Bestes drahtloses Bluetooth-Luftschlauch-Headset für Sicherheit


Ist es wirklich gefährlich, sein Handy neben den Kopf zu halten oder nur eine Verschwörungstheorie?

Wenn Sie letzteres denken, dann lesen Sie: Verursachen Handys Krebs?

Wenn Sie bereits im Lager sind, dass es überzeugende Beweise dafür gibt, dass die Strahlung von Mobiltelefonen und WiFi unsicher ist, dann sind Sie in guter Gesellschaft. Das ist nicht nur unsere Meinung, sondern auch die der Weltgesundheitsorganisation.

Sie stufen elektromagnetische Felder als Karzinogen der Gruppe 2B ein, was bedeutet, dass es möglicherweise krebserregend ist.

Ohne WLAN geht es heute natürlich nicht mehr. Die Frage ist also, was ist das Nächstbeste, um die Gefahr zu beheben?

Keine herkömmlichen Ohrstöpsel.

Das mag sicherer erscheinen, und ja, je nach Telefonmodell sind sie möglicherweise besser, als das Telefon neben Ihr Gehirn zu halten. Die verbundenen Metallteile in Ihrem Telefon übertragen jedoch Funkwellen. Wenn Sie Ohrstöpsel anschließen, kann das Kabel, das zu Ihrem Ohr führt, zu einem Sender werden!

Die beste Lösung, um dies anzugehen, sind sogenannte Luftschlauchkopfhörer .

Was sind Luftschläuche?

Es gibt einen Bruch im Draht – genannt Luftschlauch oder blauer Schlauch – der die Schallwellen, aber keinen elektrischen Strom überträgt.

Der Name Luftschlauch kommt von seiner Funktionsweise; Als Medium wird buchstäblich ein Luftschlauch verwendet.

Infolgedessen bedeutet dies, dass der Teil, der in Ihre Ohren geht, keine Strahlung überträgt.

Auf Amazon ist hier das Modell, das wir gekauft haben und täglich verwenden.

Nun, das funktioniert gut, wenn Sie sich ausruhen, aber wie sieht es mit diesen körperlichen Aktivitäten aus, wenn kabelgebundene Kopfhörer nicht funktionieren?

Vielleicht rennst du. Vielleicht bist du im Fitnessstudio. Oder vielleicht haben Sie einen Job, bei dem es manchmal unmöglich ist, Ihr Telefon zu halten, während Sie die anstehende Aufgabe erledigen.

Was auch immer der Fall sein mag, es wird Situationen geben, in denen Sie drahtlose Verbindungen benötigen.

Das bringt uns zur besten Lösung, wenn ein kabelgebundenes blaues Röhren-Headset nicht funktioniert.

Luftschlauch-Headset vs. Bluetooth

Obwohl die Sendeleistung minimal ist, verwendet die Bluetooth-Funkkommunikation immer noch die 2,4-GHz-Frequenz (2400 MHz). Das ist dasselbe wie WiFi und grenzt an Mobilfunkfrequenzen.

Aus diesem Grund schützt Sie das Verlassen auf Bluetooth-Kopfhörer nicht vor Strahlung. Ja, sie können Sie vor Ihrem Handy schützen, wenn Sie es ein paar Meter entfernt platzieren, aber die Bluetooth-Ohrhörer übertragen und das findet IN IHREM OHR statt.

Diese Nähe ist angesichts der Funktionsweise von Funkwellen wichtig. Sie sehen, wenn der Abstand vom Sender 10x entfernt ist, ist die Belichtung tatsächlich 100x geringer (was 99% weniger stark bedeutet).

Kurz gesagt, obwohl der Bluetooth-Sender schwach ist, befindet er sich buchstäblich in Ihrem Körper – in Ihrem Gehörgang. Dies kann also genauso gefährlich oder gefährlicher sein, als wenn Sie Ihr iPhone ein paar Zentimeter von Ihrem Kopf entfernt halten.

Ein Bluetooth-Luftschlauch-Headset kombiniert einen kabelgebundenen Luftschlauch mit einem Bluetooth-Sender. Es sendet immer noch Funkwellen, aber nicht in Ihren Ohren. Stattdessen findet die Übertragung auf der anderen Seite des Luftschlauchs statt, die einige Zentimeter entfernt ist.

Ist es absolut sicher? Ist es optimal? Nicht genau. Obwohl es eine überlegene Option gegenüber normalen Bluetooth-Kopfhörern wie Apple AirPods ist. Es ist wahrscheinlich auch sicherer als normale kabelgebundene Ohrstöpsel.

Unter Verwendung eines Aircom-Modells ist hier eines der Verwendung eines drahtlosen Luftschlauchs während des Trainings.

Bestes drahtloses Luftschlauch-Headset

Zu den Herstellern von Bluetooth-Luftschlauch-Headsets gehören Aircom und Smart & Safe. Andere Hersteller von sogenannten Blue-Tube-Headsets, wie Dr. Mercola, Kinden, Docooler und Syb, stellen keine kabellose/Bluetooth-Version her.

Unter den beiden Marken, die dies tun, ist der Gewinner definitiv Aircom.

Tatsächlich haben wir mit dem Präsidenten des Unternehmens gesprochen und sie produzieren tatsächlich für mindestens eine der anderen beliebten Marken. Aircom ist führend in diesem Bereich und im Laufe der Jahre haben wir immer wieder gesehen, dass ihre kabelgebundenen Luftschlauch-Headsets den Mitbewerbern in Bezug auf Funktionen und Audioqualität voraus sind. Ebenso für ihre neuere Bluetooth-Version.

Aircom A3x Airflow Wireless im Test

Neben der drastischen Reduzierung der Strahlung ist die Klangqualität dieser Kopfhörer besser als die von kabelgebundenen Ohrstöpseln. Denn durch den offenen Zylinder kann sich der Klang vorher besser entfalten. Es erzeugt einen volleren Klang mit dem vollen Frequenzspektrum.

Sie können sie vorne oder hinten aufhängen lassen. In jedem Fall ist der Sendeteil von Ihrem Kopf entfernt und hat nur minimalen Kontakt mit Ihrem Körper.

  • Bis zu 11 Stunden Sprechzeit und 300 Stunden Standby.
  • Lädt in 2 Stunden über eine USB-Verbindung auf.
  • Wasserabweisend, da sie sogar gewaschen werden können.
  • Eingebautes Mikrofon mit Lauter-/Leiser-Lautstärketasten
  • Enthält kleine, mittlere und große Ohrstöpsel und Ohrringe
 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *