Rückblick 2020: Garden of Life Probiotika Primal Defense vs. RAW


Viele Probiotika, die Sie heute kaufen, sind eine totale Geldverschwendung, weil sie wenig (wenn überhaupt) lebende Organismen enthalten.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie feststellen können, ob Ihre Probiotika wirken oder nicht, unabhängig von der Marke. Sie brauchen keine Labortestergebnisse, um das herauszufinden.

Tatsächlich haben Sie wahrscheinlich bereits die Vorräte in Ihrer Küche, um zu testen, ob sie am Leben sind!

Angesichts unserer jahrelangen positiven Erfahrung mit Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln von Garden of Life wollten wir unbedingt eine Flasche Primal Defense Ultimate Ultra (ist das nicht ein Schluck) probieren ?

Schließlich haben wir tolle Erfahrungen mit ihren veganen Proteinmischungen gemacht und dachten, dass man ihnen auch bei diesem Produkt vertrauen könnte.

Wir haben Primal Defense für unsere Tests ausgewählt, weil es die mittlere Stufe der Angebote von Garden of Life darstellt.

Ihre teuersten sind die Marke RAW, insbesondere ihre höchste Potenz, die RAW Ultimate Care mit 100 Milliarden CFU. Sie haben auch Dr. Formulated Mood Plus, einmal täglich usw., die etwas billiger sind.

Wie wir Garden of Life getestet haben

…und wie Sie es auch testen können!

Wenn Sie es noch nicht gehört haben, gibt es tatsächlich eine altmodische Methode, wie Sie bequem von zu Hause aus testen können, ob Probiotika aktiv sind. Laborgeräte werden nicht benötigt!

Es ist nicht nur einfach zu machen, sondern auch billig und relativ schnell – 24 Stunden sollten ausreichen.

Es heißt der probiotische Milchtest. Wie Sie es tun, ist ganz einfach. Die Vorräte sind ziemlich einfach.

Schritt 1: Nehmen Sie 2 gleich große Gläser

Gläser, Tassen, was auch immer. Etwa zwei beliebige Behälter der gleichen Größe werden die Arbeit erledigen. Es ist am besten, wenn es sich auch um die gleiche Art von Material handelt, da Sie nie wissen, welche Arten von Materialien die lebenden Bakterien beeinflussen können.

Inerte Materialien wie Glas oder Keramik sollten vollkommen in Ordnung sein, aber ein Metall wie Kupfer hat antibakterielle Eigenschaften und einige Holzarten sind möglicherweise auch keine gute Idee.

Schritt 2: Leeren Sie eine probiotische Kapsel in 1 Glas

Fast alle probiotischen Nahrungsergänzungsmittel verwenden Gelkapseln, die sich leicht auseinanderziehen lassen. Während Sie es über eines der Gläser halten, ziehen Sie die Kapsel auseinander, sodass das Pulver hineinfällt.

Sie werden keine in das 2. Glas geben.

Schritt 3: Füllen Sie beide Gläser mit einer kleinen Menge Milch

Was Sie tun möchten, ist, jede mit einer kleinen Menge Milch zu füllen. Sie brauchen nicht viel. Wie Sie sehen, ist die Menge, die wir in unsere Brille stecken, weniger als 1 Zoll.

Der Zweck des zweiten Glases – das keine Probiotika enthält – dient lediglich Vergleichszwecken, sodass Sie sehen können, wie die Milch am Ende aussieht, wenn Sie nichts hinzufügen.

Wenn Sie Ihren Becher/Behälter vollständig füllen, kann es schwieriger sein, die Leistung zu messen, da die probiotischen Stämme zu dünn über ein zu großes Volumen verteilt werden.

Rühren oder nicht rühren? Wir werden das gleich besprechen.

Schritt 4: Abdecken und überwachen

Decken Sie die Tassen ab. Auf diesem Foto ist es Alufolie, die wir im ersten Test verwendet haben. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer Frischhaltefolie, die Sie dicht um den Becher herum verschließen können, um die Ausgasung der Bakterien einzufangen.

Sollte man sie in den Kühlschrank stellen? Wir haben es nicht getan und logischerweise macht es keinen Sinn.

Denken Sie darüber nach … Bakterien wachsen bei Raumtemperatur schneller als in Ihrem Kühlschrank, der 40 ° F oder niedriger ist. Das ist der ganze Grund, warum wir Lebensmittel kühlen, um das Bakterienwachstum drastisch zu reduzieren.

Selbst wenn die Probiotika leben, ist es möglicherweise schwer zu sagen, ob Sie erwarten, dass sie in einer so kalten Umgebung gedeihen.

Test Nr. 1: Folie + pflanzliche Milch + kein Rühren

Können Sie Ihre Probiotika mit Mandelmilch, Sojamilch oder einer anderen milchfreien Art testen?

Die Artikel und Beiträge, die wir gelesen hatten, sagten, dass Sie dies könnten (obwohl sie es selbst nicht wirklich verwendeten). Als uns gesagt wurde, dass es in Ordnung sei, führten wir diesen ersten Test mit Leinmilch von Good Karma durch, da diese in der Küche leicht verfügbar war (da wir Veganer sind, gibt es hier keine Milchmilch).

Stunde Null

Am Anfang sah es so aus.

Denken Sie daran, dass wir in diesem Test überhaupt nicht rühren. Was Sie oben sehen, ist, wie es unmittelbar nach dem Eingießen der Milch aussieht. Das ist das probiotische Pulver, das in Klumpen an die Oberfläche geschwommen ist.

3 Stunden später

Obwohl nicht gezeigt, denken Sie daran, dass wir zwischen den Fotos beide Tassen mit Folie bedeckt halten.

6 Stunden

9 Stunden

Wie Sie sehen, sehen Stunde 6 und 9 fast identisch aus, was darauf hindeutet, dass die meiste Aktivität in den ersten 6 Stunden stattfindet.

12 Stunden

Dies wurde mitten in der Nacht aufgenommen und daher die Schatten der Lichter (andere Bilder waren mit Sonnenlicht). Es sieht nicht viel anders aus als das, was wir in Stunde 6 gesehen haben.

24 Stunden

Nur eine vernachlässigbare, leichte Änderung über Nacht.

48 Stunden

Der größte Unterschied zwischen 1 und 2 Tagen ist der braune Bewuchs, der die Milch durchdringt.

Die schwarzen probiotischen Blobs haben sich ebenfalls um weitere 10-20 % vergrößert. Wir wissen, dass dies nicht nur durch die Flachsmilch verursacht wird, da der Kontrollbecher auf der rechten Seite keine dieser Verfärbungen aufweist.

Urteil?

Es ist definitiv etwas passiert. Die Änderung von Stunde 0 und 3 ignorieren wir, denn das könnte nur der aufgewirbelte Staub gewesen sein, der sich auf der Oberfläche absetzt.

Der Unterschied, den Sie zwischen Stunde 3 und 6 (oder jederzeit danach) sehen, ist jedoch, dass etwas stattfindet. Kann der Garten des Lebens als Probiotika betrachtet werden, die den Milchtest bestehen?

Wir würden sagen, ja, sie leben, aber wir wollen eine andere Testmethode, um die Wirksamkeit zu bestätigen … die Verwendung von Kuhmilch.

Test Nr. 2: Plastikfolie + Milch + Rühren

Da wir Veganer waren und in der Küche nichts zur Hand hatten, kauften wir die kleinste Flasche Milchprodukte, die wir finden konnten. Es ist scheiße, dass selbst diese winzige Flasche nur etwa 25 % weniger kostet als ein viel größerer Liter!

Im Vergleich zur letzten Testmethode sind die Unterschiede bei dieser:

  • Milch statt pflanzlicher Milch
  • Rühren Sie das probiotische Pulver zu Beginn einmal gründlich um
  • Luftdichter Verschluss aus Kunststoff (statt Folie)

Stunde Null

Obwohl gut 60 Sekunden gerührt wurde, blieb das probiotische Pulver körnig. Wir haben den Verschluss mit der Frischhaltefolie so luftdicht wie möglich gehalten, um das während der Fermentation entstehende Gas darin zu halten.

6 Stunden

Anders als beim milchfreien Test, bei dem 6 Stunden offensichtliche Beweise zeigten, ist es hier schwierig einzuschätzen, ob der Primal Defense Ultimate Ultra seinem hohen Namen gerecht wird.

12 Stunden

Die nächsten Fotos haben uns wirklich überrascht, weil ein Großteil des Schwarzpulvers, das Sie vor 6 Stunden an der Oberfläche schwimmen sahen, nicht mehr da ist. Wir hatten nicht erwartet, diese Änderung zu sehen.

24 Stunden

Was hier oben schwimmt, lebt eindeutig, weil es im Vergleich zu dem, was vor 12 Stunden gesehen wurde, gewachsen ist. Es ist erwähnenswert, dass die Tasse auf diesem Foto im Vergleich zum vorherigen Set um 180 Grad gedreht wurde (das passierte beim Entfernen der sehr klebrigen Plastikfolie). Deshalb wanderte der größte schwarze Klecks von oben nach unten.

48 Stunden

2 Tage später. Ähnlich wie 1 Tag, aber noch ekelhafter, woran man erkennen kann, ob die Probiotika wirken. Je fieser sie aussehen, desto lebendiger sind sie.

Urteil?

Zwei verschiedene Tests, die mit mehreren Variablen experimentieren. In beiden Szenarien können Sie feststellen, dass die Garden of Life Primal Defense am Leben sind. Dies wird im Kuhmilchtest deutlich, wo das Placebo-Glas auf der rechten Seite selbst nach 48 Stunden kein Bakterienwachstum aufweist, obwohl es 2 volle Tage bei Raumtemperatur war. Sie fragen sich, was für ein Mist sie der Milch als Konservierungsmittel hinzufügen?!

Persönliche Bewertungen und Nebenwirkungen

Vor diesen Tests haben wir 7 Tage lang Primal Defense eingenommen. Der Grund, warum wir versuchten, sie zuerst und nicht nach den Tests einzunehmen, war, dass wir nicht wollten, dass das, was in den Ergebnissen zu sehen (oder nicht) war, einen Placebo-Effekt auf uns hatte.

Wenn wir all diese ekligen Dinge zuerst gesehen haben, kann es schließlich beeinflussen, was wir glauben , während wir die Probiotika einnehmen.

Die Anweisungen auf der Flasche besagen, dass Sie mit einer Tablette pro Tag beginnen und sich bis zu drei hocharbeiten sollten. Wahrscheinlich haben wir das viel schneller gemacht, als wir hätten tun sollen, wir haben x1 Kapsel für 3 Tage, x2 für 2 Tage und x3 für 2 Tage genommen.

Ergebnisse? Wir haben definitiv etwas gespürt! Vielleicht ein bisschen zu viel.

Bauch fühlte sich an, als würde er ziemlich knurren und um ehrlich zu sein, Poop war lockerer.

Als Veganer, die bereits viele Ballaststoffe zu sich nehmen, brauchten wir keine wässrige Kacke mehr. Verstopfung ist kein Problem. Aus diesem Grund haben wir die Garden of Life-Probiotika eingestellt und sind für problematische Blähungen wie Bohnen und Brokkoli zu unserem Enzymedica VeggieGest zurückgekehrt.

Unser Tipp für Sie

Wenn Sie sich normal mit Fleisch und Milchprodukten ernähren, scheint das Probiotikum Primal Defense Ultra eine solide Wahl zu sein, basierend auf unseren beiden Tests mit der Milchmethode.

Dr. Formulierte Probiotika von Garden of Life sind eine weitere Option in ihrer Produktpalette. Diese gibt es in verschiedenen Varianten, darunter für Frauen, Männer und Kinder. Einmal täglich, einmal täglich Ultra.

Es gibt sogar einen namens Dr. Formulated Mood+, der – zumindest wie auf der Flasche behauptet – Entspannung und emotionales Wohlbefinden fördert. Das kann unserer Meinung nach nur Marketing sein, denn Studien haben gezeigt, dass Probiotika im Allgemeinen Ihre Stimmung beeinflussen können, sie müssen dazu nicht von einem speziellen Typ sein.

Die meisten in der Dr. Formulated-Linie laufen ein paar Dollar weniger als Primal Defense Ultra. Neben den Versionen für Mann/Frau/Kind gibt es verschiedene Versionen mit garantierter Potenz; 30 Milliarden, 60 Milliarden und 90 Milliarden CFU.

Dann gibt es die Garden of Life RAW Probiotika . Unsere Bewertungen ihrer anderen RAW-Ergänzungen waren im Allgemeinen positiv, daher würden wir erwarten / hoffen, dass diese gleich sind, da sie ein paar Dollar mehr kosten als Primal Defense.

Das RAW Probiotics Ultimate Care 100 Milliarden garantiert hat nicht nur das höchste CFU-Versprechen, sondern auch viel mehr Stämme als die anderen von Garden of Life; 34 gegenüber den 13 in Primal Defense und den 15 oder 16, die in den meisten Dr. Formulated-Arten zu finden sind.

Mehr ist vielleicht nicht besser oder notwendig. Wenn überhaupt, wird die höhere Anzahl in RAW wahrscheinlich hauptsächlich zu Marketingzwecken verwendet.

Fazit: Unsere Überprüfung der Probiotika der mittleren Klasse von Garden of Life wurde positiv getestet. Egal für welchen Typ Sie sich entscheiden – ob günstiger oder teurer, Sie werden wahrscheinlich nichts falsch machen.

Ist es ein veganes Probiotikum?

Die Garden of Life Probiotika-Box, in der die Flasche geliefert wird, listet sie als vegetarisch auf. Die Inhaltsstoffe der Kapsel sind wie folgt aufgeführt : pflanzliche Kapsel (Cellulose), Magnesiumstearat (pflanzliche Quelle), Reis-Maltodextrin.

Okay, das ist definitiv vegan. Aber was ist in ihnen drin?

Fakten zum Primal Defense Supplement
Portionsgröße : 1 Kapsel
Portionen pro Behälter: 90
Amt. Pro Portion% Täglicher Wert*
Eisen (aus ionischen pflanzlichen Mineralien)1,8 mg10%
HSO Probiotische Mischung (5 Milliarden CFU)
Saccharomyces boulardii, Gerstengras, Hafergras, Lactobacillus plantarum, Bacillus subtilis, Lactobacillus paracasei, Bifidobacterium longum, Lactobacillus brevis, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus salivarius, Lactnosusobacillus, r Lactobacillus casei
410mg+
Ionische pflanzliche Mineralien290mg+
*Prozente Tageswerte (DV) basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät
+ Tageswert nicht ermittelt

Hier wird es etwas kompliziert. Wenn Sie sich an die strengste Definition halten, sind Garden of Life-Probiotika nicht vegan und nicht milchfrei .

Lactobacillus wird in Milchprodukten angebaut . Ob das Milch, Molke, Quark oder ein anderes Derivat ist, ist nicht immer klar, aber Sie können sich darauf verlassen, dass es in einer Art Molkerei fermentiert wird.

Obwohl es ursprünglich in Milchprodukten angebaut wird, wird der Überschuss während der Verarbeitung entfernt.

Darüber hinaus sollten die Probiotika selbst den Rest fressen, und auf der Garden of Life-Box werden Sie sehen, dass es heißt, dass …

Probiotika werden in Milchprodukten kultiviert, die im Allgemeinen während des Fermentationsprozesses verzehrt werden.

Viele Unternehmen (z. B. Goodbelly) werden sagen, dass sie vegane Probiotika haben, und sie lügen nicht per se , es ist nur so, dass sie möglicherweise eine andere Definition als Ihre verwenden. Ernährungsveganer kommen damit gut zurecht. Ethisch vegan darf es aufgrund der ursprünglichen Quelle nicht sein. Es scheint, dass Garden of Life beide Definitionen respektiert, indem es nur behauptet, es sei vegetarisch .

Da wir hauptsächlich Diät -Veganer sind, haben wir persönlich keine Bedenken, Laktobazillen zu verwenden. Aber wir respektieren es auf jeden Fall.

Wenn Sie sich vegan oder hauptsächlich vegetarisch ernähren, gibt es ein viel besseres Produkt für Sie. Wir verwenden es normalerweise außerhalb dieses Tests. Es ist eine Mischung aus Verdauungsenzymen, die speziell für pflanzliche Lebensmittel entwickelt wurde. Es macht wenig Sinn, eine probiotische Mischung einzunehmen, die auf alle Lebensmittel – einschließlich Milchprodukte und Fleisch – abzielt, wenn Sie sie nicht einmal essen. Das Produkt, das wir normalerweise verwenden, ist Enzymedica VeggieGest , das ohne Laktobazillen (das eher für die Verdauung tierischer Nahrungsquellen dient) sehr bei Blähungen und Blähungen helfen kann.

Abgesehen von der veganen/milchfreien Kontroverse kann sich jeder darauf einigen, dass die probiotische Formel von Primal Defense gluten- und sojafrei ist.

Die Garden of Life RAW Probiotika Ultimate Care für Frauen, Männer, Kinder usw. sowie ihre Dr. Formulated-Reihe sind ebenfalls gluten- und sojafrei. Sie alle scheinen vegetarische Kapseln zu verwenden. Aber ob sie vegan sind oder nicht, die gleiche Antwort gilt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *