Beyond Meat Vegan Sausage Review: Glutenfrei, beste Marke?


Beyond Meat aus El Segundo, Kalifornien, ist praktisch unser Nachbar. Diese Stadt grenzt an Manhattan Beach, wo Sie uns finden.

Sie nutzen den lokalen Whole Foods and Veggie Grill als Testgelände für ihre Produkte. Sie werden sie dort oft sehen, lange bevor sie woanders in LA, OC oder landesweit verkauft werden.

Daher kennen wir ihre Produkte viel besser – und viel früher – als unsere Freunde aus New York und der Ostküste.

Dazu gehört auch ihre Wurst – etwas, das Sie hier schon seit einiger Zeit kaufen können.

Das Foto, das Sie oben sehen, ist die Beyond-Bratwurst auf einem Brezelbrötchen mit karamellisierten Zwiebeln. Wir haben dieses Bild im Februar 2018 im Veggie Grill in El Segundo aufgenommen.

Ihr Flaggschiffprodukt, der Beyond Burger, essen wir seit Jahren. Ebenso für ihre Beyond Beef und Chicken Strips. Wie schneidet ihre neue Wurst im Vergleich ab?

Zutaten

Die Hauptzutaten der Beyond Meat-Wurst sind Wasser, Erbsenproteinisolat, raffiniertes Kokosnussöl und Sonnenblumenöl. Dies ist vergleichbar mit dem, woraus ihre Burgerpastetchen bestehen; Wasser, Erbsenproteinisolat, Expeller-gepresstes Rapsöl und raffiniertes Kokosnussöl.

Danach gibt es 2 % oder weniger von jeder Zutat. Dinge, die die Aromen erzeugen und helfen, die fleischigen Texturen zu erreichen.

Einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen ihnen sind Ackerbohnenprotein, Reisprotein und Apfelfaser, die Sie nur in der Wurst finden. Die vegane Hülle besteht aus Calciumalginat, das aus Meeresalgen stammt.

Nur im Burger finden Sie Gummi arabicum, Rübensaftextrakt für diese „blutende“ Farbe und Zellulose aus Bambus.

Beide enthalten Kartoffelstärke, die aufgrund der Art und Weise, wie sie verarbeitet und gekocht wird, einige einzigartige Sicherheitsbedenken mit sich bringt (mehr dazu in einer Minute).

Dies ist die vollständige Liste der Zutaten, die in Beyond Meat Bratwurst enthalten sind, die ihren ursprünglichen Geschmack hat. Sie machen auch Spicy Italian und Sweet Italian, die sich nur in Gewürzen und Gewürzen unterscheiden.

Wie schmeckt vegane Wurst?

Obwohl sie zu 100 % pflanzlich ist, schmeckt die Beyond-Wurst wie echtes Schweinefleisch. Es sieht sogar aus wie echtes Fleisch, mit dem gleichen Zischen und Geruch, das aus der Pfanne austritt, wenn Sie es kochen. Die vegane Wursthülle aus Algen erinnert unheimlich an authentische Schweine- oder Rinderhüllen. Diese stammen aus Schweine- bzw. Kuhdärmen.

Wenn Sie in eine vegane Bratwurst beißen oder sie mit Messer und Gabel schneiden, sind die Eigenschaften die gleichen wie bei einer echten Schweinebratwurst. Es ist krümelig und trotzdem saftig. Die Fette (Öle) und die Salzigkeit sind grundlegende Annehmlichkeiten, die jeder genießt, auch wenn sie nicht die gesündesten Eigenschaften sind.

Bei den meisten veganen und vegetarischen Würsten ist die Textur das, was zu kurz kommt. Nach der Version von Beyond Meat, die es auf den Punkt bringt, kommen weizenbasierte Versionen mit Seitan dem Original am nächsten.

Die Rezensionen zu Bratwurst sind im Allgemeinen ziemlich positiv, und das liegt daran, dass es sich um Seitan handelt. Glutenfreie Sojawürste sind rar gesät, denn selbst Hersteller wissen, dass etwas Weizengluten benötigt wird, um die richtige Textur zu erreichen.

Alle Wurstaromen von Beyond Meat sind 100 % gluten- und sojafrei. Dies ist eine Seltenheit. Tatsächlich sind sie die einzige glutenfreie vegane Wurst einer großen Marke auf dem Markt. Tofurky und andere auf Soja basierende Marken enthalten immer noch etwas Weizengluten in ihren Zutaten, daher sind sie nicht für Zöliakiekranke und Menschen mit Glutenempfindlichkeit geeignet.

Nährwertangaben

Eine Portionsgröße von 2 großen veganen Beyond Meat Würstchen kommt auf nur 380 Kalorien. Es enthält 32 g Protein, 24 g Fett, fast keine Kohlenhydrate (10 g oder 4 % der DV) und null Cholesterin.

Zwei Links sind ziemlich füllend. Die beiden wiegen jeweils 76 g und wiegen 152 g oder 5,3 oz. Das ist ein Drittel eines Pfunds.

Laut der USDA National Nutrient Database haben 152 g gefrorene oder gekühlte Schweinswurst-Links 438 Kalorien und 23,4 g Protein, 37,7 g Fett, 1,4 g Kohlenhydrate und 106 mg Cholesterin. Darüber hinaus ist vegane Wurst kalorienärmer und proteinreicher als echte Schweinswurst, wenn man gleiche Gewichte vergleicht. ( 1 )

Sie profitieren auch davon, dass es sich um ein cholesterinfreies Lebensmittel handelt, im Gegensatz zu den 35 % des maximalen Tageswerts, den echtes Schweinefleisch liefert.

Alles, was zu 100 % pflanzlich ist, ist immer null Cholesterin.

Sowohl echte als auch vegane Würstchen aus Schweinefleisch sind schuldig, einen hohen Natriumgehalt zu haben. Zwei Glieder der Marke Beyond Meat enthalten 1.000 mg. Technisch gesehen sind das „nur“ 42 % des von der FDA empfohlenen Tageswertes, aber diese Obergrenze ist Betrug.

Aufgrund der Lobbyarbeit der Gastronomie und der Hersteller von verarbeiteten Lebensmitteln ist die Tagesgrenze von 2.400 mg zu hoch, so die American Heart Association, die empfiehlt, bei 1.500 mg oder weniger zu bleiben. ( 2 )

Basierend auf dieser Berechnung machen Beyond pflanzliche Schweinefleisch-Verbindungen 67 % Ihrer täglichen Natriumzufuhr aus.

Das ist schlecht für dich, aber es ist weniger schlimm als das echte Geschäft. Laut USDA hat dieselbe Portionsgröße Schweinefleisch 1.123 mg Natrium. Die vegane Variante hat also 11 % weniger Salz.

Ist vegane Wurst gesund?

Bei großen pflanzlichen Marken wie Beyond Meat und Field Roast würden die meisten Gesundheits- und Ernährungsexperten zustimmen, dass sie besser für Sie sind als echte Schweine-, Rinder-, Puten- oder Hühnerwurst. Alle diese haben ungesundes Cholesterin und krebserregende Verbindungen.

Wenn man nur anhand der grundlegenden Nährwerte wie Kalorien oder Gramm Fett urteilt, ist die gesündeste Wahl nicht eindeutig. Es hängt davon ab, wie jeder Typ zubereitet wird.

Etwas Schlechtes an der Beyond Meat-Wurst ist, dass sie Kartoffelstärke enthält. Obwohl sie an sich nicht schlecht für Sie sind, werden Kartoffeln zu einer Hauptquelle von Acrylamid , wenn sie starker Hitze ausgesetzt werden – wie z. B. beim Grillen oder Braten . ( 3 )

Das ist ein Karzinogen der Gruppe 2A gemäß der Weltgesundheitsorganisation.

FYI, gekochte Kartoffeln sind überhaupt nicht schlecht.

Acrylamid ist auch dafür verantwortlich, dass Kaffee Krebs verursacht , oder zumindest die Möglichkeit, dass es dazu kommt.

Der Acrylamidgehalt ist speziell der Grund, warum Sie diese Prop 65-Warnschilder überall in Starbucks und ähnlichen Orten in Kalifornien sehen (unser Bundesstaat schreibt die Warnung vor).

Zur Herstellung von Acrylamid ist nicht nur hochintensive Hitze erforderlich. Sie benötigen auch das Vorhandensein von Kohlenhydraten und der Aminosäure Asparagin.

Kartoffeln sind eine reiche Quelle von Asparagin. ( 4 )

Aus diesem Grund können Pommes Frites und Kartoffelchips Dutzende oder Hunderte Male mehr Acrylamid enthalten als andere frittierte und geröstete Lebensmittel, wenn sie mit anderen Stärkequellen hergestellt werden.

Glauben Sie uns nicht? Hier sind die FDA-Daten zum Vergleichen. Waffle House Hash Browns sind 861, während Pei Wei gebratener Reis 31 ppb ist. Das ist ein 28-facher Unterschied.

Wir hassen die Tatsache, dass Beyond Meat Kartoffelstärke in ihren Burgerpatties und Würstchen verwendet.

Bei unserem lokalen Veggie Grill in El Segundo kennen uns der Manager und das Personal ziemlich gut. Sie wissen, wenn wir einen Beyond Burger bestellen, wollen wir ihn sehr leicht gekocht haben.

Unsere oben gezeigte Version ist praktisch roh im Vergleich zum Burger eines durchschnittlichen Kunden … das ist schwarz verkohlt mit extremen Grillspuren.

Und extreme Karzinogene.

Wir entscheiden uns für einen sehr seltenen und Grünkohl-Stil (kein Brötchen), was es zu einer glutenfreien und kohlenhydratarmen Mahlzeit macht.

Zu Hause kochen wir ihre Wurst in einem Dampfgarer und so sieht das aus…

Zugegeben, nach echter Bratwurst sieht das nicht aus, da durch den Dampf eine matschige Hülle entsteht. Nicht diese knusprige Hülle mit diesen Reihen schwarzer Grillspuren.

Das ist für uns in Ordnung, denn wir sind sowieso keine Veganer, die künstliches Fleisch besonders mögen.

Wir möchten lieber, dass der Geschmack und die Textur von Proteinen wie Tofu und Seitan so bleiben, wie sie sind … ohne Modifikation oder Replikation von etwas anderem.

Obwohl es verständlich ist, wollen viele Fleisch auf pflanzlicher Basis, das wie echt schmeckt. Das ist es, was Beyond Meat wirklich anspricht.

Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sie dir sagen, dass du es nicht kochen sollst. Sie wollen, dass es hübsch aussieht mit den verkohlten, glykierten Fetten und all dem anderen Zeug, das schlecht für dich ist.

Wir können kontrollieren, wie wir Beyond Patties und Pork Links zu Hause zubereiten, obwohl wir keine Ahnung haben, wie sie es vorher wärmebehandeln und verarbeiten.

Es könnte randvoll mit Acrylamid kommen, bevor Sie es als Verbraucher überhaupt auftauen, einfach aufgrund der Art und Weise, wie es in der Fabrik hergestellt wird.

Angesichts der Tatsache, dass ihre Herstellungstechniken Geschäftsgeheimnisse sind, die andere Lebensmittelhersteller unbedingt kennen lernen möchten, erwarten Sie nicht, dass Beyond Ihnen oder uns diese Informationen in absehbarer Zeit mitteilt.

Die hohen Mengen an Natrium und die potenzielle Exposition gegenüber Acrylamid sind die beiden Hauptgründe, warum die veganen Würste von Beyond Meat schlecht für Sie sein können.

Dennoch sind sie im Vergleich zu echtem Fleisch immer noch gesünder für Sie.

Wieso den?

Während Acrylamid ein Karzinogen der Gruppe 2A ist, haben Sie in echter Schweinswurst etwas Schlimmeres… Karzinogene der Gruppe 1.

Nicht nur eine Sorte, sondern mehrere.

Heterozyklische Amine sind krebserregende Stoffe, die nur in tierischen Lebensmitteln vorkommen. Das liegt daran, dass Kreatin vorhanden sein muss, damit sie sich bilden können.

Kreatin kommt nur in den Muskeln von Tieren vor. Pflanzen enthalten keine.

Kartoffelstärke macht 2% oder weniger der Zutaten der Beyond-Wurst aus, und Asparagin macht einen winzigen Prozentsatz dieser Zahl aus. Wenn Sie Pommes Frites essen, haben Sie eine viel größere Quelle, um die Sie sich kümmern müssen!

Schweine-, Hähnchen-, Rind- und Putenfleisch enthalten alle reichlich Kreatin und sind daher nach dem Kochen die Hauptquellen für Karzinogene (HCAs).

Ironischerweise sind Grillwürste – die von der Öffentlichkeit als gesünder angesehen werden – tatsächlich eine der gefährlichsten Quellen.

Dämpfen oder Kochen würde viel geringere Mengen produzieren.

Doch weil Menschen es lieben, ihre Hunde zu grillen, setzen sie sich wahnsinnigen Mengen krebserregender heterozyklischer Amine aus.

Diese Grafik zeigt, wie viel heterozyklische Amine sich in der Kruste verschiedener Wurstsorten bilden. Die Hülle und die äußeren Schichten produzieren am meisten, weil sie stärkerer Hitze ausgesetzt sind.

„Wenn die Kochtemperatur von 190 auf 230 °C erhöht wurde, stieg der Gehalt an Mutagenen um das 2- bis 5-fache. Die Konzentrationen waren auf den Krusten der Fleischproben im Vergleich zu den inneren Portionen 2- bis 4-mal höher. Geräucherte Wurst wies im Vergleich zu den anderen Fleischprodukten die höchsten Gehalte an HCAs auf den äußeren Oberflächen auf. Als die inneren Portionen in die Analyse einbezogen wurden, wurde festgestellt, dass italienische Wurst die höchsten Gehalte an HCAs enthielt.“

Das ist ein Zitat aus dem Ergebnis einer Studie der Kansas State University, die im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht wurde . ( 5 )

Zusamenfassend…

Vegane Wurst ist weit davon entfernt, ein Superfood zu sein, aber sie ist gesünder als echte Wurst. Im Gegensatz zu echtem gekochtem Fleisch enthält die pflanzliche Version keine Karzinogene der Gruppe 1 (heterozyklische Amine). Beyond Meat ist die beste Marke, wenn Sie etwas wollen, das wie echte Bratwurst schmeckt, aussieht und riecht.

Wo kann man Beyond Meat Wurst kaufen?

Die Marke Beyond Meat wird in über 5.000 Lebensmittelgeschäften in den USA verkauft, darunter Kroger, Albertsons, Vons, Safeway, Giant, Whole Foods, Stater Brothers, Sprouts, Meijer und die meisten großen Ketten. Ihre vegane Wurst/Bratwurst wird an diesen Orten verkauft, aber im Moment können Sie sie nur an ausgewählten Standorten von Whole Foods und einigen Restaurants in Los Angeles, San Francisco, NYC und Chicago zum Verkauf finden.

Der „blutende“ Beyond-Burger feierte sein Debüt in Großbritannien erst, als er 2018 in die Regale von Tesco kam. Erwarten Sie also nicht, dass das falsche Schweinefleisch in absehbarer Zeit weit verbreitet sein wird.

Die Marke ist in Kanada leichter zu finden als in Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das ist für die Burger-Patties, die Sie in kanadischen A&W-Restaurants finden können. Was diese Wurst betrifft, so ist sie immer noch ein Artikel nur in den USA.

Mit 8,99 $ für ein 4er-Pack ist die Marke Beyond sicherlich nicht billig. Andererseits ist beides kein echtes Fleisch. Es wäre schön, wenn sie sie wirtschaftlich wettbewerbsfähiger machen würden.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *