NovaSOL Curcumin Review: Das Patent und die „185x Better“-Studie


Wir haben einen interessanten Kommentar auf unserer Seite erhalten, in der Kurkuma-Ergänzungsmarken überprüft werden . Hier ist, was die Person gesagt hat:

„Warum haben Sie NovaSOL Curcumin nicht in den Vergleich aufgenommen? Full Spectrum Curcumin von Solgar Vitamin ist das einzige Curcumin in flüssigem Gel auf dem Markt. NovaSOL rühmt sich klinischer Studien von 185x (AUC) für die Bioverfügbarkeit durch die homogene Abgabe der Wirkstoffe an den richtigen Punkt der maximalen Absorption im Körper. Darüber hinaus zeigen Studien, dass NovaSOL Curcumin 24 Stunden im Körper verbleibt! Basierend auf diesen beispiellosen Daten und als einziges flüssiges Bereitstellungsformat hätte es aufgenommen und an der Spitze der Liste eingestuft werden sollen.“

Die @domain für die aufgeführte E-Mail-Adresse dieser Person war für Molecular Health Technologies LLC, ein in New Jersey ansässiger Lieferant von Massenzutaten für die Ernährungsindustrie. Nahrungsergänzungsmittel von NovaSOL stehen im Mittelpunkt ihrer Produktpalette, aber anstatt sie an die Öffentlichkeit zu verkaufen, sind sie ein B2B-Lieferant – sie verkaufen diese proprietäre Verbindung an Unternehmen zur Verwendung in ihren Nahrungsergänzungsmitteln.

Wie dieser Herr vorgeschlagen hat, hätten wir das Solgar-Vollspektrum-Curcumin-185x-Ergänzungsmittel als Nummer eins unter unseren Bewertungen aufführen sollen?

Wir mögen Solgar und haben nichts gegen sie. Aber was er vielleicht nicht weiß, ist, dass wir mit dem NovaSOL-Inhaltsstoff vertraut sind , den sie – und einige andere Marken – für ihre Kurkuma-Produkte verwenden. Es gibt tatsächlich einen guten Grund , warum wir diese Zutat noch nicht in unser Ranking aufgenommen haben .

Um zu verstehen, warum, müssen Sie zuerst die Hintergrundgeschichte hören …

Was ist NovaSOL Curcumin?

Die Aquanova AG (Deutschland) ist ein Hersteller von flüssigen Lebensmittelzusatzstoffen und kosmetischen Inhaltsstoffen, die sie unter ihrem Markennamen NovaSOL® vermarkten. Eines ihrer Produkte ist eine Curcumin-Technologie, die in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt entwickelt wurde ( 1 ).

Basierend auf dem aufgeführten Prioritätsdatum des Patents wurde es 2012 erfunden. Die Anmeldung beschreibt es als Curcumin mit einem Durchmesser „vorzugsweise zwischen 7 nm und 10 nm“, das mit mindestens einem Emulgator kombiniert ist, der „insbesondere Polysorbat 80 oder Polysorbat 20 oder eine Mischung.“ Sie nennen diese Kombination die biomimetische Mizellenmatrix.

Während Solgar die bekannteste Marke ist, die es enthält, gibt es einige andere, die es auch verwenden.

NovaSOL im Vergleich zur Konkurrenz

Das Marketing behauptet, dass der Vorteil dieser Formel darin besteht, dass sie „jedes Material, jede Formel oder jedes Produkt auf dem Markt übertrifft“, und in einer Tabelle direkt unter dieser Aussage wird sie mit anderen verglichen; Curcu-Gel BCM95, Mikronisat (mikronisiertes Pulver) und Meriva ( 2 ). Das basiert auf der Anzahl der Kapseln, die benötigt werden, „um ein Bioäquivalent von 10 Gramm Curcumin zu erreichen“.

Die Curcumin-Mizellen von Aquanova sollen „bei Magen-pH-Wert vollständig stabil“ sein und werden daher zur „maximalen Absorption“ an die Wand des Dünndarms abgegeben. Sie sagen, dass dies der Schlüssel zur besseren Bioverfügbarkeit ist, da es in der Darmwand statt im Magen stattfindet.

Die im Patent erwähnte Partikelgröße von 10 Nanometer ist winzig. Es ist erwähnenswert, dass ein Patent von 2009 für Theracurmin (im Besitz der japanischen Firma Theravalues) einen durchschnittlichen Partikeldurchmesser von 1 µm (Mikrometer) oder weniger abdeckt ( 3 ).

1.000 Nanometer = 1 Mikrometer

Wenn NovaSOL gemäß ihrem Patent „vorzugsweise zwischen 7 nm und 10 nm“ ist, würde dies bedeuten, dass es viel kleiner ist als die maximale Größe des Theracurmin-Curcumin-Partikels, das ebenfalls aus Kurkuma gewonnen wird.

Um es klar zu sagen, wenn es um die Bioverfügbarkeit geht, bedeutet größer nicht unbedingt, dass es schlechter oder minderwertig ist.

Wenn ein Partikel klein genug ist und die richtige Form für eine maximale Aufnahme über den Verdauungstrakt sowie die Fähigkeit hat, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, sollte es keine Rolle spielen, wie groß es ist (zumindest bis zu diesen Schwellenwerten). .

Vergleich von proprietären Formulierungen

Der erste Anspruch im Patent von Theravalues ​​deckt die Partikelgröße von 1 µm und einfach nur das alte Wasser ab. Nur in den nachfolgenden (und untergeordneten) Behauptungen werden Zusatzstoffe zur Steigerung der Absorption angesprochen.

Hier ist zum Beispiel Anspruch 11 in dieser Anmeldung, wo es um die Verwendung mit Ghatti-Gummi geht, bei dem es sich um ein komplexes Nicht-Stärke-Polysaccharid aus dem indischen Gummibaum Anogeissus latifolia ( 4 ) handelt.

„Ein Verfahren zur Verbesserung der Aufnahmefähigkeit eines Kurkuma-Pigments in einen Körper bei oraler Verabreichung, umfassend das Bilden einer Formulierung des Kurkuma-Pigments, das eine Mischung aus Ghatti-Gummi und einem teilchenförmigen Kurkuma-Pigment mit einem durchschnittlichen Teilchendurchmesser von 1 µm oder weniger ist.“

Wenn Sie also einen Konkurrenten mit der Technologie von Theravalues ​​vergleichen, müssen Sie wissen, mit welcher Version sie ihn vergleichen. Ist es nur das superkleine Partikel + Wasser, wie in Anspruch 1 ihres Patents? Oder wird etwas anderes verwendet, um die Absorption zu steigern, wie in Anspruch Nr. 11?

An dieser Stelle kann Marketing schwierig zu interpretieren sein, selbst für uns.

Die folgenden Beschwerden richten sich nicht an einen bestimmten Hersteller oder Ergänzungsunternehmen. Vielmehr geht es um die Branche im Allgemeinen für diesen hart umkämpften Phytonährstoff.

Viele da draußen sind vage, wenn sie ihre Vergleiche von Produkt A vs. B. vs. C anstellen. Wir sind nicht immer in der Lage zu entziffern, an welcher Version einer proprietären Curcumin-Formulierung man misst.

Wenn Sie zum Beispiel Marke A gegen Theravalues-Technologie ausspielen, könnten Sie eine patentierte Version davon wählen, die möglicherweise weniger bioverfügbar ist (dh Partikel + Wasser). Oder wie viel Curcumin verwendet wird, könnte eine andere Dosierung sein, da es die Anzahl der Kapseln anstelle von gleichen mg pro Portion vergleichen könnte.

Selbst nach Analyse des Kleingedruckten in einigen Marketingmaterialien ist dieses Rätsel für den Verbraucher nicht immer klar.

Studien für proprietäre Formulierungen scheinen oft so konzipiert zu sein, dass sie eine Marke im besten Licht hervorheben, anstatt alle auf einer Äpfel-mit-Äpfel-Basis für alle Parameter zu vergleichen. Jede Marke scheint mindestens eine Achilles-Heilung zu haben, aber was das ist, ist nicht immer ersichtlich, wenn man sich eine Studie ansieht. Die Parameter mit der schlechtesten Leistung können ein sekundärer Schwerpunkt sein oder nicht angesprochen werden.

Das macht den Markenvergleich so schwierig. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger , mehrere Studien zu haben, wenn es um alles geht, was mit Kurkuma zu tun hat, da sie zu den am stärksten technologiegetriebenen Nahrungsergänzungsmitteln auf dem heutigen Markt gehören.

Um es klar zu sagen, alle von ihnen sind nur Nahrungsergänzungsmittel und sollten daher nicht für Krankheiten verwendet werden . Trotzdem ist es immer noch interessant, zumindest Studien darüber zu lesen , wie ein bestimmtes Curcumin in einem klinischen Krankheitsmodell für Arthritis, Gelenkentzündungen, Krebs, Alzheimer und andere Gesundheitsstörungen interagieren könnte .

Zum Beispiel haben sie mit BCM95 klinische Studien veröffentlicht, die sich mit der Gesundheit der Gelenke befassten, die Sicherheit und Wirksamkeit mit einem NSAID verglichen ( 5 ), die Unterstützung der kognitiven Funktion bei älteren chinesischen Männern, die einen „progressiven Rückgang des Gedächtnisses und der kognitiven Funktion“ ( 6 ) hatten, und in vitro-Testen gegen die Proliferation von Brustkrebszellen unter Verwendung eines Komplexes, der BCM95 enthielt ( 7 ).

Um es noch einmal zu wiederholen, jeder Zusammenhang zwischen einer Krankheit und vermuteten Vorteilen bleibt unbewiesen, aber es ist immer noch interessant, diese Studien zu sehen. Uns sind keine NovaSOL-Studien bekannt, die klinisch evaluierte Krankheitsmodelle haben.

NovaSOL Curcumin-Studie

Wenn Sie die NIH PubMed-Datenbank nach dem Wort „novasol“ durchsuchen, erhalten Sie nur zwei Ergebnisse.

Hier ist die erste von 2014 ( 8 ):

„Photodynamische Dekontamination von Lebensmitteln von Staphylococcus aureus basierend auf neuartigen Curcumin-Formulierungen.“

Das hat nichts mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Es geht um die Verwendung von Curcumin, das an Polyvinylpyrrolidon (PVP-C) gebunden ist, zur Vorbeugung von Lebensmittelvergiftungen, um Staphylococcus aureus auf Dingen wie Hühnerfleisch und Paprika vor dem Verzehr abzutöten.

Hier ist die zweite von 2018 ( 9 ):

„Bioverfügbare Curcumin-Formulierungen: Eine Überprüfung pharmakokinetischer Studien an gesunden Freiwilligen.“

Dies ist sehr relevant, es handelt sich jedoch nicht um neue oder einzigartige Daten. Vielmehr handelt es sich um eine Überprüfung bestehender Daten und Studien zu NovaSOL Curcumin im Vergleich zu Longvida, Meriva und anderen beliebten Formulierungen.

Wenn wir nach „Aquanova Curcumin“ suchen, erhalten wir weitere Ergebnisse, wie dieses von 2016 ( 10 ):

„Der transepitheliale Transport von Curcumin in Caco-2-Zellen wird durch mizellare Solubilisierung signifikant verbessert.“

Dieser ist relevant. Es ist ein In-vitro-Test (Labortest), der die Bioverfügbarkeit untersucht.

„Dementsprechend wurde am Ende der Transportexperimente nach 180 min mit Sol-CUR [NovaSOL] im Vergleich zu CUR [normales Curcumin] eine fast 9,5-fach höhere Menge an Curcumin auf der basolateralen Seite nachgewiesen“

Klingt gut, aber nicht großartig, und es ist nur ein Laborexperiment. Es ist nicht die 185x-Nummer, die in dem Kommentar erwähnt wird, den wir erhalten haben.

Woher kommt also das 185x? Was als nächstes in dieser Studie kommt, sagt uns:

„Die festgestellte 3,8-fache Verbesserung der Permeabilität von Curcumin steht im Einklang mit einer bis zu 185-fachen Erhöhung der AUC von Curcumin, die beim Menschen nach oraler Verabreichung der nanoskaligen mizellaren Formulierung im Vergleich zu nativem Curcumin beobachtet wurde.“

Das „bis zu 185-fache“ stammt also nicht aus dieser Studie, sondern aus einer früheren Humanstudie, auf die sie sich beziehen. Wo ist das?

Es ist auf PubMed, aber ohne die damit verknüpften Schlüsselwörter. Veröffentlicht im Jahr 2014, der Titel lautet ( 11 ):

„Die orale Bioverfügbarkeit von Curcumin aus mikronisiertem Pulver und flüssigen Mizellen ist bei gesunden Menschen signifikant erhöht und unterscheidet sich zwischen den Geschlechtern.“

Dies war eine Crossover-Studie mit 13 Frauen und 10 Männern, die jeweils 500-mg-Dosen verschiedener Formen, einschließlich NovaSOL, einnahmen. Hier waren die Ergebnisse:

„Basierend auf der Fläche unter der Plasmakonzentrations-Zeit-Kurve (AUC) war mikronisiertes Curcumin 14-, 5- und 9-fach und mizellares Curcumin 277-, 114- und 185-fach besser bioverfügbar als natives Curcumin bei Frauen , Männer bzw. alle Fächer.“

Wenn Sie ein Mann sind, wird gesagt, wie viel davon absorbiert wird, 114-mal besser. Das sind fast 59 % weniger als bei Frauen, zumindest laut dieser Studie.

Um nicht sexistisch zu sein, aber um von einem Worst-Case-Szenario auszugehen, lassen Sie uns mit dem Wert für Männer gehen. Wie schneidet 114x Boost im Vergleich zu konkurrierenden Kurkuma-Ergänzungen ab?

Nun, mindestens eine Marke der Theravalues-Technologie, Natural Factors CurcuminRich, behauptet auf ihrer Website Folgendes:

„Theracurmin ist eine verbesserte Form von Curcumin, die seine Absorption im Vergleich zu normalem Curcumin um das 300-fache erhöht. Diese überlegene Absorption wird durch einen kolloidalen Dispersionsprozess mit reduzierter Partikelgröße erreicht. Jede Kapsel entspricht 8.100 mg herkömmlichem Curcumin.“

Wir diskutieren einige ihrer Studien in unserem Bericht über Kurkuma-Ergänzungen .

Was CurcuminRich in seinen Kapseln als „nicht medizinische Inhaltsstoffe“ bezeichnet, ist:

Mikrokristalline Zellulose, vegetarische Kapsel (Kohlenhydratkautschuk [Zellulose], gereinigtes Wasser), pflanzliches Magnesiumstearat (Gleitmittel), Kieselerde.

Würden Sie statt einer 300-fachen Steigerung lieber die 114-fache Steigerung wählen, die Sie mit NovaSOL Curcumin erhalten?

Ihre erste Antwort wäre kein Weg, aber es könnte tatsächlich einige triftige Gründe geben, warum NovaSOL zusätzliche Vorteile bietet, auch wenn seine Absorptionsrate nicht die absolut beste ist.

Ihr Marketing behauptet, dass das meiste Curcumin den Körper 2 Stunden nach der Einnahme durch die Leber verlässt, aber die NovaSOL-Version „verbleibt über 24 Stunden im Plasma“.

Die runden Punkte (unterste Linie) sind die durchschnittlichen Curcumin-Gesamtkonzentrationen im Plasma von 10 Männern nach einer oralen Einzeldosis von 500 mg Curcuminoiden (die aus 410 mg Curcumin, 80 mg Demethoxycurcumin, 10 mg Bis-Demethoxycurcumin bestand). Die Quadrate stehen für eine Mikronisatdosis. Die Dreiecke (beste Leistung) stehen für die NovaSOL-Micellendosis.

Beeindruckend, wie es im Vergleich zu proprietären und patentierten Formulierungen wie Theracurmin, Longvida, BCM-95, Meriva sowie den frühesten Verstärkern wie BioPerine (ein jetzt abgelaufenes Patent für aus schwarzem Pfeffer extrahiertes Peperin zur Verwendung als Absorptionsverstärker) abschneidet ). Wir möchten auch Diagramme für diese sehen, nicht nur für das einfache alte Curcumin.

Wie sieht es mit den Nebenwirkungen der NovaSOL Curcumin Mizellen aus? Es ist wirklich unmöglich zu wissen, ob es basierend auf dieser einen Studie welche gibt, aber hier ist, was sie aufgelistet haben …

Gemeldete Nebenwirkungen

Curcumin-TypNebeneffektMänner
(# von 10 insgesamt)
Frauen
(# von insgesamt 13)
RegulärBlähung1
RegulärMagenschmerzen1
RegulärGelblicher Stuhlgang1
MikronisiertGelblicher Durchfall1
MikronisiertGelblicher Stuhlgang11
MikronisiertErhöhung des Stuhlvolumens1
MizellenLeichte Übelkeit37
MizellenErbrechen1
MizellenLeichte Müdigkeit1
MizellenLeichte Kopfschmerzen1
MizellenLeichte Bauchschmerzen1
MizellenZufälliges Aufstoßen1

Was uns auffällt, ist die Übelkeit mit den damit verbundenen Symptomen . Dies war eine einfach verblindete Studie, und die Teilnehmer wussten nicht, welches Formular sie jedes Mal erhielten. Die Nebenwirkung von Übelkeit trat nicht auf, als dieselben Männer und Frauen die anderen beiden Formen verwendeten, aber als sie die Mizellen verwendeten, traten angeblich 3 Männer und 7 Frauen auf.

Jetzt kann es nur ein Zufall, eine Anomalie oder ein Zufall sein. Der Kreis der Teilnehmer war klein. Da jedoch 43 % (10 von 23 Personen) diese Nebenwirkung berichteten – und nur in dieser Form – scheint es, dass weitere Untersuchungen dazu erforderlich sind.

Urteil?

Der Grund, warum wir es noch nicht in unserer „Bestenliste“ haben, liegt darin, dass der Hersteller und die Wissenschaft noch nicht genügend Studien darüber veröffentlicht haben .

Eine ist eine Humanstudie mit einer kleinen Anzahl von Probanden und großen Unterschieden zwischen den Geschlechtern (der Grund für Unterschiede wird theoretisiert, aber nicht bewiesen).

Es ist nicht so, dass diese Forschung schlecht ist , es ist tatsächlich gutes Zeug! Das Problem ist, dass es für uns einfach nicht ausreicht, eine Schlussfolgerung zu ziehen.

Wir sind uns bewusst, dass es andere Informationen gibt, die dies unterstützen, aber wir würden gerne mehr Studien sehen, die für die Aufnahme in PubMed in Frage kommen (z. B. zur Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift mit Peer-Review angenommen wurden).

Obwohl wir nicht erwarten würden, dass die Nebenwirkungen von Solgar Vollspektrum-Curcumin oder einer anderen Marke, die NovaSOL enthält, anders sind als bei der regulären Form, halten wir es aufgrund dessen, was in dieser Humanstudie berichtet wurde, für wichtig, mehr Daten über das Potenzial für Nebenwirkungen zu sehen Auswirkungen.

Zumal es möglicherweise länger im Blutkreislauf bleibt und daher möglicherweise nicht mit den Nebenwirkungen vergleichbar ist, die typischerweise bei anderen Formen von Curcumin auftreten.

Was die Bioverfügbarkeit angeht, auch wenn es „nur“ 100x besser ist als reines Curcumin, ist es unserem aktuellen Favoriten, CurcuminRich , immer noch vorzuziehen , wenn die Mizellen wesentlich länger in Ihrem Blut bleiben. Zumal Natural Factors CurcuminRich nur in relativ niedrig dosierten Kapseln verkauft wird (Sie müssen mehrere Kapseln für eine vergleichbare Milligramm-Dosierung einnehmen).

Obwohl wir bis jetzt keine Studie sehen – geschweige denn mehrere Studien – die es Kopf an Kopf gegen die proprietäre Formulierung stellen, die in CurcuminRich UND für alle wichtigen Parameter verwendet wird (nicht nur diejenigen auswählen, in denen NovaSOL sich auszeichnen könnte).

Kurz gesagt, es ist möglich, dass NovaSOL besser ist als andere Curcumin-Ergänzungen, einschließlich unserer derzeit bevorzugten Wahl. Wir müssen jedoch mehr Peer-Review-Studien sehen, um eine Schlussfolgerung zu ziehen.

Aktuell benutzen wir uns als Versuchskaninchen und probieren NovaSOL aus. Wir haben über ein Dutzend Flaschen gekauft und verwenden es seit mehreren Monaten. So weit, ist es gut. Wir melden uns wieder, wenn wir fertig sind.

Wer verkauft es?

Wir hören, dass es einfacher ist, NovaSOL Curcumin in Großbritannien zu finden, da Solgar eine beliebtere Marke auf der anderen Seite des Teiches zu sein scheint.

Es erwies sich als Herausforderung, herauszufinden, wo man Solgar Full Spectrum oder eine andere US-Marke kaufen kann, die diese Mizellen enthält. Wir haben drei Läden in West LA überprüft:

  • Lindberg Nutrition, Manhattan Beach
  • Erewon, Venedig
  • Vollwertkost, El Segundo

Jeder dieser Läden führt mindestens eine anständige Auswahl an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Nahrungsergänzungsmitteln (Lindberg ist ausgezeichnet, Erewhon und Whole Foods sind ziemlich gut).

In diesen drei Läden konnten Sie Theracurmin, BCM 95, Meriva und verschiedene primitive Kurkuma-Formeln finden, aber nur Whole Foods verkaufte das patentierte Aquanova-Curcumin. Teurer Preis, aber andererseits ist das dort typisch.

Was Drogerien wie CVS und Walgreens oder Walmart angeht, das sind alles schreckliche Orte, um Nahrungsergänzungsmittel zu finden.

Online sehen wir es zum Verkauf, sowohl in den USA als auch in Großbritannien. Die Marken führen es manchmal als Kurkuma-Curcumin mit NovaSOL auf.

Unter den Marken, die wir gesehen haben, würden wir die Flüssigextrakt-Softgels von Solgar bei Amazon empfehlen . Aus der Verpackung ist nicht ersichtlich, dass sie NovaSOL enthält, abgesehen von der Aussage „185-mal höhere Bioverfügbarkeit“.

Delta Nutrition und Island’s Miracle Joint Relief Supplement enthalten es ebenfalls, aber wir haben keine Bewertungen, die wir über die Verwendung dieser Marken teilen könnten.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *