiegen.

Obwohl sie nicht vollständig biologisch sind, werden sie mit organischem Puderzucker hergestellt.

Auf Amazon ist hier die Seite für die Milchschokolade und hier die dunkle Schokolade .

5. Jokerz für veganen Snickers-Ersatz

Go Max Go Foods, benannt nach dem Schäferhund-Mix des Besitzers aus einem Pfund, ist ein kleines veganes Schokoriegelunternehmen, das Ersatz für Snickers, Kit Kat, Twix, Nestle Crunch, 3 Musketeers, Almond Joy und Reese’s Cups herstellt. Die meisten sind glutenfrei und mit Ausnahme ihrer PB-Becher werden Sie keine Marken finden, die ähnliche pflanzliche Alternativen für die meisten dieser beliebten klassischen Schokoriegel herstellen.

Genau wie Snickers hat der Schokoriegel Jokerz eine Nougatbasis, die mit Karamell und Erdnüssen belegt ist. Es ist von milchfreier Schokolade umhüllt. Mit 280 Kalorien und 22g Zucker pro Riegel ist es etwas gesünder als ein echtes Snickers.

Snickers sind im Laufe der Jahre immer kleiner geworden, von 2,07 oz (58 g) auf 1,86 oz (48 g) für den normal großen Riegel. Snickers haben 250 Kalorien und 27 g Zucker.

Die vegane Snickers-Alternative Jokerz hat 280 Kalorien für einen 60-g-Riegel. Es ist 14 % größer als Snickers, hat aber mit insgesamt 22 g weniger Zucker.

Fachhändler und Lebensmittelgenossenschaften, die pflanzliche, glutenfreie und andere spezielle Diäten anbieten, sind Ihre beste Wahl, um sie im Geschäft zum Verkauf zu finden. Überprüfen Sie die Filialsuche ihrer Website . Überraschenderweise sind Jokerz-Schokoriegel zum Zeitpunkt dieser Bewertung nicht bei Amazon erhältlich.

6. Amy’s Dreamy für vegane 3 Musketiere & Milchstraße

Wenn Sie eine milchfreie Milchstraße oder 3 Musketiere möchten, ist die Naturkostmarke Amy’s eine großartige Alternative. Sie nennen den Riegel Dreamy Candy und sein Schokoladennougat ist mit dunkler Bio-Schokolade überzogen. Es ist vegan, glutenfrei und koscher.

Ein normaler 3 Musketier-Riegel wiegt 54,4 g (1,92 oz). Es hat 240 Kalorien und 36 g Zucker. Amys veganer Riegel hat mit 19 g weniger Zucker. Zugegeben, es ist mit 37 g (1,31 oz) kleiner, aber das ist immer noch weniger Zucker pro Kalorie. Amy’s schlägt auch Milky Way.

Da Amy’s Foods einen großen Vertrieb in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Australien und einem Großteil der Welt hat, sind sie leichter zu finden als die Marke Go Max Foods.

Aber nur weil ein Geschäft Amy’s verkauft, heißt das nicht, dass sie auch ihre Schokoriegel verkaufen. Die meisten nicht.

Bei Amazon können Sie eine 12er-Packung der Dreamy-Riegel kaufen , um das Verlangen nach der Milchstraße zu stillen.

7. Thumbs Up Riegel für veganen Butterfinger-Ersatz

Der Butterfinger-Riegel von Nestlé ist nicht vegan. Es enthält Molke, fettfreie Milch und Milchsäure von Kühen.

Sie sind glutenfrei, aber nicht nuss- oder sojafrei. Gemahlene geröstete Erdnüsse sind die 3. Zutat auf dem Nährwertkennzeichen von Butterfinger.

Die ersten 2 aufgeführten Zutaten sind Maissirup und Zucker. Diese machen Butterfinger zusammen mit dem gehärteten Palmkernöl zu einem der ungesundesten Schokoriegel auf dem Markt.

Ein Riegel in Standardgröße wiegt 54 g und enthält 250 Kalorien und 24 g Zucker.

Go Max Foods stellt einen veganen Schokoriegel her, der nach Butterfinger schmeckt. Als Thumbs Up gebrandmarkt, sind es 160 Kalorien für einen 37-g-Riegel. Es besteht aus veganem und gentechnikfreiem Rohrzucker, Tapioka-Sirup und trocken gerösteten Erdnüssen. Die verwendeten Öle sind nicht hydriert.

Mit 19g ist es keine zuckerarme Alternative zu Butterfinger, aber insgesamt weniger Zucker, da der Riegel kleiner ist.

aten werden sowohl in ihrer US-amerikanischen als auch in ihrer internationalen Version verwendet.

Es gibt vegane Süßigkeiten wie M&Ms, die von anderen hergestellt werden; Unreal Dark Chocolate Crispy Quinoa Gems , No Whey Foods Choco No No’s und Sunspire Sun Drops. Keines davon verwendet Milchprodukte, Eier oder andere tierische Zutaten.

 

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *