Beste Bioverfügbarkeit: Ubiquinol vs. Ubiquinon, flüssiges Coenzym Q10


Es gibt auch zeitverzögertes CoQ10, die kolloidale Form, kaubare Waffeln, wasserlösliches Ubichinon (anders als normal), Gummibärchen, kristallines Pulver, Nanokügelchen und die Liste geht weiter.

Um Ihre Auswahl noch überwältigender und verwirrender zu machen, müssen Sie die Markennamen für jeden sortieren. Einige Formulare haben mehrere.

Ubiquinol VESIsorb ist ein Markenname für Nanotröpfchen aus einem öligen Kern, umgeben von einer wasserlöslichen Hülle.

Verirrt? Verwirrt?

Du bist nicht allein.

In gewisser Weise kommt man nicht umhin, sich zu fragen, ob Nahrungsergänzungsmittelhersteller absichtlich ihre Inhaltsstoffe für den Verbraucher verwirrend machen!

Denn wenn sie es ausgefallen klingen lassen und Metriken melden, die bei einer Apfel-zu-Äpfel-Rezeptur nicht mit anderen Formulierungen vergleichbar sind, kann es für Sie als Verbraucher schwierig sein, zu entschlüsseln, welche die bioverfügbarste ist.

Die Bewertungen von Qunol sind so verwirrend, dass die National Advertising Division (NAD) der BBB gegen sie vorging, weil sie eine bis zu 6-mal bessere Absorption behaupteten. Es basierte auf Labordaten, nicht auf menschlichen Daten.

Cleveres Marketing und Missverständnisse sind der Grund, warum es so schwer ist, diese eine Frage zu beantworten, die sich jeder stellt …

Was ist das beste Coenzym Q10?

Die einfache Antwort ist, dass es nicht genügend wissenschaftliche und klinische Daten gibt, um sicher festzustellen, welche Form von Coenzym Q10 am besten ist. Ubiquinol, die reduzierte Form, ist hinsichtlich Bioverfügbarkeit besser als Ubiquinon. Das kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen.

Wenn es um Variationen von Ubiquinol und Ubichinon geht, die unterschiedliche Verkapselungs- und Abgabemethoden verwenden, gibt es nicht genügend Daten, um sie angemessen zu vergleichen.

Ubiquinol vs. Ubichinon

Ubichinon ist der Vorläufer von Ubiquinol, der im Körper verwendeten Form von Coenzym Q10. Intern erzeugtes und ergänztes Ubichinon muss durch ein reduzierendes Enzym umgewandelt werden; NADPH. Nach der Umwandlung dient Ubiquinol als Coenzym und starkes Antioxidans.

Als Coenzym ist CoQ10 für die Energieproduktion in den Mitochondrien jeder Zelle von entscheidender Bedeutung. Nicht nur beim Menschen, sondern bei praktisch allen Tieren und Organismen.

Der einzige Grund, warum die Regierung es nie als Vitamin eingestuft hat, ist, dass wir es selbst herstellen. Technisch gesehen bedeutet das , dass Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit Coenzym Q10 nicht zum Überleben erforderlich sind.

Während wir etwas wie Ascorbinsäure nur aus externen Quellen beziehen können. Es gibt keine Eigenproduktion. Deshalb wird Ascorbinsäure Vitamin C genannt und CoQ10 bekommt nicht das Vitaminetikett.

Obwohl wir es schaffen, erreicht die Produktion bei Männern im Alter von etwa 20 Jahren ihren Höhepunkt. Dann fällt es steil ab. Bei Frauen erreicht sie ihren Höhepunkt etwas früher.

Die erhöhte Produktion von Ubiquinol ist eine adaptive Reaktion auf oxidativen Stress. Junge und gesunde Menschen wandeln mehr davon um, während ältere und/oder kranke Menschen die Umwandlung von Ubichinon in Ubiquinol sowie niedrigere Ubichinonspiegel verringert haben. ( 1 )

Herzerkrankungen, verschiedene Krebsarten, Diabetes und neuromuskuläre Erkrankungen korrelieren mit einer geringeren Produktion der reduzierten Form (Ubiquinol). ( 2 )

Angesichts dieser Tatsachen ist es leicht zu verstehen, warum CoQ10-Ergänzungen für so wichtig für Anti-Aging gehalten werden.

Das Q im Namen bezieht sich auf die Chinongruppe, während die 10 die Anzahl der Isoprenyl-Untereinheiten in seinem Schwanz ist.

Bei oraler Einnahme haben CoQ10-Ergänzungen eine schlechte Bioverfügbarkeit. Ubichinon ist ein großes Molekül und Ubichinol ist nur geringfügig kleiner. Es hat immer noch den langen Schwanz von zehn Untereinheiten.

Da es lipidlöslich (fettlöslich) ist, folgt CoQ10 dem gleichen Weg wie Fette zur Absorption. Dies geschieht im Darm, wo sich Gallensalze mit Fetten vermischen, um sie resorbierbar zu machen.

Obwohl angenommen wird, dass sowohl Ubiquinon- als auch Ubiquinol-Ergänzungen den CoQ10-Spiegel erhöhen, ist es angesichts der geringen Bioverfügbarkeit, die beide haben, leicht zu verstehen, warum die reduzierte Form für die Supplementierung überlegen ist. Es erspart Ihrem Körper einen Schritt; Eine enzymatische Umwandlung in den verwendbaren Typ ist bei Ubiquinol nicht erforderlich.

Kaneka QH ist der Markenname für Ubiquinol. Es steht noch unter Patentschutz. Kaneka, die japanische Muttergesellschaft, die die Technologie zu ihrer Herstellung besitzt, verkauft Ubiquinol an verschiedene Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln zur Verwendung in ihren Produkten. Einige bezeichnen es als Kaneka QH, was der geschützte Name dafür ist. Andere nennen es einfach Ubiquinol, ohne auf den Namen aufmerksam zu machen.

Die Marken, die Sie bei CVS und Walmart finden, wie Weichkapseln von Nature Made und Nature’s Bounty, Vitafusion-Kaugummis und andere Mainstream-Hersteller, all diese Typen verkaufen normalerweise Ubichinon. Um nicht zu sagen, dass sie keine Ubiquinol-Versionen haben, aber Sie sehen sie selten zum Verkauf.

Bei Marken wie Jarrow Formulas, Pure Encapsulations, Solgar, Doctors’ Best, NOW Foods, Life Extension, Bluebonnet, Dr. Mercola und anderen, die Sie normalerweise online und in Vitamingeschäften sehen, ist es umgekehrt. Oft verwenden sie Ubiquinol.

Verschiedene Typen

Die beiden Formen Ubichinon und Ubichinol werden zur Herstellung der folgenden Arten von Coenzym Q10 verwendet:

Kristallines Coenzym Q10

CoQ10-Pulver und damit gefüllte Kapseln verwenden sogenanntes kristallines CoQ10.

Sein Vorteil ist, dass es in trockenen Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden kann. Sein Nachteil ist, dass es weniger bioverfügbar ist als CoQ10 auf Ölbasis. Letzteres wird in Weichkapseln verkauft und diese sind weitaus häufiger.

Kristalline CoQ10-Ergänzungen werden mit Ubichinon hergestellt.

Wasserlösliches Ubichinon CoQ10

1996 wurde erstmals ein Patent für eine wasserlösliche Form von Coenzym Q10 eingereicht. Biosytes USA, heute Tishcon Corporation, beanspruchte die Verwendung eines Lösungsvermittlers zusammen mit einem essbaren mehrwertigen Alkohol (Zuckeralkohol), der Fett zugesetzt werden kann. lösliche Moleküle, um sie wasserlöslich zu machen. Das heißt, Sie müssen sie nicht mit Nahrung oder Fetten zur Absorption essen. ( 3 )

Als Q-Gel vermarktet, ist es nicht dasselbe wie Ubiquinol. Q-Gel ist ein wasserlösliches Ubichinon-Präparat. Der Körper muss es nach der Aufnahme noch in die reduzierte Form (Ubiquinol) umwandeln.

Obwohl es nicht viele gibt, deuten Bioverfügbarkeitsstudien darauf hin, dass Q-Gel im Vergleich zu normalem Ubichinon eine deutlich bessere Absorption bietet. ( 4 )

Die Hersteller von Q-Gel verkaufen auch ein mikroverkapseltes CoQ10-Pulver (Hydro Q-Sorb) und ein flüssiges CoQ10 (LiQsorb). Beide werden mit ihrer patentierten wasserlöslichen Ubichinon-Formulierung hergestellt.

Wasserlösliches Ubiquinol

Nicht zu verwechseln mit dem ähnlich klingenden Q-Gel, Tischon stellt auch QuinoGel her. Es ist eine wasserlösliche Ubiquinol-Ergänzung, die sie 2008 auf den Markt brachten. Sie lizenzieren die reduzierte CoQ10-Form durch Kaneka. Dann machen sie es wasserlöslich, indem sie die Partikelgröße auf weniger als einen halben Mikrometer reduzieren. Dies nutzt ihre patentierte Technologie namens Bio-Solv.

Liposomales Ubiquinol

Vor kurzem haben die Hersteller von Q-Gel und QuinoGel ein liposomales CoQ10-Ubiquinol namens LiQh oder Liquid QH herausgebracht.

Es ist fortschrittlicher als QuinoGel (wasserlösliches Ubiquinol), weil es die Moleküle in winzige Fettpartikel einkapselt. Dies ist eine liposomale Verkapselung.

Derzeit verkauft Tischon es unter ihrem eigenen Namen. Wir können mit Liquid QH keine Marken von Drittanbietern finden. Es könnte sehr gut die beste Art von Coenzym Q10 sein, obwohl es nicht billig ist .

Kolloidales Coenzym Q10

Vesifact mit Sitz in der Schweiz erfand das VESIsorb-Nahrungsergänzungssystem. Es imitiert den natürlichen Prozess des Körpers zur Verdauung und Aufnahme von Fetten.

Gallensalze, die von der Leber hergestellt werden, werden im Dünndarm mit Fetten vermischt. Das macht Fett resorbierbar.

Bildnachweis: Marketingliteratur von Pure Encapsulations für VESIsorb CoQ10

Das Nahrungsergänzungsmittel VESIsorb Ubiquinol ahmt den Gallensalzabgabemechanismus des Körpers nach. Die Ubiquinol-Moleküle sind in einer flüssigen kolloidalen Lösung aus Gallensalz (das vegan ist, weil es synthetisiert wird) dispergiert. Zusammen wird dieses Make-up als Mizelle bezeichnet. Die VESIsorb-Technologie führt zu Mizellen, die kleiner als 10 Nanometer sind. Sie sind klein genug, um genau wie Nahrungsfette absorbiert zu werden, nachdem sie mit Gallensalzen vermischt wurden.

In einer doppelblinden klinischen Studie am Menschen mit 20 Teilnehmern schlug VESIsorb kolloidales Coenzym Q10 eine ölbasierte Formulierung (Standard-Softgel) und zwei proprietäre Versionen. Das Problem ist, dass sie keine der anderen Marken/Typen identifiziert haben. Sie werden wirklich im Dunkeln gelassen, was hier verglichen wird. ( 5 )

Geben Sie Coenzym Q10 rechtzeitig frei

Es gibt so etwas wie eine zeitverzögerte Formel.

MicroActive CoQ10 wird von BioActives hergestellt und von Maypro vertrieben. Sie behaupten, dass es eine anhaltende Freisetzung über einen Zeitraum von 24 Stunden bietet. Es besteht aus Ubichinon, das mit Beta-Cyclodextrin verbunden ist. Das ist eine Art Zuckermolekül. Es wird häufig in Pharmazeutika zur Steigerung der Bioverfügbarkeit von fettlöslichen Molekülen verwendet.

Die Website für BioActives listet nur zwei Studien auf, die die Behauptung stützen, dass es innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht wird. Obwohl beide veröffentlicht sind, ist keine in der PubMed-Datenbank enthalten.

Der erste, der im Natural Medicine Journal veröffentlicht wurde, ist ein allgemeinerer Artikel über Angaben zur Bioverfügbarkeit in Nahrungsergänzungsmitteln. Wir haben es gelesen und keine eindeutigen Beweise für die 24-Stunden-Behauptung gefunden, die spezifisch für MicroActive CoQ10 ist.

Die zweite zeigt Blutplasmaspiegel von kristallinem Coenzym Q10 im Vergleich zu MicroActive über einen Zeitraum von 24 Stunden:

Dies stammt aus einer Studie mit 3 Männern und 2 Frauen im Alter von 24 bis 50 Jahren. Sie hatten einen durchschnittlichen Ausgangswert von 0,769 µg/ml für natürlich vorkommendes Coenzym Q10. Sie wurden dann mit Einzeldosis-Ergänzungen von MicroActive und kristallinem CoQ10 in einer Dosierung von 180 mg getestet. Dazwischen lag eine zweiwöchige Auswaschphase.

Es ist wahr, dass MicroActive Nahrungsergänzungsmittel zu Blutspiegeln führen, die nach 24 Stunden über 3x höher sind als normales kristallines Coenzym Q10. Dies ist jedoch kein Vergleich von MicroActive mit Ubiquinol, kolloidalem CoQ10, wasserlöslichem Ubichinon und anderen proprietären Formulierungen. Daher ist es unmöglich zu sagen, ob MicroActive im Vergleich zu allen anderen Optionen hinsichtlich Bioverfügbarkeit oder verzögerter Freisetzung im Blut besser ist . ( 6 )

Ist flüssiges CoQ10 besser als Kapseln?

Flüssiges CoQ10 kann mit normalem CoQ10 (Ubichinon), der reduzierten Form mit verbesserter Bioverfügbarkeit (Ubiquinol) oder einer der patentierten Formulierungen, die diese verwenden, wie wasserlösliches CoQ10 (Q-Gel), kolloidales (VesiSORB) und andere hergestellt werden. Daher hängt die Bioverfügbarkeit von CoQ10-Flüssigkeit vollständig davon ab, mit welcher Formulierung es hergestellt wird.

Softgel-CoQ10-Ergänzungen führen zu einer verzögerten Freisetzung des Wirkstoffs. Die Kapsel auf Gelatinebasis muss sich auflösen, bevor das Coenzym Q10 zur Absorption verfügbar ist. Aus diesem Grund wird trinkbares flüssiges CoQ10 früher bioverfügbar sein. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass mehr absorbiert wird.

Nature’s Answer flüssiges CoQ10 hat Reiskleieöl hinzugefügt, was wahrscheinlich die Absorption fördert, aber es wird immer noch mit kristallinem CoQ10 oder einer anderen Grundform von Ubichinon hergestellt.

Was macht das besser, als ein Softgel mit den Zähnen zu zerdrücken und es dann mit einem Esslöffel Öl oder ein paar gesunden Nüssen zu jagen? Das wäre eine zuckerfreie Alternative, ohne Glycerin, Kaliumsorbat und andere unnötige Zusatzstoffe.

Was ist die Top-CoQ10-Marke auf dem Markt?

Einfaches Ubichinon ist der schlimmste Typ. Ihr Körper muss es mithilfe von Enzymen in Ubiquinol umwandeln, bevor es verwendet werden kann. Aus diesem Grund ist Ubiquinol, das von Kaneka patentiert ist und unter der Marke QH-absorb verkauft wird, das beste CoQ10-Präparat, das man einnehmen sollte.

Proprietäre Formen von Ubiquinol, die eine verbesserte Bioverfügbarkeit versprechen, sind wahrscheinlich sogar besser als die regulären, aber angesichts der begrenzten Menge an klinischen Daten zu jeder ist es zu früh, um die Nummer eins unter CoQ10 zu krönen.

Wenn Sie kostenbewusster sind, verwenden Sie Jarrow Formulas QH Absorb. Es verwendet normales Ubiquinol. Sie können es bei Amazon kaufen .

Wenn Sie es sich leisten können, für das Beste vom Besten zu bezahlen, sehen Sie sich diese verbesserten Ubiquinol-Typen bei Amazon an:

  • Wasserlösliches Ubiquinol, das mit Wasser eingenommen werden kann: Tischon QuinoGel
  • Liposomal, das ist in winzige Fettpartikel eingekapseltes Ubiquinol: Tischon Liquid QH
  • Kolloidal, das das Gallensalzabgabesystem des Körpers nachbildet: Pure Encapsulations VESIsorb

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *