Ist Tofurky gesund? Wahre Bewertung von 10 veganen Fleischmarken


Mit Thanksgiving und Weihnachten um die Ecke ist es die Zeit des Jahres, darüber nachzudenken, was Sie den Veganern und Vegetariern bei Ihrer Dinnerparty servieren können.

Da mehr als einer von uns bei Superfoodly in diese Kategorie fällt, sind wir die perfekten Ansprechpartner.

Und Sie werden vielleicht überrascht sein zu hören, dass wir die meisten veganen Truthahn- und künstlichen Hähnchenzubereitungen, die Sie in den Tiefkühlregalen von Whole Foods, Trader Joe’s und sogar vielen gängigen Lebensmittelgeschäften kaufen können, tatsächlich hassen .

Schmeckt Tofurky nach Truthahn? Die meisten Fleischesser sagen, dass dies nicht der Fall ist, und das ist eigentlich eine gute Sache, denn entgegen der landläufigen Meinung wollen die meisten Veganer keine gefälschten Sachen, die versuchen, den Geschmack von echtem Fleisch nachzuahmen.

Aber die meisten wollen Essen, das für Sie gesund ist.

Leider fallen Tofurky-Wurst und Braten nicht immer in diese Kategorie. Sicher, sie sind gesünder als das Original, enthalten aber immer noch schlechtes Zeug . Ebenso für viele andere vegane Fleischsorten auf dem Markt.

Wenn Sie sich jedoch pflanzlich ernähren, haben Sie bei den Familienfesten an den Feiertagen gerne alles zu essen – sogar Pappe auf Ihrem Teller. Allein die Fähigkeit, etwas zu essen , unabhängig von seiner Ernährung, wird als großer Gewinn angesehen.

Aber wenn Sie die leckersten und gesündesten vegetarischen Optionen servieren möchten …

Berücksichtigen Sie diese Tipps bei der Auswahl

1. Die meisten sind nicht glutenfrei

Um es klar zu sagen, wenn Sie keine echte Allergie haben, legt die Wissenschaft nahe, dass GF nicht gesünder ist.

Obwohl wir dies aufgrund ihres Interesses an Ernährung zuerst erwähnen, neigen diejenigen mit spezialisierter Ernährung natürlich eher dazu, sich einem Lebensmittelallergietest unterzogen zu haben – und sind sich daher eher bewusst, ob sie eine Glutenempfindlichkeit haben. Wenn sie das tun, dann wird es richtig knifflig.

Wenn Sie versuchen, sowohl vegane als auch glutenfreie Diäten zu berücksichtigen, wird keiner der fleischlosen Nachahmer von Truthahn funktionieren .

Wie viel kostet Tofurky? Dieser 1-Pfund-Röst kostet 10 bis 17 US-Dollar, je nachdem, wo Sie ihn kaufen. Während der Feiertage liegt der Preis am unteren Ende dieser Spanne.

Woraus besteht veganes Fleisch? Vitales Weizengluten, Tofu und/oder texturiertes pflanzliches Protein sind typischerweise die Hauptbestandteile in vielen dieser Produkte.

Bei den Braten, die während der Feiertage verkauft werden, verwenden sie alle lebensnotwendiges Weizengluten .

Bei einem Tofurky-Röst zum Beispiel ist die erste Zutat, die nach Wasser aufgeführt wird, „vitales Weizengluten“. Ja stimmt, davon gibt es mehr als Bio-Tofu.

Sie sollten es stattdessen Wheaturky nennen.

Der „Celebration Roast“ von Field Roast ist das führende Konkurrenzprodukt. Sein Hauptbestandteil ist ebenfalls lebenswichtiges Weizengluten, außerdem enthält es andere Quellen wie Gerstenmalz und Vollkornmehl.

Tut mir leid, unsere Bewertung der mit Gardein gefüllten salzigen vegetarischen Pute und des Quorn Turk’y Roast sind auch keine guten Nachrichten. Ersteres enthält Weizen und Letzteres ist glutenfrei und fleischlos, enthält aber Eier und Milch. Quorn funktioniert nur für Vegetarier , die diese Dinge essen.

Wenn Sie einen Putenersatz wollen, der für jeden funktioniert, müssen Sie einen hausgemachten Braten zubereiten.

Wenn Sie jedoch so faul sind wie wir, haben wir ein einfaches Rezept mit im Laden gekauften glutenfreien vegetarischen Burgern. Sie können dies anstelle des hochverarbeiteten gefälschten Fleisches tun, auf das wir weiter unten eingehen werden.

2. Im Gegensatz zu dir essen wir Krebs nicht gerne

Einige Veganer sind totale Heuchler, die rund um die Uhr ungesunde frittierte Natriumbomben essen und sich dann selbst belügen, indem sie vorgeben, es sei nahrhaft, weil es vegan ist.

Oder Bimbos wie Kourtney Kardashian, die sich vegan (und glutenfrei!) ernähren, aber offensichtlich ihre Ernährung im Handumdrehen hin und her ändern.

Viele sind jedoch – wie wir – aus gesundheitlichen Gründen vegan. Wir respektieren tatsächlich das Recht eines Einzelnen, Steaks zu essen, wenn er möchte, wir halten es nur nicht für eine gesunde Wahl .

Das heißt, es geht nicht nur um eine pflanzliche, sondern auch um eine gesunde Zubereitung. Wenn Sie den Braten/Gemüse-Pastetchen für jemanden zubereiten, der sich wirklich um Ernährung kümmert, ist es möglicherweise ratsam, Folgendes zu tun:

  • nicht grillen
  • nicht bei hohen Temperaturen garen
  • und auf keinen Fall grillen

Zusammenfassend kochen Sie es selten bei niedrigen Temperaturen . Dies liegt daran, dass bestimmte Kochmethoden mit hoher Hitze zur Bildung eines Endprodukts namens Acrylamid führen können, das entsteht, wenn die Kohlenhydrate in pflanzlichen Lebensmitteln einer molekularen Veränderung unterzogen werden. Denken Sie an die verkohlten, verbrannten und gebräunten Bereiche.

Während die Gefährlichkeit von Acrylamid in Lebensmitteln von einigen diskutiert wird, gilt es am Arbeitsplatz (d. h. außerhalb von Lebensmitteln) als gefährlich und wird gemäß der IARC der Weltgesundheitsorganisation ( 1 ) als Karzinogen der Gruppe 2A eingestuft .

Aber rate mal was? Die Forschung zeigt, dass Sie als Fleischesser (also die echte Art) viel schlechter dran sind .

Tierische Zellen erzeugen beim Kochen Advanced Glycation End Products (AGEs), die als heterozyklische Amine (HCAs) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAHs) bekannt sind.

Im Gegensatz zu Acrylamid, das ein Karzinogen der Gruppe 2A ist, ist ein Beispiel das PAH Benzo(a)pyren , das von der IARC ( 2 ) als Karzinogen der Gruppe 1 eingestuft wird . Das ist dieselbe Gruppe wie Asbest und Radium .

Auch ohne Benzo(a)pyren hervorzuheben, wenn man sich die Gesamtmenge an Endprodukten in Fleisch vs. vegetarischer Kost ansieht ( 3 ):

„Im Gegensatz dazu enthalten kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und Milch auch nach dem Kochen relativ wenige AGEs.“

Das basierte auf einer Studie, in der über 500 verschiedene Lebensmittel aller Art getestet wurden.

„…basierend auf den Standardportionsgrößen enthielt die Fleischgruppe die höchsten Gehalte an AGEs“

Während es Kochmethoden gibt (wie Kochen statt Grillen), die die Produktion von heterozyklischen Aminen und polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen reduzieren können, gibt es keine gute Lösung für Allesfresser .

Das liegt daran, dass Sie bei den inhärenten Gefahren von Dingen wie Salmonellen in Hühnchen und E. coli in Rindfleisch gründlich mit hoher Hitze kochen müssen, um sicher zu sein. Garen bei schwacher Hitze wäre extrem gefährlich.

Und bevor Sie sagen „aber es kann z. coli auch in Spinat“ ist es erwähnenswert, dass diese und ähnliche Ausbrüche laut CDC ( 4 ) durch „Oberflächenabfluss von Weideflächen auf bebaute Felder“ verursacht werden. Mit anderen Worten, all der Kot und die Pisse aus den Massentierhaltungen von Kühen, Schweinen, Hühnern usw. verseucht das Grundwasser, in dem das Obst und Gemüse wächst. Als Veganer haben wir also tatsächlich Sie – die Allesfresser – für viele unserer Lebensmittelvergiftungen verantwortlich gemacht!

3. Veganes Fleisch vs. echtes Fleisch, 10 Marken im Vergleich

Ist vegan gesünder als Fleischäquivalente zu essen? Fast immer. Aber nur weil ein Snickers-Riegel besser für Sie ist als Zuckerwatte, heißt das nicht, dass Sie behaupten können, dass Snickers gut für Sie ist. Die pflanzlichen Versionen sind zwar besser als ihre „echten“ Gegenstücke, haben aber oft Nachteile .

Sind vegane Fleischprodukte gesund? Im Gegensatz zu weißem und rotem Fleisch haben sie kein Cholesterin . Das liegt daran, dass Cholesterin nur von Tieren produziert wird, nicht von Pflanzen.

Einige dieser verarbeiteten Marken sind wahnsinnig teuer. Dieser vegane 4-Pfund-Truthahn kostet 50 US-Dollar gegenüber 19,18 US-Dollar für einen echten 14-Pfund-Truthahn!

Dann gibt es Faser . Sie werden absolut nichts davon von Rindfleisch, Steak, Huhn, Milchprodukten, Eiern oder irgendetwas anderem bekommen, das von einer Kreatur mit 2 oder 4 Beinen stammt. Andererseits haben Pflanzen Ballaststoffe. Daher haben alle diese Fleischalternativen es.

Wenn es um gesättigte Fettsäuren geht, enthalten selbst die stark verarbeiteten veganen Hackbratenprodukte immer noch wesentlich weniger davon. Abgesehen davon ist insbesondere der Truthahn ein Vogel, der im Vergleich zu den meisten anderen tierischen Quellen wenig gesättigte Fettsäuren enthält.

Warum ist Tofurky schlecht für dich? Der Hauptgrund ist , dass es mit Salz beladen ist . Im Vergleich zu einem normalen Thanksgiving-Truthahn ist es eigentlich eine typische Menge und in dieser Hinsicht „gut“. Aber wenn Sie sich gesund ernähren, dann vergleichen Sie es mit den unverarbeiteten und gesünderen hausgemachten Rezepten, die keine Natriumbomben sind.

Aber hey, wir wollen Tofurky nicht mehr als andere Marken von veganem Fleisch abzocken. Die Wahrheit ist, dass fast alle den Natriumtest nicht bestehen .

Die Grenze des USDA liegt bei 2.400 mg pro Tag und sie werden dafür von vielen Ärzten und Angehörigen der Gesundheitsberufe stark kritisiert. Viele sagen, der Grund dafür sei die Lobbyarbeit der Lebensmittelindustrie. Können Sie sich vorstellen, wie viel erschreckender die Nährwertkennzeichnung wäre, wenn ein bestimmtes Lebensmittel 70 % des DV gegenüber 40 % hätte? Wenn der Nenner (2.400) verringert würde, wäre das das Ergebnis.

Die American Heart Association sagt nicht mehr als 1.500 mg pro Tag für eine optimale Gesundheit ( 5 ). Letzteres ist die Zahl, die Sie anstreben sollten.

Es ist mehr als nur Bluthochdruck. Zu viel Natrium verursacht Entzündungen im Körper ( 6 ) ( 7 ) ( 8 ). Bei fast jeder der Menschheit bekannten Krankheit ist eine entzündliche Umgebung ein beitragender oder verschlimmernder Faktor.

Werfen Sie einen Blick auf die Nährwertangaben für diese 10 beliebten fleischlosen Alternativen für Puten und andere Braten, die Sie während der Weihnachtszeit im Gefriergang finden.

Zum Vergleich haben wir echten Truthahn und Soße hinzugefügt, wobei Daten aus der USDA National Nutrient Database , Version 28, verwendet wurden. Für die veganen Fleischmarken waren ihre Nährwertkennzeichnungen die Quelle.

Nährwertangaben: Echter Truthahn vs. 10 vegane Alternativen
ServiergrößeKalorienFett (g)Gesättigtes Fett (g)Natrium (mg)Faser (% DV)Eiweiß (g)
Ganzer gebratener Truthahn ohne Füllung oder Soße (echter Truthahn) ( 9 )85 g150721900%22
Brotfüllung, zubereitet ( 10 )100 g (3,5 Unzen)1951224791%3
Echter Truthahn + Füllung, keine Soße185 g (6,5 Unzen)3451946691%25
1.Tofurky Braten, inklusive Füllung147 g (5,2 Unzen)3008165024%40
2.Gardein Bohnenkraut Gefüllte Turk’y150 g (5,3 Unzen)29010151012%23
3.Feldbraten Festbraten114 g (4 Unzen)28010<171024%31
4.Feldbraten Cranberry Haselnuss En Croute113 g (4 Unzen)35019562032%22
5.Feldbraten Smokey Forager’s Roast mit Ananas-Senf-Glasur112g (4oz)2207184012%19
6.Vegetarisch plus veganer ganzer Truthahn71 g (2,5 Unzen)140713108%11
7.Vegetarian Plus Vegane Schinkenrolle mit Aprikosen-Pflaumen-Glasur131 g (4,6 Unzen)175923606%10
8.Trader Joe’s Panierter Truthahnloser Gefüllter Braten mit Soße (falls sie ihn jemals zurückbringen)189 g (6,7 Unzen)2204072010%20
9.Worthington Vegetarisch geräucherter Truthahn55 g130814400%10
10.Quorn Turk’y Braten (vegetarisch)90 g (3,2 Unzen)1005154017%13

Sie können all dies nicht wirklich auf der Basis von Äpfeln mit Äpfeln vergleichen, da nicht alle versuchen, Truthahn zu imitieren (die meisten sind ein vegetarischer Hackbraten) und einige keine Füllung enthalten. Dann gibt es noch die Unterschiede in den Portionsgrößen. Aber wenn Sie wirklich wollten, könnten Sie mit den oben genannten Daten die Nährwerte auf einer standardisierten Basis pro Kalorie berechnen .

Außerdem wurde die Soße für den echten Truthahn ausgeschlossen, da nur einige der veganen Versionen auf der Liste Soße oder Sauce enthalten.

Wenn Sie die Soße berücksichtigen möchten und wie viel Kalorien, Natrium und Fett sie der echten Sache hinzufügt, finden Sie hier einige Daten von Campbells Truthahnsoße, die möglicherweise weit von Ihrem hausgemachten Rezept entfernt sind, aber einen guten Durchschnitt darstellen :

  • 60 g (2,1 oz) Portion, was 1/4 Tasse entspricht
  • 25 Kalorien
  • 1 Gramm Fett, nicht gesättigt
  • 290 mg Natrium
  • 0 Faser
  • 1g Eiweiß

Wenn Sie das dem echten Vogel und der Füllung hinzufügen, erhalten Sie 959 mg Natrium und 370 Kalorien pro Portion .

Ist veganes Fleisch gesund?

Eine Standardportionsgröße von gebratenem Truthahn und Brotfüllung (die echte Art) beträgt 6,5 Unzen. Nur eine Portion des veganen Truthahns von Trader Joe (AKA Turkeyless Stuffed Roast) wiegt mehr als das. Die anderen wiegen weniger.

Selbst wenn Sie die Portionsgröße der veganen Braten erhöhen, damit ihr Gewicht dem echten Vogel und Brot entspricht, sind sie immer noch gesünder:

  • Die meisten haben einen um mindestens 50 % geringeren Fettgehalt .
  • 8 von 10 haben mindestens 50 % weniger gesättigte Fettsäuren . Die Field Roast Cranberry Haselnuss ist der ungezogene Ausreißer, was angesichts des gesättigten Fetts in Nüssen keine Überraschung ist.
  • Die meisten haben vergleichbare Kalorienzahlen in der Mitte der 300er.
  • 3 sind wesentlich kalorienärmer . Auf Portionen von 6,5 Unzen bereinigt, hat Vegetarian Plus Vegan Ham Roll with Apricot Plum Glaze 247 Kalorien, Quorn Turk’y Roast (vegetarisch) 203 Kalorien und Trader Joe’s panierter veganer Truthahn 213 Kalorien. Das Richtige mit der Füllung vor der Soße waren 345 Kalorien.
  • 9 von 10 liefern mindestens 600 % mehr Ballaststoffe pro Portion. Die meisten bieten deutlich mehr als das.

Aber alle – sowohl Omnivoren als auch Veganer – sündigen mit dem Salz . Das kleinere Übel scheinen einige der pflanzlichen Fleischsorten zu sein. Einige sind jedoch wesentlich schlechter als das echte Geschäft, wenn sie auf die gleiche Portionsgröße von 6,5 Unzen eingestellt werden.

Es ist erwähnenswert, dass Pute tatsächlich eines der gesündesten Fleischsorten ist. Dieser Vergleich würde noch schlimmer aussehen, wenn wir Rind- oder Schweinefleisch verwenden würden . Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung ist nicht einmal Hühnchen großartig. Die Türkei hat mehr Eiweiß, weniger Fett, weniger Kalorien, weniger Cholesterin und weniger Natrium als Hühnchen.

Mit anderen Worten, wir haben uns für Fleisch am besten entschieden und für Veganer (diese ungesund verarbeiteten Braten) am schlechtesten , und die pflanzlichen Versionen haben immer noch gewonnen.

Das Beste vom Bösen

Wenn Sie die Ernährung ignorieren und eine Entscheidung nur auf den Geschmack stützen …

Der Braten von Trader Joe war sowohl lecker als auch gesund (relativ gesehen), aber während der letzten paar Ferienzeiten hatten sie ihn nicht im Geschäft. Sie wissen, wie TJ’s ist … sobald sie ein Produkt führen, das jeder liebt, stellen sie es ein!

Was den ursprünglichen veganen Truthahn Tofurky betrifft, so ist er kein allgemein ansprechender Geschmack. Zumindest für diejenigen, die daran gewöhnt sind, wie der echte Vogel tatsächlich schmeckt, und erwarten, dass es genauso ist.

Dieser Haselnuss-Cranberry-Roast en Croute (23,95 $) ist besser als Schnaps und wegen seines hohen Natrium- und Fettgehalts fast genauso schlecht für Sie. Aber trotzdem lecker!

Der Grund, warum dieser, der Celebration Roast (14,99 $), und der Forager’s Roast so gut funktionieren, ist, dass die Marke Field Roast ihr eigenes Ding zu machen scheint, anstatt zu versuchen, den Geschmack von echtem Fleisch nachzuahmen.

Wir wünschen uns, dass mehr andere Marken dasselbe tun würden. Sei keine Fälschung, sei originell.

Wie man Tofurky schmackhaft macht – für alle – ist angesichts seines Pseudo-Truthahn-Geschmacks und seiner Textur, die ja Tofu ähneln, möglicherweise nicht möglich. Empfehlungen zur Verbesserung des Geschmacks ohne Zugabe von Kalorien oder Fett wären die Zugabe einiger stark antioxidativer Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Salbei. Schauen Sie sich die ORAC-Wertetabelle an, um Ideen zu finden, um sie aufzupeppen.

Gesündere, weniger raffinierte Ersatzstoffe

Nicht alle, aber die meisten gesundheitsorientierten Veganer wollen einfach satt werden mit etwas, das ist:

  1. Füllung – Da Gemüse weniger Kalorien enthält, müssen wir VIEL mehr essen als Sie, damit wir nicht zu dünn werden. Denken Sie an große Portionsgrößen für uns.
  2. Protein ausgewogen – Für das Hauptgericht beim Thanksgiving- oder Heiligabendessen wird eine gute Proteinquelle bevorzugt.
  3. Weniger Öl – Tut mir leid, Olivenöl auf alles zu schütten ist nicht gesund. Egal, ob Sie raffinierte pflanzliche Öle oder tierische Fette wie Butter sprechen, sie alle tragen zur Atherosklerose bei ( 11 ). Aus diesem Grund setzten ihn Bill Clintons Ärzte – Dr. Dean Ornish sowie Dr. Caldwell Esselstyn Jr. von der Cleveland Clinic – nach seiner Herzoperation auf eine ölfreie vegane Ernährung. Natürlich ist er seitdem dafür bekannt, dass er viel betrügt. Keine Überraschung.

Mit diesen Ratschlägen, zusammen mit den früheren Kochtipps und der Tatsache, wie viel Natrium vorhanden ist, ist es nicht so schwer, etwas Selbstgemachtes für ein Hauptgericht zum Thanksgiving-Dinner zuzubereiten.

Option 1: Tofusteak

Glen Arbor, Michigan, ist eines der schönsten Sommerziele in Amerika. Das Foto unten ist von einem dortigen Restaurant, Good Harbor Grill. Es ist eigentlich der einzige Ort, an dem man in Glen Arbor vegan essen kann (wenn Sie mehr als einen Salat wollen). Dies ist ein Grundnahrungsmittel auf ihrer Speisekarte…

Um es klar zu sagen, wir schlagen nicht vor, dass Sie es in Öl ertränken und wie oben gezeigt knusprig kochen. Aber eine leichte oder ölfreie Version wäre ein gesundes veganes Thanksgiving-Essen.

Ein paar Scheiben fester Tofu, gewürzt mit Kräutern, schwarzem Pfeffer und frisch gepresstem Zitronensaft. Werfen Sie alles auf ein Bett aus braunem Reis oder Quinoa. Ein super einfaches Rezept, aber dennoch befriedigend.

Option 2: makrobiotischer Stil

Dieses Rezept ist nicht nur das gesündeste, sondern vielleicht auch am einfachsten zuzubereiten. Es heißt Dear Patrick und steht auf der Speisekarte von The Spot in Hermosa Beach, Kalifornien. Gleich die Straße runter vom Hauptquartier von Superfoodly.

Sautiertes Tempeh (das aus fermentierten Sojabohnen besteht), schwarze Bohnen und Blattkohl. Sie haben jetzt eine gute glutenfreie Tofurky-Alternative für die Pflanzenmenschen bei Ihrem Feiertagstreffen.

Viele Leute, die Tofu hassen, mögen eigentlich Tempeh, weil die Textur anders ist. Es ist auch weniger verarbeitet, ein weiterer Vorteil.

Salz? Wer braucht das, wenn Sie Cayennepfeffer haben! So viel besser, sowohl für Ihre Gesundheit als auch für den Geschmack (die meisten Veganer lieben scharfes Essen).

Option 3: Lazy Man’s Laib oder Braten

Wenn Sie nur für eine Person veganes Essen zubereiten, wäre es wirklich unfair, viel Zeit damit zu verbringen, wenn Sie noch für alle anderen kochen müssen.

Aber wenn Sie dennoch etwas Besonderes für die Veganer wollen – allerdings mit Abkürzungen zum Kochen – können Sie Ihren eigenen Braten mit Veggie-Burger-Patties zubereiten.

Das obige Rezept beinhaltet zerbröckelte glutenfreie vegetarische Burger mit einer Pilzsoße, die darüber geträufelt wird.

Der Vorteil der Verwendung von vorgefertigten gefrorenen Bratlingen besteht darin, dass Sie mehr Optionen erhalten, als selbst die besten vegetarischen Puten bieten können. Diese sind nicht glutenfrei oder natriumarm, aber viele Burgerpatties sind es. Oder zumindest weniger Natrium als bei einem Field Roast oder Gardein Turk’y.

Patties sind auch ohne Soja der beste vegane Fleischersatz. Einige verwenden Linsen, Erbsen, Sonnenblumenkerne und andere sojafreie Proteinquellen.

Brauchen Sie Ideen? Schauen Sie sich diese 5 veganen Burger mit hohem Proteingehalt an, die meisten sind GF. Man schmeckt wie echtes Rindfleisch, was wünschenswert sein kann oder nicht.

Brauchen Sie hausgemachte Soße? Nicht unbedingt. Fast jedes Lebensmittelgeschäft hat zumindest etwas vegane Soße auf Lager. Bei Kroger’s und dergleichen bleiben Sie vielleicht mit etwas aus dem Konservengang hängen.

Bei Whole Foods, Trader Joe’s oder so ziemlich jedem Genossenschafts- oder Naturkostladen tragen sie während der Feiertage gekühlte Versionen. Sie sind selten natriumarm, aber sie sparen Zeit.

Das wegnehmen

Einige versuchen, falsches Fleisch zu sein, andere sind ihre eigene einzigartige Sache. Letztere schmecken unserer Meinung nach besser.

Ist Feldbraten gesund? Wie wäre es mit dem ganzen Truthahn Vegetarian Plus?

Sie können nicht ehrlich behaupten, dass diese und andere gefrorene Alternativen gut für Sie sind, aber sie sind nach den meisten Metriken immer noch besser als Ihr durchschnittlich zubereiteter Thanksgiving-Vogel.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *