Acht Vorteile des täglichen Verzehrs von Haferflocken


Als Vollkorn ist Hafer eines der gesündesten Körner, die Sie konsumieren können. Haferflocken sind nicht mehr die Schüssel Brei, die vor uns stand, als wir Kinder waren. Heute haben Haferflocken einen neuen Ruf erlangt. Eine, die eine sehr willkommene Abwechslung zum bisherigen Denken ist.

Hafer und Haferflocken sind auch ein sehr vielseitiges Getreide, das auf vielfältige Weise verwendet werden kann. Sie können es pur essen, mit Früchten mischen, es zu Fleisch geben, um dem Fleisch eine festere Form zu geben, wie z. B. Hackbraten. Hafer kann auch in Smoothies, Backwaren und sogar Brot verwendet werden. Bei so vielen Optionen ist es schwer, mit Haferflocken etwas falsch zu machen.

Vorteile

Wie bereits erwähnt, hat der Verzehr von Haferflocken Vorteile. Es muss jedoch bekannt sein, dass Instant-Haferflocken stark verarbeitet und daher nicht so gesund sind.

1. Hafer hat Vitamine, Eiweiß, Ballaststoffe und Kohlenhydrate.

Hafer gilt als nährstoffreiches Lebensmittel. Geladen mit Mangan, Eisen, B%, Thiamin, Kupfer, Folsäure und Zink. Plus andere, um Hafer zu einer supergesunden Grundzutat oder -mahlzeit zu machen.

2. Senken Sie den Blutdruck

Der Verzehr von Haferflocken kann auch helfen, den Blutdruck zu senken, dank einiger einzigartiger Antioxidantien namens Avenanthramide. Diese sind zum größten Teil nur in Hafer zu finden.

Diese speziellen Antioxidantien steigern die Stickoxidproduktion. Dieses Gas erweitert die Blutgefäße und lässt das Blut ungehindert fließen. Die Avenanthramide haben auch juckreizhemmende und entzündungshemmende Eigenschaften.

3. Enthält Beta-Glucan

Beta-Glucan ist eine Art löslicher Ballaststoff, der in Hafer vorkommt. Das Beta-Glucan verbindet sich mit Wasser, wo sich ein Teil davon auflöst und ein Teil sich im Verdauungstrakt in eine dicke, gelartige Substanz verwandelt. Diese löslichen Ballaststoffe helfen nicht nur, sich länger satt zu fühlen, sondern sie helfen auch, LDL zu reduzieren und den Cholesterinspiegel zu senken.

Der Blutzucker wird gesenkt und der Blutzuckerspiegel verbessert. Es gibt auch eine Zunahme der gesunden Bakterien, die sich im Darm bilden. Die Antioxidantien wirken zusammen mit Vitamin C , um die Oxidation des LDL zu verhindern.

Haferflocken haben eine präbiotische Wirkung auf den Verdauungstrakt, was bedeutet, dass sie die guten Bakterien ernähren, die ein gesünderes Mikrobiom im Verdauungstrakt schaffen.

4. Unterstützung beim Abnehmen

Der tägliche Verzehr von Haferflocken kann zur Gewichtsabnahme beitragen. Die sättigenden Eigenschaften der Haferflocken sorgen dafür, dass du länger satt bleibst, weniger isst und möglicherweise unerwünschtes Gewicht verlierst.

5. Hautpflege

Auch die Hautpflege kann von Haferflocken profitieren. Wenn Sie Haferflocken in eine Küchenmaschine geben und zu einem feinen Pulver zermahlen, können Sie dies als Peeling für Ihre Haut verwenden. Haferflocken werden seit Jahrzehnten als Mittel gegen Juckreiz verwendet.

Das bedeutet, dass Hafer, wenn er auf der Haut verwendet wird, bei der Reizung von Ekzemen helfen kann. Haferflocken werden seit Generationen von Familien verwendet, um den Juckreiz von Poison Ivy und Poison Oak zu lindern. Dazu wurde Haferflocken in eine Wanne mit Wasser gegeben und eine Zeit lang in der Wanne eingeweicht.

6. Bekämpfung von Asthma

Haferflocken können helfen, die chronische Kinderkrankheit Nummer eins zu bekämpfen. Asthma kann bei Kindern mit Haferflocken reduziert werden. Die entzündungshemmenden Eigenschaften reduzieren die Entzündung der Atemwege in der Lunge und verhindern so das Keuchen und Husten und die Kurzatmigkeit, unter denen viele Kinder leiden, oder tragen erheblich dazu bei, diese zu reduzieren.

Es wird auch angenommen, dass Kinder, die vor dem Alter von 6 Monaten mit dem Verzehr von Haferflocken beginnen, das Risiko verringern, an Asthma im Kindesalter zu erkranken.

7. Verhindern Sie Verstopfung

Aufgrund des Ballaststoffgehalts in Haferflocken und der Art und Weise, wie sich das Beta-Glucan in eine dicke, gelartige Substanz verwandeln kann, kann es helfen, die Fäkalien durch den Verdauungstrakt zu transportieren und dadurch Verstopfung zu verhindern.

Bei älteren Menschen ist es eine gesündere Option als die Verschreibung von Abführmitteln, von denen angenommen wird, dass sie die Lebensqualität älterer Menschen beeinträchtigen. Abführmittel tragen zwar zur Linderung von Verstopfung bei, tragen aber auch zur Gewichtsabnahme bei, wenn sie nicht benötigt werden.

Die Ballaststoffe in Haferflocken und anderen Vollkornprodukten reduzieren nachweislich das Darmkrebsrisiko. In einer Studie wurde gezeigt, dass eine Erhöhung des Haferballaststoffgehalts um 10 % zu einem um 10 % geringeren Risiko für die Entwicklung von Darmkrebs führte.

Es hat sich auch gezeigt, dass lösliche Ballaststoffe dazu beitragen, die Fettspeicherung im Magenbereich zu verringern. Das viszerale Fett wird reduziert und es ist nicht so einfach, das Fett in dem Bereich zu speichern, der sich im Laufe der Zeit aufbaut.

8. Immunität aufbauen

Das Essen einer Schüssel Haferflocken am Morgen hilft auch, Ihre Immunität aufzubauen und zu stärken. Haferflocken sind auch dafür bekannt, Ihnen Energie zu geben.

Die Vitamine und Mineralstoffe in nur einer Schüssel Haferflocken liefern die Energie für Ihren Körper, um sich so zu bewegen und zu funktionieren, wie er soll. Die hohe Eisenmenge in Haferflocken gibt dem Körper Energie und hilft, den Prozess des Sauerstofftransports durch den Körper über die Lunge auszulösen.

Risiko

Es gibt ein Risiko, das manche Leute als Warnung nehmen könnten, wenn es um Haferflocken geht. Hafer kann und wird manchmal auf Feldern angebaut, auf denen Weizen und/oder Gerste angebaut wurde. Dies kann sich nachteilig auf diejenigen auswirken, die an einer Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie leiden.

Wie bereits erwähnt, können Haferflocken auf vielfältige Weise gegessen werden. Eine Schüssel Haferflocken mit Früchten oder Nüssen zu garnieren, verleiht den Haferflocken Geschmack und Textur. Es gibt Tausende von Rezepten, die online gefunden werden können, um Frühstücksmuffins, Kekse oder Haferflocken als Beigabe zu anderen Zutaten zuzubereiten.

Ihr Körper wird von allen Mineralien und Vitaminen aus den Haferflocken stark profitieren. Haferflocken gelten für viele Menschen als Genussmittel. Es sättigt, es wärmt von innen heraus. Es schmeckt großartig und Sie können es noch besser schmecken lassen, indem Sie Früchte, Nüsse oder Marmeladen oder Gelees hinzufügen.

Haferflocken sorgen für eine herzhafte Mahlzeit. Es muss nicht nur morgens gegessen werden. Obwohl das Essen von Haferflocken am Morgen Ihnen einen natürlichen Energieschub gibt, hilft es Ihnen, Ihren Tag zu beginnen und sich in eine großartige Richtung zu bewegen.

Was den Verzehr von Instant-Haferflocken betrifft, lesen Sie die Packungen, um festzustellen, wie viel Zucker enthalten ist. Es hat keinen Sinn, Zusätze und Konservierungsstoffe, Zucker oder andere unnötige Chemikalien in eine Schüssel mit einem der großartigsten Lebensmittel der Natur zu geben.

Das Essen von Haferflocken ist eine intelligente Ernährungsoption für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel. Der Verzehr von Hafer wird helfen, das schlechte Cholesterin zu senken und die Immunität Ihres Systems zu stärken. Sie erhalten diese Energie, die anhält und nicht schnell ansteigt, nur um Sie kurz darauf hart abstürzen zu lassen.

Wenn Hafer geerntet wird, gibt es viele Möglichkeiten, wie er für den Verkauf vorbereitet werden kann. Das bedeutet viele Möglichkeiten, Hafer zu kaufen. Einige dieser Möglichkeiten umfassen:

Hafergrütze, das ist der ganze Haferflockenkern. Das Kochen dauert bis zu einer Stunde, nachdem das Wasser zu kochen begonnen hat. Schottischer Hafer ist wie der Stahlschnitt, außer dass er gemahlen ist. Steel Cut Hafer enthält den ganzen Haferkern, aber er wurde zerkleinert.

Haferflocken, auch bekannt als normaler oder altmodischer Hafer. Dies sind die Hafergrütze, die zu dickeren Flocken gerollt wurden. Instant Oats wurden gedämpft und zu Flocken verarbeitet, was schneller gart.

Das Hinzufügen von Zimt , Ingwer, Kürbiskuchengewürz, Obst oder anderen Toppings verstärkt den Geschmack der Haferflocken. Sie können auch Apfelmus, Milch, Mandelmilch oder andere Zutaten hinzufügen, die Sie mögen.

Denken Sie daran, wenn Sie Zucker hinzufügen, genau wie bei jedem anderen Lebensmittel mit Zucker, wenn Sie mehr als empfohlen essen, kann dies zu einer Gewichtszunahme führen. Auch wenn Sie mehr als eine Schüssel pro Tag essen, können Sie die Aromen einschränken, die Sie Ihrem Gaumen geben. Gönnen Sie sich eine Auswahl an Aromen und Lebensmitteln. Abwechslung ist am besten, um das volle Spektrum an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten.

Wenn Sie den ganzen Tag nur Haferflocken essen, kann dies zu einem Verlust der Muskelmasse führen und Sie könnten tatsächlich zu Mangelernährung führen. Ihr Körper braucht jeden Tag mehr als nur einen Artikel. Dies sorgt auch für die Vielfalt der Ernährung in den verschiedenen Lebensmitteln.

Zu viel Haferflocken an einem Tag zu essen oder zu konsumieren, kann zu einem Völlegefühl führen. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen ist zu viel, um mehr als eine Portion zu essen. Die Verdauung verlangsamt sich mit zu vielen Ballaststoffen, was zu Blähungen und Blähungen führt.

Hafer ist zum größten Teil nahrhaft, fördert die Gesundheit und erhöht auf natürliche und ausgewogene Weise Ihre Energie. Wenn Sie Haferflocken nicht mögen, können Sie sie am besten zu einem anderen Lebensmittel hinzufügen.

Ich persönlich füge es Rinderhack hinzu und verwende es in Aufläufen, Hotdishes und Hackbraten. Meistens weiß niemand außer dem Koch, dass Haferflocken im Fleisch enthalten sind.

Sie können heimlich Nahrung hinzufügen, ohne dass es jemand merkt. Sie können auch gesunde Frühstücksmuffins oder Kekse machen, die die sturen Menschen in Ihrem Leben dazu bringen können, Haferflocken zu essen.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *