Reisen mit Nahrungsergänzungsmitteln und Proteinpulver: So packen Sie


Hemden, Hosen, Socken, Unterwäsche, Toilettenartikel … das sind alles einfache und unkomplizierte Dinge, die man herausfinden kann.

Ja, Sie dürfen Nahrungsergänzungsmittel im Flugzeug mitnehmen. Proteinpulver im Handgepäck und im aufgegebenen Gepäck ist ebenfalls erlaubt. Dies gilt auch, wenn Sie international nach Europa, Mexiko und zu anderen Zielen reisen.

Obwohl sie erlaubt sind, können sie dennoch Probleme verursachen.

Für den Anfang gibt es das Platzproblem. Sogar die teuren Vitamin- und Nahrungsergänzungsmittel-Marken überdimensionieren ihre Flaschen um das 2- oder 3-fache. Sie füllen sie mit Luft, um größer auszusehen, was verschwendeter Platz ist, für den Sie in Ihrem Handgepäck sicherlich keinen Platz haben.

Dann geht es um den Verdacht.

Der TSA-Agent kann fragen: Warum haben Sie all diese Pillen?!

Natürlich sind keine „Pillen“ oder verschreibungspflichtige Medikamente. Allerdings erkennt der Flughafen-Sicherheitsbeamte den Unterschied nicht immer.

Das Mitbringen von Proteinpulver oder Kreatin in einem Flugzeug wirft seine eigenen Probleme auf. Diese Wannen sind groß und haben viel Luftraum. Pudersäcke zu packen kann auch mit Sicherheit die Augenbrauen hochziehen.

Was funktioniert am besten?

Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass unsere Ratschläge immer funktionieren, aber die folgenden Strategien können Ihnen helfen:

  1. Die kompakteste, effizienteste Raumnutzung.
  2. Am wenigsten wahrscheinlich, dass Flughafensicherheits- und Zollagenten verwirrt werden.
  3. Die einfachste Organisation für Ihre Nahrungsergänzungsmittel und Ihren Muskelaufbau-Stack.

Dies basiert auf ausgedehnten Reisen durch die ganze Welt. Vom Umgang mit Nazi-ähnlichen Sicherheitskräften in London Heathrow bis hin zu wochenlangen Reisen mit nur einer Reisetasche pro Person, die kleiner ist als ein inländisches Handgepäck. Sie sind gezwungen, diese im abgelegenen Afrika zu verwenden, da Sie in winzigen Flugzeugen mit nur ein paar Sitzen sitzen.

Aus diesen und vielen anderen Reisen haben wir ein System, das ungefähr so ​​zuverlässig ist, wie man es erwarten kann. Es spart uns auch Geld, weil wir kein zusätzliches Gepäck brauchen oder Proteinpulver in den einzelnen Päckchen kaufen müssen (das ist eine große Abzocke).

Jetzt ist die Flugbegleiterin von Delta Airlines vielleicht nicht allzu glücklich über Ihr Durcheinander, weil Sie dieses Proteinpulver in eine Tasse Wasser auf dem Tabletttisch gemischt haben … aber zumindest konnten Sie es ins Flugzeug bringen!

So verpacken Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel

Wenn Sie nur ein paar verschiedene pro Tag einnehmen und sie nur morgens und nachmittags einnehmen, dann ist die einfachste Lösung, einen guten Vitamin-Vorratsbehälter zu kaufen .

Wenn Sie eine Vielzahl verschiedener Vitamine, Mineralien, Nootropika und anderer Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, lesen Sie weiter. Vor allem , wenn Sie Ihre Dosen aufteilen, wo Sie sie 3-6x pro Tag einnehmen.

Ernsthafte Nutzer von Nahrungsergänzungsmitteln tun es am besten, wenn sie sie in Mini-Reißverschlussbeuteln organisieren.

Das Problem mit Ziploc-Beutel und generischen Äquivalenten ist, dass selbst die „Snack-Größe“ zu groß ist.

Das Verpacken von Nahrungsergänzungsmitteln für Flugreisen ist mit Pill Bags einfach. Jedes ist 5,1 x 7,6 cm groß, hat einen luftdichten Verschluss und ein beschreibbares Etikett. Sie sind BPA-frei und bestehen aus Polyethylen niedriger Dichte (LDPE). Diese Beutel sind eine sichere und hygienische Möglichkeit, Ihre Dosierungen im Voraus aufzuteilen. Pillenbeutel nehmen weniger Platz und Gewicht ein als ein Reisevitaminspender oder -organisator.

Das Schöne an der Verwendung von Taschen ist, dass (a) sie mehr Platz bieten als die Fächer in Hartplastikkoffern und (b) Sie anpassen können, wie oft Sie sie am Tag mitnehmen.

Wenn Sie zum Beispiel mit Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln reisen, die 3x täglich eingenommen werden, könnten Sie Taschen haben, die für Frühstück, Mittag- und Abendessen gekennzeichnet sind.

Wenn Sie Probiotika und pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauung haben, die Sie vor den Mahlzeiten separat einnehmen möchten, können Sie diese in einem separaten Beutel aufbewahren.

Wenn Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel nach Dosis organisieren, müssen Sie nicht mehrere Flaschen öffnen und schließen oder mit einem sperrigen Vitaminspender herumfummeln. Stecken Sie einfach einen Beutel im Voraus in Ihre Tasche und Sie sind bereit für Ihre nächste Dosis.

Der einzige Nachteil bei Pill Bags ist, dass sie durchsichtig sind. Lichteinwirkung baut die meisten Vitamine, Antioxidantien und andere Phytonährstoffe ab. Aminosäuren (Proteine) werden im Allgemeinen nicht durch Licht abgebaut. Mineralien werden auch in Ordnung sein.

Auf einer 14-tägigen Reise nach Tansania haben wir etwas anderes ausprobiert; Verwenden Sie kleine schwarze Ziploc-Beutel für Vitamine.

Sie sind wiederverschließbar, aber ihr Siegel ist nicht so stark. Da man darauf nicht schreiben kann, mussten wir blaues Malerklebeband anbringen, um zu schreiben, was jede Tüte enthielt.

Das Ideal wären Pillenbeutel in Schwarz. Leider stellen sie nur klar. Da es keine guten kleinen schwarzen wiederverschließbaren Reißverschlussbeutel auf dem Markt gibt, haben wir uns entschieden, bei Pill Bags zu bleiben.

Wenn Sie die oben gezeigten schwarzen Taschen ausprobieren möchten, finden Sie hier den Link zu Amazon .

Stellen Sie bei der Marke „Pill Bags“ durchsichtig sicher, dass Sie sie hinter undurchsichtigem Material verstauen, z. B. in einem dunklen Fach in einem Rucksack.

Warum kleine Reisetaschen besser aussehen

Wenn Sie sie auf diese Weise verpacken, sehen sie für die Flughafensicherheit tatsächlich weniger verdächtig aus.

Wieso den? Denn wenn Sie eine Tüte mit beispielsweise 50 weißen Kapseln einpacken, die identisch sind, könnten sie wie ein verschreibungspflichtiges Medikament aussehen. Auch wenn sie es nicht sind.

Wenn Sie sie jedoch nach Dosis verpacken, sieht die vielseitige Auswahl an Kapseln und Weichkapseln eher wie Vitamine als wie Medikamente aus.

Beispielsweise kann eine weiße 500-mg-Kapsel an sich verdächtig aussehen, aber wenn sie in einer Tüte neben einem gelben Omega-3-Softgel, einem braunen Coenzym Q10 und einer grünlichen Kräuterkapsel ist, sehen sie zusammen betrachtet so aus, wie sie sind; Nahrungsergänzungsmittel.

Sie würden denken, Sie könnten Pillenbeutel bei Target, CVS, Walmart, Walgreens und ähnlichen Geschäften kaufen. Der einzige physische Laden, in dem wir sie zum Verkauf gesehen haben, ist The Vitamin Shoppe, wo wir nicht einmal einkaufen! Wir empfehlen , sie bei Amazon zu kaufen .

Wie man mit Pulver reist

Wenn es etwas Schwierigeres als Kapseln gibt, dann das Fliegen mit Pulversäcken.

Besonders diejenigen, die weiß sind, die Farbe vieler Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform.

Es könnte BCAA-Pulver für das Training in Ihrem Handgepäck sein oder eine Kalzium- und Magnesiumformel, die Sie im aufgegebenen Gepäck nach Übersee mitnehmen. Beide können auf den Prüfstand gestellt werden.

Wenn Sie mit Nahrungsergänzungsmitteln in Pulverform reisen, bringen Sie diese am besten in Ihrem Handgepäck mit. Denn so haben Sie zumindest die Möglichkeit, der TSA zu erklären, was sie sind. Wenn Sie ins Inland und insbesondere ins Ausland fliegen, kann das Mitführen der Pulverbeutel in Ihrem aufgegebenen Koffer zu einer Durchsuchung und Beschlagnahme führen, während sie herausfinden, was die mysteriöse Substanz ist. Ihr Gepäck kann verspätet oder gar nicht ankommen!

Bei reinweißen Pulvern möchten Sie leider mit der Einzelhandelsverpackung reisen. Auf diese Weise ist ihre Herkunft für die Flughafensicherheitsbeamten offensichtlicher.

Glücklicherweise sind die meisten Proteinpulver nicht weiß.

Die reinweißen sind höchstwahrscheinlich Nahrungsergänzungsmittel, die Sie in einer kleineren Dosis einnehmen, z. B. einem ¼ Teelöffel. Die Einzelhandelsverpackung für sie ergibt einen Reisebehälter in OK-Größe.

Bei Proteinen ist das anders. Sie sind riesig!

Proteinpulver auf Flugreisen erfolgt am besten durch Umpacken. Egal, ob es sich um pflanzliche Proteine ​​​​wie Sunwarrior und Nuzest oder ein Molkenpulver handelt, in all diesen Wannen ist in der Regel viel Luft verschwendet. Außerdem sind die Behälter oft anfällig dafür, aufzuplatzen, wenn sie zerdrückt werden.

Um Platz zu sparen, misst du am besten dein Proteinpulver ab und gibst jede Portion in einen kleinen Ziploc-Beutel. Einfache und Vanille-Aromen haben normalerweise eine cremefarbene Farbe, die weniger genau betrachtet zu werden scheint als reine weiße Pulver. Wenn Sie ein paar Tüten Schokolade gemischt haben, sieht das noch besser aus.

Um ein Auslaufen zu verhindern, legen Sie alle Ihre winzigen Beutel mit Trainingsergänzungsmitteln in Pulverform in einen größeren Reißverschlussbeutel. Wenn sich die Verschlüsse an den kleinen Beuteln öffnen, wird so das Austreten von Pulver begrenzt.

In diesem Zusammenhang haben dichte Proteinriegel, die eine einheitliche Konsistenz haben, bei uns schon immer mit Sicherheit Alarm geschlagen.

Ob Sie in die USA, nach Kanada oder Mexiko oder nach Übersee reisen, spielt keine Rolle. Die Röntgenscanner für Handgepäck kennzeichnen unsere veganen Proteinriegel von Dale immer als Sprengstoff! Trotz TSA Precheck und Global Entry müssen die Barren immer von einem Agenten physisch inspiziert und getestet werden.

Um dies zu vermeiden, packen Sie Proteinriegel ein, die nicht wie eine Tootsie Roll aussehen. Solche mit unterschiedlichen Texturen und geringerer Dichte scheinen die Sicherheitssoftware nicht auszulösen.

Zurück zu Ihren Proteinpulvern: Wir finden, dass diese Glad Zipper-Snackbeutel besser funktionieren als die gleich große Ziploc-Marke. Die doppelte Dichtung bei Glad scheint besser zu halten.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *