Atractylodes Vorteile und Nebenwirkungen


Was sind Atractyloden? Atractylodes sind eine Pflanzenart. Die Wurzel wird zur Herstellung von Medizin verwendet. Atractylodes, auch bekannt als Bai Zhu, ist eine in Asien beheimatete Blütenpflanze, die seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet wird. Es ist auch als „Das erste Kraut zur Stärkung des Qi und zur Stärkung der Milz“ bekannt und wird in Atractylodes macrocephala rhizome, Atractylodes lancea, Atractylodes chinensis und andere unterteilt.

Was ist das Rhizom von Atractylodes macrocephala?

Atractylodes macrocephala Koidz., bái Zhu ist eine in Zentralchina vorkommende Atractylodes-Art. Die Wurzeln werden zur Herstellung chinesischer Kräutermedizin verwendet.

Was ist Atractylodes Lancea?

 Atractylodes lancea Thunb. ist eine Atractylodes-Art, die in Zentralchina vorkommt und eine der Quellen von CNG zh ist, einer Art chinesischer Kräutermedizin.

Was ist Pinelliae Rhizoma?

 Raw Pinelliae Rhizoma (RPR) ist ein giftiges Kraut, das häufig zur Beseitigung von Schleim oder zur Behandlung von Husten und Erbrechen verwendet wird. Aufgrund ihrer Reiztoxizität werden ihre verarbeiteten Produkte wie Pinelliae Rhizoma Praeparatum (PRP) und Pinelliae Rhizoma Praeparatum cum Zingibere et Alumine (PRPZA) häufiger verwendet und zusammen mit anderen chemischen Arzneimitteln wie Hustenmitteln verabreicht.

Was ist Rhizoma Chuanxiong?

Chuanxiong Rhizoma (CR), im Chinesischen auch als Chuan xiong bekannt, ist das dehydrierte Rhizom von Ligusticum chuanxiong Hort., das der Familie der Doldenblütler entspricht. Die optimale Erntezeit liegt zwischen April und Mai, die als bestmögliche Zeit für die Anreicherung von Wirkstoffen wie ätherischen Ölen, Ferulasäure und Alkaloiden identifiziert wurde. Große und kultivierte CR-Ressourcen sind in Pengzhou, Xindu, Chongzhou und Dujiangyan in der chinesischen Provinz Sichuan weit verbreitet.

Was ist Rhizoma Dioscoreae?

Rhizoma Dioscoreae Nipponicae (RDN) ist ein beliebtes traditionelles chinesisches Kraut zur Behandlung von Arthroncus, Arthrodynie und Arthritis. Entzündungsmechanismen spielen bekanntlich eine wichtige Rolle bei Auftreten, Verlauf und Prognose der Gichtarthritis (GA).     

Was ist Atractylodes Chinensis?  

Atractylodes Chinensis ist die getrocknete Wurzel der chinesischen Pflanze Cang zhu. In der traditionellen chinesischen Medizin wird es als würzig, scharf, bitter, warm und aromatisch beschrieben.

 Die Wurzel ist der medizinische Teil, der im Winter gesammelt, beim Trocknen über Feuer oder in der Sonneneinstrahlung von Schmutz befreit und von Fibrillen befreit wird. Es misst 3 bis 13 cm lang und 1,5 bis 7 cm im Durchmesser, wenn es wie eine Faust geballt wird. Die Oberfläche ist gräulich

von gelber oder graubrauner Farbe, mit Tuberkeln und intermittierenden Längsfalten und Fibrillennarben auf der Oberseite sowie Resten von Stammbasis und Knospennarben. Die Textur ist zäh und schwer zu brechen. Der Querschnitt der Traverse ist uneben, gelblich-weiß bis hellbraun und mit bräunlich-gelben Ölflecken gesprenkelt. Es hat einen zarten Duft und einen süßen, aber scharfen Geschmack. Interessante Tatsache: Es ist klebrig, wenn es gekaut wird.

Atractylodes werden ausgiebig in Provinzen angebaut wie:

  • Jiangxi
  • Zhejiang
  • Hubei
  • Anhui

Atractyloden verstehen

Mit der wachsenden Popularität des therapeutischen Krauts wird es nun in größerem Umfang gefördert. Die köstliche und bitter schmeckende Pflanze enthält eine Vielzahl von Verbindungen, die das Immunsystem unterstützen, darunter lebenswichtige Nährstoffe und Aminosäuren.

Aufgrund seiner beständigen Leistung hat Bai Zhu, auch bekannt als Atractylodes Macrocephala, den Titel „Das erste Kraut zur Stärkung des Qi und zur Stärkung der Milz“ erhalten. Dieses chinesische Kraut wird hauptsächlich in Shao Xing produziert und ist eine von acht bekannten Heilspezialitäten in der Provinz Zhejiang.

Aufgrund seiner ausgeprägten Wirkung wird es in der chinesischen Medizin (TCM) (Ginseng) als gleichwertig mit Ren Shen angesehen. „Ren Shen im Norden und Bai Zhu im Süden“, sagt ein altes Sprichwort. Die berühmte klassische Formel von Si Jun Zi Tang, Four Gentleman Decoction, wird einen kurzen Überblick über ihre Bedeutung gegeben haben.

Es ist die grundlegende Formel für Milz- und Magen-Qi-Mangel und dient als Inspiration für zahlreiche nachfolgende Formeln zur Tonisierung der Milz.

Atractylodes hat eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, da es ein wichtiger Bestandteil vieler chinesischer Kräuterheilmittel ist. Es reinigt den Körper von verschiedenen Krankheiten und sorgt dafür, dass die Organsysteme richtig funktionieren.

Es ist bekannt, dass Atractylodes bei Folgendem helfen:

  • Fettleibigkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Und viele andere

 Atractyodes-Scheiben

 Scheiben von Atractylodes werden in der Traditionellen Chinesischen Medizin oder TCM verwendet. Diese geschnittenen Bio-Kräuter, wissenschaftlich bekannt als Atractylodis macrocephalae, ähneln einer Art Wildpilz, sind aber eigentlich eine Form ganzer natürlicher Kräuter, die aus den Wurzeln einer Pflanze gewonnen werden, die in den Bergtälern Nordchinas, der Mandschurei, Koreas und Japans wächst.

TCM-Praktizierende assoziieren Atractylodis macrocephalae mit Qi oder „Lebenskraft“, das Immunsystem ist das nächste westliche Äquivalent. Atractylodes-Scheiben gelten in der traditionellen chinesischen Medizin als „warm“ und „trocken“ (in dem Sinne, dass sie „überschüssige Feuchtigkeit“ aus dem Verdauungs- und Darmtrakt entfernen sollen) und damit zu den „Yin“-Kräutern.

Atractylodis-Scheiben gehören zu den Massenkräutern, die als Aufguss verwendet werden, was bedeutet, dass Atractylodis macrocephalae in heißem Wasser gekocht und als Tee serviert wird. Da Atractylodis macrocephalae in der TCM zu den „trockenen“ Bio-Kräutern gezählt wird, soll es wohltuend bei Erkältungs- und Feuchtigkeitsbeschwerden sein.

Obwohl keine Wechselwirkungen mit diesen spezifischen getrockneten Kräutern bekannt sind, sollte beachtet werden, dass eine Infusion von Atractylodes-Scheiben als Diuretikum wirkt; Daher sollten diejenigen, die an Dehydration leiden, die Einnahme vermeiden, und es wird immer empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Einnahme von Kräuterprodukten beginnen.

Wie macht man Shen Qu?

Bevor wir diese Frage beantworten, lassen Sie uns kurz erläutern, was Shen Qu ist.

Medizinischer Sauerteig (oder, wie er manchmal übersetzt wird, „Massa Fermentata“ oder auf Chinesisch Shen Qu) zeichnet sich durch die Kombination einer Reihe von Kräutern aus. Es ist eigentlich ein einfaches Rezept aus Weizenmehl, Kleie, blühender Hose, Artemisia und Aprikose, das mit Hanfpapier oder Maulbeerblättern bedeckt und fermentiert wird.

Die Mischung wird in einer Umgebung mit kontrollierter Feuchtigkeit aufbewahrt und nach Abschluss der Fermentation (etwa eine Woche) in Würfel geschnitten und sonnengetrocknet.

Zubereitung : Medizinischer Sauerteig wird typischerweise aus einer Kombination von Weizenblüten, Artemisia annua, Xanthium, Polygonum und anderen Kräutern hergestellt . Es wird manchmal mit pürierten Aprikosenkernen und Artemisia hergestellt. Die Mischung wird geschützt, eine Woche fermentiert, in kleine Stücke geschnitten und sonnengetrocknet.

Was ist Yi Yi Ren?

Yi Yi Ren, auch bekannt als Coix-Samen von Hiobs Tränen, stammt aus den chinesischen Provinzen Fujian, Hebei und Liaoning. Es hat normalerweise eine ovale Form und eine weiße Oberfläche. Es hat einen süßen Geschmack und kühlende Eigenschaften. Die Samen werden in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Erkrankungen der Milz, des Magens, der Lunge, der Haut, der Leber und des Dickdarms verwendet.

Die Yi Yi Ren-Pflanze ähnelt hohem Gras und erreicht eine Höhe von 1 bis 2 Metern. Die eiförmigen Samen werden reif und werden im Herbst geerntet. Die Samen werden geschält, um die Schale zu entfernen, bevor sie unter Rühren gebacken oder gebraten werden, bis die Oberfläche gelb wird. Die rohen und gekochten Samen sind häufig auf asiatischen Märkten erhältlich, aber die Tee- und Pulverformen sind normalerweise nur in Fachgeschäften erhältlich.

Yi Yi Ren fördert die Gesundheit vieler innerer Organe, insbesondere der Milz und Lunge. Es entfernt Wärme, reduziert Schwellungen, lindert Gelenkschmerzen, beseitigt Schleim, leitet Eiter ab und induziert Diurese. Es wird auch von Praktikern der chinesischen Medizin verwendet, um Durchfall, Rheuma, Arthritis und Krebs zu behandeln.

Die Inhaltsstoffe der Samen sollen auch Hautkrankheiten behandeln und Haut, Haare und Nägel verbessern. Laut einer Studie verbessert Yi Yi ren die zytotoxische Aktivität, was dem Körper helfen kann, Virusinfektionen zu bekämpfen.

Wie Atractyloden funktionieren

Der am häufigsten verwendete Teil von Atractyloden ist das Rhizom. Die Rhizome von Atractylodes-Arten enthalten eine Vielzahl von Bestandteilen, darunter Sesquiterpenoide wie Atractylon und Atractylenolide, ätherische Öle wie Hinesol und Beta-Eudesmol und L-Phenylalanin.

Kurz gesagt, Chemikalien, die in Atractyloden gefunden werden, können die Funktion des Verdauungstrakts verbessern und gleichzeitig Schmerzen und Schwellungen (Entzündungen) reduzieren.

Im Allgemeinen wurde Atractylodes-Forschung in China durchgeführt, wobei der Schwerpunkt auf pharmakologischen Untersuchungen und Tierversuchen lag. In-vitro- und Tierstudien zeigen, dass es erhebliche diuretische, sedierende und hypoglykämische (blutzuckersenkende) Wirkungen hat. Laut Tierversuchen ist ein ätherisches Öl für die beruhigende Wirkung verantwortlich. Es unterstützt auch die Verdauung und lindert Übelkeit und Durchfall.

Atractylon, Atractylol, Butenolid B, Acetoxyatractylon, Hydroxyatractylon und Vitamin A sind wichtige chemische Bestandteile.

Eigenschaften von Atractylodes

Aufgrund ihrer langen Anwendungsgeschichte sind die Vorteile von Atractylodes auf der ganzen Welt bekannt. Jeder, von Urgroßeltern bis hin zu TCM-Ärzten, rät zur Verwendung von Atractylodes, um zu versuchen, gesundheitliche Probleme zu behandeln, da es einen nicht den Nebenwirkungen von Medikamenten aussetzt.

Einige der Vorteile von Atractylodes sind wie folgt:

  • α-Humulen und β-Humulen
  • Anziehen
  • Beishulenolid A
  • α-Curcumen
  • Hinesol
  • Peroxiatractylenolid III
  • Β-Elemol
  • Atractylenolide I-IV

Alle schwarzen und weißen Atractyloden wurden in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Verdauungs- und Harnproblemen verwendet. Schwarze Atractylodes sind trockener als weiße Atractylodes. Weiße Atractylodes fungieren auch als „Milz-Qi-Tonikum“, was bedeutet, dass sie die Stoffwechselfunktion wiederherstellen, indem sie die Ernährung erhöhen, die Energie erhöhen und Flüssigkeiten regulieren. Es wurde auch angenommen, dass weiße Atractylodes verdauungsfördernde und leberwiederherstellende und normalisierende Eigenschaften haben.

Vorbereitungen

Atractylodes ist in amerikanischen Reformhäusern nicht häufig zu finden, aber in den meisten chinesischen Apotheken und asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Atractylodes von hoher Qualität sind groß, fest, fest, aromatisch und haben einen gelblichen Querschnitt.

Ein weiterer Vorteil von Atractylodes ist, dass es leicht erhältlich ist. Es kommt in einer Vielzahl von Formen vor. Es ist in Form von getrockneten, geschnittenen Wurzeln, Kapseln oder einer flüssigen Tinktur erhältlich. Die erforderliche Dosis kann je nach Ihren Bedürfnissen variieren. Wenden Sie sich daher an einen Arzt, um festzustellen, welche Form für Sie am besten geeignet ist.

Die empfohlene Dosis beträgt 3–10 g als Sud (starker Tee) oder 1–4 ml der Tinktur. Dosen von getrocknetem Material reichen von 3 bis 12 g.

Atractylodes werden häufig in Kombination mit feuchtigkeitsentziehenden Medikamenten und Verdauungshilfen verschrieben. Chinesische Kräuterkundige kombinieren häufig Atractyloden mit anderen chinesischen Kräutern. Die wichtigsten Kräuter, in denen es kombiniert wird, sowie die Symptomatik, für die die Mischungen verschrieben werden, sind unten aufgeführt.

– Verwenden Sie bei Bauchschmerzen, Völlegefühl, Erbrechen und Durchfall Radix Codonopsis (Codonopsis pilosula, Dang Shen) und Rhizoma Zingiberis (Zingiber Officinalis, Gan Jiang, getrocknete Ingwerwurzel).

– Fructus Immaturus Citri Aurantii (Citrus aurantium, Zhi Shi, ungereifte Bitterorange) bei Milzmangel mit Qi-Stagnation.

– Bei feucht-kalten schmerzhaften Verstopfungen oder Scheidenausfluss graue oder schwarze Atractylodes (Atractylodes japonica, Cang Zhu) verwenden.

– Sclerotium Poriae Coconuts (Poria-Kokosnüsse; Fu Ling; Tuckahoe, Poria oder indisches Brot) und Ramulus Cinnamomi Cassiae (Cinnamomum cassia, Gui Zhi, Zimtzweig) für verstopfte Flüssigkeiten und Ödeme, die durch Milzmangel verursacht werden.

– Weizenfrüchte (Triticum aestivum, Fu Xiao Mai, Name Weizenkorn) und Astragalus (Astragalus membranaceus, Huang Qi) für unerbittliches spontanes Schwitzen.

– Pericarpium Citri Reticulatae (Citrus reticulata, Chen Pi, gereifte Mandarinenschale) und Ramulus Perillae (Perilla frutescens, Su Geng) für unruhige Fötusstörungen mit Qi-Stagnation, die Blähungen und Völlegefühl in Brust und Bauch verursachen.

Hauptverbindungen in Atractylodes

Die in Atractylodes gefundenen Verbindungen spielen eine wichtige Rolle bei der wohltuenden Wirkung der Pflanze auf den Körper. Dazu gehören flüchtige Öle, Vitamine, Lactonverbindungen und Aminosäuren mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften. Einige von ihnen beinhalten:

  • Verbesserte Magen-Darm-Funktion
  • Anti-Gerinnung
  • Antioxidative Wirkung gegen oxidativen Stress
  • Fördern Sie das Wasserlassen
  • Gelenkschmerzen
  • Abtreibung verhindern
  • Gebärmutter stärken
  • Behandlung von Schwellungen oder Entzündungen im Körper
  • Magenbeschwerden
  • Stärkung der Immunität
  • Helfen Sie, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren
  • Helfen Sie, das Schwitzen zu verringern
  • Leber und Gallenblase schützen
  • Lösen Sie Muskelkrämpfe
  • Verminderter Appetit
  • Reduzieren Sie das Risiko eines Östrogen-induzierten Karzinoms
  • Kampf gegen Erkältung und Grippe
  • Blutspiegel erhöhen
  • Und, Verbessern Sie die Funktion der Niere

Atractylodes werden in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet

Atractylodes haben zahlreiche Vorteile und können zur Behandlung einer Vielzahl von Magen-Darm-Problemen eingesetzt werden, die von Durchfall bis hin zu Blähungen reichen. In einer von der West China School of Pharmacy durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Atractylodes die Dopamin-induzierte Magenentleerung und Magen-Darm-Motilität bei Mäusen verlangsamen und unterdrücken. Daher wird es häufig zur Behandlung von Durchfall und Verstopfung eingesetzt.

– Atractylodes werden aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften häufig zur Behandlung von Schwellungen und Entzündungen eingesetzt. Es wurde nachgewiesen, dass es die Produktion von Stickoxid-Radikalen hemmt. Reduzierte Stickoxidspiegel im Körper führen zu einer verringerten Durchlässigkeit der Darmschleimhaut. Dies hilft, die mit Blähungen und Schwellungen verbundenen Beschwerden zu lindern.

– Freie Radikale sind ein unvermeidliches Nebenprodukt des Zellstoffwechsels. Das sind Moleküle mit ungepaarten Elektronen. Freie Radikale sind aufgrund ihrer ungeraden Anzahl von Elektronen extrem instabil. Sie werden versuchen, mehr Elektronen von anderen Molekülen zu stehlen, um stabil zu werden. Dadurch produzieren sie mehr freie Radikale und verursachen Zellschäden. Atractylodes macrocephala Rhizome hat in Studien gezeigt, dass es die Produktion freier Radikale hemmt.

– Eine Studie des chinesischen College of Animal Science & Technology suchte nach Beweisen für die immunstärkenden Eigenschaften des Rhizoms von Atractylodes Macrocephala. Sie konnten zeigen, dass die Verwendung von Atractylodes den Hitzestress verbesserte, der die Milz von Hühnern schädigte.

– Die Hemmung von Stickstoffmonoxid hat eine Reihe zusätzlicher Vorteile. Es kann helfen, die durch entzündliche Darmerkrankungen verursachte Entzündung zu reduzieren. Es wurde sogar entdeckt, dass es das Wachstum von Magen-Darm-Tumoren verlangsamt.

– Eine der häufigsten Krebsarten bei Frauen ist Brustkrebs. Einige Arten von Brustkrebs bei Frauen sind östrogenabhängig. Dies bedeutet lediglich, dass Östrogen möglicherweise eine Rolle bei der Proliferation von Brustkrebszellen spielt. Die Hemmung der Aromatase, eines Enzyms, das die Umwandlung von Androgenen in Östrogen auslöst, hat sich in Studien als vorteilhaft bei der Behandlung von Brustkrebs erwiesen. Atractylodes haben sich in Studien als wirksamer Aromatasehemmer erwiesen.

Nachfolgend finden Sie ausführliche Erläuterungen zu den Vorteilen der korrekten Anwendung von Atractylodes!

Helfen Sie dabei, eine bessere Verdauungsgesundheit zu erreichen

Atractylodes hilft bei der Behandlung von Magen-Darm-Problemen wie Blähungen, Verdauungsstörungen, Blähungen, Durchfall und GI-Schwäche.

Der Magen-Darm-Trakt ist auf verschiedene Weise betroffen, einschließlich verzögerter Magenentleerung, verringerter Magensekretion und erhöhter Beweglichkeit der Darmmuskulatur. Es hat sogar Anti-Ulkus-Eigenschaften, die die Wandverkleidung schützen.

Aractylodes kann Gastroparese und bearbeitbare Dyspepsie behandeln, indem es die beiden prominenten Rezeptoren, Dopamin D2 und Serotonin 5HT3, behindert. Um eine erhöhte Magenentleerung zu verhindern, reduziert es die Produktion von Somatostatin und Corticotropin-Releasing-Hormonen, während es die Gastrin- und Motilinspiegel erhöht.

Es fördert die Proliferation von Darmepithelzellen und hemmt gleichzeitig K-ATPase, Mg-ATPase und H+, die das Risiko von Magengeschwüren erhöhen, eine bessere und gesündere Auskleidung der Magen-Darm-Wand fördern und die Heilung von Schleimhautgeschwüren beschleunigen können .

Erhöhen Sie die Energie (Qi) der Milz / Milz-Qi-Tonikum

Atractylodes ist ein sehr gut stärkendes Kraut für die Aufrechterhaltung des Milz-Qi. Es stärkt die Milz und ermöglicht ihr, normal zu funktionieren, während es auch die Produktion von Milzsekret reguliert.

Es neigt dazu, das Nahrungsansammlungssyndrom zu behandeln, das durch eine abnormale Milzfunktion verursacht wird, und ermöglicht einen normalen, ununterbrochenen Schlaf. Durchfall oder allgemeine Schwellungen, die durch Milz-Qi-Mangel verursacht werden, können ebenfalls mit Atractylodes in Kombination mit anderen Kräutern behandelt werden.

Helfen, den Stoffwechsel von Körperflüssigkeiten zu fördern

Atractylodes entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und helfen, Schleim, Feuchtigkeitsgehalt und Nahrungsansammlung zu stoppen. Es ist wirksam bei der Entfeuchtung, was hilft, Stauungen, Engegefühl in der Brust, Schwindel, Schwindel und Atembeschwerden zu behandeln, die durch eine Störung des Stoffwechsels der Körperflüssigkeit verursacht werden .

Es verringert Schlaffheit, Schwellungen und Ödeme, indem es Flüssigkeitsansammlungen reguliert und Feuchtigkeit unter der Haut und im Gewebe trocknet.

Hilfsmittel zur Beruhigung der Gebärmutter während der Schwangerschaft

Atractylodes werden in einer Vielzahl von Fällen eingesetzt, in denen eine Schwangerschaft aufgrund verschiedener Mangelerkrankungen wie Anämie, Qi-Mangel usw. bedroht ist. Es dient dazu, die Gebärmutter zu stärken und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer Abtreibung zu verringern.

In einer Studie an Mäusen mit Dysfunktion bei der Platzierung von Embryoimplantaten wurde festgestellt, dass verbesserte Ergebnisse beobachtet wurden, wenn das Heilkraut in der Bushenantai-Schale der traditionellen chinesischen Medizin eingenommen wurde.

Darüber hinaus kann es zur Behandlung von Vaginitis verwendet werden, die durch Krankheitserreger wie Trichomonas und Haemophilus verursacht wird.

Verbessern Sie die Bewegung von Darm und Darm

Umfangreiche Forschungen und Tests haben die Auswirkungen von Atractylodes auf den Magen-Darm-Trakt nachgewiesen. Es reguliert Stuhlbewegungsmuster, indem es auf Rezeptoren einwirkt und Sekrete aus mit dem GI-Trakt assoziierten Drüsen reguliert.

Laut Forschung behandelt es Durchfall und abnormale Darmbewegungen, indem es die Produktion von Entzündungsmediatoren verhindert, die die peristaltischen Bewegungen verändern.

Eine andere Studie über das Ethylacetat der Heilpflanze ergab, dass es gezielt auf die Längsmuskulatur des Dünndarms einwirkt und die peristaltischen Bewegungen verstärkt.

Vorsichtsmaßnahmen

Nebenwirkungen

Bei Einnahme in angemessenen Mengen (1,32 Gramm täglich) über einen kurzen Zeitraum scheint Attractylenolid, eine Chemikalie, die in Atractylodes vorkommt, sicher zu sein (bis zu sieben Wochen). Es kann Übelkeit, Mundtrockenheit und einen schlechten Geschmack im Mund verursachen.

Appetitverlust : Die Einnahme eines gereinigten Atractylodes-Inhaltsstoffs namens Atractylenolid scheint den Appetit bei Menschen zu verbessern, die aufgrund von Magenkrebs abgenommen haben, laut neuen Forschungsergebnissen.

– Bei oraler Anwendung sind Atractylodes während der Schwangerschaft möglicherweise schädlich für den Körper. Es hat zum Tod oder zur Schädigung ungeborener Babys bei Tieren geführt. Vermeiden Sie sicherheitshalber die Verwendung.

– Stillzeit: Es gibt keine ausreichenden zuverlässigen Informationen, um festzustellen, ob Atractylodes während der Stillzeit zuverlässig oder sicher angewendet werden können. Vermeiden Sie sicherheitshalber die Verwendung.

– Ambrosia und verwandte Pflanzenallergien: Atractylodes können allergische Reaktionen bei Menschen hervorrufen, die gegen die Familie der Korbblütler (Asteraceae/Compositae) allergisch sind. C Chrysanthemen, Ringelblumen, Ragweed, Gänseblümchen und viele andere Pflanzen sind Mitglieder dieser Familie. Wenn Sie irgendwelche Allergien haben, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Atractylodes einnehmen.

– Atractylodes hat das Potenzial, die Blutgerinnung zu verlangsamen. Atractylodes können theoretisch das Risiko von Schnitten und Prellungen und Blutverlust bei Menschen mit Blutkrankheiten erhöhen.

– Atractylodes können die Blutgerinnung während der Operation verlangsamen. Es wird befürchtet, dass es während der Operation zu zusätzlichen Blutungen kommt. Beenden Sie die Verwendung von Atractylodes mindestens 2 Wochen vor der eigentlichen Operation.

Was macht Cang Zhu?

Das Kraut wird in der traditionellen chinesischen Medizin als würzig oder duftend, scharf, geröstet und schmackhaft beschrieben und wirkt sowohl auf die Milz als auch auf die Magenmeridiane.

Als Magenmittel – für „feuchte Obstruktion oder Ansammlung im mittleren Jiao“ mit Symptomen wie geringem Verlangen zu essen, aufgeblähtem Bauch, epigastrischen Beschwerden und Völlegefühl, Verdauungsstörungen, Dyspepsie, Durchfall, Übelkeit, Müdigkeit, einem schweren Gefühl im Körper und ein dicker fettiger Zungenbelag.

Exopathogene müssen eliminiert werden, um „Wind-Feucht-Kälte (Bi-Syndrom)“ zu vertreiben, was definiert ist als „Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, verstopfte Nasenwege und fehlendes Schwitzen“.

Zur Behandlung von „feuchter Hitze“ im unteren Jiao, wie „feuchtes Bein-Qi, Gliederschmerzen und geschwollene Knochen und vaginaler Ausfluss“ (Leukorrhoe). Dazu gehören Arthralgie, geschwollene Knie und Linderung von Fußschmerzen. Kombinationen wie San Miao San oder Er Maio San können zur Behandlung dieser Erkrankungen verwendet werden.

Interaktionen

Interaktionslevel: Moderat

Verwenden Sie diese Kombination mit Vorsicht:

  • ATRACTYLODES interagiert mit Hexobarbital – Die Wirkung von Hexobarbital kann durch Atractylodes verstärkt werden. Die Einnahme von Atractylodes mit Hexobarbital kann zu übermäßiger Schläfrigkeit führen.
  • ATRACTYLODES interagiert mit östrogensensitiven Krebsmedikamenten (Aromatasehemmern) – Hormone im Körper können einige Krebsarten verursachen. Östrogenempfindliche Krebsarten sind Krebsarten, die durch den Östrogenspiegel des Körpers beeinflusst werden.

Medikamente für östrogenempfindliche Krebsarten helfen bei der Reduzierung von Östrogen im Körper. Atractylodes können auch den Östrogenspiegel im Körper senken. Die Einnahme von Atractylodes mit Medikamenten gegen östrogenempfindliche Krebsarten kann zu einer übermäßigen Abnahme des Östrogens im Körper führen.

Aminoglutethimid (Cytadren), Anastrozol (Arimidex), Exemestan (Aromasin), Letrozol (Femara) und andere Medikamente werden zur Behandlung von östrogensensitiven Krebsarten eingesetzt.

  • ATRACTYLODES interagiert mit Medikamenten, die die Blutgerinnung verzögern (Medikamente zur Gerinnungshemmung/Thrombozytenaggregation) – Atractylodes kann die Blutgerinnung hemmen. Die Einnahme von Atractylodes mit anderen Medikamenten, die die Gerinnung verlangsamen, kann die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen und Blutungen erhöhen.

Aspirin, Clopidogrel (Plavix), Dalteparin (Fragmin), Enoxaparin (Lovenox), Heparin, Indomethacin (Indocin), Ticlopidin (Ticlid), Warfarin (Coumadin) und andere Blutgerinnungsmedikamente sind Beispiele.

Dosierung

Die akzeptable Dosis von Atractylodes wird durch mehrere Faktoren bestimmt, einschließlich des Alters, der Gesundheit und anderer Bedingungen des Benutzers. Es gibt derzeit keine ausreichenden wissenschaftlichen Beweise, um eine angemessene Dosis für Atractylodes zu bestimmen. Denken Sie daran, dass Naturprodukte nicht immer sicher sind und Dosierungen kritisch sein können. Lesen Sie vor der Anwendung unbedingt das Produktetikett und konsultieren Sie Ihren Apotheker, Arzt oder anderes medizinisches Fachpersonal.

Fazit

Obwohl die medizinische Gemeinschaft zögert, eine potenzielle Behandlung zu übernehmen, die nicht gründlich getestet und für die Verwendung zugelassen wurde, ist Atractylodes keine neue Entdeckung. Obwohl sich die meisten Ärzte einig sind, dass mehr Forschung über die Vorteile von Atractylodes erforderlich ist, verwenden TCM-Praktizierende es seit Jahrhunderten in ihren Praxen.

Atractylodes sind aufgrund ihrer langen Geschichte und Verwendung in der TCM eine Option für diejenigen, die an Magen-Darm-Problemen, Blähungen, Schwellungen oder einem geschwächten Immunsystem leiden.

Es ist preisgünstig und weit verbreitet zu kaufen. Wenn Sie glauben, dass Sie es ausprobieren möchten, um einige dieser Vorteile von Atractylodes zu erzielen, sprechen Sie mit Ihrem oder einem neuen Arzt, um einige diesbezügliche Optionen zu besprechen und hoffentlich zu entscheiden, welche Form und Dosis für Sie richtig sind, damit Sie mit Ihrem neuen Medikament beginnen können Reise!

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *