Lebensmittel, die helfen, den Blutdruck zu senken


Bist du wie ich? Magst du fettiges frittiertes Essen? Ich kann nicht umhin, an all die Backwaren zu denken, die verschwendet werden, wenn ich sie nicht esse. Ich weiß, das ist die falsche Denkweise. Ich weiß, dass ich nicht alleine bin, wenn es um Bluthochdruck geht. Es gibt Millionen von Menschen, die verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, die helfen sollen, Ihre Blutdruckwerte zu senken.

Ja, die Medikamente wirken wahrscheinlich. Früher oder später müssen wir jedoch unsere Denkweise ändern und anfangen, gesünder zu leben. Das ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Entscheidungen, die Menschen treffen müssen. Hoher Blutdruck kann zu vielen weiteren Gesundheitsproblemen führen, wie Schlaganfall, Blutgerinnsel, Diabetes und möglicherweise einem Herzinfarkt, oder schlimmer noch, er kann zu einem Todesfall führen.

Wir haben immer noch ein Leben zu leben, Enkelkinder zum Spielen, Freunde zum Reden, eine Eimerliste zum Vervollständigen und eine ganz andere Welt voller Möglichkeiten, die für ein lustiges Leben sorgen.

Wie wäre es also, wenn Sie und ich anfangen, gemeinsam an einem gesünderen Lebensstil zu arbeiten? Es alleine zu tun ist unmöglich, finden Sie einen Freund, einen Kollegen, ein Familienmitglied oder irgendjemanden, der diese Reise mit Ihnen machen kann. Beginnen wir damit, uns einige Lebensmittel anzusehen, die helfen können, den Blutdruck zu senken, und vielleicht finden wir einen wirklich tollen Snack, den wir essen können, damit wir nicht das Gefühl haben, etwas zu verpassen.

Teil Kontrolle

Zucker ist etwas, von dem die meisten von uns glauben, dass wir es brauchen. Wenn das stimmt, dann sollten Sie wissen, dass eine Orange tatsächlich mehr Zucker enthält als ein Schokoriegel. Der Unterschied besteht darin, dass die Orange neben Eiweiß auch Vitamin C und Ballaststoffe enthält. Der Schokoriegel in Snackgröße ist nicht sehr sättigend, was wir oft suchen. Wir suchen nach etwas, das uns bis zum Essen schnell satt macht.

Eine andere Tatsache, Sie könnten am Abend zuvor einen Chef’s Salad zubereiten und ihn am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen, oder Sie könnten zum Fastfood-Lokal die Straße runter rennen. Ist da ein Unterschied? Zunächst einmal enthält diese Big-Mac-Mahlzeit jede Menge Fette. Der Burger, die Pommes und sogar das Soda. Wenn Sie diese Mahlzeit zu sich nehmen, werden Sie sich lange vor Ihrer nächsten Mahlzeit träge, müde und hungrig fühlen.

Wenn Sie einen Salat mit Gurken, Tomaten, Radieschen, Karotten, Hühnchen und etwas geriebenem Käse essen, haben Sie sehr wenig Fett darin. Dieses Fett kommt vom Käse, und selbst das ist nicht viel. Die Menge an Salat und gemischtem Gemüse, die Sie haben könnten, ist dreimal so groß wie diese BiG Mac-Mahlzeit. Außerdem haben Sie den ganzen Geschmack von Gemüse, Salat, anderem Gemüse und dem Fleisch, das Sie hineingeben.

Jetzt ist die Frage … isst du, um satt zu werden, oder isst du etwas, das schnell geht und nicht so satt macht? Willst du wenig oder viel essen? Ja, das mag seltsam klingen, aber die Wahrheit ist genau das! In Bezug auf die Kalorien ergeben der Big Mac, Pommes Frites und eine Limonade 1100 Kalorien. Der Chefsalat liefert Ihnen 368 Kalorien.

Wenn es um Portionen und die Menge geht, die Sie essen können, können Sie sich mit viel mehr Artikeln gesünder ernähren, Obst zum Nachtisch hinzufügen und haben immer noch weniger Kalorien als das Big Mac Meal. Fangen Sie jetzt nicht an zu glauben, dass die Salate, die Sie in einem Fast-Food-Laden kaufen, gesund sind, sie haben tendenziell mehr Kalorien als die Burger-Mahlzeit.

Lebensmittel, die helfen

Es gibt jede Menge Lebensmittel, die Ihnen viel mehr helfen, gesund zu werden, als diese schnellen Snacks. Es braucht nur ein wenig Planung im Voraus und Sie werden Ihren Blutdruck erfolgreich senken. Abends, bevor Sie schlafen gehen, nehmen Sie ein paar Sandwich-Tüten und fügen Sie Trauben in eine, Orangen oder Äpfel in eine oder andere Früchte, die Sie mögen.

Dasselbe gilt für eine Mahlzeit. Schnappen Sie sich die große Ziploc-Sandwichtüte und werfen Sie etwas Grünkohl, Eisbergsalat und vielleicht ein wenig Spinat hinein. Fügen Sie einige Kirschtomaten, geschnittene Gurken, gewürfeltes Hähnchen und etwas geriebenen Käse hinzu. Tüte schließen, Tüten zusammenstecken und sich fragen, wie man überhaupt so viel essen kann.

  1. Blaubeeren und Erdbeeren – Diese enthalten einige wichtige Antioxidantien, die „Anthocyane“ genannt werden. Es ist bekannt, dass diese Anthocyane den Blutdruck bei den meisten Menschen um 8 % senken. Sie sind süß, ein toller Leckerbissen und können auch zu Haferflocken, Salaten und anderem Gemüse hinzugefügt werden.
  2. Bananen und andere kaliumreiche Lebensmittel – Andere Lebensmittel wie Avocado, Cantaloupe- oder Honigmelone, Heilbutt, Thunfisch, Bohnen, Pilze und Tomaten enthalten ebenfalls jede Menge Kalium. Kalium ist ein Mineral, das eine große Rolle bei der Aufrechterhaltung des Blutdrucks spielt.
  3. Rübensaft  – Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Trinken von etwa einer Tasse Rote-Bete-Saft pro Tag innerhalb von 24 Stunden eine spürbare Verbesserung bewirkt. Rüben haben einen hohen Gehalt an anorganischen Nitraten, von denen bekannt ist, dass sie den Blutdruck unterstützen.
  4. Dunkle Schokolade  – Ja!!! Es hat sich gezeigt, dass 1 Unze jeder kakaoreichen Schokolade gut ist. Sie möchten jedoch eine dunkle Schokolade, die mindestens 70 % Kakao enthält. Milchschokolade enthält nicht genug Kakao, um sich zu qualifizieren. Dies wird Ihnen jedoch die Süße geben, nach der Sie sich sehnen.
  5. Hafer – Hafer findet sich in vielen Broten und natürlich in den heißen Müslis. Hafer kann als Panade oder als Füller bei der Zubereitung von Burgern verwendet werden. Beta-Glucan kommt in Hafer vor und dies wiederum kann helfen, den Blutdruck zu senken.
  6. Grünes Blattgemüse – Es gibt so viele Arten von grünem Blattgemüse, die so gut schmecken, dass es wahrscheinlich sogar viele Rezepte für das Gemüse gibt, an die Sie noch nie gedacht haben. Gemüse kann sautiert und zu Suppen, Eintöpfen oder Currys hinzugefügt werden. Sie könnten Kohl in etwas Olivenöl anbraten und etwas Grünkohl hinzufügen. Verwenden Sie eine Vielzahl von Blattgemüse in Ihren Salaten, um eine vollständige Palette von Aromen zu erhalten. Es gibt Tonnen von Nitraten in grünem und Blattgemüse, die helfen können, den Blutdruck zu senken.
  7. Fermentierte Lebensmittel wie Joghurt, Apfelessig, Kimchi oder Kombucha. Diese enthalten alle probiotische Bakterien, die gut für das Verdauungssystem sind. Wenn Sie das alles nicht einhalten, hat Ihr Körper eine bessere Chance auf Gesundheit, und Ihr Blutdruck auch.
  8. Zimt und Knoblauch wirken beide auf mysteriöse Weise. Eins, ja, wird die Vampire fernhalten. Knoblauch ist ein natürliches Antimykotikum und natürliches Antibiotikum. Wer hätte gedacht, dass Knoblauch ein Antibiotikum ist? Zimt kann helfen, den systolischen Druck kurzfristig zu senken. Auch kurzfristig ist ein Anfang.
  9. Pistazien sind bekannt dafür, den Blutdruck in Zeiten von Stress zu senken. Die Verbindungen in Pistazien sind dafür bekannt, die Blutgefäße zu lockern, wodurch Ihr Blut etwas freier fließen kann.

Ich bin mir sicher, dass Sie das Wort Diät immer wieder gehört haben, wenn es um Ihren Blutdruck geht. Setzen Sie Ihre Gedanken auf einen anderen Gedankenweg. Es ist keine Diät, sondern eine Möglichkeit, größere Mengen an Nahrung zu sich zu nehmen, die Sie länger satt halten.

Halten Sie eine Vielzahl von Früchten bereit, damit Sie sie greifen und loslegen können. Die Frucht enthält einen natürlichen Zucker , der Ihrem Körper die Süße verleiht, nach der er sich sehnt. Mischen Sie die Früchte mit Haferflocken oder Joghurt, werfen Sie ein paar Erdbeeren in einen Salat und genießen Sie, wie Ihre Geschmacksknospen mit der Geschmacksmischung springen.

Fleisch

Ein weiterer großer Ratschlag ist, mageres Fleisch zu kaufen, mehr Geflügel und Fisch zu essen. Hin und wieder ist es in Ordnung, rotes Fleisch zu essen, aber übertreiben Sie es nicht.

Dein Grill muss sich nicht den ganzen Winter im Lager verstecken. Verwenden Sie es das ganze Jahr über, es ist eine gesündere Alternative zum Braten. Beim Braten das überschüssige Fett vom Fleisch abtropfen lassen. Alle Fleischsorten, nicht nur rotes Fleisch. Entscheiden Sie sich dafür, Ihr Fleisch zu braten, verwenden Sie einen kleinen Rost, um das Fleisch von abtropfenden Fetten fernzuhalten.

Meal Prep ist ein Schlüssel zu mehr Gesundheit. Es gibt vieles, was Sie im Voraus vorbereiten können. Wie Obst in Ziploc-Beutel, Salate können am Vorabend zubereitet werden. Kochen Sie einige Eier, da sie auch als großartige Snacks funktionieren. Essen Sie nicht zu viele Eier, halten Sie sich an die empfohlene Portion pro Tag.

Brot und Nudeln sind ein heikles Thema. Wussten Sie, dass Salat oder Käse Brot in einem Sandwich ersetzen können? Sogar Tortillas wären besser, wenn Sie versuchen, einen niedrigeren Blutdruck aufrechtzuerhalten.

Das soll nicht heißen, dass Sie nie wieder Fastfood essen können, es hilft nur nicht, Ihre Blutdruckwerte zu senken. Außerdem, sobald Sie versuchen, Lebensmittel auf verschiedene Arten zuzubereiten, werden Sie sich selbst überraschen und sich nicht einmal nach diesen Fetten sehnen. Wenn Sie sie essen, möchte sich Ihr Körper möglicherweise mit Ihnen rächen.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *