10 evidenzbasierte Vorteile von Kombucha-Tee


Von der Unterstützung der Verdauung bis hin zur Bereitstellung einer Vielzahl starker Antioxidantien beginnen Wissenschaftler, die potenziellen gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Kombucha-Tee zu erforschen.

Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk aus schwarzem oder grünem Tee, Bakterien, Zucker und Hefe. Es wird angenommen, dass das Getränk vor mehr als 2.000 Jahren in China entstand.

In den letzten Jahren ist die Popularität von Kombucha als funktionelles Lebensmittel mit verschiedenen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen sprunghaft angestiegen.

Kombucha wird hergestellt, indem schwarzer oder grüner Tee mit Bakterien, Zucker und Hefe gemischt und für eine Woche oder länger fermentiert wird.

Während dieses Fermentationsprozesses entstehen Bakterien, Säuren und etwas Alkohol.

Schließlich bilden die Bakterien und Säuren einen Film auf der Flüssigkeit, der als symbiotische Bakterien- und Hefekolonie oder SCOBY bezeichnet wird.

SCOBY kann dann verwendet werden, um mehr Kombucha zu fermentieren.

Die resultierende Flüssigkeit enthält Essig, Milchsäurebakterien – die als Probiotikum wirken können – Antioxidantien und B-Vitamine.

Aufgrund seines probiotischen Gehalts, seiner antioxidativen Aktivität und seines Vitaminprofils stehen die gesundheitlichen Vorteile von Kombucha seit mehreren Jahren im Rampenlicht.

Im Folgenden sind die potenziellen Vorteile des Trinkens von Kombucha aufgeführt.

1. Bietet Probiotika zur Verbesserung der Darmgesundheit

Die in Kombucha enthaltenen Probiotika können eine Rolle bei der Förderung des Wachstums gesunder Bakterien in Ihrem Darm spielen.

Eine Studie aus dem Jahr 2014 identifizierte die Gattung Lactobacillus in Kombucha. Lactobacillus ist eine häufige Art von Probiotika, die je nach Art und Stamm mehrere positive Wirkungen im Körper haben kann. 1 , 2 )

Diese freundlichen Bakterien können Ihnen helfen, Nahrung zu verdauen, Nährstoffe aufzunehmen und schädliche Bakterien abzuwehren, die Magen-Darm-Symptome wie Durchfall verursachen können, während sie gleichzeitig Ihr Immunsystem unterstützen.

Zusammenfassung

Kombucha enthält Probiotika, die das Wachstum gesunder Bakterien in Ihrem Darm fördern können. Ein ausgewogenes Verhältnis gesunder Darmbakterien kann bei der Verdauung, der Aufnahme von Nährstoffen, der Abwehr von Durchfall und der Unterstützung Ihres Immunsystems helfen.

Verwandte : Probiotische Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können

2. Enthält Antioxidantien

Antioxidantien sind natürliche Verbindungen, die freie Radikale in Ihrem Körper bekämpfen. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Ihre Zellen schädigen und den Alterungsprozess beschleunigen können.

Kombucha ist reich an Antioxidantien wie Polyphenolen und Flavonoiden.

Eine Studie aus dem Jahr 2021 legt nahe, dass die starke antioxidative Aktivität von Kombucha dazu beitragen kann, Schäden an Körperzellen, bestimmte entzündliche Erkrankungen und Zusammenbrüche des Immunsystems zu verhindern. 3 )

Zusammenfassung

Kombucha liefert Antioxidantien, die Zellschäden verhindern, das Risiko entzündlicher Erkrankungen verringern und Ihr Immunsystem unterstützen können.

3. Kann helfen, Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu verringern

Zusammen mit einer gesunden Ernährung, die reich an Obst, Gemüse , Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und gesunden Fetten ist, kann das Trinken von Kombucha auch Ihre Herzgesundheit unterstützen.

LDL („schlechtes“ Cholesterin) und HDL („gutes“ Cholesterin) sind beide Marker für Herzerkrankungen.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Ratten, denen Kombucha verabreicht wurde, niedrigere LDL-Cholesterinwerte und höhere HDL-Cholesterinwerte aufwiesen. 4 )

Während vorläufige Forschungsergebnisse vielversprechend klingen, sind umfangreichere Humanstudien erforderlich, um den Zusammenhang zwischen dem Trinken von Kombucha und der Herzgesundheit weiter zu analysieren.

Zusammenfassung

Während mehr Forschung erforderlich ist, kann das Trinken von Kombucha Ihre Herzgesundheit unterstützen, indem es Ihr LDL („schlechtes Cholesterin“) senkt und Ihr HDL („gutes Cholesterin“) erhöht.

Siehe auch : Lebensmittel, die helfen können, hohe Cholesterinwerte zu senken

4. Kann helfen, die Blutzuckerkontrolle zu verwalten

Zusammen mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung kann Kombucha eines Tages Menschen mit Diabetes helfen, ihre Blutzuckerkontrolle zu verbessern.

Laut einer Überprüfung aus dem Jahr 2019 ermöglichte das dreimonatige Trinken von Kombucha in einer kleinen Studie mit 24 Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes den Studienteilnehmern, ihren mittleren Blutzuckerspiegel zu senken. 5 )

Darüber hinaus fand eine ältere Studie mit diabetischen Ratten heraus, dass Kombucha die Verdauung von Kohlenhydraten verlangsamte, was dazu beitrug, den Blutzuckerspiegel zu senken. 6 )

Die Studie ergab auch, dass Kombucha die Leber- und Nierenfunktion bei den Ratten verbesserte.

Kombucha aus grünem Tee kann für Menschen mit Diabetes von besonderem Nutzen sein, da grüner Tee mit einem niedrigeren Blutzuckerspiegel in Verbindung gebracht wurde. 7 )

Zusammenfassung

Laut einer kleinen Studie ist das Trinken von Kombucha mit einer verbesserten Blutzuckerkontrolle verbunden. Kombucha aus grünem Tee kann Menschen mit Diabetes zugute kommen, da grüner Tee mit einem niedrigeren Blutzuckerspiegel in Verbindung gebracht wurde.

5. Kann helfen, Ihr Krebsrisiko zu verringern

Aufgrund seines starken Gehalts an Antioxidantien kann Kombucha helfen, bestimmte Krebsarten zu verhindern.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 untersuchte die anti-angiogene (eine Behandlung, die Tumore daran hindert, ihre eigenen Blutgefäße zu bilden) Wirkung von Kombucha und fand heraus, dass Kombucha das Überleben von Prostatakrebszellen signifikant verringerte. 8 )

Es ist wichtig zu beachten, dass die Forschung, die die Auswirkungen von Kombucha auf Krebszellen analysiert, in einer Laborumgebung stattfindet.

Weitere Forschung ist gerechtfertigt, um die Verbindung zwischen Kombucha und einem verringerten Krebsrisiko bei menschlichen Probanden weiter zu untersuchen.

Zusammenfassung

Während mehr Forschung erforderlich ist, kann die antioxidative Aktivität von Kombucha dazu beitragen, bestimmte Krebsarten wie Prostatakrebs zu verhindern.

6. Bietet Vitamine

Während der Vitamingehalt von Charge zu Charge variiert, enthält Kombucha eine Vielzahl von B-Vitaminen, einschließlich B12, B6 und B1. 9 )

Die B-Vitamine spielen eine wesentliche Rolle dabei, Ihrem Körper zu helfen, Energie aus der Nahrung zu gewinnen, rote Blutkörperchen zu bilden und Ihr Immunsystem zu unterstützen.

Der Vitamingehalt in Kombucha ist nicht riesig im Vergleich zu dem in Nahrungsergänzungsmitteln; sie sind jedoch besser bioverfügbar oder werden leichter absorbiert.

Kombucha enthält auch Vitamin C , ein starkes Antioxidans, das hilft, Kollagen zu produzieren , die Wundheilung fördert und Ihr Immunsystem stärkt.

Zusammenfassung

Kombucha liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und Vitamin C, die Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden unterstützen können.

7. Kann helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln

Sie fragen sich vielleicht: Kann Kombucha beim Abnehmen helfen?

Das Trinken von Kombucha kann ähnliche Vorteile bieten wie das Trinken von grünem Tee , einschließlich der Anregung Ihres Stoffwechsels .

Untersuchungen zeigen, dass das Trinken von grünem Tee dazu beitragen kann, die Anzahl der verbrannten Kalorien zu erhöhen und auch dazu beitragen kann, die Ansammlung von Fett um Ihren Bauch herum zu reduzieren. 10 )

Zusammenfassung

Kombucha aus grünem Tee kann Ihren Stoffwechsel ankurbeln und die Ansammlung von Bauchfett reduzieren.

Siehe auch : Kann das Trinken von Tee beim Abnehmen helfen?

8. Kann helfen, Entzündungen zu reduzieren

Eine gesunde Ernährung mit fermentierten Lebensmitteln wie Kombucha-Tee kann eine Möglichkeit sein, chronische Entzündungen zu reduzieren.

Chronische Entzündungen werden mit Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes, rheumatoider Arthritis, Atemwegserkrankungen und chronischem Stress in Verbindung gebracht. 11 )

Die Tees, die zur Herstellung von Kombucha verwendet werden, enthalten Polyphenole, Verbindungen, die als Antioxidantien wirken und Entzündungen im ganzen Körper reduzieren können, wodurch das Risiko chronischer Krankheiten verringert wird. 12 )

Zusammenfassung

Die Polyphenole in den Tees, aus denen Kombucha hergestellt wird, wirken als Antioxidantien, die Entzündungen und das Risiko chronischer Krankheiten reduzieren können.

9. Kann helfen, das Immunsystem zu stärken

Die in Kombucha enthaltenen Probiotika können eine Rolle bei der Stärkung Ihres Immunsystems spielen.

Ihr Darm beherbergt ungefähr 70 % Ihres Immunsystems, was darauf hindeutet, dass Sie, wenn Sie Ihren Darm mit Probiotika aus Kombucha unterstützen, auch ein gesundes Immunsystem unterstützen. 13 )

Zusammenfassung

Ihr Darm und Ihr Immunsystem sind eng miteinander verbunden; Daher können die gesunden Bakterien in Kombucha ein gesundes Immunsystem unterstützen.

Siehe auch : Evidenzbasierte Möglichkeiten, Ihre Immunität auf natürliche Weise zu stärken

10. Kann helfen, Ihre psychische Gesundheit zu unterstützen

Die Probiotika, die Kombucha bietet, können aufgrund der starken Verbindung zwischen Darm und Gehirn, bekannt als Darm-Hirn-Achse, Ihre geistige Gesundheit unterstützen. Tatsächlich werden Ihre „Wohlfühl“-Neurotransmitter – Serotonin und Dopamin – tatsächlich in Ihrem Darm produziert.

Eine systematische Überprüfung aus dem Jahr 2017 ergab, dass Probiotika helfen können, depressive Symptome zu lindern, was darauf hindeutet, dass eine optimale Darmgesundheit für die psychische Gesundheit unerlässlich ist. 14 )

Zusammenfassung

Die Probiotika in Kombucha können aufgrund der starken Verbindung zwischen Darm und Gehirn, bekannt als Darm-Hirn-Achse, zur Unterstützung Ihrer psychischen Gesundheit beitragen.

Siehe auch : Die Top-Lebensmittel für die Gesundheit des Gehirns, laut einem Ernährungsberater

Tipps zur Integration von Kombucha in einen gesunden Lebensstil

Zusammen mit einem gesunden Lebensstil kann dieses fermentierte Getränk Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden unterstützen, indem es die Verdauung unterstützt, Ihr Immunsystem stärkt und eine Vielzahl von Vitaminen und Antioxidantien liefert.

Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie Kombucha in Ihren gesunden Lebensstil integrieren können.

Trinken Sie es vor dem Frühstück

Die Probiotika in Kombucha können am besten überleben, wenn sie vor der Mahlzeit eingenommen werden. Darüber hinaus kann das Koffein in Kombucha für einen schönen Energiekick sorgen, bevor Sie in den Tag starten.

Denken Sie daran, dass das Trinken von Kombucha auf nüchternen Magen zu Magen-Darm-Störungen führen kann, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind.

Trinken Sie es zu den Mahlzeiten

Das Trinken von Kombucha zu Ihren Mahlzeiten kann Ihre Verdauung unterstützen und dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen. Dies kann für Menschen nützlich sein, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Ersetzen Sie Ihr Soda durch Kombucha

Kombucha bietet ein ähnliches kohlensäurehaltiges, süßes Getränk wie Limonade, jedoch ohne die leeren Kalorien und künstlichen Chemikalien.

Das Ersetzen Ihrer Soda durch Kombucha hilft , Ihre Kalorienaufnahme zu reduzieren und liefert eine Vielzahl hilfreicher Nährstoffe.

Verwenden Sie Kombucha, um Ihre Salate zu würzen

Müde von Ihrem einfachen Salatdressing aus Olivenöl und Essig? Kombucha ist eine großartige Alternative zu Essig.

Rühren Sie Kombucha zu gleichen Teilen mit Ihrem Lieblings-Olivenöl, etwas Zitronensaft und Gewürzen nach Geschmack und voilà – ein einfaches, gesundes Salatdressing, das zu jeder Mahlzeit passt.

Mache Kombucha-Eis am Stiel

Gekauftes Eis am Stiel ist voller Zucker und künstlicher Zutaten.

Verwenden Sie eine Schale für Eis am Stiel, fügen Sie Ihr Lieblings-Kombucha und etwas frisches Obst hinzu und stellen Sie die Schalen über Nacht in Ihren Gefrierschrank, um eine köstliche und gesunde Leckerei zu erhalten.

Beginnen Sie langsam

Wenn Sie neu im Kombucha-Trinken sind, ist es am besten, langsam anzufangen. Wenn Sie zu viel auf einmal trinken, können Magenbeschwerden und Blähungen auftreten .

Laut den Centers for Disease Control können Sie ein- bis dreimal täglich 4 Unzen Kombucha bedenkenlos trinken. 15 )

Darüber hinaus kann die Einbeziehung anderer fermentierter Lebensmittel wie Joghurt, Kefir, Sauerkraut, Tempeh und Kimchi in Ihre Ernährung auch dazu beitragen, das Wachstum nützlicher Bakterien zu fördern.

Zusammenfassung

Sie können Kombucha morgens oder zu Ihren Mahlzeiten trinken. Kombucha kann verwendet werden, um alles von Salatdressings bis hin zu Eis am Stiel zuzubereiten. Die CDC empfiehlt, ein- bis dreimal täglich nicht mehr als 4 Unzen Kombucha zu trinken.

Häufig gestellte Fragen

Kann man zu viel Kombucha trinken?

Kombucha kann bedenkenlos in Maßen getrunken werden. Als allgemeine Empfehlung der CDC sollten Sie Ihre Aufnahme auf 12 Unzen pro Tag oder weniger begrenzen.

Wenn Sie mehr trinken, kann dies zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und Karies führen. 16 )

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder schwanger sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob das Trinken von Kombucha für Sie sicher ist oder nicht.

Ist rohes Kombucha sicher zu trinken?

Wenn rohes Kombucha sorgfältig unter Verwendung angemessener Reinigungsvorkehrungen hergestellt wurde, sollte es für die meisten Menschen sicher sein.

Pasteurisiertes Kombucha ist sicherer als rohes, da der Pasteurisierungsprozess schädliche Bakterien zerstört. Leider zerstört die Pasteurisierung auch die hilfreichen probiotischen Bakterien im Getränk.

Hat Kombucha Alkohol?

Ja, alle Kombucha-Getränke enthalten eine gewisse Menge Ethanol.

Die meisten Kombucha gelten jedoch als alkoholfrei, was bedeutet, dass sie unter die bundesstaatliche Schwelle von 0,5 Volumenprozent Alkohol (ABV) fallen.

Hat Kombucha Koffein?

Während Koffein zur Herstellung von Kombucha verwendet wird, wird das meiste Koffein vom SCOBY während des Fermentationsprozesses verbraucht.

Es können Spuren von Koffein (2–25 mg) in Kombucha im Vergleich zu 80–135 mg in einer 8-Unzen-Tasse Kaffee enthalten sein.

Wann ist die beste Zeit, um Kombucha zu trinken?

Die beste Zeit, um Kombucha zu trinken, ist gleich morgens, um die probiotische Aktivität des Getränks zu verbessern.

Menschen mit einem empfindlichen Magen ziehen es jedoch vor, Kombucha zu einer Mahlzeit zu trinken, was bei der Verdauung helfen kann.

Was sind die besten Kombucha-Marken?

Die besten Kombucha-Marken verzichten auf viel zugesetzten Zucker und künstliche Aromen. Suchen Sie nach Marken, die nicht mehr als 5 Gramm Zucker pro Portion enthalten, und nach Marken mit einer einfachen Zutatenliste.

Zum Beispiel sollte die Zutatenliste Tee, die Zuckerart, die im Fermentationsprozess verwendet wird, und lebende Kulturen sowie alle Vollwert-Gesundheitsverstärker wie Ingwer oder Kurkuma enthalten .

Einige Marken, die Sie in Betracht ziehen sollten, sind Health-Ade, GT, Synergy Raw, Brew Doctor und Suja Organic.

Das Endergebnis

Von der Verbesserung Ihrer Verdauung bis hin zur Vorbeugung chronischer Krankheiten wurde Kombucha mit vielen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.

Obwohl mehr Forschung erforderlich ist, um diese potenziellen gesundheitlichen Vorteile vollständig zu verstehen, bleibt Kombucha eine gesunde Alternative zu zuckerhaltigen Getränken wie Limonade.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *