Biotin für das Haarwachstum: Wirksamkeit, Nebenwirkungen, Dosierung und mehr


Es gibt viele Gründe, sich Sorgen um Haarausfall zu machen. Wenn Sie davon betroffen sind, fragen Sie sich vielleicht, ob die Einnahme von Biotinpräparaten ein wirksames Mittel ist, um das Haarwachstum auf natürliche Weise zu unterstützen. Während Haarausfall ein Symptom von Biotinmangel ist, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Einnahme von Biotinpräparaten bei der Behandlung von Haarausfall bei den meisten Erwachsenen wirksam ist.

Haarausfall ist weit verbreitet, und die meisten Menschen möchten alles tun, um den Verlust zu verlangsamen und neues Haarwachstum zu fördern.

Menschen mit sehr dünnem oder langsam wachsendem Haar könnten auch daran interessiert sein, wie sie helfen können, das Haar schneller und dicker wachsen zu lassen.

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, das Haarwachstum zu unterstützen, sind nicht alle sicher oder wirksam, daher werden natürliche Behandlungen oft bevorzugt.

Biotin ist zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel geworden, das weithin beworben wird, um das Haarwachstum zu unterstützen.

Hier ist alles, was Sie darüber wissen müssen, was Biotin ist, ob Biotin beim Haarwachstum helfen kann und was Sie über die Nahrungsergänzung mit Biotin wissen sollten.

Was ist Biotin?

Biotin ist eine Art Vitamin – auch bekannt als Vitamin B7. Es ist ein essentieller Nährstoff, der in vielen Lebensmitteln enthalten ist, aber es kann auch als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

Da Biotin wasserlöslich ist, wird es nicht im Körper gespeichert. Daher ist es wichtig, die Biotinquellen regelmäßig aufzufüllen. 1 )

Die Darmbakterien Ihres Körpers können jedoch auch dazu beitragen, etwas Biotin für Ihren Körper zu produzieren. 2 )

Lebensmittel, die Protein enthalten, liefern die höchsten Mengen an Biotin, die helfen, die Bedürfnisse Ihres Körpers zu decken.

Einige der besten Nahrungsquellen für Biotin sind:

  • Eier
  • Lachs und andere Fische
  • Innereien, insbesondere Leber
  • Rindfleisch
  • Mandeln
  • Sonnenblumenkerne
  • Süßkartoffeln

Bisher liegen noch nicht genügend Daten vor, um eine empfohlene Tagesdosis (RDA) für Biotin festzulegen.

Stattdessen wurde nur eine ausreichende Zufuhr (AI) erstellt, die die Menge pro Tag in Mikrogramm berücksichtigt.

Ausreichende Aufnahme für Biotin
Das AlterMännchen & WeibchenSchwangerschaftStillzeit
Geburt–6 Monate5 µg
7–12 Monate6 µg
1–3 Jahre8 µg
4–8 Jahre12 µg
9–13 Jahre20 µg
14–18 Jahre25 mcg30 mcg35 mcg
19+ Jahre30 mcg30 mcg35 mcg

Biotinmangel ist sehr selten. Laut dem National Institute of Health wurde bei gesunden Personen, die sich abwechslungsreich ernährten, noch nie ein schwerer Mangel gemeldet.

Zusammenfassung

Biotin ist eine Art essentielles Vitamin, das in vielen proteinhaltigen Lebensmitteln enthalten ist und auch von Ihren Darmbakterien produziert werden kann. Wie viel Biotin Sie benötigen, hängt von Ihrer Lebensphase ab, und ein Mangel ist sehr selten.

Hilft Biotin beim Haarwachstum?

Biotin hilft bei der Herstellung von Proteinen, einschließlich des Proteins Keratin – ein Hauptbestandteil von Haaren und Nägeln. 3 )

Aus diesem Grund ist Haarausfall – auch Alopezie genannt – eines der Hauptsymptome eines Biotinmangels, obwohl ein Mangel selten ist. 4 )

Während Biotin zu einem sehr beliebten Nahrungsergänzungsmittel für Haarausfall und Haarwuchs geworden ist, sind die wissenschaftlichen Beweise dafür begrenzt und noch im Entstehen.

Eine kleine Studie, die an Kindern durchgeführt wurde, die aufgrund der Einnahme eines Medikaments gegen Krampfanfälle unter Haarausfall litten, ergab, dass einige von ihnen eine Umkehrung dieses Haarausfalls erlebten, nachdem sie drei Monate lang täglich 10 mg Biotin-Ergänzungen eingenommen hatten. 5 )

Eine andere Studie zeigte, dass die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels, das Biotin als Inhaltsstoff enthielt, dazu beitrug, das Haarwachstum bei Frauen zu fördern, die an vorübergehendem Haarausfall litten. 6 )

Bisher gibt es jedoch keine veröffentlichten wissenschaftlichen Studien, die die Behauptung stützen, dass hochdosierte Biotinpräparate allein bei der Vorbeugung oder Behandlung von Haarausfall bei den meisten Erwachsenen, die keinen Biotinmangel haben, wirksam sind.

Es sind also weitere Studien erforderlich, um diese Annahmen zu bestätigen.

Zusammenfassung

Haarausfall ist ein Symptom für Biotinmangel, da es zur Herstellung von Proteinen verwendet wird, die Bestandteile des Haares sind. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Einnahme von Biotinpräparaten bei den meisten Erwachsenen ohne Biotinmangel beim Haarwuchs helfen kann.

Sollten Sie ein Biotin-Präparat einnehmen?

Biotin kann als alleiniges Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, ist aber auch in vielen Multivitamin-/Multimineralpräparaten und B-Komplex-Vitaminpräparaten enthalten.

Es ist typischerweise in Kapsel-, Tabletten- und flüssiger Form erhältlich.

Obwohl Biotinmangel ungewöhnlich ist, unterstützt die Forschung die Verwendung von Biotin-Ergänzungen, um den mit Biotinmangel verbundenen Haarausfall umzukehren. 3 )

Wenn Sie vermuten, dass Sie einen Biotinmangel haben oder sich Sorgen um das Haarwachstum machen, ist es wichtig, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Sie sollten auch bedenken, dass Biotinpräparate bei den meisten Menschen nicht nachweislich das Haarwachstum unterstützen.

Wenn Sie sich für die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels entscheiden, können die meisten zu jeder Tageszeit mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, aber die Einnahme mit Nahrung führt oft zu einer besseren Verträglichkeit.

Da die Nahrungsergänzungsmittelindustrie von der Food and Drug Administration (FDA) nicht gut auf Sicherheit und Wirksamkeit reguliert wird, ist die Auswahl hochwertiger Hersteller von renommierten Marken wichtig. 7 )

Seriöse Marken nehmen freiwillig an Tests durch Dritte teil.

Einige Etiketten, nach denen Sie auf Ergänzungsflaschen suchen sollten, die auf Tests durch Dritte hinweisen, sind USP, NSF, Consumer Lab und GMP. Es wird auch oft auf der Website der Marke beworben.

Tests von Drittanbietern stellen sicher, dass Nahrungsergänzungsmittel die richtige Stärke der Inhaltsstoffe haben, keine Verunreinigungen enthalten und Formen von Nährstoffen enthalten, die vom Körper effektiv aufgenommen werden können. Außerdem sollten sie frei von Allergenen und gentechnikfrei sein. 8 )

Zusammenfassung

Biotinpräparate können helfen, den Haarausfall umzukehren, wenn ein echter Biotinmangel vorliegt, obwohl dies sehr selten vorkommt.

Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie entscheiden, ob Sie mit der Einnahme von Biotinpräparaten beginnen, und sicherstellen, dass Sie von seriösen Marken kaufen, wenn Sie sich für die Einnahme entscheiden.

Verbunden : Top-Vitamin-Abonnementdienste im Vergleich

Gibt es Nebenwirkungen bei der Einnahme von Biotin-Ergänzungen?

Es ist nicht bekannt, dass die Einnahme von Biotin-Ergänzungen toxisch ist, da es keine festgelegte Obergrenze für das Vitamin gibt und Ihr Körper überschüssigen Urin ausscheidet. 9 )

Studien haben keine negativen Nebenwirkungen bei der Einnahme von bis zu 200 mg/Tag oralem Biotin oder 20 mg/Tag intravenös bei Patienten festgestellt.

Die Einnahme sehr hoher Dosen von Biotin kann jedoch andere Laborergebnisse beeinträchtigen, insbesondere die Schilddrüsenhormone und den Vitamin-D-Spiegel.

Aus diesem Grund hat die Food and Drug Administration (FDA) eine Warnung veröffentlicht, dass die Einnahme von Biotin bestimmte Labortests erheblich beeinträchtigen und zu falschen Ergebnissen führen kann, die möglicherweise unentdeckt bleiben. 10 )

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie Biotinpräparate einnehmen, insbesondere wenn Sie wegen irgendwelcher Erkrankungen behandelt werden.

Sie sollten auch in Betracht ziehen, die Biotinaufnahme aus der Nahrung zu erhöhen, bevor Sie die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln in Betracht ziehen.

Außerdem können einige Medikamente mit Biotin interagieren und niedrigere Konzentrationen im Körper verursachen.

Studien haben ergeben, dass Antikonvulsiva, die zur Verhinderung von Krampfanfällen verwendet werden, eine bekannte Art von Medikamenten sind, die den Biotinspiegel beeinträchtigen können. 11 )

Zusammenfassung

Obwohl Biotin nicht als toxisch bekannt ist, kann die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln verschiedene Arten von Laborergebnissen beeinträchtigen, daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Biotin-Ergänzungen informieren, die Sie möglicherweise einnehmen.

Häufig gestellte Fragen

Fördert Biotin wirklich das Haarwachstum?

Während weit verbreitet ist, dass Biotin beim Haarwachstum helfen und das Fortschreiten des Haarausfalls verlangsamen kann, sind diese Aussagen nicht durch wissenschaftliche Beweise belegt.

Wie viel Biotin sollte ich für das Haarwachstum einnehmen?

Sollten Sie sich dennoch für die Einnahme von Biotin zur Unterstützung des Haarwachstums entscheiden, kann die Dosierung variieren. Beginnen Sie am besten mit einer kleinen Dosis von etwa 10 mcg/Tag und erwägen Sie, die Dosis nur bei Bedarf und nach Anweisung eines Arztes zu reduzieren.

Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse der Einnahme von Biotin-Ergänzungsmitteln für das Haarwachstum sichtbar werden?

Da Biotin nicht nachweislich beim Haarwuchs hilft, werden Sie möglicherweise nie Ergebnisse sehen, wenn Sie es als Ergänzung zu diesem Zweck einnehmen.

Wenn Sie einen Biotinmangel haben, hat ein wissenschaftlicher Bericht festgestellt, dass ein Biotinmangel ein gutes Ergebnis hat und dass die Symptome normalerweise schnell mit einer Behandlung ansprechen  12 ) .

Das Endergebnis

Biotin ist ein essentielles Vitamin, das Sie über die Nahrung aufnehmen müssen.

Obwohl es allgemein vermarktet wird und angeblich das Haarwachstum unterstützt, gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass es dies tun kann.

Wenn Sie sich Sorgen um Haarausfall machen, hängt die für Sie am besten geeignete Lösung davon ab, was das Problem überhaupt verursacht.

Haarausfall kann das Ergebnis vieler Faktoren sein – Genetik, Alter, Lebensphase, Erkrankungen, Haarbehandlungen, Medikamente und hormonelle Ungleichgewichte. 13 )

Daher ist es am besten, mit Ihrem Arzt über andere Lösungen für Haarausfall zu sprechen, die das Problem besser unterstützen könnten.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *