10 evidenzbasierte Tipps für schnelleres Haarwachstum


Um Ihr Haar schneller wachsen zu lassen, müssen Sie wissen, wie Sie es in jeder Phase des Wachstums pflegen. Es gibt viele irreführende Informationen darüber, was das Haar tatsächlich schneller wachsen lässt. Aber bestimmte Medikamente, Kräuter und Haarpflegetipps helfen nachweislich.

Es gibt keinen Mangel an Produkten, die behaupten, das Haarwachstum zu fördern. Haarmasken, Vitaminpräparate und ätherische Öle werden oft als das Geheimnis für längeres und volleres Haar angepriesen.

Aber um herauszufinden, was tatsächlich funktioniert, ist ein tieferes Eintauchen in den Haarwachstumszyklus und die Gesundheit der Kopfhaut erforderlich.

Glücklicherweise gibt es einige Haarwachstumsmethoden seit Jahrzehnten mit anständigen Sicherheitsbewertungen. Dieser Artikel fasst die besten Methoden zusammen, um längeres Haar in kürzerer Zeit wachsen zu lassen.

Wie wachsen Haare?

Das Verständnis des Haarwachstumszyklus ist wichtig, bevor Sie sich auf den Weg machen, längeres Haar wachsen zu lassen. Bei den meisten Menschen wächst das Haar mit einer durchschnittlichen Rate von 1/2 Zoll pro Monat.

Rauchen, Umweltverschmutzung, hormonelle Veränderungen, Krankheiten, Stresslevel und die Haarstruktur haben jedoch alle das Potenzial, das Haarwachstum zu beeinflussen. 1 )

Die Form des Haarfollikels bestimmt, ob Sie glattes, welliges, lockiges oder krauses Haar haben.

Haare, die in einem lockigen oder Zick-Zack-Muster erscheinen, können so aussehen, als würden sie langsamer wachsen, da die Änderungen der Gesamtlänge nicht immer so auffällig sind wie bei Haaren, die gerade wachsen.

Phasen des Haarwachstums

Es gibt drei Phasen des Haarwachstums.

  1. Anagenphase : Die erste ist die Wachstums- oder „Anagen“-Phase. Das Haar verbringt normalerweise zwischen zwei und sechs Jahren in der Anagenphase. 2 )
  2. Katagenphase : Die zweite Phase des Haarwachstums ist die Übergangs- oder „Katagen“-Phase. Diese Phase ist viel kürzer – nur zehn bis 14 Tage. Während der Katagene bleibt der Haarfollikel an Ort und Stelle. Es wächst nicht mehr, sondern bereitet sich darauf vor, herauszufallen. 2 )
  3. Telogenphase : Die dritte und letzte Phase findet statt, wenn der Haarfollikel abfällt. Diese Phase wird als Telogenphase bezeichnet. Sobald ein Haarfollikel ausfällt, dauert es etwa drei Monate, bis eine weitere Haarsträhne zu sprießen beginnt. 2 )

Die durchschnittliche menschliche Kopfhaut hat über 100.000 einzelne Haare. Da die Anagenphase am längsten dauert, befinden sich zu jedem Zeitpunkt etwa 90 % der Haarfollikel in der Anagenphase. 2 )

Zusammenfassung

Jedes Haar wächst unterschiedlich schnell, aber das durchschnittliche Wachstum beträgt 1/2 Zoll pro Monat. Die anagene (Wachstums-)Phase dauert bei manchen Menschen länger, was es ihnen erleichtert, lange Haare wachsen zu lassen.

Medizinische Haarprodukte

Viele Shampoos, Conditioner und Stylingprodukte sagen, dass sie Ihr Haar schneller und kräftiger wachsen lassen. Aber zwei Wirkstoffe – Minoxidil und Koffein – liefern am ehesten Ergebnisse.

Minoxidil

In den 1970er Jahren wurde ein Medikament namens Minoxidil zur Behandlung von Bluthochdruck eingeführt. Die Ärzte stellten fest, dass bei Patienten mit zuvor kahl werdendem Haar nach der Einnahme von Minoxidil ein Nachwachsen der Haare auftrat.

Die Hersteller haben in den 1980er und 1990er Jahren eine 2%ige und schließlich eine 5%ige Minoxidillösung entwickelt, die noch heute verwendet wird. 3 )

Heutzutage sind Wissenschaftler immer noch nicht ganz sicher, wie Minoxidil das Haarwachstum steigert.

Eine Theorie besagt, dass Minoxidil, da es ein Vasodilatator ist, die Durchblutung und den Nährstofffluss zu den Haarzellen verbessert.

Minoxidil fördert nicht nur das Wachstum, sondern reduziert auch den Haarausfall und verlängert die Zeit bis zum Haarausfall. 3 )

Minoxidil ist derzeit von der FDA für die häufigste Ursache von Haarausfall zugelassen – eine Erkrankung namens androgenetische Alopezie.

Es wird jedoch häufig für andere Arten von Haarausfall verwendet und gilt im Allgemeinen als sicher, wenn es als maximal 5%ige Lösung auf die Kopfhaut aufgetragen wird.

Manche Menschen bemerken Juckreiz oder Reizungen durch Minoxidil, aber der Wechsel zu einer weniger konzentrierten Lösung kann helfen. 3 )

Setzen Sie es in die Tat um

  • Minoxidil ist rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen für das Produkt, das Sie kaufen.
  • Sie können eine weniger konzentrierte Lösung wählen, wenn Sie Reizungen bemerken, indem Sie sich für 2 % statt 5 % Minoxidil entscheiden.

Koffein

Koffein ist nicht nur gut für den Start in den Tag. Es kann Ihrem Haar auch den Schub geben, den es braucht, um schneller zu wachsen. 4 )

Studien deuten darauf hin, dass Koffein das Haarwachstum auf folgende Weise verbessern kann:

  • Testosteron daran hindern, Haarausfall zu verursachen.
  • Erhöhung insulinähnlicher Wachstumsfaktoren.
  • Verlängerung der Wachstumsphase (Anagenphase).
  • Förderung eines längeren Haarschafts.
  • Stimulation der Keratinproduktion.

Die Forschung zu koffeinhaltigen Shampoos und Lotionen zeigt vielversprechende Ergebnisse für Menschen mit Haarausfall, der durch Alopezie – eine Autoimmunerkrankung – verursacht wird.

Nach sechs Monaten täglicher Anwendung verringerte Shampoo mit Koffein den Haarausfall.

Koffeinlotionen, die auf die Kopfhaut aufgetragen wurden, hatten eine ähnliche Wirkung. In nur zwei Monaten verloren 75 % der Teilnehmer weniger Haare. Nach vier Monaten stieg dies auf 83 % der Teilnehmer. 4 )

Setzen Sie es in die Tat um

  • Lesen Sie das Etikett auf Ihren Haarprodukten und suchen Sie nach einer Marke, die Koffein enthält.
  • In den oben genannten Studien wurden koffeinhaltige Shampoos zwei Minuten lang auf dem Haar belassen, bevor sie ausgespült wurden, damit das Produkt wirken konnte.

Siehe auch : Koffein verstehen – ist es gut oder schlecht für Ihre Gesundheit?

Natürliche pflanzliche Heilmittel

Ätherische Öle und pflanzliche Haarbehandlungen gibt es schon seit Jahrhunderten.

Ginseng, Rosmarinöl und Henna sind drei natürliche Heilmittel, die von der Forschung für schnelleres Haarwachstum unterstützt werden.

Ginseng

Ginseng ist ein uraltes pflanzliches Heilmittel – dessen Verwendung 2000 Jahre zurückreicht.

Die Wirkstoffe in Ginseng werden manchmal als Ginsenoside bezeichnet. Immer mehr Hinweise deuten darauf hin, dass Ginsenoside eine Rolle beim Haarwachstum spielen könnten. 1 )

Bestimmte Ginsenoside wirken als Antioxidantien – was bedeutet, dass sie helfen, die Zellen vor Schäden durch Dinge wie zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen.

Obwohl Sonnenlicht einige gesundheitliche Vorteile bietet, beeinträchtigt ultraviolette Strahlung den Haarwachstumszyklus und schädigt vorhandenes Haar, sodass es anfälliger für Haarbruch ist. 1 )

Ginsenoside scheinen einige der negativen Auswirkungen der Sonneneinstrahlung auf die Haarzellen zu blockieren.

Es wurde gezeigt, dass mehrere Wege im Zusammenhang mit dem Haarwachstum positiv auf Ginseng reagieren. Und in einer klinischen Studie am Menschen mit oralem koreanischem rotem Ginseng wuchsen die Teilnehmer nach der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels dickeres und dichteres Haar. 1 )

Setzen Sie es in die Tat um

  • Zusätzlich zu den grundlegenden Sonnenschutzmaßnahmen können Sie einem Haarserum Ginsengtropfen hinzufügen, um die Widerstandskraft Ihres Haares zu stärken.
  • Sie können auch ein rezeptfreies Ginseng-Präparat ausprobieren, aber stellen Sie sicher, dass Sie es zuerst von Ihrem Arzt durchführen lassen.

Rosmarinöl

In einer anderen Studie wurde Rosmarinöl gegen Minoxidil bei androgener Alopezie getestet.

Während der Studie wurden 100 Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe verwendete 2 % Minoxidil auf ihrer Kopfhaut und die andere trug Rosmarinöl auf. 5 )

Nach sechsmonatiger Behandlung nahmen beide Gruppen die Anzahl der Haare auf dem Kopf signifikant zu. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Rosmarinöl für das Haarwachstum genauso wirksam sein könnte wie Minoxidil.

Darüber hinaus war die häufigste Beschwerde über eine juckende Kopfhaut in der Rosmarinöl-Gruppe seltener als in der Minoxidil-Gruppe. 5 )

Setzen Sie es in die Tat um

  • Füge deinem Shampoo Rosmarinöl hinzu. Wenn es Zeit zum Aufschäumen ist, lassen Sie das Shampoo ein oder zwei Minuten länger auf Ihrer Kopfhaut einwirken, damit das Rosmarinöl einziehen kann.
  • Sie können auch ein paar Tropfen Rosmarinöl in Ihre Fingerspitzen reiben und Ihre Kopfhaut massieren, wenn Ihr Haar trocken ist.

Henna

Lawsonia inermis Pulver ist der Fachbegriff für Henna.

Wenn Sie an Henna denken, stellen Sie sich vielleicht komplizierte Hauttattoos vor, die die Hände und Füße einer Braut während einer traditionellen indischen Hochzeit schmücken.

Henna ist jedoch auch ein natürliches, jahrhundertealtes Haarfärbemittel und eine Behandlung, die von vielen Kulturen auf der ganzen Welt geliebt wird. 6 )

Es gibt einen guten Grund, warum Henna den Test der Zeit bestanden hat.

Studien zeigen, dass Henna beschädigte Haarkutikula repariert, indem es sich an Keratinproteine ​​bindet. Das Ergebnis ist eine stärkere und widerstandsfähigere Haarfaser, die dicker erscheint und nicht so leicht bricht. 6 )

Reines Henna setzt einen rötlich-orangen Farbstoff frei, den manche Menschen wünschen, andere aber vermeiden möchten.

Sie können Henna-Haarfärbemittel gemischt mit anderen natürlichen Farbstoffen – wie Indigo oder Cassia – finden, die die Farbe anpassen.

Es ist wichtig, nach hochwertigen Henna-Produkten zu suchen, die frei von schädlichen Giftstoffen sind.

Mit ein wenig Forschung und Übung können Henna-Haarbehandlungen Ihre Fähigkeit, längeres, gesünder aussehendes Haar wachsen zu lassen und zu erhalten, erheblich verbessern. 6 )

Setzen Sie es in die Tat um

Wenn Sie eine mögliche Veränderung der Haarfarbe nicht stört, versuchen Sie, Henna zu Hause aufzutragen:

  • Mischen Sie zuerst Hennapulver mit heißem Wasser, bis es eine joghurtähnliche Konsistenz hat.
  • Trage die Mischung dann auf trockenes, sauberes Haar auf und lasse sie mindestens 30 Minuten einwirken, bevor du sie auswäschst.
  • Henna-Haarmasken können unordentlich sein, tragen Sie also unbedingt dunkle Kleidung und halten Sie Lappen in der Nähe, um Tropfen zu entfernen.

Achtsame Haarpflege

Haarschutz

Längeres Haar schneller zu bekommen bedeutet nicht nur, die Wachstumsrate zu beschleunigen. Es ist auch wichtig, Möglichkeiten zur Vermeidung von Brüchen zu berücksichtigen.

Wenn Ihr Haar fein oder geschädigt ist, verlieren Sie möglicherweise an Länge, wenn es wächst.

Halten Sie Ihr Haar genährt, stark und geschützt, um ein gleichmäßiges Wachstum zu fördern und die längeren Haare zu erhalten, die Sie bereits haben.

Die Minimierung von aggressiven Chemikalien, Hitzestyling und grober Behandlung Ihres Haares kann einen großen Beitrag dazu leisten, es intakt zu halten.

Zum Beispiel schwören viele Menschen auf die Vorteile der Verwendung eines Kissenbezugs aus Satin, um die Reibung der Haare während des Schlafens zu reduzieren.

Du könntest auch damit experimentieren, deine Haare seltener zu waschen, damit sie nicht trocken und brüchig werden.

Setzen Sie es in die Tat um

  • Nicht zu stark stylen oder an den Haaren ziehen.
  • Wenn Sie Ihr Haar in einem lockeren Zopf nach hinten tragen und feuchtigkeitsspendende Haarprodukte hinzufügen, können Sie es vor alltäglichen Schäden schützen.

Kopfhautmassagen

Während Sie sich auf Ihre Haargesundheit konzentrieren, können Sie sich auch eine Auszeit für eine nächtliche Kopfhautmassage nehmen.

In einer kleinen Studie wurde gezeigt, dass regelmäßige 4-minütige Kopfhautmassagen über 24 Wochen das Haarwachstum stimulieren und die Dicke erhöhen. 7 )

Auch wenn die Wirkung minimal ist, können Sie während Ihrer Massage von einigen ruhigen Momenten der Meditation profitieren.

Setzen Sie es in die Tat um

  • Richten Sie eine Erinnerung auf Ihrem Telefon ein, um eine nächtliche Kopfhautmassage zu machen, wenn Sie sich am Ende des Tages entspannen.
  • Dies ist eine weitere Gelegenheit, Rosmarinöl oder Ginseng auf Ihre Kopfhaut aufzutragen, um zusätzliche Vorteile für das Haarwachstum zu erzielen.

Gewebe und Verlängerungen

Die Verlängerung Ihrer Haarlänge mit einem Gewebe oder Extensions bietet sofortige Befriedigung. Schon nach wenigen Stunden können Sie den Salon mit um einige Zentimeter längeren Haaren verlassen.

Obwohl diese Schönheitsbehandlungen Ihnen sofort das gewünschte Aussehen verleihen können, können sie auch das Wachstum Ihres natürlichen Haares hemmen. 8 )

Laut der American Academy of Dermatology Association können Sie helfen, Schäden an Ihrem Haar durch Verlängerungen zu vermeiden, indem Sie:

  • Gönnen Sie Ihren Haaren alle zwei bis drei Monate eine Pause.
  • Gehen Sie zu einem professionellen Stylisten und lassen Sie ihn wissen, ob sich Ihre Frisur zu eng anfühlt.
  • Halten Sie Ihre Kopfhaut und Ihr natürliches Haar sauber, indem Sie Produktansammlungen vermeiden.
  • Schützen Sie Ihre Babyhaare oder „Ränder“, indem Sie Conditioner verwenden und Hitzestyling vermeiden.

Setzen Sie es in die Tat um

  • Wenn Sie längeres Haar ohne Wartezeit wünschen, ziehen Sie temporäre Clip-In-Extensions oder eine Perücke in Betracht, die nicht an Ihrem natürlichen Haar zerrt.
  • Wenn Sie sich für eine dauerhaftere Bindung entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kopfhaut und das darunter liegende Haar gut pflegen.

Sprechen Sie an, warum Ihr Haar nicht wächst

Es ist spannend, von Produkten zu hören, die das Haarwachstum steigern. Aber manchmal kann ein schnelleres Haarwachstum mit gesünderen Lebensgewohnheiten erreicht werden.

Wenn sich Ihr Haarwachstum verlangsamt hat, kann es sein, dass etwas anderes mit Ihrem Körper vor sich geht, das Ihre Aufmerksamkeit erfordern könnte.

Nährstoffmangel

Ein Mangel an Eisen, Selen, Zink oder Protein kann zu einem suboptimalen Haarwachstum führen. 9 )

Achte darauf, jeden Tag genug Protein zu dir zu nehmen und genügend Kalorien zu dir zu nehmen, wenn du dein Haarwachstum mit einer normalen Geschwindigkeit aufrechterhalten möchtest.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Vitaminpräparate nicht immer hilfreich sind. Tatsächlich kann eine übermäßige Zufuhr von Selen, Vitamin A oder Vitamin E zu Haarausfall führen. 9 )

Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihren Arzt zu fragen, ob Sie wahrscheinlich einen Vitaminmangel haben, bevor Sie nach einem rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel greifen, das mehr schaden als nützen kann.

Setzen Sie es in die Tat um

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Ernährung für schnelleres Haarwachstum verbessern können, indem Sie sich mit einem Ernährungsberater treffen. Sie können Ihre Essgewohnheiten überprüfen, um potenzielle Mängel zu erkennen und zu erfahren, wie Sie diese am besten beheben können.

Andere Gesundheitszustände

Wenn Sie eine stressige Zeit durchmachen, ein neues Medikament einnehmen oder in eine neue Lebensphase übergehen – wie die Menopause oder Schwangerschaft – kann Ihr Haarwachstum beeinträchtigt sein.

Achten Sie auf alle anderen Symptome, die bei Ihnen auftreten, um Ihrem Arzt zu helfen, eine hormonelle Umstellung oder ein größeres Gesundheitsproblem zu erkennen.

Setzen Sie es in die Tat um

Langsames Haarwachstum oder Haarausfall können ein Symptom für ein anderes Gesundheitsproblem sein. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt zu besprechen, besonders wenn die Änderung ganz plötzlich eintritt.

Das Endergebnis

Für ein schnelleres Haarwachstum ist es wichtig, Ihren Körper von innen heraus gut zu pflegen. Gute Ernährung, Stressbewältigung und das Ausschließen anderer Gesundheitszustände sind unerlässlich.

Sie können mit verschiedenen rezeptfreien Haarprodukten experimentieren, um das Aussehen und das Gefühl Ihres Haares zu verbessern.

Suchen Sie nach den Wirkstoffen Minoxidil oder Koffein, um die besten Chancen auf eine spürbare Veränderung des Haarwachstums zu haben.

Denken Sie daran, bei Produkten mit hohen Versprechungen vorsichtig zu sein.

Die Erhaltung der Haare, die Sie haben, indem Sie Schäden und Brüche vermeiden, ist genauso wichtig wie die Förderung des Haarwachstums von der Wurzel an.

Darüber hinaus haben manche Menschen von Natur aus dünnes Haar, das nicht auf Behandlungen anspricht. Wenn dies der Fall ist, könnten Sie sich nach einer Haartransplantation oder Kunsthaar umsehen oder einen Friseur finden, der Ihnen helfen kann, mit dem zu arbeiten, was Sie haben.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *