72 beste organische und natürliche Sonnenschutzmittel für das Gesicht im Test


Hey, bist du im Theater?

Diese Frage wird Ihnen möglicherweise gestellt, wenn Sie mineralische Sonnenschutzmittel mit Zink tragen.

In einem Saftladen in San Diego wurde das eine Person von Superfoodly gefragt. Während er in der Schlange auf die Bestellung wartete, stellte ihm die ältere Dame neben ihm diese Frage. Als er nein sagte, war ihr Follow-up …

„Ich dachte, du wärst im Theater, weil dein Gesicht ganz weiß geschminkt ist.“

Sie dachte ehrlich, es wäre Theater-Make-up! Nein, es war ein chemikalienfreier Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von 50+. Okay, sie ist eine alte Oma, aber was denken andere Leute, wenn sie sehen, dass du dieses Zeug trägst?

Ein Nachbar, der nicht so alt war, um die 50, sagte zu demselben Typen:

„Du hast Rasierschaum vergessen, der ist am Ohr.“

Ähm, nein. Wer rasiert sich schon die Ohren?! Es war physische Sonnencreme, die er trug.

Das sind nur ein paar Beispiele von vielen. Wir werden Ihnen nicht einmal die Geschichte über den 20-jährigen Angestellten im Apple Store in Manhattan Beach, Kalifornien, erzählen, der den Kunden für die kaputte Touch-ID verantwortlich machte … weil er Sonnencreme trägt. Der Typ schien eine echte Rache gegen Leute zu haben, die es tragen.

Im Grunde scheint ein großer Teil der Bevölkerung zu glauben, dass Sie ein Freak sind oder dass etwas mit Ihnen psychisch nicht stimmt, wenn Sie täglich Sonnencreme tragen möchten.

Der lustige Teil ist, dass sie nicht das letzte Lachen bekommen, weil ihre Haut mit zunehmendem Alter beschissen aussieht. Und das wäre das Best-Case-Szenario.

Das Schlimmste  was definitiv nicht zum Lachen ist  ist, dass Sie an tödlichem Hautkrebs wie Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom und Melanom erkranken können.

Der gruselige Teil? Sie müssen nicht einmal so alt sein oder helle Haut haben.

Gerade in diesem Jahr starb bei einem von uns hier ein Freund aus Kindertagen an Hautkrebs. Er war erst Mitte dreißig! Einen Tag, nachdem er seinen Bart abrasiert hatte, entdeckte er einen ungewöhnlichen Leberfleck. Er trug auch Sonnenschutz und es war nicht so, dass seine Haut ungewöhnlich hell war  nur ein durchschnittlicher Weißer. Jetzt bleiben Frau und Sohn zurück.

Ist Sonne nicht gut für Vitamin D?

Bitte verlassen Sie sich nicht wie diese Dame auf die Sonne!

Abgesehen von unsicheren und giftigen Chemikalien ist diese Behauptung diejenige, die Sie unter den Anti-Schutz-Crowds am häufigsten hören. Dass es Ihre Haut daran hindert, Vitamin D zu produzieren.

Die Wahrheit ist, dass das Risiko eines Vitamin-D-Mangels ein großes Problem darstellt, unabhängig davon, ob Sie es tragen oder nicht .

Das hat mit der modernen Art zu leben und zu arbeiten in Innenräumen zu tun. Ganz anders als zu Zeiten unserer Vorfahren.

Lohnt es sich, Melanome, Falten und fleckige Haut zu bekommen, um Vitamin D aus der Sonne zu bekommen?

Das ist Ihre Wahl, aber wissen Sie, dass die offizielle Erklärung der American Academy of Dermatology zu diesem Thema folgende ist ( 1 ):

„Vitamin D kann sicher und einfach aus einer gesunden Ernährung gewonnen werden, die Lebensmittel enthält, die von Natur aus reich an Vitamin D sind, mit Vitamin D angereicherte Lebensmittel/Getränke und/oder Vitamin-D-Ergänzungen. Aufgrund der bekannten Nebenwirkungen der UV-Bestrahlung sollte Vitamin D nicht durch ungeschützte Bestrahlung mit ultravioletter (UV) Strahlung gewonnen werden .“

Wenn es darum geht, es aus der Nahrung zu bekommen, ist es unwahrscheinlich, dass sowohl die tierischen als auch die veganen Vitamin-D-Quellen die RDA liefern, ganz zu schweigen von den höheren Mengen, die die Forschung für eine optimale Immununterstützung und Gesundheit vorschlägt; bis zu 5.000 IE, was 7 bis 10x höher ist als die RDA ( 2 ) ( 3 ) ( 4 ) ( 5 ).

Eine Person hier wurde vor fünf Jahren auf einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel getestet. Sein Arzt sagte ihm, er solle ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Er verwendet täglich ein kaubares D3-Ergänzungsmittel  – dieses spezielle Produkt   und seine Bluttests sind seitdem gut. Um es jedoch klarzustellen, sollte seine Geschichte NICHT als medizinischer Rat ausgelegt werden. Sprechen Sie mit Ihrem eigenen Arzt, bevor Sie ergänzen.

Warum Oxybenzon und Avobenzon schlecht sind

Brauchen Sie wirklich täglich Sonnencreme?

Wenn Ihr Büro am Strand liegt, können Sie sich darüber beschweren?

Ja es gibt eins.

Wie die EPA empfiehlt, können weißer Sand und andere hell reflektierende Oberflächen – wie Beton, Gewässer und Schnee – Ihre UV-Exposition verdoppeln . ( 12 )

Glücklicherweise sind die Fenster mit Folie getönt, sodass weniger als 1 % der UV-Strahlung in das Büro gelangt. Aber draußen bedeutet es dank des Hinterhofs aus Sand und des Pazifischen Ozeans bis zu 2x die Strahlung (wir verstehen, wenn Sie kein Mitgefühl für unser Leiden haben).

Aber egal, ob es sich um einen SoCal-Strand oder einen Sommer in Michigan handelt, Sie werden überall mit schädlicher UV-Strahlung bombardiert …

Der Winter ist sicherer , aber nicht sicher. Eine ganzjährige Abdeckung mit mindestens SPF 15 wird empfohlen. Noch besser ist eine Bewertung von 30, insbesondere für Sommer und südliches Klima.

72 bewertet, Top 10 ausgewählt

Wir haben 72 Produkte analysiert, die als natürliche, organische und/oder physikalisch-mineralische Sonnenschutzmittel gekennzeichnet sind. All dies könnte als das Beste angesehen werden, wenn man es mit den anderen 90 % vergleicht, die mit Oxybenzon und Avobenzon beladen sind.

Offensichtlich sind 72 jedoch zu viele, als dass Sie wählen könnten. Sie wollen nur die Crème de la Crème, keine lange Liste!

Aufgrund bestimmter Dinge, die uns bei den Zutaten nicht gefallen haben, konnten wir diese Liste auf 49 reduzieren.

Diese 49 Produkte haben wir dann erhalten. Einige haben wir gekauft und einige waren kostenlose Muster, die wir auf der Natural Products Expo West und auf direkte Anfrage erhalten haben. Ob wir dafür bezahlt haben oder nicht, spielte für unsere Meinung keine Rolle. Tatsächlich wurde unser erstklassiger wasserfester Sonnenschutz für Körper- und zu Akne neigende Haut im Laufe der Jahre insgesamt mehr als 100 Mal (zum Surfen) von uns gekauft.

Unter den letzten 49 wurden weitere Untersuchungen durchgeführt.

Die Marke Zinka ist chemischer und physikalischer Sonnenschutz zugleich. Seine UV-Blockierungsfähigkeit kommt von Mineralien (physikalische Blockierung), aber 13 der 14 Farbtöne verwenden künstliche Chemikalien zum Färben, wie Red 40 und Yellow 5 Lake.

Es ist bei Surfern beliebt und wirkt gegen die Nase und gegen Blendung, aber die Zugabe von Farbstoffen disqualifiziert die mineralischen Zinka-Produkte.

Künstliche Farbstoffe sind ein offensichtlicheres Beispiel, aber es gibt viele andere Inhaltsstoffe, die Produkte disqualifizieren, wie Parabene, Phthalate, Petroleum (Petrolatum) und, obwohl es natürlich gewonnen wird, das als Titandioxid bekannte physikalische Sonnenschutzmittel.

Zink ist ein lebensnotwendiges Mineral für Mensch und Tier, Titan ist nicht gefährlich und kann gefährlich sein.

Im Gegensatz zur besten natürlichen Wahl, Zinkoxid, hat das Mineral Titandioxid beim Einatmen Krebsbedenken und verursacht oxidativen Stress und mitochondriale Schäden im Gehirn von Nagetieren. Einige glauben, dass es mit einer Verschlechterung der Entzündung im Magen-Darm-Trakt verbunden sein könnte, wie es bei Morbus Crohn der Fall ist. Theoretische Verbindungen zu neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson wurden ebenfalls vorgeschlagen.

Die Naturkosmetikindustrie widerlegt, dass die vermutete Toxizität und die Gesundheitsrisiken eher mit Nanopartikeln zusammenhängen, nicht mit den Mikropartikeln aus Titan, die sie verwenden.

100 Nanometer ist die Grenze zwischen Nano und Mikro. Das große Problem ist, dass es eine Herausforderung zu sein scheint, 100 % der Nanopartikel herauszufiltern.

Als Forscher an der ASU hochqualifiziertes (Lebensmittelqualität) Nicht-Nano-Titandioxid testeten, stellten sie fest, dass 36 % Nanopartikelgröße (unter 100 nm) aufwiesen. Die genaue Größenverteilung ist oben dargestellt. Die 6 violetten Balken auf der linken Seite sind alle in Nanogröße. ( 13 )

Wissenschaftler in den Niederlanden fanden heraus, dass 89 % der Lebensmittel und Körperpflegeprodukte Nanopartikel enthielten , obwohl in Europa strengere Vorschriften dagegen gelten. ( 14 )

Wie kann man sich angesichts dieser Erkenntnisse bei der Verwendung von Titandioxid-Sonnenschutzmitteln trösten, auch wenn es sich nicht um Nano handelt?

Sieht so aus, als würde Burt’s Bees für Babys gestrichen. Hier ist, wer sonst noch auf unserem Hackklotz gelandet ist …

Marke/ProduktGrund für die Disqualifikation
Die Minerallinie von Alba BotanicaTitandioxid in Gesichts-, Kinder-, Sport- und Produkten für empfindliche Haut
Aveeno Naturschutz6 % Titandioxid
Babyganik3 % Titandioxid und 5 % Octisalat, neben anderen Chemikalien
Babo BotanicalsNicht schlecht, aber mit Xanthangummi im Inneren kann es kein Favorit sein
Blaue Eidechse5 % Titandioxid
Burts Bees Baby2,8 % Titandioxid und unerwünschte Chemikalien wie Tonerde (Aluminiumoxid)
Coola Bio-SonnenpflegeCremes und Sprays werden mit Bio-Pflanzen hergestellt, verwenden aber immer noch Avobenzon und Octinoxat. Ihr Mineral Face nicht, aber es enthält 3,2 % Titandioxid.
Earth’s Best SPF 30 für Babys2 % Titandioxid
Jason SonnencremeSport, Familie und Kinder verwenden Homosalat, Octocrylen und andere Chemikalien. Die mineralische Version verwendet Titandioxid.
Küss mein Gesicht OrganicsMineralisches Sonnenspray/Creme für Kinder und Gesicht & Körper enthält 6 % Titandioxid.
Sun Bum SPF 50 Klares ZinkoxidEnthält Octinoxat, Octisalat, Octocrylen und andere Chemikalien.
TotLogic Sicherer SonnenschutzPolyglycerl-4-Isostearat, Methyldihydroabietat, Cetyldimethicon, hydriertes Rizinusöl
True Natural SPF 50 ohne Duft6 % Titandioxid
Zink klarKeine künstlichen Farbstoffe, aber dies ist ein physikalischer und chemischer Sonnenschutz zusammen; Zinkoxid und Oxybenzon.

Letztendlich blieben uns nur noch eine Handvoll Marken mit jeweils mehreren Produkten. Aus diesen haben wir die 10 besten natürlichen und biologischen Sonnenschutzmittel ausgewählt, die am besten aussehen, sich anfühlen und am besten funktionieren.

Man kann nicht wirklich sagen, dass es einen Sonnenschutz Nummer eins gibt, denn jeder hat seine Vor- und Nachteile. Es hängt alles davon ab, welche Eigenschaften für Sie am wichtigsten sind .

Vor diesem Hintergrund kategorisieren wir unsere 10 Favoriten wie folgt.

Für Gesicht (6 Produkte)

  • 3 für den täglichen Gebrauch – Dies ist, wenn Sie einen natürlichen Sonnenschutz wünschen, der keine Flecken auf der Kleidung hinterlässt oder Ihr Gesicht weiß macht. Neben mäßigem Schutz steht für diese vor allem die Ästhetik im Vordergrund.
  • 3 für den Sport – Diese sind bis zu 80 Minuten wasserdicht (technisch wasserdicht). Ein höherer Lichtschutzfaktor brachte auch ein höheres Ranking ein. Weniger Wert auf Ästhetik.

Für den Körper (4 Produkte)

  • 2 für den täglichen Gebrauch – Diese sind einfacher aufzutragen und haben einen minimalen Weißgrad. Der Kompromiss besteht darin, dass sie niedrigere SPF-Bewertungen und eine geringere Beständigkeit gegen Schwitzen/Wasser haben.
  • 2 für den Sport – Wenn Sie einen hervorragenden Lichtschutzfaktor und maximale Wasserbeständigkeit benötigen. Sieht nicht gut aus, aber sie werden dich gut beschützen.

Bester natürlicher Sonnenschutz für das Gesicht

Beginnend mit denen für den täglichen Gebrauch zeichneten sich die folgenden 3 durch ihre Fähigkeit aus, sich leicht verteilen zu lassen, mit einem matten Finish zu trocknen und die absolut minimale Menge an Aufhellung zu verursachen. Einige sind unvermeidlich, da Zink ein weißes Metall ist, aber niemand wird Sie fragen, ob Sie damit Theater-Make-up tragen.

1. Goddess Garden Stell dich dem Tag

Dieser ist nicht billig, was der einzige Schlag ist, der dagegen spricht. Goddess Garden Organics mit Sitz in Boulder, Colorado, ist insofern einzigartig, als sie organische Sonnenschutzmittel verwenden. Mineralien (z. B. Zinkoxid) können sich nicht für eine Zertifizierung qualifizieren, aber die zulässigen Komponenten sind nach NSF/ANSI 305 Standards für organische Körperpflege zertifiziert. Das bedeutet auch, dass sie frei von GVO und Oxybenzon sind.

[BILD FEHLT]

Foto eines 36-jährigen Mannes, der Face The Day trägt (keine Feuchtigkeitscreme oder irgendetwas anderes), aufgenommen in natürlichem Sonnenlicht neben dem Fenster. Obwohl er aus Long Beach stammt, bedeutet ein Leben des täglichen Schutzes, dass er sich der Vierzig nähert, ohne dass eine Falte oder ein Sonnenfleck in Sicht ist.

Vorteile

  • SPF 30 Bewertung – Sein Wirkstoff ist 19 % Zinkoxid – ein hoher Prozentsatz – dennoch hinterlässt diese Formel einen sehr geringen Weißgrad.
  • Mattes Finish – Trocknet schnell ohne öliges Aussehen.
  • Funktioniert als Primer – Dies ist ein guter Sonnenschutz für Frauen, da er auf Wunsch als Make-up-Primer verwendet werden kann.
  • Anti-Aging-Vorteile – Chicorée-Wurzel bietet eine straffende Wirkung, während die nicht komedogenen Aloe-Blatt- und Karottensamenöle Feuchtigkeit spenden.

Nachteile

  • Preis – Für diejenigen mit kleinem Budget kann dies für den täglichen Gebrauch zu teuer sein.
  • Nicht wasserfest
  • Flaschengröße – Es ist eine 1-Unze-Pumpe. Hoffentlich kommen sie in Zukunft mit einer größeren und kostengünstigeren Flasche heraus.

2. Goddess Garden Gesichtsbehandlung

Eine kostengünstigere Option mit einem UVP, der etwa 1/3 des Preises ihres Face The Day-Sonnenschutzes beträgt. Sie können es in einer 3,4-Unzen-Quetschtube erhalten, was praktischerweise die maximale legale Größe ist, um mit ihm in Ihrem Handgepäck durch die Flughafensicherheit zu kommen. Wenn Sie es zum ersten Mal auftragen, denken Sie, es wird eine Katastrophe, weil es fleckig ist, aber innerhalb von 10 oder 15 Sekunden nach dem Verteilen verschwindet das alles.

Vorteile

  • SPF 30 Bewertung – Hat den gleichen Wirkstoff von 19% Zinkoxid.
  • Feuchtigkeitsspendend – Enthält Aloe-Blattsaft, Sheabutter und Saflorsamenöl.
  • Wasserfest – 40 Minuten Bewertung.
  • Ätherische Öle – Enthält Lavendel- und Helichrysumöl , wobei letzteres eine sehr teure Zutat ist!

Nachteile

  • Weniger Anti-Aging-Inhaltsstoffe – Das bedeutet auch keinen straffenden Nutzen.
  • Weniger matt – Nicht so gut wie Face The Day von Goddess Garden, aber ziemlich nah dran.

3. Thinksport Everyday Face Sonnencreme

Wir empfehlen dies nur für Frauen. Wieso den? Weil es natürlich mit Eisenoxid getönt ist, damit die Haut nicht weiß wird von den 20 % Zinkoxid. Selbst bei einem Mann ist es überraschend schwer zu sagen, dass es nach dem Anziehen getönt ist. Aber dennoch ist dies nicht gerade die männlichste Wahl (wenn Sie ein Mann sind, stellen Sie sich vor, diese Blutung aus Ihrem Gesicht in der Öffentlichkeit zu haben). Für Frauen kann es zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen; deckt Unreinheiten ab und bietet gleichzeitig einen guten Sonnenschutz auf Mineralbasis.

Vorteile

  • SPF 30-Bewertung
  • 80 Minuten wasserdicht – Die längste Nennzeit, die ein Produkt haben kann. Dies ist der einzige Sonnenschutz für das Gesicht, der sowohl für den Alltag als auch für schweißtreibende Aktivitäten/Schwimmen geeignet ist. Der Vorbehalt ist, dass es bei diesen Aktivitäten bluten und die Kleidung beflecken könnte.
  • Kostengünstig – Besonders für Frauen, die es anstelle von Primer und BB-Creme verwenden können.

Nachteile

  • Nicht alle Hautfarben funktionieren – Wir haben Bewertungen von indischen und afroamerikanischen Frauen gehört, die den normalen, nicht getönten Thinksport verwenden, und es funktioniert, aber sie haben diesen noch nicht ausprobiert. Der beste natürliche Sonnenschutz für schwarze Haut ist möglicherweise nicht der getönte. Ebenso für Menschen mit sehr heller Haut.

Am besten für das Gesicht beim Sport

Als nächstes kommen die 3 besten Anwärter für den Sport . Diese sehen nicht so gut aus, bieten dir aber einen guten Sonnenschutz und haben alle eine 80-Minuten-Einstufung für Wasserfestigkeit.

1. Thinkbaby-Sonnencreme

Vom gleichen Hersteller wie Thinksport Everyday Face, jedoch nicht getönt. Nichts von dieser Marke ist völlig unparfümiert, aber dies ist am wenigsten parfümiert. Sicher, es ist ein mineralischer Sonnenschutz für Babys, aber es stellt sich heraus, dass es auch für Erwachsene genauso gut ist.

Das Marketing mit „Baby“ im Namen kann zu der Annahme führen, dass es anders oder schlechter abschneidet. Unsere Recherchen ergaben, dass dies mit der Formulierung des regulären Thinksport identisch ist. Wasserbeständigkeit und Lichtschutzfaktor sind gleich. Der einzige Unterschied zwischen Thinkbaby und Thinksport ist der Duft.

Dies hat nicht den Johannisbeer- und Grapefruitgeruch, den Thinksport hat, der bei manchen Menschen Allergien und Niesen verursacht. Der Thinkbaby-Duft ist Papaya, eine mildere Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut und Nase.

Am Hals befindet sich Thinkbaby, das ist die typische Menge an weißen Gussrückständen, die Sie erwarten sollten. Auf dem Gesicht ist zum Vergleich ein nicht wasserfestes chemisches Sonnenschutzmittel aus Japan; Shiseido Senka Aging Care (welches am besten auf chemischer Basis sucht).

Vorteil

  • Lichtschutzfaktor 50 – Der höchste Wert, den Sie für eine natürliche Creme bekommen können.
  • Beste Wasserbeständigkeit – Sie misst am oberen Ende der Skala, die 80 Minuten beträgt.
  • Bezahlbar
  • Verursacht keine Ausbrüche – Ja, es ist klebrig, aber durch jahrelangen Gebrauch beim Surfen war es kein Akne-Auslöser.

Nachteile

  • Sieht aus wie Theater-Make-up – Ja, das ist dieses Produkt. Tragen Sie es nicht unterwegs.
  • Sehr wasserabweisend – Gut, wenn Sie im Meer sind, schlecht, wenn Sie unter der Dusche sind.

2. Badger Sport-Sonnencreme

Es gibt zwar viele mineralische Sonnenschutzmittel auf dem Markt, aber nur sehr wenige sind biologisch. Badger ist eine bewährte Marke und verwendet 100 % „zertifizierte natürliche“ Zutaten, von denen 98 % biologisch sind. Obwohl es mit 22,5 % einen höheren Anteil an Zinkoxid hat, ist sein Lichtschutzfaktor etwas niedriger als bei anderen Marken.Vorteile

  • Organisch
  • SPF 35-Bewertung – Nicht die höchstmögliche, aber für die meisten Menschen ausreichend.
  • 80 Minuten Wasserdichtigkeit
  • Vitamin E – Dieses Antioxidans stammt aus dem Inhaltsstoff der Sonnenblume.
  • Unparfümiert – Gute Wahl, wenn Sie Allergien haben.

Nachteile

  • Sehr dickflüssig – Verteilt sich nicht sehr leicht.

3. BurnOut Ozean getesteter Sonnenschutz

Das Blau-Weiß ist das Original. Das „Ocean Tested“ in der Mitte ist ideal für den Wassersport.

Das Hautpflegeunternehmen BurnOut, ein Oldie, aber Goodie, wurde von einem Surfer aus Santa Cruz gegründet und war eine der allerersten physischen Sonnenschutzmarken, die auf den Markt kamen. Seit über einem Jahrzehnt verkaufen sie ihr breites Spektrum SPF 30 für Gesicht und Körper.

In jüngerer Zeit haben sie ein paar physische Blöcke auf Mineralbasis auf den Markt gebracht, die dank zusätzlicher Inhaltsstoffe noch besser sind. Ihr Original funktionierte hervorragend zum Surfen, aber dieses neue ist speziell als ozeangetesteter physischer Sonnenschutz gebrandmarkt und kommt mit einem antioxidativen Boost.

Vorteile

  • SPF 30-Bewertung
  • Verwendet Bio-Zutaten – Nicht alles, aber das meiste, was Sie auf dem Etikett sehen, ist biologisch.
  • Lässt sich leicht verteilen – Dies ist eher vergleichbar mit einer Lotion, nicht mit einer Paste.
  • Antioxidantien – Bio-Grüntee-Extrakt, Granatapfelsaft und Vitamin E.

Nachteile

  • Niedriger Lichtschutzfaktor – Ausreichend für die meisten, aber nicht alle Aktivitäten.

Bester mineralischer Sonnenschutz für den Körper

Die folgenden zwei sind für den täglichen Gebrauch. Sie sind leicht und gehen einfach weiter. Im Gegensatz zu denen zum Schwimmen und Sport wollen Sie eigentlich nicht, dass sie zu wasserabweisend sind, da sie sich dann nur schwer abwaschen lassen. Diese passen in dieses glückliche Medium; Sie bleiben bei den meisten Landaktivitäten an, waschen sich aber problemlos ab.

1. BurnOut Sunscreen Bewertung (das Original)

Von den gleichen Leuten wie der Ocean Tested Sunblocker, dies ist ihre Originalformel. Die Tatsache, dass es seit über einem Jahrzehnt ein Bestseller ist, liegt daran, dass man nicht repariert, was nicht kaputt ist!

Das Produktetikett gibt nicht einmal eine Wasserbeständigkeitsbewertung dafür an, aber es bleibt bei leichtem Schweiß und Wasseraktivitäten, bei denen Sie nur für kurze Zeit untergetaucht sind, einigermaßen intakt. Wie beim Surfen, wo man die meiste Zeit damit verbringt, auf einem Board zu paddeln und darauf zu sitzen, während man auf Wellen wartet. Zum Schwimmen aber nicht zu empfehlen.

Sie können es auch für Ihr Gesicht verwenden, aber es hinterlässt mehr weiße Rückstände als etwas wie Sonnencreme von Goddess Garden.

Das obere Foto ist der Arm vor dem Einreiben von Burnout. Das untere ist 5 Minuten nach dem Einreiben. Trocknet fast klar. Wenn Sie sich die Muttermale und Haare genau ansehen, werden Sie feststellen, dass sie noch dunkel sind.

Vorteile

  • Lichtschutzfaktor 30 – Aus 18,6 % Zinkoxid.
  • Großartig für Arme und Beine – Im Gegensatz zu Thinksport, das wirklich dick ist, lässt es sich leicht verteilen.
  • Nahezu klar – Kein weißes, kalkiges Aussehen nach dem Trocknen.
  • Mattes Finish
  • Antioxidantien – Vitamin C aus Camu-Camu-Beere, Planktonextrakt und anderen natürlichen Quellen.
  • Ölfrei – Guter Sonnenschutz für empfindliche Haut und zu Akne neigende Gesichter.
  • Frei von Duftstoffen

Nachteile

  • Preis – Die Tube ist klein und hat eine UVP, die teurer ist als die größere 3 oz. Thinkbaby/Thinksport-Röhre.

2. Sonnenschutzlotion ohne Duft von Dachs

Ähnlich wie ihre Sportversion aus der vorherigen Rezension, aber diese ist weniger hardcore. Es ist eine streichfähige Lotion mit weniger Mineralien. Der Nachteil ist eine niedrigere SPF-Bewertung, aber der Vorteil ist eine geringere Aufhellung der Haut. Die Hälfte der Wasserbeständigkeitsbewertung bedeutet, dass Sie nicht wie verrückt schrubben müssen, um es abzunehmen.

[BILD FEHLT]

Hier im Gesicht. Es ist matt, aber es macht die Haut blass. Aus der Nähe sehen Sie kleine Kügelchen der getrockneten Creme (siehe Kinnpartie und Augenbrauen). Deshalb ist es eine bessere Wahl für Ihren Körper.

Vorteile

  • Enthält Bio-Zutaten – Aloesaft, Sonnenblumenöl und Glycerin.
  • Lichtschutzfaktor 25 – Aus 14 % Zinkoxid.
  • Trocknet matt auf
  • Allergikerfreundlich – Ohne Duftstoffe.
  • Antioxidantien – Aus Holunder und Sonnenblume.
  • Nicht komedogen – Verstopft die Poren nicht.

Nachteile

  • Schlechte Größe für Reisen – Die Größe von 4 oz überschreitet die Handgepäckgrenze für Flugzeuge.
  • Etwas Weiße – Obwohl es einen niedrigeren Lichtschutzfaktor als Burnout hat, ist es eine weißere Farbe.

Top-Auswahl beim Schwimmen

Die letzten beiden physischen Sonnenschutzmittel sind für Ihren Körper und funktionieren am besten beim Schwimmen und Schwitzen. Beide haben die höchstmögliche Wasserfestigkeit. Sie können sie auch auf Ihrem Gesicht tragen, aber sie werden nicht gut aussehen.

1. Denksport

Ja, diese Marke ist ein Favorit für zwei Kategorien. Was es besonders gut für Arme, Beine, Rücken und Bauch macht, ist sein Preis. Die Verwendung von BurnOut Ocean Tested und Badger Sport sieht beide besser aus, aber ihre UVP ist pro Unze teurer. Dies ist einer der billigsten Sonnenschutzmittel auf natürlicher und mineralischer Basis. Der einzige Unterschied zwischen Thinksport vs. Thinksport Kids Safe und Thinkbaby ist ihr Duft und ihr Marketing.

Die Kinder-Sonnencreme riecht nach Orange/Zitrus. Die meisten Leute mögen es besser als den Johannisbeer- und Grapefruitduft, den man mit dem normalen bekommt. Baby ist Papaya. Da sie alle die gleiche Schutzwirkung haben, hängt die Wahl nur von Ihrer Duftpräferenz ab.

Vorteile

  • SPF 50+ – Dies ist das Beste, was Sie für ein Produkt auf Mineralbasis finden können.
  • 80 Minuten Wasserdichtigkeit – Die höchstmögliche Einstufung.
  • Erschwinglich – Gute Wahl für Familien und häufige Nutzung.
  • Antioxidantien – Vitamin C, Vitamin E und andere.

Nachteile

  • Mäßige Streichfähigkeit – Es ist keine Paste, aber das Verteilen auf dem Körper ist nicht so einfach wie eine Lotion.
  • Weißer Belag auf der Haut – Schwer zu vermeiden.
  • Schwer abzuwaschen – Erschwert die Reinigung, ist aber beim Schwimmen von Vorteil.

Da sie preiswert sind, können Sie immer einen von jedem bekommen, um damit zu experimentieren.

2. Bio-Sonnenschutz von Zeb

Erschwinglich mit chemiefreien Bio-Zutaten? Ja! Nicht alles im Inneren ist biologisch, aber das Oliven-, Sonnenblumen- und Kokosöl ist es. Es hat die Konsistenz einer Lotion, wodurch es sich leicht einmassieren lässt. Der Kompromiss ist ein niedrigerer Lichtschutzfaktor als bei Thinksport.

Es gibt keine merklichen weißen Rückstände am Bein. Weil es so flüssig ist, können Sie es wirklich einreiben, bis es verschwindet.

Vorteile

  • SPF 30 Bewertung – Kommt von 12% Zinkoxid.
  • 80 Minuten Wasserdichtigkeit
  • Minimale Aufhellung – Viel weniger als Thinksport.
  • Einfach anzubringen – Decken Sie Ihren Rücken und überall sonst im Handumdrehen ab.

Nachteile

  • Nicht die Nummer 1 im Wasser – Es hat das gleiche 80-Minuten-Rating wie Thinksport, aber das liegt daran, dass es kein höheres Ranking gibt. Persönlich haben wir festgestellt, dass Thinksport am längsten eingeschaltet bleibt.
  • Niedrigere SPF-Bewertung – Möglicherweise nicht gut genug für tropische Strände und ähnliche Extreme.
Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *