Instaflex Advanced Review: Inhaltsstoffe, Nebenwirkungen, Vor- und Nachteile


Instaflex Advanced ist ein umfassendes Glucosamin-freies Nahrungsergänzungsmittel zur Gelenkentlastung mit bemerkenswerten wissenschaftlichen Beweisen, die die Wirksamkeit seiner Inhaltsstoffe unterstützen.

Vorteile

  • Das Produkt trägt das Testsiegel eines Drittanbieters von ConsumerLab, was darauf hinweist, dass seine Formulierung auf Wirksamkeit und Qualität überprüft wurde.
  • Die Inhaltsstoffe sind wissenschaftlich belegt.

Nachteile

  • Das Produkt ist preislich deutlich höher als die meisten anderen Gelenkergänzungen.
  • Kann mit anderen entzündungshemmenden Medikamenten interagieren.

Was ist Instaflex Advanced?

Instaflex Advanced ist eine einmal täglich einzunehmende Glucosamin-freie Kapsel zur Linderung von Gelenkschmerzen bei Menschen, die leichte bis mittelschwere Aktivitäten in nur 7 Tagen genießen.

Anhaltende Schmerz- und Steifheitslinderung sowie erhöhte Mobilität sollen sich bei fortgesetzter Anwendung des Produkts verbessern.

Der Chief Medical Advisor für dieses Produkt ist David Katz, MD, MPH, FACPM, FACP, ein weltbekannter Arzt mit einem beeindruckenden Lebenslauf.

Bewertung der Inhaltsstoffe

Ich bin angenehm überrascht zu sehen, wie viel Forschung Verbrauchern zur Verfügung gestellt wird, die an den Beweisen hinter den Inhaltsstoffen dieses Produkts interessiert sind.

Ich selbst habe auch eine randomisierte kontrollierte Studie aus dem Jahr 2013 ausfindig gemacht, in der festgestellt wurde, dass Instaflex bei der Verringerung von Kniegelenkschmerzen bei älteren Erwachsenen im Vergleich zu Placebo signifikant wirksamer war. 1 )

Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass viele der Studien zu den unten aufgeführten Inhaltsstoffen eine Dauer von drei Monaten oder weniger hatten, sodass die langfristige Wirksamkeit oder der Nutzen (falls vorhanden) ihrer Verwendung unbekannt ist.

Darüber hinaus wurden viele dieser Inhaltsstoffe auf ihre Verwendung bei bestimmten Patientenpopulationen untersucht, wie z. B. Personen mit Fettleibigkeit, Diabetes und Osteoarthritis.

Daher ist unklar, ob die Zielpopulation dieses Produkts die gleichen Ergebnisse oder potenziellen Vorteile durch die Verwendung erfahren würde, wenn sie nicht unter diesen Bedingungen leiden.

Kurkuma-Extrakt

Kurkuma ist ein starkes Gewürz, das für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt ist. Seine aktive Komponente ist Curcumin . 2 )

In einer randomisierten Studie aus dem Jahr 2020 fanden Forscher heraus, dass ein Curcumin-Extrakt-Produkt bei der Reduzierung von Gelenkschmerzen bei 70 Teilnehmern mit problematischer Knie-Osteoarthritis wirksamer war als ein Placebo. 3 )

Instaflex Advanced enthält außerdem Piperin, den Wirkstoff in schwarzem Pfeffer, der die Bioverfügbarkeit von Curcumin um 2000 % erhöhen kann. 4 )

Resveratrol

Resveratrol ist eine weitere antioxidative Verbindung, die in der Haut von Trauben und Beeren vorkommt.

In einer Studie aus dem Jahr 2018 mit 110 Erwachsenen im Alter von 45–75 Jahren mit Kniearthrose fügten die Forscher 90 Tage lang 500 mg Resveratrol pro Tag entweder zu einem NSAID- oder Placebo-Regime hinzu. 5 )

Diejenigen, die Resveratrol erhielten, erlebten eine signifikante Verringerung der Schmerzen und entzündlichen Biomarker.

AprèsFlex-Boswellia Serrata-Extrakt

Dieser spezielle Inhaltsstoff, der zuvor Aflapin genannt wurde, wie er in der Studie verwendet wurde, wird aus Boswellia serrata-Gummiharz gewonnen und soll als entzündungshemmendes Mittel wirksamer sein, insbesondere zur Linderung von Gelenkschmerzen.

In einer randomisierten kontrollierten Studie aus dem Jahr 2011 erhielten 60 Probanden im Alter von 40–80 Jahren mit Osteoarthritis-Schmerzen für mehr als 3 Monate randomisiert 30 Tage lang entweder 100 mg AprèsFlex oder ein Placebo. 6 )

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass AprèsFlex eine schnell wirkende, sichere und effektive Alternative zur Behandlung von Osteoarthritis-Symptomen ist.

Eine weitere randomisierte kontrollierte Studie, die 2010 durchgeführt wurde, untersuchte auch, wie effektiv AprèsFlex bei der Linderung von Kniesteifheit und Schmerzen war. 7 )

Es wurde eine ähnliche Testgruppe wie oben verwendet. Sie erhielten nach dem Zufallsprinzip 90 Tage lang entweder 100 mg AprèsFlex, 100 mg eines anderen Boswellia Serrata-Extrakts oder ein Placebo.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass AprèsFlex am effektivsten bei der Reduzierung von Schmerzen und körperlichen Symptomen war.

UC-II

UC-11 enthält 10 mg Gesamtkollagen und 3 mg nicht denaturiertes Typ-II-Kollagen. Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein in Haut, Knochen und anderem Bindegewebe.

Typ-II-Kollagen kommt in elastischem Knorpel vor, der die Gelenke dämpft, daher ist es sinnvoll, es in diesem Produkt zu verwenden.

In einer randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie aus dem Jahr 2013 erwies sich eine tägliche Injektion von 40 mg UC-II als wirksam bei der Verbesserung der Kniegelenkstreckung bei 55 Personen mit berichteten Knieschmerzen nach einem Stufenmühlen-Leistungstest. 8 )

Eine klinische Studie aus dem Jahr 2009 ergab, dass die UC-II-Supplementierung bei Kniearthrose zu einer signifikanten Verbesserung der täglichen Aktivitäten nach 90 Tagen im Vergleich zu Glucosamin und Chondroitin führte. 9 )

Und eine randomisierte kontrollierte Studie aus dem Jahr 2016 ergab auch, dass UC-II zur Verbesserung der Kniegelenksymptome im Zusammenhang mit Osteoarthritis wirksam war. 10 )

In dieser Studie erhielten 191 Personen 180 Tage lang zufällig täglich entweder 40 mg UC-II, Glucosamin und Chondroitin oder ein Placebo. Schmerz, Steifheit und körperliche Funktionsmarker wurden gemessen.

Hyaluronsäure

Dieser Inhaltsstoff ist eine Art Feuchthaltemittel, das der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Es wird oft in Joint-Produkten verwendet.

Eine randomisierte kontrollierte Studie aus dem Jahr 2015 untersuchte die Wirksamkeit von Hyaluronsäure bei der Verringerung von Kniegelenkschmerzen, Funktionalität und Veränderungen von Biomarkern wie entzündlichen Zytokinen bei 40 Probanden über 3 Monate. 11 )

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Präparate mit Hyaluronsäure sicher und wirksam zur Behandlung von Gelenkschmerzen sind, insbesondere bei übergewichtigen Patienten.

Unterstützung für geltend gemachte Leistungen

Nachfolgend finden Sie unsere Zusammenfassung der verfügbaren Beweise für die behaupteten Vorteile von Instaflex Advanced auf der Grundlage der verfügbaren Forschungsergebnisse:

Beschwerden lindern5/5 _
Flexibilität verbessern5/5 _
Linderung von Gelenkschmerzen in nur 7 Tagen5/5 _

Nebenwirkungen, Sicherheit und Dosierung

Eine Flasche enthält 30 Kapseln, ausreichend für einen Monat.

Eine systematische Überprüfung durch die Natural Standard Research Collaboration legt nahe, dass Boswellia mit lipidsenkenden Medikamenten, blutverdünnenden Medikamenten, Glucosamin und Chondroitin, antiproliferativen Mitteln und Asthmamedikamenten interagieren kann. 12 )

Wie bei jedem pflanzlichen Produkt ist es am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie damit beginnen, um sicherzustellen, dass es sicher und angemessen ist.

Kosten

Eine Flasche Instaflex Advanced für 30 Tage kostet 69,99 $.

Das ist mehr als bei anderen gemeinsamen Produkten. Aber ich würde argumentieren, dass die verfügbaren Beweise zur Unterstützung der Inhaltsstoffe sowie unabhängige Tests dieses Produkt für jemanden, der eine Linderung von Gelenkschmerzen benötigt, potenziell den Preis wert machen.

Wenn es nicht funktioniert, können Sie alle unbenutzten Kapseln innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf gegen eine volle Rückerstattung zurückgeben.

Das Unternehmen bietet auch eine 14-tägige Testversion für 4,99 $ an. Beachten Sie jedoch, dass Sie innerhalb von 18 Tagen nach Aufgabe Ihrer Bestellung stornieren müssen, da Ihnen sonst ein 30-Tage-Vorrat in Rechnung gestellt wird.

Wie es vergleicht

Es gibt viele gemeinsame Produkte auf dem Markt, und die meisten basieren auf Glucosamin und Chondroitin oder enthalten Kurkuma und Boswellia Serrata.

Dieses Produkt ist frei von Glucosamin, was gut für Menschen ist, die es vermeiden möchten, da einige Tierstudien darauf hindeuten, dass es den Glukosestoffwechsel verändern oder die Insulinresistenz fördern kann. 13 , 14 )

Ich konnte kein Produkt finden, das so umfassend erschien wie diese Ergänzung. Die meisten wurden auch nicht von Dritten getestet.

Das Endergebnis

Wenn es in das Budget des Verbrauchers passt, scheint Instaflex Advanced einen Versuch wert zu sein für jemanden, der zusätzlich zu anderen Lifestyle-Medizinpraxen nach nicht-medikamentöser Linderung von Gelenkschmerzen sucht.

Für dieses Produkt als Ganzes sowie für seine Hauptwirkstoffe gibt es zahlreiche wissenschaftliche Beweise in Form von doppelblinden, randomisierten, placebokontrollierten Studien.

Mir gefällt auch, dass es ein Prüfzeichen eines Drittanbieters für die Sicherheit der Verbraucher trägt.

Dennoch scheint ein Großteil der Forschung, die seine Verwendung unterstützt, auf kurze Zeiträume und die Verwendung bestimmter Patientenpopulationen beschränkt zu sein, was es schwierig macht zu sagen, ob der Zielverbraucher dieses Produkts die gleichen Vorteile oder Ergebnisse erfahren würde. 

Ein Wort von unserem RD

Dieses Produkt scheint eine ziemlich vielversprechende Unterstützung hinter seinen Inhaltsstoffen und Vorteilen für Gelenkschmerzen in bestimmten Bevölkerungsgruppen zu haben. 

Dennoch war es schwierig, Langzeitstudien zur Wirksamkeit zu finden, und einige seiner Wirkstoffe können mit bestimmten Medikamenten interagieren.

Ich würde empfehlen, dass aktive Personen mit Gelenkschmerzen, die die Zielgruppe dieses Produkts sind, mit einem Trainingsspezialisten sprechen, um sicherzustellen, dass ihre Schmerzen umfassend untersucht wurden.

Es können andere Lebensstilansätze in Betracht gezogen werden.

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln ist es am besten, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass dieses Produkt für Ihre Medikamentenliste geeignet ist und dass alle körperlichen Schmerzen ordnungsgemäß untersucht wurden.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *