Ecklonia Cava Haarausfallergebnisse vs. verdächtiger ORAC-Wert


Wenn es um Nischennahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel geht, müssen Sie noch sorgfältiger darauf achten , was Sie online darüber lesen.

Manchmal gibt es ungerechtfertigte Aufregung oder Übertreibungen, mit denen Supplement-Vermarkter hausieren gehen. Zu anderen Zeiten – oder in Verbindung mit – haben Sie persönliche Blogger, die dasselbe tun.

Das schlimmste Szenario ist, wenn eine dieser Parteien eine Forschungsarbeit falsch zitiert und wie bei einem Telefonspiel alle anderen anfangen, sie zu wiederholen.

Das Problem ist, hat sich einer dieser Leute diese ursprüngliche Forschung angesehen, um sie tatsächlich zu bestätigen? Kann es wirklich das Nachwachsen der Haare mit „Ergebnissen in nur 33 Tagen“ anregen, wie eine Website behauptet?

Der ORAC-Wert von Ecklonia cava

ORAC ist die Goldstandard-Testmethode zur Messung der gesamten antioxidativen Aktivität einer Substanz in vitro .

Im Moment findet man unzählige Websites, die behaupten, dass die Braunalge Ecklonia Cava einen ORAC von 8.300 hat (oder umgerechnet 8,3, wenn man mmol statt μmol TE/100g verwendet). Sie vergleichen dann, dass dieser Wert doppelt so hoch ist wie der von Blaubeeren usw.

Ein Nahrungsergänzungsmittelunternehmen behauptet weiter, dass der Wert so hoch sei, dass es anscheinend schwierig war, ein Labor zu finden, um ihn zu messen.

Diese Behauptung ist lächerlich, da Brunswick Labs (das für diesen Test die erste Wahl in der Stadt ist) Substanzen 3.700 % höher misst – dh Sumachkleie – ohne jegliches Problem.

Was noch lächerlich ist, ist, dass viele Leute anscheinend davon ausgehen, dass die verschiedenen Methoden zum Testen, wie viel Antioxidantien in einem Lebensmittel enthalten sind, alle mit ORAC identisch sind. Sie sind nicht.

Wir haben alle .gov- und .edu-Online-Quellen durchsucht und sind in der Lage, eine Handvoll Studien zu finden, die untersuchen, wie viel Antioxidantien in Ecklonia-Cava-Extrakt enthalten sind. Aber rate mal was? Wir können mit dem ORAC-Test keinen einzigen finden (unten erfahren Sie, wie das alles mit der Haarausfall-Diskussion zusammenhängt).

Kein ORAC für etwas zu haben ist eigentlich ziemlich üblich. Da es sich um einen so teuren Test handelt, sehen wir oft, dass Forscher andere billigere und einfachere Assays verwenden. Auf Anhieb gibt es eine Fülle von Superfoods, die uns bekannt sind und für die noch nie ein ORAC-Test durchgeführt wurde.

Was wir finden konnten , waren die Ergebnisse mit den folgenden Methoden:

  • DPPH
  • Superoxid-Anion
  • Hydroxyl-Radikal
  • FIC
  • TPC

Wenn Sie damit nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass sie zwar als nützlich angesehen werden, aber nicht so hoch geschätzt werden wie ORAC.

Raten Sie, was es für den TPC (Gesamtphenolgehalt) erzielt? An 8.3 ( 1 ):

Ist es nur ein Zufall, dass fast alle von einem ORAC von 8300 sprechen, was 8,3 mmol umgerechnet in μmol entspräche? Wir denken nicht.

Es scheint, dass jemand vor einiger Zeit die 8,3 gesehen und falsch interpretiert hat als 8,3 mmol / 100 g (für ORAC) anstatt als das, was es tatsächlich ist, 8,3 g GAE 100 g (für TPC). Sie konvertierten es dann in das häufiger gemeldete μmol und veröffentlichten es online. Wie bei einem Telefonspiel wurde dieser Wert dann von fast allen zitiert.

Könnten wir uns irren? Unbedingt. Es mag nur ein Zufall sein , dass beide Zahlen 8,3 betragen, aber wir halten die Wahrscheinlichkeit dafür für ziemlich unwahrscheinlich. Wie wir bereits sagten, können wir keinen veröffentlichten Forschungsbericht oder keine Studie finden, die diese 8.300-Nummer als ORAC anführt.

Um es klarzustellen, es gibt eine sehr hohe Menge an Antioxidantien in Ecklonia-Cava-Algen, und wir wären nicht im geringsten überrascht, wenn ihr ORAC-Wert zufällig bei etwa 8.000 μmol TE/100 g oder sogar noch höher liegen würde. Aber wie jetzt ist uns diese Messung – aus einer überprüfbaren Quelle – unbekannt.

Funktioniert es für das Haarwachstum?

Derzeit ist dies einer der größten Vorteile, die für diese Art von Braunalgen angepriesen werden. Gibt es Studien, die dies belegen, oder ist es eine andere Forschungsarbeit, die falsch dargestellt wird?

Nun, es stellt sich heraus, dass die Theorien zum Nachwachsen der Haare, über die Sie lesen , tatsächlich eher mit dem korrelieren, was die Forschung vorschlägt .

Allerdings ist es wichtig, Erwartungen und Aufregung zu verjüngen.

Uns ist eine Studie bekannt, die 2016 veröffentlicht wurde ( 2 ). Es wurde in Südkorea durchgeführt, was keine Überraschung ist, wenn man bedenkt, dass dieser Seetang in den Gewässern rund um dieses Land und in Japan reichlich vorhanden ist.

Darüber hinaus war an dieser einen Studie kein Mensch beteiligt . Es waren auch keine Tiere. Vielmehr verwendeten sie Ex-vivo-Haarfollikelkulturen, was bedeutet, dass sie echte menschliche Haarfollikel verwendeten, jedoch in einer Petrischale (oder einem Äquivalent) außerhalb des menschlichen Körpers.

Proben mit jeweils über 100 Haarfollikeln wurden von 12 koreanischen Männern im Alter von 20 bis 50 Jahren erhalten.

Wie Sie sich vorstellen können, können Zellkulturen in dieser Umgebung nur so lange überleben, dass sie wirklich nur eine begrenzte Perspektive darauf bieten, was biologisch mit ihnen passiert.

Das Denken dahinter

Fibroblasten sind ein wichtiger Zelltyp, der für Kollagen und die extrazelluläre Matrix verantwortlich ist. Da gezeigt wurde, dass der Extrakt aus Ecklonia cava das Überleben von Fibroblasten erhöht, war das Konzept herauszufinden, ob er auch den humanen dermalen Papillenzellen (hDPC) helfen könnte, die eine entscheidende Rolle im Haarwachstumszyklus und der Haut-Epidermis spielen Wechselwirkungen, die die Haarproduktion steuern.

Die Forscher verwendeten den getrockneten Seetang, wuschen ihn gründlich, um Salz und Verunreinigungen zu entfernen, und extrahierten ihn dann mit Ethanol, um eine höhere Konzentration der Wirkstoffe zu erreichen.

Zuerst stellten sie ein sogenanntes dunkelbraunes Pulver (PPE) her, bevor sie es weiter reinigten, um ein sogenanntes hellbraunes Pulver (PPEE) herzustellen. Letzteres enthielt:

  • 16,8 % Dieckol
  • 3,5 % Phlorofurofucoeckol A
  • 1,9 % Eckol

Die Ergebnisse

Die konzentrierteste Form, die sie verwendeten, das hellbraune Pulver, enthielt am meisten Dieckol und Phlorofurofucoeckol A. Es wie auch die weniger konzentrierte Form zeigten im Vergleich zu den Kontrollproben eine verstärkte Proliferation von hDPCs. Die Konzentration des verwendeten Extrakts betrug 10 µg/ml.

Was das Haarwachstum betrifft, führten die mit 0,1 &mgr;g/ml PPE (der weniger konzentrierten Form) behandelten Follikel zu längeren Follikellängen im Vergleich zur Kontrolle, die PPEE (die stärker konzentrierte Form) jedoch nicht. Auch andere Konzentrationen von PSA wurden nicht getestet.

(A) Dieckol
(B) Phlorofurofucoeckol A (PF)
(C) gereinigte Polyphenole aus Ecklonia cava (PPE)
(D) gereinigte Polyphenole aus E. cava angereichert mit Eckols (PPEE)

Die dabei verwendete Positivkontrolle war Minoxidil 1,0 µM, das der Wirkstoff in Rogaine ist.

Sie untersuchten auch, ob der oxidative Stress in den hDPCs aus dem Extrakt reduziert war, und tatsächlich war dies der Fall. Aber noch einmal, es wurde nie ein ORAC-Wert für die antioxidative Aktivität aufgeführt oder diskutiert.

Es gab auch eine frühere Studie aus dem Jahr 2012 , in der nicht die gesamte Ecklonia Cava-Pflanze oder sogar die gereinigten Polyphenole verwendet wurden. Stattdessen benutzten sie nur das Dieckol. Mäuse wurden getestet und die Ergebnisse waren tatsächlich beeindruckend, aber es ist schwer, daraus zu extrapolieren und anzunehmen, dass die Anwendung der Pflanze auf Haaren die gleiche Wirkung haben würde. ( 3 )

Fazit

Die höher konzentrierte Form lieferte keine besseren Ergebnisse als der weniger konzentrierte Extrakt.

Die Schlussfolgerung deutete darauf hin, dass die niedriger konzentrierte Version „das menschliche Haarwachstum durch die Proliferation von hDPCs mit ROS-Abfang und zunehmenden Wachstumsfaktoren wie IGF-1 und VEGF fördern kann“.

Während dies eine gute Nachricht ist, ist es zu vorläufig zu behaupten, dass das Nachwachsen der Haare bei Ecklonia Cava echt ist. Dass die höhere Konzentration nicht zu besseren Ergebnissen führte, konnte nicht vollständig erklärt werden. Beispielsweise wurde erwähnt, dass „unbekannte Moleküle innerhalb von PPE [die niedrigere Konzentration] notwendig sein könnten, um die Stabilität dieser Moleküle aufrechtzuerhalten“.

Vergessen wir auch nicht, dass diese Studie die direkte Anwendung von in Wasser verdünntem Ecklonia Cava-Pulver untersuchte. Es wurde nicht untersucht, ob so etwas wie eine orale Seapolynol- oder Seanol-Ergänzung (Marken des Extrakts) eine Wirkung haben würde. Wir vermuten, dass sie es nicht tun, wenn man bedenkt, dass es so etwas wie Rogaine-Pillen nicht gibt.

Immer noch von Vorteil?

Abgesehen von der Haarstudie scheint diese Braunalge immer noch sehr nützlich zu sein. Es ist eine der bekanntesten Quellen für Phloroglucinole, die Antioxidantien sind, die nur in Meerespflanzen vorkommen.

Ist Ecklonia Cava fett- oder wasserlöslich? Eigentlich beides, was bedeutet, dass Sie das Antioxidans-Präparat mit oder ohne Nahrung einnehmen können. Die Einnahme aus diesem Grund kann sinnvoll sein, aber es ist noch viel zu früh, um zu behaupten, dass es sogar ein Mittel gegen Glatzenbildung sein könnte .

Wenn Sie das Pulver kaufen und versuchen möchten, es als direkte Anwendung zu verwenden, sollten Sie wissen, dass Sie dies als Versuchskaninchen tun und Nebenwirkungen auftreten können.

Da anscheinend niemand den Pulverextrakt selbst verkauft, müssten Sie wahrscheinlich ein Ecklonia Cava-Präparat sein und die Kapsel öffnen, um das Pulver zu erhalten. Wir haben keine Bewertungen von Leuten gehört, die es für diesen Zweck verwendet haben. Wenn Sie eine teilen möchten, tun Sie dies bitte in den Kommentaren.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *