8 Tipps, um die beste Diät zu finden, die für Sie funktioniert


Wenn Sie nach einer Diät suchen, die Sie befolgen können, wählen Sie eine, die Verantwortung fördert, eine abwechslungsreiche Auswahl an Lebensmitteln bietet, sich auf Vollwertkost konzentriert und für Ihren Lebensstil nachhaltig ist. Zusammen können diese Schritte Ihnen helfen, Ihre Gesundheitsziele erfolgreich zu erreichen.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie daran interessiert sind, eine großartige Strategie zu entwickeln, um die für Sie beste Ernährung zu finden.

Es gibt so viele Diäten, dass es schwierig sein kann, sich für eine zu entscheiden. Viele beliebte Diätunternehmen sagen, dass ihr System das effektivste auf dem Markt ist, aber ist das der Fall?

Nicht alle Diäten sind möglicherweise für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihren Lebensstil geeignet.

Sie sind der Experte für Ihren eigenen Körper und Ihr Leben, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben in den Mittelpunkt stellen, um zu bestimmen, welche Ernährung Sie wählen.

Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Auswahl des besten Ernährungsplans für sich befolgen sollten.

1. Untersuchen Sie Ihre Gründe für den Beginn einer Diät

Zu verstehen, warum Sie eine Diät beginnen möchten, kann bei der Entscheidung helfen, welche Sie wählen sollten.

Fragen Sie sich, möchten Sie körperliche Ziele erreichen, eine chronische Erkrankung verbessern oder möchten Sie allgemein gesünder sein?

Vielleicht ist keiner dieser Gründe die Motivation dafür, warum Sie eine Diät beginnen möchten. Ihre Gründe für den Beginn einer Diät können eher sozialer Natur sein als persönliche Vorteile.

Vielleicht möchten Sie eine neue Diät beginnen, weil jemand, den Sie kennen, eine Diät macht, Sie von einer neuen und beliebten Trenddiät gehört haben oder Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, eine Diät zu machen, weil Sie nicht zu einem schwer fassbaren „Ideal“ passen.

Sobald Sie herausgefunden haben, warum Sie eine Diät beginnen möchten, können Sie damit beginnen, sich Diäten anzusehen, die mit Ihren allgemeinen Zielen übereinstimmen.

Setzen Sie es in die Tat um

Starten Sie ein Tagebuch!

Ein Tagebuch darüber zu führen, warum Sie eine Diät beginnen möchten, kann Ihnen dabei helfen, Ihre Beweggründe und langfristigen Gesundheitsziele zu bestimmen.

Es kann Ihnen auch helfen, die Gefühle aufzuschreiben, die Sie mit einer Diät verbunden haben. Wenn Sie viele negative Emotionen im Zusammenhang mit einer Diät haben, ist vielleicht ein anderer Ansatz für Gesundheit und Wellness besser für Ihr Wohlbefinden geeignet.

2. Bestimmen Sie das Maß an Rechenschaftspflicht, das Sie benötigen

Studien zeigen, dass Verantwortungsbewusstsein bei der Arbeit an einem Gesundheitsziel die Motivation und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dieses Ziel erfolgreich zu erreichen. 1 )

Denken Sie darüber nach, wie viel Verantwortung Sie brauchen – sind Sie ein Selbststarter oder brauchen Sie einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, um mit Veränderungen zu beginnen?

Nicht alle Diätunternehmen bieten in ihren Programmen das gleiche Maß an Verantwortlichkeit.

Einige Unternehmen bieten ihren Kunden Einzel- oder Gruppengesundheitscoaches an. Die Gesundheitscoaches können medizinische Fachkräfte wie Ärzte und Ernährungsberater, zertifizierte Personal Trainer oder vom Unternehmen ausgebildete Gesundheitscoaches sein.

Die meisten Diätunternehmen bieten Community-Unterstützung über soziale Medien oder eine kleine Gruppe von Menschen an, mit denen Sie Ihre Erfahrungen während des gesamten Programms teilen können.

Wenn Sie eine hochmotivierte Person sind, die Ihre Ernährung gerne selbst macht, kann Ihre Verantwortlichkeit vielleicht daraus resultieren, dass Sie eine App oder einen Tracker verwenden, um Ihren Fortschritt selbst zu überwachen.

Finden Sie in jedem Fall eine Diät mit der besten Rechenschaftsoption, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Setzen Sie es in die Tat um

Überlegen Sie, wo Sie sich auf Ihrem Gesundheitsweg befinden und welche sozialen Bedürfnisse Sie nach Verantwortlichkeit haben.

Wenn Sie Fragen haben oder nicht viel darüber verstehen, was ein gesunder Lebensstil ist, ist vielleicht ein Programm mit Coaching das Beste für Sie.

Wenn Sie nach mehr sozialer Unterstützung suchen, ist ein Programm mit einer Community, mit der Sie interagieren können, möglicherweise besser für Sie.

Hochmotivierte Menschen, die sich mit Wellness auskennen oder soziale Ängste haben, können mit einer App besser abschneiden.

3. Vermeiden Sie Diäten, die Sie dazu zwingen, mehrere Lebensmittelgruppen aufzugeben

Du musst nicht auf ganze Lebensmittelgruppen verzichten, um abzunehmen oder gesund zu sein. Eigentlich ist es besser, wenn du es nicht tust.

Diäten, die Beschränkungen von Lebensmittelgruppen erfordern, sind wahrscheinlich weniger nachhaltig, und bestimmte Trenddiäten können die Wahrscheinlichkeit von Nährstoffmangel erhöhen, wenn sie langfristig befolgt werden. 2 )

Um herauszufinden, welche Diät für Sie am besten geeignet ist, suchen Sie nach Plänen, die die regelmäßige Einnahme einer Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln fördern. Ich wäre misstrauisch gegenüber Diäten, die nährstoffreiche Lebensmittel aus willkürlichen Gründen ausschließen, um bestimmte Kalorienziele zu erreichen.

Obst, Gemüse , Eiweiß, Vollkornprodukte und gesunde Fette spielen alle eine Rolle bei der Bereitstellung der Nährstoffe, die wir brauchen.

Setzen Sie es in die Tat um

Bestimmte Diätunternehmen können restriktives Essen hinter verschlüsselten Wörtern verstecken.

Seien Sie vorsichtig bei Diäten mit langen Listen von „zu vermeidenden Lebensmitteln“, hauptsächlich aus einer Lebensmittelgruppe, Diätplänen, die keine ausgewogenen Mahlzeiten fördern, und Speiseplänen, die begrenzte Optionen bieten.

4. Berücksichtigen Sie die finanzielle Investition, die Sie tätigen möchten

Ein Ernährungsplan sollte sowohl für Ihren Körper als auch für Ihren Geldbeutel nachhaltig sein.

Im Gegensatz zu dem, was manche glauben mögen, bestimmen die Kosten eines Diätprogramms nicht unbedingt die Wirksamkeit eines Programms.

Nehmen Sie sich Zeit, um zu lesen, was ein Diätprogramm bietet, und sehen Sie, ob es die Kosten wert ist. Erhalten Sie Zugang zu einem Trainer, programmspezifischen Lebensmitteln, Trainingsprogrammen, Medikamenten oder anderen Vergünstigungen?

Sie sollten auch das Kleingedruckte lesen und sehen, ob eine Diät versteckte Kosten hat, die auf den ersten Blick vielleicht nicht offensichtlich sind.

Zusätzliche Kosten können Versand und Bearbeitung, monatliche Abonnements, zusätzliche Dienstleistungen oder Produkte und sogar zusätzliche Lebensmittelkosten umfassen.

Diäten, die auf Mahlzeitenersatz , abgepackte Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder Entgiftungskuren angewiesen sind, sind in der Regel langfristig kostspielig, insbesondere wenn Sie separate Lebensmittel für Ihre Familie kaufen müssen.

Setzen Sie es in die Tat um

Bevor Sie sich für ein neues Diätprogramm entscheiden, überprüfen Sie Ihre monatlichen Ausgaben und Ihr Budget.

Berechnen Sie das Maximum, das Sie bereit (und in der Lage) sind, für eine Ausgabe wie ein Diätprogramm auszugeben, und halten Sie sich daran, diese Zahl nicht zu überschreiten.

Dies kann helfen, Ihre Suche auf Pläne einzugrenzen, die für Ihr Budget erschwinglich sind.

5. Beurteilen Sie, wie viel Zeit Sie täglich einer Diät widmen möchten

Der Beginn einer Diät erfordert einige Zeitinvestitionen, um effektiv zu sein.

Denken Sie an Ihren Tagesablauf. Haben Sie an den meisten Tagen Zeit zu kochen, an Coaching-Sitzungen teilzunehmen, Sport zu treiben und Lebensmittel einzukaufen? Oder ist Ihr Leben so beschäftigt, dass Sie sich glücklich schätzen, wenn Sie sich hinsetzen und eine Mahlzeit essen können?

Wenn Sie viele Aufgaben haben, die Sie den ganzen Tag beschäftigen, ist ein Ernährungsplan, der einen strengen Essensplan und häufiges Kochen erfordert, möglicherweise nicht das Richtige für Sie.

Ein Plan, der sich stattdessen auf Mahlzeitenersatz oder vorgefertigte Mahlzeiten stützt, kann eine schnelle und einfache Möglichkeit sein, Ihre Ernährung zu erhalten (und Ihnen zusätzliche Zeit zu verschaffen, um aktiv zu werden).

Setzen Sie es in die Tat um

Überprüfen Sie die Websites potenzieller Diätprogramme, um die Erwartungen der Verbraucher zu sehen.

Möglicherweise müssen Sie während des gesamten Programms Hausaufgaben machen, an Sitzungen teilnehmen, bestimmte Workouts durchführen und andere tägliche Aufgaben erledigen.

Erstellen Sie einen Scheinplan, um zu sehen, wie Sie die Anforderungen des Programms realistisch in Ihren Tagesablauf integrieren könnten.

Wenn der Zeitplan in keiner Weise machbar erscheint, selbst wenn Sie Ihre bestehenden Verpflichtungen verschieben, ist diese Diät möglicherweise nicht die richtige für Sie.

6. Finden Sie eine Diät, die Lebensmittel enthält, die Sie mögen

Einfach ausgedrückt, eine Diät sollte Lebensmittel enthalten, die Sie tatsächlich gerne essen. Es scheint eine grausame und ungewöhnliche Bestrafung zu sein, eine Diät ohne Aromen oder Lebensmittel zu machen, die Sie bis zu Monate lang genießen.

Wenn Sie sich von unappetitlichen oder unappetitlichen Lebensmitteln ernähren, wird es wahrscheinlich schwieriger, den Wunsch zu haben, eine Diät fortzusetzen, selbst wenn dies zu Ergebnissen führen kann.

Wenn es wichtig ist, Lebensmittel aus Ihren kulturellen Traditionen zu essen, sollten Sie eine Ernährung haben, die Anpassung und Flexibilität ermöglicht, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Überprüfen Sie die Ernährungspläne und ergänzen Sie die Zutaten, um festzustellen, ob das Programm mit Ihren anderen Ernährungspräferenzen und -einschränkungen vereinbar ist. Wenn Sie sich für einen Diätplan entscheiden, der vorverpackte Lebensmittel anbietet, ist dies besonders wichtig zu berücksichtigen.

Bieten sie koschere oder halal-Optionen an? Können Sie eine große Auswahl an glutenfreien oder allergenfreundlichen Lebensmitteln erhalten? Und was ist mit vegetarischen und veganen Optionen?

Dies sind alles Punkte, die bei der Suche nach einer Diät zu berücksichtigen sind; Andernfalls könnten Ihre Möglichkeiten stark eingeschränkt oder gar nicht mit der Ernährung vereinbar sein.

Setzen Sie es in die Tat um

Bei Diäten, die sich auf Mahlzeitenersatz und vorverpackte Mahlzeiten konzentrieren, prüfen Sie, was sie zu bieten haben.

Sie können die Kundendienstlinien verschiedener Marken anrufen, um mehr über die von ihnen angebotenen Produkte zu erfahren und ob sie Ihren Lebensmittelbedürfnissen entsprechen.

Wenn Sie eine andere Art von Ernährung ausprobieren möchten, prüfen Sie, ob diese eine Anpassung der Mahlzeiten durch flexible Richtlinien ermöglicht.

7. Konzentrieren Sie sich auf Vollwertkost anstelle von teuren Nahrungsergänzungsmitteln und Entgiftungen

Nahrungsergänzungsmittel und Entgiftungen lehren Sie nicht, wie Sie langfristig einen gesunden Lebensstil schaffen können. Lesen Sie das noch einmal.

Die Integration einiger Nahrungsergänzungsmittel und Mahlzeitenersatzmittel kann Ihnen dabei helfen, Ihren Weg zu einer gesunden Ernährung zu beginnen, sollte jedoch nicht im Mittelpunkt Ihrer Wellness-Reise stehen.

Sie sollten nach einer Diät suchen , die sich darauf konzentriert, Ihnen Ernährungs- und Wellnessprinzipien beizubringen, die Sie auch nach Abschluss des Programms mitnehmen können.

Viele Diäten, die sich hauptsächlich auf das Trinken von Shakes und Entgiftungen konzentrieren, sind in der Regel nur für den kurzfristigen Gebrauch gedacht. Sie können Ihnen helfen , schnell Gewicht zu verlieren , aber das Essen auf diese Weise sollte nicht langfristig erfolgen.

Wenn Sie die beste Ernährung für sich finden möchten, wählen Sie eine, die sich auf den Verzehr von Vollwertkost konzentriert. Anstatt Geld für Nahrungsergänzungsmittel und Entgiftungen auszugeben, können Sie gesunde Lebensmittel kaufen, die vom gesamten Haushalt verwendet werden können.

Setzen Sie es in die Tat um

Wenn die meisten Ihrer Mahlzeiten bei einer potenziellen Diät Shakes, Entgiftungen oder generische Ersatzmahlzeiten sind, sollten Sie sich fragen, was Sie lernen und was passiert, wenn Sie aufhören, die Nahrungsergänzungsmittel des Unternehmens einzunehmen.

Eine Ernährung, die fast vollständig auf die Lebensmittellinie der Marke angewiesen ist, sollte ein Warnsignal sein, da dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich von ihren Lebensmitteln abhängig bleiben müssen, um Gewichtsverluste aufrechtzuerhalten.

8. Wenden Sie sich an einen Fachmann

Sprechen Sie im Zweifelsfall mit einem Fachmann, um zu sehen, ob der Beginn einer bestimmten Diät für Sie geeignet ist.

Menschen mit bestimmten Erkrankungen oder Jo-Jo-Diäten in der Vorgeschichte sind möglicherweise nicht für ein kommerzielles Diätprogramm geeignet.

Ein Fachmann wie ein registrierter Ernährungsberater kann Ihnen dabei helfen, gesunde Essgewohnheiten zu erkennen, die nicht auf restriktive Ess- und Diätkultur angewiesen sind.

Sie können mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Pflegeplan zu erstellen, der Ihren Bedürfnissen entspricht, Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Gesundheit identifizieren und Ihnen zusätzliche Einblicke in einen gesunden Lebensstil geben.

Setzen Sie es in die Tat um

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einem Fachmann über Ihre Ernährungs- und Gesundheitsziele zu sprechen, können Sie mit Ihrem Arzt über eine Überweisung zu einem Ernährungsberater sprechen.

Andere Fachleute, die Ihnen helfen können, Ihre Gesundheitsziele zu erreichen, sind zertifizierte Personal Trainer und andere anerkannte Gesundheitsexperten.

Das Endergebnis

Um die beste Diät zu finden, die für Sie funktioniert, müssen Sie überlegen und planen, um erfolgreich zu sein.

Ein Plan, der nicht zu extrem ist, eine Vielzahl von Lebensmitteln und Geschmacksrichtungen beinhaltet, Möglichkeiten zur Verantwortlichkeit bietet und insgesamt nachhaltig ist, wird wahrscheinlich über einen längeren Zeitraum befolgt.

Es gibt inhärente Mängel im Konzept der Diät und ihrer Fähigkeit, langfristige Veränderungen herbeizuführen.

Eine Metaanalyse beliebter Diäten ergab, dass der Gewichtsverlust und die kardiovaskulären Vorteile von Diäten nach 12 Monaten weitgehend verschwanden. 3 )

Das bedeutet, dass die meisten Diäten nach einem Jahr in ihren Vorteilen ziemlich gleich waren. Wählen Sie also eine Ernährung, die nachhaltig und einfach zu befolgen ist .

Crash-Diäten, Jo-Jo-Diäten oder andere Arten von Diäten, die die Kalorien- und Makronährstoffaufnahme (Fett, Protein, Kohlenhydrate) stark einschränken, können den Stoffwechsel verlangsamen und zu anderen Erkrankungen beitragen. 4 )

Gesundes Essen ist erreichbar, ohne unbedingt zu einem kommerziellen Ernährungsansatz zu gehen.

Essmuster wie MyPlate, die Mittelmeerdiät und DASH wurden alle gründlich recherchiert und können leicht an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Wenn Sie an einem individuellen Ansatz interessiert sind, um den besten Ernährungsplan für Ihre Gesundheit zu finden, sprechen Sie bitte mit einem registrierten Ernährungsberater, der Ihnen helfen kann, Ihre Ernährung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Checkliste: So wählen Sie die beste Ernährung aus

Versuchen Sie, die beste Diät für Sie zu bewerten? Nutzen Sie unsere praktische Checkliste als Entscheidungshilfe.

1. Aus welchem ​​Grund haben Sie sich für diese Diät entschieden?

  • Möchten Sie gesünder sein?
  • Abnehmen?
  • Eine chronische Erkrankung verbessern?
  • Anderer Grund?

2. Welches Maß an Rechenschaftspflicht benötigen Sie?

  • Können Sie sich selbst motivieren?
  • Fühlen Sie sich in einer Gruppe wohl?
  • Sie bevorzugen eine individuelle Betreuung?

3. Lässt dich die Ernährung auf zu viele Lebensmittelgruppen verzichten?

4. Welche finanzielle Investition sind Sie bereit zu tätigen?

5. Wie viel Zeit sind Sie bereit, für die Essenszubereitung und andere ernährungsbezogene Aufgaben aufzuwenden?

6. Enthält die Diät Lebensmittel, die Sie mögen?

7. Ist die Ernährung flexibel? Kann es geändert werden, um es an diätetische Einschränkungen oder Vorlieben anzupassen?

8. Enthält die Diät Nahrungsergänzungsmittel?

9. Ist die Ernährung langfristig nachhaltig?

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *