Noom vs. Weight Watchers: Welches Programm ist besser zum Abnehmen?


Noom und WW sind zwei gut recherchierte kommerzielle Programme zur Gewichtsabnahme, die vielen Menschen zu einem gesünderen Lebensstil verholfen haben. Hier ist ein Vergleich der beiden, um festzustellen, welches für Sie das Richtige sein könnte.

Schnelle Fakten

WWNoom
Grundlage des ErnährungsplansSchwerpunkt auf der Auswahl nährstoffreicher Lebensmittel mit einem punktbasierten System. Bewegung und Schlafgesundheit werden betont.Konzentrieren Sie sich auf den Unterricht in Ernährung und Lebensmittelpsychologie. Kalorieneinschränkung basierend auf der Auswahl grüner, gelber und roter Lebensmittel. Übung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen.
Basiskosten3,38 $ bis 6,92 $/Woche59 $/Monat (14,75 $/Woche)

199 $/Jahr (3,83 $/Woche)

Die UnterstützungHigh-End-Pläne bieten personalisierte Unterstützung durch Trainer. Selbsthilfegruppen sind entweder virtuell oder persönlich verfügbar.Tägliche Trainer-Check-ins. Online-Supportgruppe verfügbar.
SachverstandDie meisten Trainer sind keine Ernährungsexperten, aber einige sind es.Die meisten Trainer sind keine Ernährungsexperten, aber einige sind es.
App-Funktionen
  • SmartPoints-Tracker
  • Essensplaner basierend auf dem, was sich in Ihrem Kühlschrank befindet
  • 5-Minuten-Coaching
  • Rezepturen
  • Wissenschaftlich fundierte Tipps
  • Schlaftracker
  • Übungs-, Meditations- und Dehnungsvideos
  • Fordert auf, Essen, Bewegung und das Lesen von Schulungsartikeln zu protokollieren
  • Kalorientracker
  • Übungstracker
  • Gewichtstracker
  • Gruppenchat
  • Privater Chat mit Trainer

Was ist WW und wie es funktioniert

Vorteile

  • Viele Extras in der App wie „What’s in Your Fridge“-Rezepte, Übungsvideos und Schlaf-Tracker.
  • Preiswert; Der einfachste Plan kostet weniger als die Hälfte von Noom.
  • Unterstützung durch Peers und Coaches je nach Plan.
  • Kann an persönliche Vorlieben und Bedürfnisse angepasst werden.

Nachteile

  • Das Zählen von Punkten kann für manche am Anfang schwierig sein.
  • Coaches sind in der Regel keine Ernährungsexperten.
  • Der wöchentliche Check-in mit Gewichtskontrollen ist möglicherweise nicht für Personen geeignet, bei denen das Risiko einer Essstörung besteht.

WW , gegründet in den 1960er Jahren und ursprünglich unter dem Namen Weight Watchers, ist ein kommerzielles Programm zur Gewichtsabnahme, das sich darauf konzentriert, gesunde Lebensstiländerungen für langfristigen Erfolg zu lehren.

Das Programm wird derzeit als Weight Watchers Reimagined vermarktet. Die neueste Version heißt PersonalPoints und wirbt mit einem neuen Bewertungs-Screening-Tool für einen individuelleren Ansatz.

Das Programm von WW ist bekannt für sein Punktesystem. Benutzern wird ein Punktebudget zugewiesen, das sie für alle Lebensmittel verwenden können, die sie jeden Tag auswählen, basierend auf ihren Gewichtsabnahmezielen, Vorlieben und gesundheitlichen Bedenken.

Ein Feature der neuen WW-Version ist, dass zusätzliche Essenspunkte „verdient“ werden können, indem man Sport treibt, Gemüse isst oder Wasser trinkt .

Während die Geschichte von WW von regelmäßigen persönlichen Treffen abhing, ist WW heute stark auf eine App mit digital zugänglicher Bildung, einer Bibliothek mit Übungs- und Meditationsvideos, Rezepten, Zugang zu Trainern und sogar Schlaftrackern angewiesen.

WW bietet nach wie vor die Möglichkeit persönlicher Gruppentreffen (sofern verfügbar), wurde aber im Laufe der Zeit auch erweitert, um technologischen Trends gerecht zu werden.

WW hat verschiedene Programme zur Auswahl, wobei die Preispunkte steigen, je nachdem, wie viel Unterstützung, Bildung und Coaching die Benutzer ihrer Meinung nach benötigen.

Jedem Lebensmittel wird basierend auf seiner Nährstoffdichte ein Punktwert zugeordnet.

Lebensmittel mit geringer Nährstoffdichte haben höhere Punkte, und Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte haben niedrige oder keine Punkte, die jetzt als „ZeroPoints“-Lebensmittel bezeichnet werden. ZeroPoints-Lebensmittel können auch nach Vorlieben angepasst werden.

Nicht stärkehaltiges Gemüse, mageres Fleisch, Obst, fettarme Milchprodukte, Bohnen, Vollkornprodukte und Eier können als ZeroPoints-Lebensmittel vergeben werden, während Donuts und Alkohol mehr Punkte erhalten.

Es werden keine Lebensmittel eingeschränkt, solange sie in die zugeteilten Tagespunkte passen. Dadurch bleibt das Programm flexibel für reale Situationen wie gesellschaftliche Veranstaltungen.

Während das Punktesystem für viele Menschen seit Jahrzehnten erfolgreich ist, finden einige, dass das Verfolgen von Punkten vor allem am Anfang mühsam und zeitaufwändig sein kann.

WW erleichtert diese Belastung etwas, indem es in seiner App einen Scanner anbietet, der Punkte auf vielen Lebensmitteln mit Barcodes berechnet.

Zusammenfassung

WW begann ursprünglich vor Jahrzehnten und hat sich im Laufe der Zeit an aktuelle Technologien angepasst. Das Programm basiert auf einem Punktesystem, das jetzt auf der Grundlage von Vorlieben und medizinischen Bedingungen angepasst werden kann.

Was ist Noom und wie es funktioniert

Vorteile

  • Einfach zu befolgen und zu verwenden.
  • Kann preisgünstig sein, wenn Sie mehrere Monate im Voraus kaufen.
  • Unterstützung durch Trainer und Kollegen.
  • Konzentrieren Sie sich auf langfristige Verhaltensänderungen.

Nachteile

  • Die Kalorienzahl kann nicht angepasst werden, und die Kalorienbeschränkungen sind niedriger als von den meisten Ernährungsberatern empfohlen.
  • Coaches sind in der Regel keine Ernährungsexperten.
  • Die Kategorisierung von Lebensmitteln als grün, gelb, rot ist möglicherweise nicht für Personen geeignet, bei denen das Risiko einer Essstörung besteht.

Noom wurde 2008 gegründet und ist ein App-basiertes kommerzielles Programm zur Gewichtsabnahme, das sich auf Ernährungserziehung und Verhaltensänderungen unter Verwendung von Psychologie konzentriert, um Benutzern zu helfen, einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln.

Noom schränkt keine Lebensmittel oder Lebensmittelgruppen ein, schränkt jedoch die Kalorien ein und hält Menschen von Entscheidungen mit geringer Nährstoffdichte ab.

Kunden füllen auch Fragebögen aus, die ableiten, warum der Benutzer aus einer Verhaltensperspektive mit dem Gewicht zu kämpfen hat. Basierend auf den Antworten auf ihre Fragen wird ihnen dann digital Bildung angeboten.

Kalorien werden jedem Benutzer basierend auf Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht, wie viel Gewicht er verlieren möchte und wie schnell er es verlieren möchte, zugewiesen.

Die Kalorienzuweisung liegt tendenziell am unteren Ende dessen, was einige Ernährungsexperten zustimmen. Es gibt keine einfache Möglichkeit, die zugewiesene Nummer zu überschreiben.

Um den Teilnehmern zu helfen, die Kalorien innerhalb ihres empfohlenen Limits zu halten, weist Noom Lebensmitteln Farben zu.

Grüne Lebensmittel sind kalorienarm und haben eine hohe Nährstoffdichte, wie Blattgemüse und Vollkornprodukte.

Gelbe Lebensmittel haben mehr Kalorien, wie Lachs und mageres Rindfleisch.

Rote Lebensmittel sind entweder kalorienreich oder nährstoffarm oder beides.

Noom empfiehlt nur kleine Portionen von roten Lebensmitteln, auch wenn diese als gesund gelten. Zum Beispiel sind Nüsse voller Nährstoffe, aber auch kalorienreich, sodass sie als rote Lebensmittel gelten.

Noom hat einen Grundpreis, der alle Funktionen seiner App beinhaltet, einschließlich des täglichen digitalen Zugangs zu Trainern, um den Benutzern zu helfen, auf Kurs zu bleiben. Das wahre Fachwissen der zugewiesenen Trainer variiert, aber die meisten sind keine Ernährungsexperten.

Das Programm fördert auch den Beitritt zu ihren digitalen Gruppen innerhalb der App zur gegenseitigen Unterstützung.

Zusammenfassung

Noom ist ein App-basiertes Kalorien-Tracking-Gewichtsverlustprogramm, das angepasste Verhaltensforschung in seinen Plan integriert. Noom bietet Bildung und Verantwortlichkeit durch Trainer, Chatrooms und eine Artikelbibliothek.

Vergleich der Apps

Was ist in der WW-App enthalten?

WW scheint seine App ständig zu aktualisieren, da sie nach einem vollständigen, ganzheitlichen Ansatz streben.

Je nachdem, welchen Preispunkt Sie für das Programm wählen, enthält die App:

  • Lebensmittelprotokollierung für Tracking-Punkte.
  • Wöchentlicher Essensplaner.
  • Eine „Was ist in Ihrem Kühlschrank“-Funktion, um Ihnen zu helfen, Mahlzeiten mit Lebensmitteln zuzubereiten, die Sie bereits haben.
  • Übungsklassen.
  • Ein Barcode-Scanner zur Überprüfung von Punkten auf verpackten Lebensmitteln.
  • Wöchentlicher Check-in, um Ihren Gewichtsverlauf zu ermitteln, wie Sie sich derzeit fühlen und um zukünftige Ziele festzulegen.
  • Verantwortlichkeit und Unterstützung durch eine Live-Coach-Chat-Funktion und einen Gruppenchat mit anderen Teilnehmern.
  • Schlaftracker und Trainingstracker.

Was ist in der Noom-App enthalten?

Auch die App von Noom ist einfach und benutzerfreundlich. Es bietet:

  • Lebensmittelprotokollierung zur Verfolgung von Kalorien.
  • Täglicher Gesundheitsunterricht.
  • Informationen zur Verhaltensänderung.
  • Digitaler Zugang zu persönlichen Coaches.
  • Gemeinschaftsunterstützung in einer zugewiesenen Gruppe.
  • Hunderte von Rezepten.
  • Tägliches Feedback-Protokoll.

Vergleich der Wirksamkeit

Wie erfolgreich sind WW-Teilnehmer?

WW stand im Laufe der Zeit im Mittelpunkt mehrerer Studien, die zeigen, dass es ein erfolgreiches Programm zur Gewichtsabnahme sein kann.

Eine sehr große Studie im Vereinigten Königreich, an der über 29.000 Personen teilnahmen, zeigte beispielsweise, dass ein Drittel der Patienten, die an WW überwiesen wurden, über 5 % ihres Körpergewichts verloren, was mit klinischen Vorteilen wie einem verringerten Krankheitsrisiko verbunden ist. 1 )

Eine australische Studie berechnete die Kosten für die Verschreibung des WW-Programms im Vergleich zu den Kosten der zukünftigen Gesundheitsversorgung, wenn übergewichtige Menschen kein Interventionsprogramm hatten, und kam zu dem Schluss, dass WW ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. 2 )

Eine englischsprachige Studie, die zwischen 2012 und 2014 mit 1.267 Teilnehmern durchgeführt wurde, zeigte, dass WW beim Abnehmen effektiver war als das Anbieten von pädagogischem Selbsthilfematerial allein. 3 )

Diejenigen, die das Programm 52 Wochen lang absolvierten, verloren mehr Gewicht als diejenigen, die WW 12 Wochen lang folgten.

Eine andere Studie mit 1.192 Personen zeigte, dass 23 % der übergewichtigen Teilnehmer, denen WW gegen eine geringe Gebühr angeboten wurde, das Programm über mindestens 13 Sitzungen aufrechterhalten konnten und durchschnittlich 6,5 % ihres Körpergewichts verloren. 4 )

Zusammenfassung

Obwohl nicht jeder Benutzer Erfolg hat, hat sich WW für viele Menschen seit Jahrzehnten als effektives Programm zur Gewichtsabnahme bewährt.

Wie erfolgreich sind Noom-Teilnehmer?

Obwohl es Noom noch nicht so lange gibt wie WW, gibt es immer noch einige umfangreiche Studien, die solide Erfolgsraten bei der Gewichtsabnahme und gesundheitlichen Verbesserungen dokumentieren.

In einer 2016 veröffentlichten Studie, an der über 35.000 Personen teilnahmen, zeigten 77 % der Teilnehmer während der Anwendung von Noom ein verringertes Körpergewicht. Die Studie stellte auch fest, dass diejenigen, die ihr Gewicht am häufigsten protokollierten, am seltensten ein Jo-Jo-Gewichtsmuster hatten. 5 )

Eine Interventionsstudie zur Diabetes-Prävention mit über 14.000 Erwachsenen zeigte, dass die Verwendung der Noom-App oder einer ähnlichen App nach einem Jahr zu einer Verringerung des Gewichtsverlusts um 5 % bis 8 % führte, was ausreicht, um das Risiko einer chronischen Erkrankung zu verringern. 6 )

Eine andere Studie verglich den Erfolg von Noom-Benutzern mit Frauen, die versuchten, alleine abzunehmen, und zeigte, dass die App sowohl für die Gewichtsabnahme als auch für die langfristigen Ergebnisse von Vorteil sein könnte. 7 )

Noom listet auf seiner Website mehrere andere aktuelle Peer-Review-Studien auf, die letztendlich zeigen, dass es eine gute Erfolgsquote für Teilnehmer hat, die bereit sind, ihre Gesundheit zu verbessern.

Zusammenfassung

Obwohl Noom erst seit 2008 existiert, haben mehrere Studien gezeigt, dass es zur Gewichtsabnahme funktioniert.

Sicherheit

Für die meisten gesunden Menschen sind sowohl WW als auch Noom sicher. Beide Programme legen Wert auf ausgewogene Mahlzeiten, ohne zu restriktiv zu sein. Keiner der Pläne fördert die Einschränkung von Lebensmitteln oder Lebensmittelgruppen.

Allerdings würde ich diese Programme oder andere unbeaufsichtigte Gewichtsabnahmeprogramme nicht für Personen empfehlen, die eine Vorgeschichte von Essstörungen haben.

Ich empfehle auch keine Programme zur Gewichtsabnahme für Frauen, die schwanger sind oder stillen. Frauen in diesen Lebensphasen sollten Gewichtsprobleme mit ihrem Arzt oder einem spezialisierten Ernährungsberater besprechen.

Zusammenfassung

Während beide Pläne für die meisten gesunden Menschen sicher sind, ist es immer am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einem Gewichtsverlustplan beginnen, um sicherzustellen, dass er für Sie richtig ist.

Kostenvergleich

WW

Die Kosten für WW hängen davon ab, welchen Plan Sie wählen:

  • Digital: Dieser Plan ist der einfachste und bietet nur Online-Funktionen. Es beginnt bei 3,38 USD pro Woche und beinhaltet die Smartphone-App, den Zugriff auf die Website und Live-Coaching rund um die Uhr.
  • Digital 360: Dieser Plan beginnt bei 4,61 USD pro Woche und bietet zusätzliche Unterstützung durch Trainer, Live- und On-Demand-Videos zum Kochen und Trainieren sowie Podcasts.
  • Unbegrenzte Workshops + Digital: Dieser Plan beginnt bei 6,92 $/Woche und fügt persönliche Unterstützung durch einen Trainer und eine Gruppe hinzu. In einigen Gebieten gelten immer noch Covid-Beschränkungen, aber WW betont, dass virtuelle Treffen verfügbar sind und viele Standorte wiedereröffnet werden.

Letztendlich liegen die Kosten zwischen 175,76 $ und 359,84 $, wenn Sie sich für ein Jahr anmelden.

Noom

Noom hält es einfacher und bietet nur einen App-basierten Plan.

Der Preis beträgt 59 $ pro Monat oder 199 $ pro Jahr. Dies entspricht etwa 3,83 bis 14,75 US-Dollar pro Woche.

Zusammenfassung

Während diese Programme für manche Menschen teuer erscheinen können, können beide Programme die Gesundheitsinvestition wert sein, wenn sie funktionieren.

Die Gesamtkosten für beide Programme sind eine persönliche Entscheidung, die auf dem Budget basiert, wie viel Gewicht Sie verlieren möchten und ob Sie nach Erreichen Ihres Gewichtsziels bei dem Programm bleiben möchten, um die Verantwortung zu tragen.

Die Wahl zwischen WW und Noom

Die Hauptähnlichkeiten zwischen WW und Noom sind:

  • Beide Programme bieten Rechenschaftspflicht und Unterstützung, Bildung, Lebensmittelverfolgung und fördern die gesündeste Auswahl an Lebensmitteln. 8 )
  • Keines der Programme beraubt seine Teilnehmer irgendwelcher Lieblingsspeisen; sie werden einfach ermutigt, sie zu begrenzen.
  • Beide Programme werden durch solide Studien belegt, die belegen, dass sie funktionieren können.
  • Beide scheinen sich aufgrund der Kundenreaktionen auf ihre Produkte schnell anzupassen und zu verbessern.
  • Beide Pläne führen weiterhin wissenschaftlich fundierte Verbesserungen und Aktualisierungen durch.

All dies sind wichtige Komponenten, die zum Erfolg und Erhalt der Gewichtsabnahme beitragen.

Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Programmen sind:

  • WW bietet persönliche Gruppen zur Unterstützung an, die für manche Menschen wichtig für die Einhaltung sein können.
  • WW ist im Laufe der Zeit gereift und verbessert worden, wodurch sein Punktesystem für die meisten Menschen einfach, personalisiert, strukturiert und effektiv ist.
  • WW hat eine Bibliothek mit Trainingsvideos, die mit ihren Paketen geliefert werden.
  • Die Noom-Bildung konzentriert sich mehr auf den psychologischen Aspekt der Gewichtsabnahme oder das „Warum“ dahinter, warum Menschen weniger als optimale Entscheidungen treffen, um ein Bewusstsein zu schaffen. Während WW diesen pädagogischen Aspekt ebenfalls hat, ist er nicht der Hauptfokus ihres Programms. 
  • Noom wird mit einem barrierefreien Reisebus als Teil ihres Pakets geliefert.

Meiner Meinung nach hat WW die Nase vorn, wenn es um das Angebot geht, besonders wenn Sie etwas mehr für die teureren Programme ausgeben.

Sowohl Weight Watchers als auch Noom sind jedoch hochwertige Programme zur Gewichtsabnahme, die nachweislich bei vielen Menschen funktionieren.

Während WW einen leichten Vorteil hat, wenn es um Rechenschaftspflicht und Bewegung geht, übernimmt Noom die Führung bei der verhaltensbezogenen Gesundheitserziehung.

Welches Programm für Sie am besten geeignet ist, hängt am Ende auch von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Wenn Sie ein App-basiertes Programm bevorzugen, hat Noom möglicherweise die Nase vorn. Wenn Sie die persönliche Option wünschen, ist WW möglicherweise besser für Sie geeignet.

Siehe auch : Tipps, um die beste Diät zu finden, die für Sie funktioniert

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *