Metamucil vs. MiraLAX: Was ist der Unterschied?


Suchen Sie nach Linderung bei Verstopfung? Metamucil und MiraLAX können helfen, aber was ist besser?

Die meisten Menschen erleben irgendwann in ihrem Leben einen Anfall von Verstopfung.

Wiederholte Episoden von Verstopfung können auftreten, wenn Sie nicht genug Ballaststoffe oder Flüssigkeit in der Ernährung haben, als Folge schwerwiegenderer Gesundheitsprobleme oder als Nebenwirkung einiger Medikamente.

Sie wissen, dass Sie an Verstopfung leiden, wenn Sie weniger Stuhlgang haben, als Sie sollten, und dieser schwer zu passieren ist.

Sie können auch unter Blähungen leiden , weniger Appetit haben und sich träge fühlen, wenn Sie mit Verstopfung zu kämpfen haben.

Metamucil und MiraLAX sind zwei beliebte Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauung, die Verstopfung lindern können .

Metamucil ist ein Ballaststoffzusatz und MiraLAX ist ein osmotisches Abführmittel, was bedeutet, dass sie etwas anders wirken, um die Gesundheit des Verdauungssystems zu verbessern.

Werfen wir einen genaueren Blick auf diese Produkte, um zu sehen, was sie tun und wann sie verwendet werden.

Schnelle Fakten

MetamucilMiraLAX
WirkstoffeFlohsamenschalenPolyethylenglykol 3350
Andere ZutatenMaltodextrin, Zitronensäure, Orangenaroma, Aspartam, Gelb 6N / A
KostenUngefähr 14 Cent pro PortionUngefähr 54 Cent pro Portion
Dosis1–2 gehäufte Teelöffel mit 8 Unzen Wasser gemischt bis zu 3 mal täglich1 Kapsel (17 Gramm) Pulver, aufgelöst in 4–8 Unzen Wasser, einmal täglich
Beanspruchte VorteileVerdauungsunterstützung, senkt den Cholesterinspiegel, kann die Blutzuckerkontrolle unterstützen, kann helfen, den Appetit zu kontrollierenLindert gelegentliche Verstopfung
FormenPulver, Kapseln, Gummis, FaserverdünnerPulver, Portionsbeutel

Was ist Metamucil?

Metamucil ist ein Faserergänzungsmittel, das entwickelt wurde, um die täglich aufgenommene Menge an Ballaststoffen zu erhöhen.

Der Wirkstoff in Metamucil-Produkten ist Flohsamenschalen , die sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe enthalten.

Ballaststoffe verleihen dem Stuhl Volumen, wodurch der Abfall durch den Darm transportiert wird. Ballaststoffe absorbieren auch Wasser und helfen, den Stuhl weicher zu machen.

Die Metamucil-Produktlinie umfasst Pulver, Kapseln, Gummis und dünne Faserstoffe, eine Art Snackwaffel.

Für die Vergleichszwecke dieses Artikels konzentriere ich mich auf das Metamucil 4-in-1-Faserpulver.

Eine Portion Metamucil-Pulver sind 1-2 Teelöffel Pulver 1- bis 3-mal täglich. Jede Portion Pulver sollte in 8 Unzen Wasser gemischt werden.

Da Flohsamenschalen einige unlösliche Ballaststoffe enthalten, löst sich Metamucil nicht vollständig in Wasser auf und verleiht dem Wasser eine merklich körnige oder körnige Textur.

Was bewirkt Metamucil?

Metamucil verbessert die Verdauungsgesundheit und behauptet auch, einen gesunden Blutzuckerspiegel zu unterstützen, den Cholesterinspiegel zu senken und den Appetit zu unterdrücken.

Die Ballaststoffe in Metamucil können gelegentliche Verstopfung lindern, indem sie dem Stuhl Volumen und Feuchtigkeit hinzufügen, und sie entlasten auch weichen Stuhl, indem sie überschüssiges Wasser im Darm absorbieren.

Flohsamenschalen sind auch eine Quelle für Präbiotika, eine Nahrungsquelle, die die „guten“ Bakterien im Darm unterstützt und die Verdauungsgesundheit beeinflusst . 1 )

Es gibt begrenzte Beweise, die die Verwendung von Flohsamenschalen zur Blutzuckerkontrolle unterstützen.

Die American Diabetes Foundation kam jedoch zu dem Schluss, dass Ballaststoffpräparate wie Metamucil helfen könnten, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. 2 )

Diese Überprüfung aus dem Jahr 2018 verglich Daten aus 28 Studien zu Flohsamenfasern und stellte fest, dass eine tägliche Nahrungsergänzung von etwa 10 Gramm pro Tag den LDL-Cholesterinspiegel senkt. 3 )

Die Food and Drug Administration verlangt, dass eine Psyllium-Faserergänzung mindestens 7 Gramm lösliche Ballaststoffe enthält, um eine cholesterinsenkende Behauptung zu rechtfertigen. 4 )

Um 7 Gramm Ballaststoffe aus Metamucil 4-in-1-Fasern zu erhalten, müssten die Benutzer dreimal täglich einen Teelöffel Pulver in 8 Unzen Wasser mischen.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Einnahme von Flohsamenfasern vor den Mahlzeiten zu einer erhöhten Sättigung und weniger Hunger zwischen den Mahlzeiten führt. 5 )

Was ist MiraLAX?

MiraLAX ist ein osmotisches Abführmittel zur Linderung gelegentlicher Verstopfung.

Es enthält nur einen Inhaltsstoff – Polyethylenglykol 3350 (PEG). 6 )

PEG wird als Abführmittel eingestuft und wirkt, indem es die Wassermenge im Darm erhöht, um den Stuhl weicher zu machen und die Transitzeit von Abfallstoffen durch den Darm zu beschleunigen.

MiraLAX ist ein geschmacks- und farbloses Pulver und löst sich vollständig in heißen oder kalten Getränken auf. Es kann in Wasser, Saft, Smoothies, Kaffee, Tee und mehr verwendet werden.

Eine Dosis beträgt 17 Gramm und jede Dosis sollte in 4 bis 8 Unzen Flüssigkeit aufgelöst werden.

MiraLAX wird einmal täglich nach Bedarf eingenommen, um Verstopfung zu lindern. Die Produktbeschreibung warnt davor, MiraLAX länger als sieben aufeinanderfolgende Tage zu verwenden.

MiraLAX ist in verschiedenen Flaschengrößen als loses Pulver oder verpackt in Portionsbeuteln erhältlich.

Was macht MiraLAX?

MiraLAX hilft, Abfallstoffe aufzuweichen und zu mobilisieren, damit sie sich durch den Darm bewegen und zu einem Stuhlgang führen.

Der Wirkstoff Polyethylenglykol zieht oder zieht Wasser aus Ihrem Körper in den Darm. Dies ist als osmotisches Abführmittel bekannt.

Das Wasser weicht verhärteten Stuhl auf und verbessert die Bewegung von Abfallstoffen durch den Körper.

MiraLAX ist viel sanfter als stimulierende Abführmittel, die auf die Nerven in Ihrem Darm abzielen und den Darm dazu bringen, sich zusammenzuziehen.

Stimulierende Abführmittel werden mit Krämpfen, Bauchschmerzen und dringendem Stuhlgang in Verbindung gebracht.

Polyethylenglykol wird gut vertragen, und die meisten Anwender berichten von einer verbesserten Stuhlkonsistenz und einem angenehmeren Stuhlgang ohne Schmerzen oder Krämpfe. 6 )

Die meisten Personen haben innerhalb von 2 bis 4 Tagen nach der Einnahme von Polyethylenglykol einen verbesserten Stuhlgang. 6 )

Vergleich der Leistungen

Metamucil ist ein Ballaststoffzusatz und MiraLAX ist ein osmotisches Abführmittel.

Beide Nahrungsergänzungsmittel können Verstopfung lindern, aber wie sie dies tun, ist, wie oben besprochen, ziemlich unterschiedlich.

Um es schnell zusammenzufassen, Metamucil enthält lösliche und unlösliche Ballaststoffe, die dem Stuhl Volumen verleihen, was ihm hilft, sich durch den Darm zu bewegen.

Metamucil tut nichts für die Verdauung, was eine ballaststoffreiche Ernährung nicht leisten kann.

Es wird empfohlen, dass Erwachsene täglich 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe aus Nahrungsquellen wie Obst, Gemüse, Haferflocken, Naturreis, Bohnen und Nüssen zu sich nehmen.

MiraLAX enthält Polyethylenglycol, das Wasser in den Darm zieht, um den Stuhl weicher zu machen und ihm hilft, ihn zur Ausscheidung durch den Darm zu transportieren.

Metamucil bietet gesundheitliche Vorteile, die über die Verdauungsunterstützung hinausgehen, während MiraLAX streng darauf ausgelegt ist, gelegentliche Verstopfung zu lindern.

Die Ballaststoffe in Metamucil wirken auch als Präbiotikum, das eine Nahrungsquelle für Darmbakterien darstellt.

Die tägliche Einnahme größerer Dosen von Metamucil kann auch zur Verbesserung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels beitragen.

Vergleich von Nebenwirkungen und Sicherheit

Sowohl Metamucil als auch MiraLAX gelten für die meisten Personen als sicher. Die Hauptnebenwirkung dieser beiden Produkte sind Verdauungsstörungen.

Metamucil kann Magenschmerzen, Blähungen oder Blähungen verursachen. Personen, die es nicht gewohnt sind, viele Ballaststoffe zu essen, sind einem höheren Risiko für diese Nebenwirkungen ausgesetzt.

Der beste Weg, um Verdauungsprobleme mit Metamucil zu minimieren, besteht darin, mit einer kleinen Tagesdosis zu beginnen und die Menge, die Sie einnehmen, langsam zu steigern.

Beginnen Sie mit einem einzigen Teelöffel Metamucil pro Tag und erhöhen Sie die Einnahme schrittweise auf zweimal täglich, um Nebenwirkungen auf die Verdauung zu minimieren.

Da sich Flohsamenschalen nicht vollständig in Flüssigkeit auflösen, hat Metamucil eine körnige, viskose Textur, wenn es in Wasser gemischt wird.

Personen mit Schluckbeschwerden können aufgrund der Beschaffenheit von Metamucil einem erhöhten Erstickungsrisiko ausgesetzt sein.

Flohsamenschalen können die Aufnahme anderer Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente beeinträchtigen. 7 )

Polyethylenglycol (PEG), der Wirkstoff in MiraLAX, kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen: Blähungen, Übelkeit, Magenkrämpfe, Blähungen, Durchfall und rektale Blutungen. 6 )

Wenn bei Ihnen eine dieser Nebenwirkungen auftritt, beenden Sie die Anwendung von MiraLAX und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie Metamucil kann MiraLAX für Personen mit Schluckbeschwerden ein Erstickungsrisiko darstellen. 6 )

PEG stört Produkte auf Stärkebasis, die üblicherweise verwendet werden, um Flüssigkeiten dicker und für Personen mit Schluckbeschwerden leichter trinkbar zu machen. Daher sollte MiraLAX nicht in mit Stärke verdickten Flüssigkeiten verwendet werden.

Metamucil und MiraLAX sind für Personen mit Darmverschluss nicht geeignet. MiraLAX kann auch bei Personen mit Nierenerkrankungen kontraindiziert sein.

Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, bevor Sie mit einer Nahrungsergänzung beginnen, und informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über andere Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente, die Sie einnehmen.

Wenn Sie regelmäßig an Verstopfung leiden, kann dies ein Zeichen für ein ernsteres Gesundheitsproblem sein, das einen medizinischen Eingriff erfordert.

Kostenvergleich

Metamucil ist günstiger als MiraLAX.

Beide sind bei nationalen Einzelhändlern, einschließlich Amazon, Walgreens und den meisten Lebensmittelgeschäften, weit verbreitet.

Während ich dies schreibe, fand ich bei Amazon einen Behälter mit 180 Portionen Metamucil 4-in-1-Faser für 25,44 $. Jede Portion ist ein Teelöffel, was etwa 14 Cent pro Portion entspricht.

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, zwei Teelöffel Metamucil auf einmal einzunehmen, kostet jede Portion etwa 28 Cent, was ziemlich erschwinglich ist.

Metamucil 3-in-1 Fibre-Kapseln sind teurer als die Pulverversion.

Eine Flasche mit 300 Kapseln bietet 60 Portionen und kostet bei Amazon 28,99 $, was etwa 48 Cent pro Portion entspricht.

Es ist erwähnenswert, dass es viele generische Versionen von Faserergänzungen aus Flohsamenschalen gibt, die weniger kosten als Metamucil.

Einfache Flohsamenschalen ohne zusätzliche Inhaltsstoffe sind auch in Pulver- oder Kapselform zu ähnlichen oder niedrigeren Kosten als Metamucil erhältlich.

Eine Flasche MiraLAX mit 45 Dosen kostet bei Amazon 24,48 $, was etwa 54 Cent pro Portion entspricht.

Die Einzelportionsbeutel von MiraLAX sind teurer als eine Flasche Pulver. Eine 10er Packung MiraLAX-Beutel kostet bei Amazon 14,99 $, was etwa 1,50 $ pro Portion entspricht.

Denken Sie daran, dass MiraLAX nicht wie Metamucil für den regelmäßigen täglichen Gebrauch bestimmt ist, sodass Sie es möglicherweise nicht so oft kaufen müssen.

Unsere Wahl: Die Wahl zwischen Metamucil und MiraLAX

Es gibt genügend Beweise, um die gesundheitsbezogenen Angaben sowohl von Metamucil als auch von MiraLAX zu stützen.

Beide Produkte können zur Behandlung gelegentlicher Verstopfung verwendet werden.

Metamucil bietet jedoch mehr gesundheitliche Vorteile als die Linderung von Verstopfung, einschließlich der Linderung von leichtem Durchfall, der Bereitstellung von Präbiotika für das Darmmikrobiom, der Senkung des Cholesterinspiegels und der Verbesserung der Blutzuckerkontrolle.

MiraLAX ist für den kurzfristigen Einsatz bei Bedarf gedacht. Wenn Sie nach einer sanften Methode suchen, um gelegentliche Verstopfung zu lindern, ist es eine gute Wahl.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genügend ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu sich zu nehmen, kann ein Ballaststoffzusatz wie Metamucil helfen, die Ballaststoffaufnahme zu erhöhen.

Metamucil kann täglich eingenommen werden und könnte eine gute Möglichkeit sein, die Verdauungsgesundheit langfristig zu unterstützen. Metamucil ist jedoch kein Ersatz für ballaststoffhaltige Lebensmittel.

Wenn Sie sofortige Linderung benötigen, ist MiraLAX möglicherweise die beste Wahl. Wenn Sie jedoch Ihre allgemeine Darmgesundheit und Regelmäßigkeit mit einem Nahrungsergänzungsmittel unterstützen möchten, das Sie täglich einnehmen können, ist Metamucil besser.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *