Ist WD-40 giftig? Natürliche Alternativen zum Ersatz


F: Ist WD40 für Tiere (wie Hunde, Katzen und Vögel) oder für Menschen giftig?

A: Das WD im Namen steht für „Water Displacement“ und die 40 bedeutet, dass es sich um die 40. Version der Formel handelt. Es wurde 1953 von einem Unternehmen in San Diego eingeführt. Ursprünglich wurde es vom US-Militär zur Reinigung von Atlas-Raketenteilen verwendet.

Heute verwenden einige Leute es für scheinbar alles und alles, was quietscht, quietscht oder klebt.

Der ironische Teil ist, dass WD-40 nicht wirklich ein echtes Schmiermittel ist.

Seine schmierähnliche Wirkung kommt daher, dass es ein Lösungs- und Rostlöser ist. Es löst Bauteile (z. B. Schmutz und Rost in Scharnieren) und stoppt deren Quietschen. Dafür gleiten sie geschmeidiger.

Was sind also diese magischen auflösenden Chemikalien und sind sie gefährlich?

Nun, um den ersten Teil der Frage zu beantworten, niemand weiß genau, was diese Chemikalien sind!

Die Rocket Chemical Company (später umbenannt in WD-40) hat die Formulierung nie patentieren lassen. Denn dazu müssten die Inhaltsstoffe in einer öffentlichen Patentanmeldung offengelegt werden. Wie die Formel von Coke ist es ihr Geschäftsgeheimnis.

Die Antwort, die Sie am ehesten erhalten können, sind die breiten chemischen Kategorien, die sie auf dem Materialsicherheitsdatenblatt (MSDS) offenlegen müssen:

ZutatGewichtsprozentUS Hazcom 2012/GHS-KlassifizierungCAS-Nummer (Chemical Abstracts Service).
LVP Aliphatischer Kohlenwasserstoff45-50%Aspirationstoxizität Kategorie 164742-47-8
Öl auf Erdölbasis<35%Nicht gefährlich64742-56-9
64742-65-0
64742-53-6
64742-54-7
64742-71-8
Aliphatischer Kohlenwasserstoff<25%Entzündbare Flüssigkeit Kategorie 3
Aspirationstoxizität Kategorie 1
Spezifische Zielorgan-Toxizität bei
einmaliger Exposition Kategorie 3
(Nervensystemwirkungen)
64742-47-8
Kohlendioxid2-3%Einfaches erstickendes
Gas unter Druck,
komprimiertes Gas
124-38-9

Diese Sicherheitsdaten gelten für die Standard- oder regulären Aerosoldosen von WD-40, die in den USA und Kanada verkauft werden. Es wird als Version mit niedrigem VOC-Gehalt (25 %) eingestuft. ( 1 )

Wenn Sie eine biobasierte, natürlich gewonnene Alternative suchen, ist hier die Gleitspray-Marke, die wir seit mehr als 5 Jahren verwenden .

Die Antwort zur Humantoxizität

WD-40 enthält keine bekannten oder vermuteten Karzinogene, jedoch einige giftige Chemikalien. Das Einatmen hoher Konzentrationen kann Atemprobleme und Nebenwirkungen auf das zentrale Nervensystem wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel verursachen.

Laut Datenblatt hat WD-40 eine „geringe orale Toxizität“, was bedeutet, dass das Essen, Trinken oder Schlucken Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen verursachen kann.

Von keiner der Chemikalien in WD-40 ist bekannt, dass sie Geburtsfehler oder reproduktive Schäden verursacht.

Behauptungen, dass WD-40 Krebs verursacht, sind nach heutigem Kenntnisstand in Chemie und Gesundheit nicht wahr. Das ist ein Mythos, da im Inneren keine bekannten Karzinogene enthalten sind.

Numerische Toxizitätsmaße werden von Aufsichtsbehörden wie der OSHA verwendet, um zu quantifizieren , wie giftig etwas ist.

Zum Beispiel die Menge einer Substanz, die erforderlich ist, um 50 % der Versuchstiere mit einer einzigen (akuten) Dosis zu töten. Dies ist als LD50 bekannt.

Gemäß numerischen Toxizitätsmessungen berichtet WD-40, dass seine Formel nicht als toxisch eingestuft ist. Die LD50 (tödliche Dosis für 50 % der Versuchstiere) müsste die Einnahme von 5.000+ mg WD-40 pro kg Körpergewicht oder 2.000+ mg bei dermaler Exposition sein.

Kurz gesagt, WD-40 gilt gemäß den von Regierungen und Aufsichtsbehörden festgelegten Richtlinien als sicher. Es kann jedoch immer noch Gesundheitsrisiken bergen, und letztendlich handelt es sich um synthetische Chemikalien, die möglicherweise nicht zu Ihrem natürlichen und organischen Lebensstil passen.

Gefahren für Hunde und Haustiere

Wenn Ihr Hund versehentlich WD-40 geleckt hat, ist es wahrscheinlich in Ordnung. Es besteht keine Notwendigkeit, einen Tierarzt aufzusuchen. Wiederholtes Aussetzen und Ablecken oder Hautkontakt mit der Chemikalie kann jedoch für Hunde und andere Haustiere giftig sein.

Tiere sind nicht schlau genug, um zu wissen, was sie lecken oder essen sollen und was nicht. Das macht dieses synthetische chemische Gebräu potenziell gefährlich, wenn es für etwas verwendet wird, zu dem sie Zugang haben.

Zum Beispiel etwas auf Bodenhöhe.

Für Katzen ist das problematischer, da sie so ziemlich überall klettern können.

Vögel wie Sittiche sind berüchtigt dafür, Farbsplitter und andere bizarre Verhaltensweisen zu fressen. Sie möchten sicherlich nicht, dass WD-40 an ihrer Käfigtür oder an irgendetwas anderem, an dem sie herumhacken, verwendet wird.

Kochspray statt WD-40?

Da WD-40 aus Erdölnebenprodukten und Chemikalien hergestellt wird, die Sie nicht essen können oder mit denen Sie keinen längeren Hautkontakt haben, ist es sinnvoll, nach natürlicheren Alternativen zu suchen.

Auch wenn Sie nicht an mechanischen Teilen lecken, kann es Ihr Haustier oder Kleinkind sein. Auch wenn das auf Sie nicht zutrifft, muss man sich die Frage stellen … was passiert mit diesen Chemikalien, wenn sie bewegliche Teile abnutzen? Wohin gehen sie?

Wenn nur geschmiert werden muss, können Sie anstelle von WD-40 Mineral- oder Pflanzenöl verwenden, z. B. für Türscharniere. Verwenden Sie jedoch kein Pflanzenöl für alles, was mit Gummi in Kontakt kommt, da Fette Gummi und Latex zersetzen und zerstören.

Der Vorteil der Verwendung von Kochspray wie Pam anstelle von WD40 besteht darin, dass es sich um ein lebensmittelechtes Material handelt. Selbst wenn es versehentlich von einer Person oder einem Haustier in größerer Menge aufgenommen wird, müssen Sie sich keine Sorgen über Vergiftung oder Toxizität machen.

Wenn Sie kein Kochspray in Ihrer Küche haben und einen schnellen und günstigen Ersatz für eine vorübergehende Lösung benötigen, können Sie anstelle von WD-40 ein paar Tropfen Olivenöl verwenden. Mit einem Wattestäbchen auf den quietschenden oder klebenden Teil auftragen.

Rohes unraffiniertes Kokosnussöl ist nicht zu empfehlen, da es bei Zimmertemperatur ein festes Fett ist. Das in Kochsprays enthaltene fraktionierte (verarbeitete) Kokosöl kann funktionieren, ist aber nicht ideal.

Für die nichtschmierenden Eigenschaften von WD-40, wie das Auflösen von Schmutz, der ein bewegliches Teil verstopft, könnten organische Alternativen Orangenöl oder Apfelessig sein . Unverdünntes Spülmittel wirkt Wunder, aber stellen Sie sicher, dass Sie es danach gründlich reinigen.

Kochspray sorgt für Schmierung, aber nur als Pflaster. Es nutzt sich schnell ab und kann die Teile verschmutzen, wodurch sie schlechter werden, als sie anfangs waren.

WD-40 natürliche alternative Marken

Es gibt natürliche Alternativen zu WD-40. Zu den Marken gehören Plews & Edelmann UltraLube 4X, Renewable Lubricants Bio-Penetrating Lubricant und Lubegard Zer0. Diese biobasierten Schmierstoffe werden aus Pflanzenölen und nicht aus Erdöl hergestellt.

Dies sind Konkurrenten von WD-40, die umweltfreundlich, ungiftig und normalerweise geruchsfrei sind.

UltraLube 4X ist nicht lebensmittelecht, aber erneuerbare Schmierstoffe Bio-penetrierendes Mehrzweck-Schmiermittel für Lebensmittel. Es wurde speziell als leichtes Schmiermittel für Lebensmittelverarbeitungsgeräte entwickelt. Es wird bei Amazon verkauft .

Zum Schmieren und Reinigen ist Hoppe’s Gun Medic ein biobasiertes Reinigungs- und Gleitmittel. Obwohl es für Gewehre und Pistolen entwickelt wurde, könnte es gut für Werkzeuge und bewegliche Metallteile funktionieren. Hier ist der Link dazu .

Das beste natürliche Schmiermittel auf dem Markt ist UltraLube 4X Spray . Wie WD-40 hält es lange. Im Gegensatz zu WD-40 ist es VOC-frei und aus Pflanzenölen mit hohem Ölsäuregehalt hergestellt. Die Formel wurde entwickelt, um verrostete und klebrige Teile zu durchdringen und bewegliche Teile wie Scharniere, Ketten, Kugellager, Rollen und Fenster zu schmieren.

Das 4X im Namen UltraLube kommt daher, dass es eine 4-mal bessere Schmierfähigkeit hat als herkömmliche Öle (laut Hersteller).

Stimmt das und wenn ja, wie lange hält UltraLube?

Der Grund, warum diese Dose etwas angelaufen und abgenutzt aussieht, ist, dass wir sie jetzt seit fast 5 Jahren verwenden. Das gleiche kann! Es scheint auch noch etwa 15% übrig zu haben.

Wir haben in unserer Bewertung von UltraLube nur Gutes zu sagen.

Wir verwenden es regelmäßig, um die Arme dieses Ellipsentrainers von Precor zu schmieren. Die rechtwinklige Verbindung seiner Arme, die Sie in Bodennähe sehen, beginnt zu quietschen und gleitet mit der Zeit nicht reibungslos. Wir legen jede Woche durchschnittlich über 50 Meilen auf diesem Trainingsgerät zurück, Sie sprechen also weit über 2.000 Meilen pro Jahr mit funktionierender Schmierung .

Es wird gelegentlich am manuell aufrollbaren Garagentor des Hauses sowie an einem Bürostuhl verwendet. Bei letzterem funktioniert es so gut, dass wir wirklich nur einmal im Jahr die beweglichen Teile des Computerstuhls einsprühen müssen.

Wir haben UltraLube ursprünglich bei Home Depot gekauft. Als wir dorthin zurückgingen, um eine weitere Dose zu kaufen, und um für diesen Artikel zu recherchieren, stellten wir fest, dass sie sie nicht mehr führten. Es ist nicht im Geschäft oder auf ihrer Website. Tatsächlich handelt es sich bei keinem der von Home Depot verkauften WD-40-Konkurrenten um natürliche oder biobasierte Schmiermittel. Sie können UltraLube bei Amazon erhalten .

Für lebensmittelbasierte Maschinen haben wir, obwohl wir sie selbst nicht verwendet haben, viele positive Bewertungen für die Marke Renewable Lubricants gehört. Hier ist der Link zu ihrem Spray .

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *