Ist Hanfwasser eine Abzocke?


Im Target in Manhattan Beach, Kalifornien, haben wir dieses Hemp2o-Getränk zum Verkauf entdeckt. Die 16,9-Unzen-Flasche kostet satte 3 US-Dollar. Das war fast das Doppelte des Preises für Kokoswasser (Vita Coco) der gleichen Größe.

Macht Hanfwasser high?

Hanfwasser kann Ihnen ein Zuckerhoch geben, aber das war’s. Wie bei Hanfprotein , Samen und anderen Lebensmitteln, die aus dieser Pflanze hergestellt werden, enthalten sie kein THC oder CBD. Technisch gesehen mag es eine Spurenmenge geben, aber es ist zu wenig, um die kognitiven Fähigkeiten zu beeinflussen.

Wenn Sie sich an die Nummer eins unter den Verkäufern von Samen, Nutiva, wenden, berichten sie, dass ihre Lebensmittel weniger als 10 Teile pro Million THC enthalten. Das sind 0,001 % oder weniger.

Auf der Website für diese Marke von Hanfwasser heißt es:

„Hemp2o ist ein organisches, pflanzliches Vitamingetränk, das nicht das in Marihuana enthaltene THC, sondern Hanfsamenextrakt enthält. Dieses natürliche Öl ist mit essentiellen Nährstoffen gefüllt, die die geistige Gesundheit regulieren und gleichzeitig den Körper nähren.“

Aus diesem Grund sind Samen und daraus hergestellte Getränke in den Vereinigten Staaten zu 100 % legal für jedermann zu kaufen. Sie sind ganz anders als Gras, da sie keine bewusstseinsverändernden Wirkungen haben.

Zutaten

Wofür ist Hemp2o-Wasser also gut?

Lassen Sie uns die Vorteile überprüfen, beginnend mit dem, was drin ist …

Wenn Sie die hinzugefügten Vitamine und Mineralien ignorieren, ist es im Grunde nur Wasser, Zucker, „natürliches Aroma“ und Hanfsamenöl.

Aber wie viel Hanföl bekommt man wirklich?

Sie sagen es nicht, aber das Nährwertetikett gibt uns einen Hinweis…

Mit erstaunlichen 20 g Zucker pro Portion (und zwei pro Flasche) bedeutet dies, dass Sie 40 g Zucker und insgesamt 160 Kalorien trinken.

In der Wissenschaft ist es allgemein bekannt, dass 1 g Zucker 4 Kalorien entspricht.

Das weiß sogar Google…

Sowohl Kohlenhydrate als auch Proteine ​​haben 4 Kalorien pro Gramm, während Fette (dh reines Öl) höher sind.

1g Fett/Öl = 9 Kalorien.

Da auf dem Etikett 20 g Zucker angegeben sind, multiplizieren wir 20 mal 4 und erhalten 80 Kalorien, um den Kalorienanteil aus Zucker zu ermitteln.

Aber warte, es gibt nur 80 Kalorien pro Portion! Das lässt keinen Raum für mehr Kalorien aus Fett/Öl!

Dies deutet darauf hin, dass sehr wenig Hanfsamenöl im Wasser ist. Nicht überraschend, da sie natürliches Aroma und Zitronensäure auflisten, bevor sie überhaupt zum Öl gelangen.

Sie erhalten 25 % Ihres Tageswertes an Vitamin C und 100 % für Niacin, B6, Pantothensäure (B5) und B12. Wie Sie auf dem Zutatenetikett sehen können, wurden diese Vitamine separat hinzugefügt und stammen nicht aus dem Hanf. Lohnt es sich wirklich 2,99€ dafür auszugeben?

Selbst bei niedrigeren Großhandelspreisen scheint es immer noch ein dummer Kauf zu sein.

Das Hemp2o-Sortenpaket hat verschiedene Geschmacksrichtungen und nach einem Blick auf ihre Website ist hier die vollständige Liste:

  • Traube
  • Ananas-Kokos
  • Himbeere Limette
  • Wassermelone Erdbeere
  • Passionsfrucht
  • Erdbeere

Diese Aromen von Hanfwasser schmecken wahrscheinlich großartig, weil sie sehr süß sind. Alle geben 20 g Zucker pro 80-Kalorien-Portion an. Obwohl wir es nicht mit Sicherheit sagen können, deutet dies darauf hin, dass eine Sorte nicht mehr oder weniger Hanföl enthält als eine andere.

Um weiter zu untermauern, wie wenig Öl sie verwenden, sehen Sie sich ihr Hemp2O Zero an.

Es ist wie Vitamin Water Zero, außer dass Target das für einen Dollar pro Flasche verkauft hat, nicht für 2,99 Dollar wie dieses Zeug.

Zutaten: Wasser, Bio-Zucker, natürliches Aroma, Zitronensäure, Bio-Obst- und Gemüsesaft (für Farbe), Apfelsäure, Hanfsamenöl, Stevia-Extrakt, Niacinamid (Vitamin B3), Ascorbinsäure (Vitamin C), Calciumpantothenat (Vitamin B5), Xanthangummi, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Cyanocobalamin (Vitamin B12)

Es ist nicht 100 % zuckerfrei.

Das aufgeführte Gramm Zucker entspricht tatsächlich 4 Kalorien, aber die FDA erlaubt den Etiketten, 1-4 Kalorien abzurunden und sie als 0 anzugeben. ( 1 )

Für Fett ist 0g angegeben. Dort würden sich die Kalorien aus dem Hanf zeigen.

Urteil

Das Hinzufügen trivialer Mengen eines Superfoods zu etwas, um daraus Kapital zu schlagen, ist nichts Neues. Unzählige Marken tun dies und sie tun dies erfolgreich. Dieses Hanfwasser sieht nicht anders aus.

Ja, technisch gesehen enthält es ein wenig Samenöl, aber meistens zahlen Sie für eine Flasche Zuckerwasser mit zusätzlichen Vitaminen.

Diese Vitamine können den ungesunden Nebenwirkungen von 40 g Zucker pro Flasche nicht entgegenwirken. Das entspricht 10 Teelöffel Zucker!

Vielleicht könnten Sie argumentieren, dass die kalorienfreie Version gut für Sie ist, aber die zuckerreichen Aromen sind ein Ernährungswrack. Sie sind super schlecht für dich, kein Superfood.

Wie man Hanfwasser macht

  • Nehmen Sie eine Flasche Wasser oder filtern Sie selbst etwas
  • Drücken Sie einen Spritzer kalorienfreier und glykämischer flüssiger Mönchsfrucht für Süße aus.
  • Fügen Sie einen Esslöffel Nutiva Bio-Hanföl hinzu

Deckel aufsetzen und kräftig schütteln. Dies ist eine viel bessere Alternative zu Wässern mit Hanf, die Sie in Geschäften kaufen können.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *