Goldgelbe Himbeeren Ernährung, Geschmack und Bezugsquellen


Im Gegensatz zu blauen Erdbeeren , die völlig gefälscht sind, können Sie Fall Gold-Himbeeren wirklich kaufen. So wird der gewöhnliche gelbe Kultivator genannt, wenn er als Samen verkauft wird.

Wenn Sie sie frisch im Lebensmittelgeschäft kaufen, erhalten Sie wahrscheinlich etwas, das wie die Sorte Double Gold aussieht. Driscoll’s vermarktet sie unter dem Namen Sunshine, dem geschützten Begriff. Es ist eigentlich eher eine orange Himbeere – eine tiefrote, champagnerfarbene Farbe.

Wie schmecken sie?

Sonnenschein-Himbeeren schmecken süßer als rote und sind weniger säuerlich. Einige haben ihren Geschmack als blumig beschrieben. Fall Gold und andere gelbe Himbeeren haben einen ähnlichen Geschmack wie Golden/Sunshine, aber wohl noch süßer.

Es ist nicht so, dass sie mehr Zucker haben, sondern dass Sie nicht den herben Geschmack haben, der davon ablenkt.

Bei beiden Sorten bedeutet ihre reiche Süße in Kombination mit einem weichen Geschmack, dass sie andere Lebensmittel, mit denen Sie sie kombinieren, nicht überwältigen, wie es rote Himbeeren oft tun können.

Aus diesem Grund funktionieren sie besser in Dessertrezepten mit Vanillebasis. Joghurt, Ricotta und Hüttenkäse haben die Möglichkeit zu glänzen, ohne dass ihr Geschmack erstickt wird.

Sind sie gentechnisch verändert?

Es ist traurig, dass wir in einer Welt leben, in der jedes ungewöhnliche Obst oder Gemüse die Frage aufwirft … ist es GVO?

Die gute Nachricht ist, dass die Goldhimbeere rein natürlich ist .

Auch wenn es neu erscheinen mag, Tatsache ist, dass diese seltene genetische Anomalie natürlich auftritt und höchstwahrscheinlich während der gesamten Geschichte der Frucht aufgetreten ist. Erst in der jüngeren Geschichte haben wir es zu Nahrungszwecken angebaut.

Ob Sie es glauben oder nicht, das Gelb stammt tatsächlich von genau derselben Art wie die amerikanische rote Himbeere ( Rubus strigosus ). Wie kam es also zu einer anderen Farbe?

Menschen und Tiere können Albino sein, genauso wie Obst!

Bei Tieren wird Albinismus durch ein rezessives Gen verursacht, das zu keiner oder einer stark reduzierten Melaninproduktion führt.

Himbeeren haben kein Melanin, aber Anthocyane. Dies ist eine Kategorie von Pigmenten, die die Rot-, Blau- und Purpurtöne in Früchten erzeugen. Die genaue Farbe und Schattierung, die auftritt, hängt weitgehend vom pH-Wert der Pflanze ab.

Ähnlich wie Tiere tragen einige Himbeerpflanzen rezessive Gene, die ihre Anthocyanproduktion hemmen.

Wenn die Blüte einer solchen Pflanze mit der gleichen Sorte bestäubt wird, bilden die Samen, die sie produziert, gelbe Himbeeren. Diejenigen, die orange oder champagnerfarben aussehen, haben nicht die gesamte Anthocyanproduktion blockiert wie die gelben, aber das meiste davon ist beeinträchtigt.

Sind Driscoll’s Himbeeren GVO?

Nö. Ihre Sunshine-Sorte wurde auf natürliche Weise durch selektive Pflanzenzüchtung geschaffen. Diese goldene Farbe mit einem Hauch von Rosa kommt daher, dass die Beere immer noch Anthocyane produziert.

Nicht nur ihr Sonnenschein ist ganz natürlich, sondern auch ihre rote Himbeere. Tatsächlich sind auch alle Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren von Driscoll’s gentechnikfrei. Es sagt es direkt auf ihrer Website zusammen mit dieser Aussage:

„Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Driscoll ist branchenführend in der Entwicklung von Premium-Beerenpflanzen, die nur bewährte natürliche und traditionelle Züchtungsverfahren verwenden, um unsere überlegenen Beeren herzustellen.“

Wer verkauft sie?

Driscoll’s Sunshine Himbeeren werden nur in einer Region angebaut; Watsonville, Kalifornien. Ihre Website listet die Vegetationsperiode von April bis Dezember auf. Da sie nur frisch (nicht gefroren) verkauft werden, finden Sie sie nur in diesen Monaten zum Verkauf.

Abhängig von Ihrem Standort können Sie sie möglicherweise bei Trader Joe’s oder Whole Foods kaufen. In Südkalifornien tragen einige Orte im Spätsommer und Frühherbst sporadisch Sunshine (aber niemals das Gelb).

Wo immer Sie sie kaufen, überprüfen Sie die Verpackung sorgfältig, da sie noch verderblicher zu sein scheinen als die roten.

Das Foto, das Sie hier sehen, stammt von einer 6-Unzen-Clamshell, die bei Trader Joe’s in Manhattan Beach (Los Angeles) gekauft wurde. Nicht nur eine, sondern beide gekauften Clamshells enthielten ekelhaften Schimmel. Das ist nicht später gewachsen, sondern wurde noch am selben Tag entdeckt, als sie zu Hause geöffnet wurden.

Bei Whole Foods in El Segundo muss man, wenn sie welche vorrätig haben, oft mehrere Packungen durchsuchen, um eine zu finden, die nicht verschimmelt ist. Davon abgesehen ist ihre Qualitätskontrolle für alle Produkte an diesem Standort ziemlich katastrophal.

Wie viel kosten goldene oder gelbe Himbeeren? Die Driscoll’s Sunshine neigen dazu, mehr als ihr Rot zu laufen. Manchmal ist der Preis bis zu 70 % höher.

Zum Beispiel wurden bei Whole Foods Rot für 3,50 $ (2 für 7 $) verkauft, während Sunshine 4,99 $ für die gleiche Größe kostete. Beide waren konventionell, nicht biologisch.

Bei Trader Joe’s war der Preis mit 2,99 $ für Sunshine angemessener … was eigentlich genauso viel kostete wie Rot.

Das ist eine Schüssel Sonnenschein, die mit diesen köstlichen lila Bio-Cornflakes zubereitet wird .

Für das reine Gelb (dh Gold), da wir sie in Südkalifornien nie zum Verkauf sehen, können wir ihre Kosten nicht kommentieren. Obwohl zu erwarten wäre, dass Driscoll’s Goldhimbeeren den gleichen Preis wie Sunshine haben würden.

Außerhalb von Lebensmittelhändlern kann es wie eine Nadel im Heuhaufen erscheinen, eine dieser Beerenspezialitäten zum Verkauf zu finden.

Sie können sie vielleicht auf einem Bauernmarkt finden, aber selbst dann machen Sie sich keine Hoffnungen. Recherchieren Sie rechtzeitig in Ihrer Nähe, bevor Sie sich auf eine wilde Verfolgungsjagd begeben. Denn die Chancen stehen gut, dass ein Bauernmarkt im Umkreis von 50 Meilen von Ihnen wahrscheinlich nicht einmal sie hat.

Wenn Sie Bio-Gelb möchten, dann ist der Kauf direkt von lokalen Erzeugern – wie denen auf einem Bauernmarkt – Ihre einzige Option. Wenn Sie USDA-zertifizierte Bioprodukte wünschen, verkauft diese wahrscheinlich niemand. Driscoll’s sind nicht organisch.

Ernährungsvorteile

Sowohl Gelb als auch Rot können eine trügerische Frucht sein … auf eine gute Art und Weise!

Trotz des intensiven süßen Geschmacks ist ihre Kalorienzahl pro Portion im Vergleich zu vielen tropischen Früchten ziemlich niedrig. Die roten, gelben und orangefarbenen Sorten haben alle die gleichen oder ähnliche Nährwerte.

Driscoll’s Goldene Himbeere Nährwertangaben
Portionsgröße: 123 g (ca. 4,3 Unzen)
Kalorien52
Kalorien von Fett6
% Täglicher Wert*% Täglicher Wert
Gesamtfett 0,7 g1%Vitamin A0%
Transfett 0gVitamin C44%
Natrium 1 mg0%Kalzium3%
Kohlenhydrate insgesamt. 12g4%Eisen4%
Faser 7g26%
Zucker 4gr
Eiweiß 1g2%
*Percent Daily Values ​​(DV) basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät

Welche Art ist am gesündesten?

Da beide die gleiche Menge an Kalorien, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen enthalten, ist der Blick auf das Etikett mit den Nährwertangaben bei der Beantwortung dieser Frage nicht sehr hilfreich.

Das heißt, die Antwort hängt von den Off-Label-Informationen ab. Die Phytonährstoffe.

Erinnerst du dich an den Teil über den reduzierten oder fehlenden Anthocyangehalt?

Nun, von dort kommt auch eine ganze Menge der Antioxidantien der Frucht!

Sicher, Sie haben immer noch das Antioxidans Vitamin C, denn das ist etwas anderes. Aber was die von Anthocyanen stammenden Phytonährstoffe betrifft, wird das Gold geringer sein.

Unter der Leitung italienischer Forscher wurde 2013 eine hervorragende Studie veröffentlicht, in der einige der wichtigsten Arten von Antioxidantien analysiert wurden, die in verschiedenen gelben und roten Sorten vorkommen ( 1 ).

Die roten Himbeeren gemessen:

  • Tulameen
  • Sicher
  • Herbstglück
  • Erbe

Die gelben Himbeeren gemessen:

  • Sichere Giallo
  • Alpengold
  • Anne
  • Goldene Königin
  • Herbstgold

Die Ergebnisse?

  • Procyanidin B1 kommt nur in Rot vor. Insgesamt gewann Rot auch für Quercetin-3,4′-diglucosid und Kämpferol-3-O-glucosid.
  • Das Gelb gewann für die folgenden Antioxidantien; p-Cumarinsäure, Kaffeesäure, Ferulasäure und Taxifolin.
  • Procyanidin B2+B4 und Epicatechin wurden in beiden Farben in vergleichbaren Mengen gefunden.
  • Unklarer Gewinner für Rutin, Isorchamnetin-3-O-Glucosid und Quercetin-3-O-Glucosid.

In reinem Englisch?

Beide sind gut für Sie, aber es gibt nicht genug Forschung, um zu wissen, was am gesündesten ist.

Da verschiedene Arten von Antioxidantien unterschiedliche Aktivitätsniveaus haben, müssen Sie sie wirklich kumulativ und nicht separat messen. ORAC-Werte sind die beste Methode zur Messung der gesamten antioxidativen Aktivität in einem Lebensmittel.

Der ORAC-Wert für goldene oder gelbe Himbeere wurde noch nicht gemessen. Das ist nicht wirklich überraschend, wenn man bedenkt, wie teuer und komplex die Tests sein können.

Wenn das Anthocyanin entfernt wird, wird eine Frucht oft niedriger getestet . Aber es gibt Ausnahmen von dieser Regel. Vor allem, wenn die hellere Version zufällig goldfarben statt weiß ist.

Zum Beispiel werden goldene Rosinen bei 10.450 getestet, während normale Rosinen nur 3.406 kosten. Weiße Rosinen sind mit 4.188 näher an Schwarz oder Lila.

Der ORAC für rote Himbeeren liegt bei 5.065 , was tatsächlich höher ist als für Heidelbeeren mit 4.669 .

Während diese beiden Beeren im Vergleich zu den meisten Obst- und Gemüsesorten reichhaltige Quellen für Antioxidantien sind, gibt es andere Superfoods, die bis zu 60-mal höhere Konzentrationen aufweisen . Um dies zu sehen, sehen Sie sich unsere ORAC-Werte-Tabelle an .

Wo kann man Pflanzen und Samen kaufen

Es ist extrem schwierig, gelbe Himbeerpflanzen zum Verkauf in Ihrer örtlichen Gärtnerei zu finden. Einige spezialisierte Nischengärtnereien haben sie möglicherweise gelegentlich oder sind auf Sonderbestellung verfügbar. Wenn Sie einen kennen, teilen Sie ihn bitte in den Kommentaren unten mit!

Höchstwahrscheinlich müssen Sie mit Samen beginnen. Diese sind leicht zu bekommen, da Sie sie online kaufen können. Du kannst auch lebende Setzlinge online bekommen.

Was ist also die beste gelbe Himbeere für Ihren Garten? Jede Sorte hat ihre Vor- und Nachteile, abhängig von Ihrer USDA-Klimazone, Ihrer Vegetationsperiode und der gewünschten Farbe. Keiner wird nach Rot schmecken, also sind sie sich in dieser Hinsicht ähnlich.

Golden Queen – Es wird angenommen, dass dies die allererste gelbe Himbeersorte ist oder zumindest in der modernen Menschheitsgeschichte dokumentiert ist. Die Golden Queen wurde in Camden County, New Jersey, auf einem Gelände gefunden, das einem Mann namens Ezra Stokes gehörte. Das genaue Jahr ist nicht klar, aber Kunstwerke dieser goldenen Himbeere wurden ca. 1880, wie auf der hier abgebildeten Original-Chromolithographie zu sehen.

Anne – Mit großen Früchten von der Größe eines Viertels ist dies eine beliebte Wahl. Es ist nicht dafür bekannt, hitzetolerant zu sein, da es den Geschmack säuerlicher machen kann.

Cascade Gold – Dies ist die gelbe Version der beliebten roten Himbeere, bekannt als Cascade Delight.

Cox’s Honey – Praktisch kein Pigment. Es kommt einer weißen Himbeere wahrscheinlich am nächsten.

Double Gold – Verkauft von Burpee, produziert es zwei Ernten in einer Saison und daher auch seinen Namen.

Fall Gold – Ihre klassische gelbe Himbeere. Eine weit verbreitete Sorte, die aber wie Anne ziemlich anfällig für Sonnenbrand sein soll.

Fertödi Aranyfürt – Eine Herbstfruchtsorte, die nicht häufig verkauft wird. Wenn Sie eine Bewertung haben, teilen Sie diese bitte unten mit.

Goldenwest – Eine der älteren Sorten, wie in einem 1953 vom Institute of Agricultural Sciences am State College of Washington veröffentlichten Buch dokumentiert ( 2 ).

Honey Queen – Eine moderne Kreation von Robert Erskin aus Alberta, Kanada, diese Sorte soll heißes Wetter besser vertragen als Anne und größere Beeren produzieren als Fall Gold.

Kiwi Gold – In Neuseeland entwickelt und weltweit verkauft, aber Samen können in den USA schwer zu finden sein. Seine Popularität scheint in den letzten zehn Jahren verblasst zu sein.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *