Gut Connect 365 Review: Ein detaillierter Blick auf Effektivität, Vor- und Nachteile und mehr


Gut Connect 365 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das entwickelt wurde, um die Darmschleimhaut zu nähren, zu stärken und zu schützen, was angeblich zu einem höheren Energieniveau, verbesserter Stimmung und Gewichtsverlust führt. Viele der Inhaltsstoffe in diesem Produkt werden nicht durch solide Forschung unterstützt und es gibt keine Beweise dafür, dass diese spezielle Mischung die Darmgesundheit verbessert.

Vorteile

  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Obwohl begrenzt, haben einige Inhaltsstoffe einige Vorteile für die Darmgesundheit
  • Alle Bestellungen sind versandkostenfrei

Nachteile

  • Es gibt keine Beweise dafür, dass diese genaue Mischung von Inhaltsstoffen die Darmgesundheit fördert
  • Steiler Preispunkt
  • Enthält Aloe Vera, die giftig sein kann

Was ist Gut Connect 365?

Gut Connect 365 ist eine Ergänzung, die von United Naturals hergestellt wird.

An der Spitze von United Naturals steht Dr. Vincent Pedre, MD, ein Praktiker, der der Ansicht ist, dass eine Kombination aus östlicher und westlicher Medizin verwendet werden sollte, um den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden.

Dr. Vincent Pedre ist der medizinische Direktor von Pedre Integrative Health und der Präsident von Dr. Pedre Wellness.

Dr. Pedre scheint in einzigartiger Weise bereit zu sein, Einblicke in dieses Nahrungsergänzungsmittel für die Darmgesundheit zu geben. Sein medizinischer Ansatz beinhaltet ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheitsprävention, integrativer und funktioneller Medizin und allgemeinem Wohlbefinden.

Während über den Zusammenhang zwischen Darmgesundheit und allgemeinem Wohlbefinden viel geredet wird, halte ich es als Heilpraktiker für wichtig, fundierte Forschungsergebnisse in dieses Gespräch einzubringen.

Kann Gut Connect 365 wirklich eine gesunde Darmschleimhaut unterstützen, die Verdauung verbessern und Blähungen bekämpfen? Lassen Sie uns tiefer in das Wesentliche eintauchen – die Zutaten.

Bewertung der Inhaltsstoffe

Es gibt viele Inhaltsstoffe in Gut Connect 365, die die Stärke und Integrität des Darms verbessern können. Im Folgenden schauen wir uns jeden genauer an:

L-Glutamin (5.000 mg)

L-Glutamin ist eine Aminosäure, die eine Brennstoffquelle für die Zellen ist, die den Darm auskleiden.

Durch die Versorgung dieser wichtigen Zellen kann Glutamin dazu beitragen, die Integrität des Darms zu verbessern, wodurch das Eindringen schädlicher Bakterien verhindert wird.

L-Glutamin ist ein wichtiger Nährstoff, der auch beim Wiederaufbau und der Reparatur der Darmwände hilft.

Ergänzendes L-Glutamin ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Dies kann an der Vielzahl von gesundheitsbezogenen Angaben liegen, die seine Verwendung unterstützen.

Es gab einige randomisierte klinische Studien (der Goldstandard der Forschung), die zeigen, dass eine Glutamin-Supplementierung dem Verdauungssystem zugute kommen kann. 1 )

Eine Tierstudie aus dem Jahr 2017 zeigt, dass es einige Beweise dafür gibt, dass eine L-Glutamin-Supplementierung helfen kann, Verstopfung zu lindern und die Darmfunktion zu verbessern. 2 )

Es gibt jedoch nur sehr wenige Studien, die zu dem Schluss kommen, dass Glutamin helfen kann, andere gastrointestinale Symptome zu lindern.

Ein Glutaminmangel ist sehr selten. Wenn der Körper unter starkem Stress steht, wie bei einer schweren Krankheit, kann er möglicherweise nicht genug Glutamin herstellen. In diesem seltenen Fall kann eine Supplementierung sinnvoll sein.

In den meisten anderen Szenarien sind die Supplementierung mit L-Glutamin und die Vorteile für die Darmgesundheit ohne weitere Forschung nicht durch ausreichend solide Forschung gestützt.

Es müssten noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden, bevor ich Menschen, die ihre Darmgesundheit verbessern möchten, eine Glutamin-Supplementierung empfehlen würde.

Quercetin-Dihydrat (500 mg)

Quercetin-Dihydrat ist eine Verbindung, die in vielen Früchten, Gemüsen, Samen und Nüssen vorkommt.

Es ist reich an Antioxidantien, was es für Menschen attraktiv macht, die den Alterungsprozess verlangsamen und das Risiko chronischer Krankheiten verringern möchten.

Leider hat Quercetin-Dihydrat allein eine geringe Bioverfügbarkeit, was bedeutet, dass der Körper es nicht gut aufnimmt. 3 )

Darüber hinaus fehlt es dieser Verbindung auch an Forschung darüber, wie sie die Darmgesundheit unterstützen kann.

Glatte Ulmenrinde (150 mg)

Glatte Ulmenrinde wird seit Hunderten von Jahren als pflanzliches Heilmittel zur Behandlung von Wunden und einer ganzen Reihe von Magen-Darm-Problemen verwendet.

Wenn es mit Wasser gemischt wird, wird glatte Ulmenrinde gelartig. Dieses Gel kann die Auskleidung des Magen-Darm-Trakts beschichten und helfen, Mund, Rachen, Magen und Darm zu beruhigen.

Während es wenig wissenschaftliche Forschung zu Glattulmenrinde gibt, gibt es einige Studien, die vielversprechende Ergebnisse zeigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich diese Studien nur an Personen mit spezifischen Magen-Darm-Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom (IBS) richten . 4 )

Die Studien umfassen auch eine Mischung aus anderen Verbindungen wie Süßholzwurzel, Lactulose und Haferkleie. 5 )

Organische Marshmallow-Wurzel (150 mg)

Sie fragen sich vielleicht, welche gesundheitlichen Vorteile eine Zutat in Ihrem Lieblings-Lagerfeuer-Snack hat. Bagged Marshmallow wird nicht mehr aus Marshmallow-Wurzeln hergestellt.

Eibischwurzel ist jedoch ein Kraut, das seit Tausenden von Jahren zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden verwendet wird, darunter Verdauungs-, Haut- und Atemwegserkrankungen.

Die meisten Forschungen mit Eibischwurzeln waren Tierversuche. Wissenschaftler müssen die Marshmallow-Wurzel beim Menschen noch erforschen. 6 )

Daher wären weitere Studien erforderlich, um zu bestätigen, ob diese Ergänzung für Menschen von Vorteil ist.

N-Acetylglucosamin (150 mg)

N-Acetylglucosamin ist Glucosamin chemisch ähnlich und kann helfen, Gelenkschmerzen und Steifheit zu reduzieren und kann helfen, die Magen- und Darmschleimhaut zu schützen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass N-Acetylglucosamin dazu beitragen kann, die Schwere und das Wiederauftreten von entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) zu reduzieren. 7 )

Eine andere Studie ergab, dass N-Acetylglucosamin helfen kann, die Symptome von CED zu lindern, einschließlich Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen. 8 )

Süßholzwurzelextrakt (150 mg)

Süßholzwurzel wird aus der Süßholzpflanze gewonnen und wurde als pflanzliches Heilmittel zur Behandlung verschiedener Erkrankungen von Magenschmerzen bis hin zu Atembeschwerden verwendet.

Es gibt Hinweise darauf, dass ein Extrakt, der Glabridin und Glabren enthält, die in der Süßholzwurzel vorkommen, bei der Linderung von Magenbeschwerden wirksam war. 9 )

Es fehlt jedoch an qualitativ hochwertiger Forschung, um seine Verwendung zur Verbesserung der Darmgesundheit zu unterstützen.

Aloe-Vera-Extrakt (50 mg)

Aloe Vera-Extrakt wird oft in Gelform zur Behandlung von Verbrennungen und anderen Wunden verwendet. Es wirkt auch als mildes Abführmittel im Körper.

Die Forschung, dass Aloe Vera die Darmgesundheit unterstützt, war auf Studien beschränkt, deren Teilnehmer an Reizdarmsyndrom litten. 10 )

Darüber hinaus wurde Aloe Vera als potenzielles Karzinogen kritisiert.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass die Einnahme von Aloe Vera Durchfall verursachen, den Kaliumspiegel senken und in seltenen Fällen zu Nierenversagen führen kann. 11 )

Laut dieser Forschung zeigte Aloe Vera-Extrakt auch klare Hinweise auf krebserzeugende Aktivität bei Ratten. Es wurde von der International Agency for Research on Cancer als mögliches Karzinogen für den Menschen eingestuft.

Maitake-Pilz (30 mg)

Pilze wirken im Allgemeinen als Präbiotikum und können helfen, das Wachstum guter Bakterien im Darm zu stimulieren.

Es gibt keine ausreichenden Beweise dafür, dass Maitake-Pilze Vorteile für die Darmgesundheit haben, die über die anderer Pilzarten hinausgehen.

Zinkorotat (20 mg)

Zinkorotat ist eine Form von Zink, die an Orotsäure gebunden ist. Es gibt Hinweise darauf, dass eine Zinkergänzung bei Symptomen im Zusammenhang mit Magen-Darm-Erkrankungen helfen kann. 12 )

Weitere Forschung ist erforderlich, um zu verstehen, ob eine Zinkergänzung die Darmgesundheit für ansonsten gesunde Personen verbessern kann.

Unterstützung für geltend gemachte Leistungen

Nachfolgend finden Sie unsere Zusammenfassung der verfügbaren Beweise für die behaupteten Vorteile von Gut Connect 365 basierend auf den verfügbaren Forschungsergebnissen:

Schützt und unterstützt eine gesunde Darmschleimhaut3/5 _
Verbessert die Verdauung2/5 _
Schlag Blähungen2/5 _
Verbessert die Stimmung1/5 _
Steigert die Energie1/5 _
Unterstützt die Gewichtsabnahme1/5 _
Verbessert die Schlafqualität1/5 _

Nebenwirkungen, Sicherheit und Dosierung

Die Anfangsdosis für Gut Connect 365 beträgt 1 Messlöffel in 8 oz. Wasser pro Tag. Ein 8,4-Unzen-Kanister sollte etwa einen Monat halten.

Laut der Forschung scheint Glutamin, der Hauptbestandteil in diesem Produkt, kein Gesundheitsrisiko darzustellen oder unerwünschte Nebenwirkungen zu verursachen. 13 )

Dieses Produkt enthält jedoch Aloe Vera, was einige potenzielle Sicherheitsbedenken aufwirft. Untersuchungen zufolge kann die orale Einnahme von Aloe Vera giftig sein und krebserregende Wirkungen haben. 11 )

Das Produkt enthält aus Schalentieren gewonnene Inhaltsstoffe und sollte daher von Allergikern gemieden werden.

Darüber hinaus können Personen mit einer Empfindlichkeit gegenüber MSG (Mononatriumglutamat) auch gegenüber diesem Produkt empfindlich sein.

Bevor Sie dieses Produkt oder ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um dessen Sicherheit für Sie zu gewährleisten.

Kosten und Bezugsquellen

Gut Connect 365 kostet 54 US-Dollar für einen 8,4-Unzen-Kanister. Beim Kauf von 3 oder 6 Kanistern erhalten Sie einen Rabatt.

  • 1 Kanister: 54 $
  • 3 Kanister: 134 $ (jeweils 44,66 $)
  • 6 Kanister: 244 $ (jeweils 40,66 $)

Der beste Ort, um dieses Produkt zu kaufen, ist direkt bei United Naturals.

Auf der Website heißt es, dass Sie eine Rückerstattung beantragen können, wenn Sie mit dem Produkt nicht vollständig zufrieden sind.

Vergleich mit Alternativen

Ein Produkt mit einem ähnlichen Ernährungsprofil wie Gut Connect 365 ist Terra Origin Healthy Gut Digestive Support.

Wie Gut Connect 365 enthält Terra Origin Healthy Gut Glutamin als Hauptbestandteil, liegt jedoch in Pulverform vor, die leicht mit Wasser gemischt werden kann.

Terra Origin Healthy Gut kann über Amazon für 23,98 $ für eine einmonatige Versorgung erworben werden.

Viele andere Nahrungsergänzungsmittel, die zur Verbesserung der Darmgesundheit verwendet werden, enthalten Präbiotika und Probiotika.

Es gibt eine Fülle solider Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Prä- und Probiotika die Darmgesundheit und damit das allgemeine Wohlbefinden verbessern können. 14 )

United Naturals hat ein anderes Produkt mit ähnlichen Vorteilen für die Darmgesundheit namens Synbiotic 365: Advanced Probiotic Formula .

Synbiotic 365 ist ein Nahrungsergänzungsmittel für die Verdauung, das Präbiotika, Probiotika und eine Mischung aus B-Vitaminen enthält.

Für Menschen mit Magen-Darm-Problemen können die 15 probiotischen Stämme und die Mischung aus B-Vitaminen helfen, GI-Symptome zu reduzieren.

Die Forschung zeigt, dass B-Vitamine eine wichtige Rolle bei der Erhöhung der Menge nützlicher Bakterien im Darm spielen und gleichzeitig das Wachstum schädlicher Bakterien unterdrücken. 15 )

Während Gut Connect 365 viele Inhaltsstoffe enthält, die möglicherweise die Darmgesundheit verbessern könnten, muss die Mischung dieser spezifischen Inhaltsstoffe noch untersucht werden.

Viele Nahrungsergänzungsmittel behaupten, die Darmgesundheit zu verbessern; Die optimale Mischung der Inhaltsstoffe muss jedoch noch durch fundierte Forschung unterstützt werden.

Das Endergebnis

Kann die Einnahme von Gut Connect 365 eine gesunde Darmschleimhaut unterstützen, die Verdauung verbessern und Blähungen bekämpfen? Vielleicht.

Die gute Nachricht ist, dass Gut Connect 365 einige Inhaltsstoffe enthält, die einen gewissen Nutzen für die Darmgesundheit haben können. Obwohl es nur wenige gibt, werden diese Inhaltsstoffe durch begrenzte evidenzbasierte Forschung gestützt.

Die schlechte Nachricht ist, dass viele der Inhaltsstoffe nicht durch solide Forschung unterstützt werden und es keine Beweise dafür gibt, dass diese spezielle Mischung die Darmgesundheit unterstützt.

Darüber hinaus scheint die Einnahme von Aloe Vera-Extrakt einige Gesundheitsrisiken zu beinhalten.

Darüber hinaus kostet ein Produkt im Wert von einem Monat zwischen 40 und 54 US-Dollar. Dies ist ein stolzer Preis für eine Ergänzung.

Ein Wort von unserem RD

Vor der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels würde ich die Menschen ermutigen, zuerst ihre aktuellen Ernährungsgewohnheiten zu überprüfen.

Eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist und gleichzeitig verarbeitete Lebensmittel reduziert, kann sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken.

Die Aufnahme von probiotikareichen Lebensmitteln in Ihre Ernährung wird auch Ihre Darmgesundheit verbessern. Zu den probiotikareichen Lebensmitteln gehören Joghurt, Kefir, Kimchi, Sauerkraut und Kombucha.

Menschen, die mehr als nur eine ausgewogene Ernährung benötigen, um ihren Darm zu unterstützen, können die Einnahme eines hochwertigen Probiotikums oder einer Prä- und Probiotika-Mischung in Betracht ziehen.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *