2021 Beste Superfoods für Gewichtsverlust & Verbrennung von Bauchfett


Wenn Sie einen Dollar für jedes Produkt hätten, das behauptet, es sei das Geheimnis, wie man Bauchfett schnell loswird, hätten Sie mehr Geld als Oprah.
Apropos Oprah, wie wäre es mit ihrem Schützling Dr. Mehmet Oz.Wie viele lächerliche Banner sehen Sie, die behaupten, von ihm unterstützte Nahrungsergänzungsmittel zu sein? Sie versprechen, dass ihr “ein seltsamer Trick” die von Dr. Oz zugelassene Methode zur schnellen Gewichtsabnahme ist.

Falsch! Er befürwortet keine Diätpillen oder Produkte. Das sind alles falsche Werbung.

Es ist wahr, dass Dr. Oz gelegentlich über Diät-Superfoods und Nahrungsergänzungsmittel in seiner Show spricht – wie Garcinia Cambogia Fruchtextrakt und Forskolin – aber er berichtet nur über wissenschaftliche Forschung über sie. Er befürwortetdieseNahrungsmittel / Nahrungsergänzungsmittel nicht, noch ist er derjenige, der Behauptungen über ihre Vorteile aufstellt (oder ob sie überhaupt funktionieren)(1). Darüber hinaus befürwortet oder fördert Oz sicherlich nicht den Kauf bestimmter Marken oder Hersteller.

Kurz gesagt, wann immer jemand behauptet, dass er ein offizielles Dr. Oz-Superfood zum Abnehmen verkauft, sagt er nicht die Wahrheit. Gleiches gilt für Oprah und andere legitime Talkshow-Moderatoren… Sie verkaufen nicht, sie berichten nur. Lassen Sie sich nicht betrügen.

Was verursacht Bauchfett?

Etwas anderes, auf das Sie achten müssen, sind die Diätpillen und Lebensmittel, die versprechen, Bauchblähungen schnell zu reduzieren. Wir bekommen den Reiz,warumdas für Frauen so wünschenswert ist. Im Gegensatz zu den Oberschenkeln und dem Po ist Ihr Bauch ein Teil des Körpers, in dem Kurven nicht bevorzugt werden!

Das Problem ist, dass das Targeting von Bauchfett möglicherweise nicht möglich ist.

Sie haben diese 2 Arten in Ihrem Bauch:

  • Subkutanes Fett: Dies ist, was direkt unter der Oberfläche der Haut ist, vor Ihren Bauchmuskeln. Wenn du deinen Bauch kneifst oder ihn greifst und wackelst, fühlst du das.
  • Viszerales Fett: Dies ist es, was wahrscheinlich den Großteil des Fettes auf Ihrem Bauch ausmacht. Es ist nicht in der Nähe der Oberfläche, sondern um Ihre lebenswichtigen Organe und hinter Ihren Bauchmuskeln.

Viszerales Fett ist das größte Problem für Ausbuchtungen. Beide Arten tragen zur unansehnlichen Wölbung bei, aber viszeral trägt wirklich zu diesem Vorsprung bei, den Sie nicht einfach mit Kleidung verkleiden können.

Sie müssen diese Faktoren kennen…

1. Alkoholkonsum, auch ein bisschen

Der Begriff “Bierbauch” wird tatsächlich von der Wissenschaft unterstützt. Wie viel Alkohol Sie konsumieren, korreliert damit, wie viel viszerales Fett Sie haben. Sowohl bei Frauen als auch bei Männern, je mehr Sie trinken, desto größer wird Ihr Bauch (und nein, leider sprechen wir hiernichtüber größere Bauchmuskeln).

Das geht aus einer Studie hervor, die von der Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin der Universität in Buffalo durchgeführt wurde. Veröffentlicht imJournal of Nutrition, unten ist eine Grafik derErgebnisse basierend auf 2.343 Personen, die von 35 Jahren bis zum Alter von 79 Jahren reichen (2).

Um den Vergleich fair zu halten, wurden die Ergebnisse für Alter, Bildung, körperliche Aktivität, aktuellen Raucherstatus und Gesamtalkoholkonsum angepasst (zum Beispiel wurde die Messung eines 40-Jährigen nicht mit einem 60-Jährigen verglichen).

Der Begriff “Bauchhöhe” wird außerhalb des medizinischen Bereichs selten verwendet. Es gilt als eine der besten Messungen von Magenfett. Wenn Sie flach auf einem Tisch auf Ihrem Schwarz waren, ist dies ein Maß dafür, wie hoch über dem Tisch Ihr Bauchnabel ist.

Wie Sie sehen, erhöht nur 2 Getränke pro Tag das Bauchfett um 5%. Mit 3 oder mehr Getränken steigt es bei Frauen um etwa 12%.

Die Studie liefert nicht die Ursache, sondern nur die Ergebnisse. Aber was interessant ist, ist, dass dieser viszerale Flub Ihre Bauchorgane umgibt und Ihre Leber die größte in der Gegend ist. Könnte der Alkohol die Gesundheit der Leber beeinträchtigen, was sich dann auf das Fett auswirkt, das sich um sie herum ansammelt? Oder beeinflusst der Alkohol den Hormonspiegel, ähnlich dem, was schwangere Frauen und postmenopausale Erfahrungen machen?

5% scheinen nicht viel zu sein, aber das ist leicht ein paar Hosengrößen oder eine Kleidergröße größer. Lassen Sie sich also von niemandem erzählen, dass Rotwein ein Superfood ist, denn das ist es eindeutig nicht, wenn es um Ihre Taille geht!

2. Bewegung beeinflusst Ihre Fettverteilung

Nein, wir sprechen nicht davon, Sport zu treiben, um Fett zu verbrennen. Das wissen Sie bereits.

Die Forschung legt nahe, dass übergewichtige Menschen – auch wenn sie es bleiben – weniger viszerales und subkutanes Fett haben, wenn sie trainieren(4). Je höher die Intensität, desto weniger hatten sie.

Denken Sie daran, dass wir nicht über Bewegung sprechen, um Gewicht zu verlieren, sondern nur, wie es die Verteilung auf den Körper beeinflusst.

3. Postmenopause verursacht mehr in der Mitte

Eine gesunde Ernährung mit den richtigen Lebensmitteln ist für Frauen nach der Menopause noch wichtiger.

Warum? Weil die Forschung darauf hindeutet, dassSie nach der Menopause eher einen höheren Anteil an viszeralem Fett haben als zuvor(3). Schreckliche Nachrichten für Frauen in ihren Vierzigern, Fünfzigern, Sechzigern und darüber hinaus.

4. Sie können keine Spot-Reduktion durchführen

Wenn Sie 200 Sit-ups pro Tag machen, wird Ihr Bauch dünner? Nein. Der Muskel kann stärker und damit auffälliger werden, aber die Menge an Fett in diesem Bereich bleibt gleich.

Unzählige Studien haben gezeigt, dass ein “Spot”-Verlust nicht möglich ist. Sie können nicht dazu führen, dass ein Bereich schneller verliert als ein anderer.

Nehmen wir die in Dänemark durchgeführte Studie, die imAmerican Journal of Physiology(6) veröffentlicht wurde. Männer machten 30-minütige Übungen mit einer Beinstreckung.

Das verbrannte Fett kam von überall im Körper. Auch wenn ein kleines bisschen mehr aus dem subkutanen Fett im trainierten Bein kam, spielte es keine Rolle, denn danach wurde das zusätzliche verbrannte “Fleckenfett” wieder aufgefüllt.

“… Es kann nicht vorhergesehen werden, ob bestimmte Übungen eine Spotreduktion induzieren können, da die Triacylglycerin (TG) -Speicher zwischen den Trainingseinheiten vollständig aufgefüllt oder sogar überkompensiert werden könnten. “

Mit anderen Worten, es gibt keine schnellen Abkürzungen. Wenn Sie Gewicht verlieren, müssen Sie es gleichmäßig in Ihrem ganzen Körper verlieren, unabhängig davon, welchen Teil Sie trainieren.

5. Lebensmittel dürfen die Fettverteilung nicht beeinflussen

Sicher, es gibt Studien für bestimmte Lebensmittel und Zutaten, die sich geringfügig darauf auswirken könnten, wie viel in der Mitte landet. Zum Beispiel können Transfette das verursachen (5). Aber letztendlichmuss die Person immer noch bis zu einem gewissen Grad übergewichtig sein, damit dies geschieht.

Wenn wir übergewichtig sind, nehmen alle Teile unseres Körpers an Gewicht zu. Es ist nur so, dass der Mittelteil am auffälligsten ist.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind 10% schwerer. Dein Arm, der 10% größer wird, ist vielleicht nicht so auffällig, aber wenn die gleichen 10% mit deinem Bauch passieren, ist es super offensichtlich und du wirst täglich daran erinnert – deine Hose passt nicht, dein Bauch hängt über deiner Taille. Es ist nicht so, dass du dort dicker wirst als anderswo, es ist nur so, dass die Taille so verdammt auffällig ist und eine ständige Erinnerung an dich ist.

In Wirklichkeit ist esübergewichtig, nicht nur Ihr Bauch. Aus diesem Grund sollten Sie sich auf Superfoods zur Gewichtsreduktion im Allgemeinen konzentrieren. Denn wenn Sie Liebesgriffe haben, bedeutet dies, dass Sie eine Diät einhalten müssen. Sie müssen nicht nur an einer Stelle Pfund verlieren, Sie müssen alle Stellen ansprechen.

Was das alles bedeutet

Verkäufer von Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln sind kluge Leute. Sie wissen, dass buchstäblich jede Frau auf der Erde von ihrem Gewicht besessen ist, besondersihr Mittelteil, da es der auffälligste Ort ist.

Dasist genau der Grund, warum sie sie als Lebensmittel für den Bauchfettabbau beschreiben. Sie sindkeineZutaten, die dort helfen, anstatt Ihrer Arme, Beine, Füße und Nacken. Vielmehr klingt es einfach besser, diese Bauchterminologie bei der Beschreibung einzubeziehen.

Zu sagen, dass Sie schnelle Ergebnisse sehen werden oder dass Sie schnell Pfunde verlieren können, ist auch nur Marketing. Denken Sie daran, dass diese Wörter subjektiv sind, so dass ihre Definition von “schnell” das sein kann, was die meisten Menschen für langsam halten.

Beschreiben Sie sie, wie Sie wollen, aber wenn Sie den Marketing-Hokuspokus durchschneiden, kommt es nur darauf an, gute Lebensmittel und Therapien zur Gewichtsabnahme zu wählen. Es ist nicht nur dein Bauch, es ist alles.

Unsere Top 10 Superfoods Liste

Welche Lebensmittel fördern den Fettabbau und welche sind ein Betrug? Sie werden diese Antwort nicht von den Einzelhändlern erhalten, die sie verkaufen, aber Sie werden es in unseren unvoreingenommenen Bewertungen tun.

Sind wir Hersteller oder Händler dieser Artikel? Nein!

Wir betreiben diese Website als Hobby, um unsere Leidenschaft und unser Wissen für Ernährung mit Ihnen zu teilen.

Wir zeigen einige Anzeigen, um die Kosten für den Betrieb dieser Website zu subventionieren, aber ansonsten verkaufen wir nichts. Da wir Anzeigen für fast jedes Produkt schalten können, lassen wir uns nicht von bestimmten Herstellern beeinflussen. Wir berichten nur, was wir ehrlich glauben, sind die besten Superfoods.

Wir verdienen eine kleine Provision mit Anzeigen, wenn Sie sie über unseren Blog anklicken und kaufen. Sie müssen unsere Links nicht verwenden, aber wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie dies tun.

Behaupten wir, dass diese von Prominenten unterstützt werden? Nein!

Wenn Sie nach einer Liste der besten Gewichtsverlust Lebensmittel von Dr. Oz suchen, sind Sie am falschen Ort! Unsere Top-10-Liste basiert auf unserer eigenen umfangreichen wissenschaftlichen Forschung undhat absolut nichts mit dem zu tun, was Prominente oder Talkshow-Moderatoren diskutieren.

Wenn Sie von einem der folgenden Lebensmittel in einer Fernsehsendung oder in einer Zeitschrift gehört haben, ist es rein zufällig. Weil wir bei Superfoodly stolz darauf sind, dass wirunabhängig zu unseren eigenen Schlussfolgerungen über Lebensmittel kommen, basierend auf den Tausenden von Forschungsarbeiten und klinischen Studien, die wir im Laufe der Jahre gelesen haben.

1. Baobab-Fruchtextrakt

Warum es uns gefällt

Basierend auf ORAC-Werten ist es eine der höchsten antioxidativen Substanzen auf der Erde; 40% mehr als Acai und fast 30x höher als Blaubeeren.

Baobab enthält mehr Ballaststoffeals jede andere Superfrucht – über 50% seines Inhalts sind Ballaststoffe. Wenn Sie versuchen, diese Pfunde fallen zu lassen, ist eine gesunde Ballaststoffaufnahme wichtig, damit Sie sich satt fühlen. Je zufriedener Sie sich beim Essen fühlen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie weiter essen!

Wie Menschen es benutzen

Sie brauchen nicht viel von dieser exotischen afrikanischen Frucht. Fügen Sie einen oder zwei Esslöffel zu Ihrem Joghurt, Smoothie, Proteinshake, Haferflocken oder sogar in den Teig der Backwaren hinzu, die Sie herstellen. Es schmeckt leicht süß, hat aber einen sehr geringen Zuckergehalt und ist ein neutraler Geschmack, der es leicht macht, es in fast jedes Rezept aufzunehmen. Weil es so ballaststoffreich ist, verwenden Sie nicht zu viel. Dies ist eine Marke davon, die wir bei Amazon mögen.

2. Apfelessig

Warum es uns gefällt

Obwohl ein neuerer Trend in den Vereinigten Staaten, Berichten zufolge in der nordafrikanischen Kulturhaben Frauen Apfelessig verwendet, “um Gewichtsverlust für Generationen zu erreichen”, und Männer (Bodybuilder) sollen es für angeblich schnelle Ergebnisse vor Wettkämpfen verwenden (8). Obwohl es eines der beliebtesten Lebensmittel für das Fallen der Pfunde ist, wurden keine klinischen Studien durchgeführt, um diese Behauptung zu validieren.

Wir machen keine Behauptungen darüber, ob es funktioniert oder nicht. Alles, was wir wissen, ist, dass wir persönlich feststellen, dass wir, wenn wir es 30 bis 60 Minuten vor einer Mahlzeit verwenden, am Ende weniger essen.

Wie Menschen es benutzen

Sie sollten niemals Essige direkt konsumieren. Sie müssen in Wasser verdünnt werden. Unverdünnter Apfelessig – wie auch alle anderen Essigsorten – kann den Zahnschmelz zerstören, wenn er nicht vorher verwässert wird.

Als Nahrungsergänzungsmittel bietet Bragg’s (unser Lieblingshersteller) die folgenden Anweisungen:

Rühren Sie 1 bis 2 TLBragg Bio-Apfelessigin 8 Unzen Glas Wasser. Optional können Sie einen Süßstoff wie Bio-Honig, Mönchsfrucht oder Melasse hinzufügen.

3. Grüner Tee

Warum es uns gefällt

Dies ist nicht irgendein Geschmack der Woche Modeerscheinung. Seit langem wird grüner Tee untersucht, um angeblich Vorteile bei der Gewichtsabnahme zu bieten, und es scheint nicht durch das Koffein verursacht zu werden.

Laut den Ergebnissen einer Studie, die imAmerican Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, hatte es eine thermogene Wirkung auf die Teilnehmer und steigerte die Stoffwechselverbrennung um 4% über einen Zeitraum von 24 Stunden im Vergleich zu denen unter einem Placebo (7).

Wie Menschen es benutzen

Die Forschung legt nahe, dasssowohl normaler als auch entkoffeinierter grüner Tee die gleiche Wirkung haben. Versuchen Sie, Ihren Morgenkaffee durch frisch gebrühten grünen Tee zu ersetzen. Bleiben Sie in den Nachmittags- und Abendstunden beim entkoffeinierten Kaffee, damit Sie nachts nicht den Schlaf verlieren.

4. Chiasamen

Warum wir sie mögen

Chia ist ein umstrittenes Lebensmittel. Viele Leute behaupten, dass es ein Superfood ist, das zum Abnehmen ermutigt, aber die Forschung unterstützt das nicht. Es gab bisher nicht viele klinische Studien, aber für diejenigen, die durchgeführt wurden, verloren diejenigen, die Chia konsumierten, nicht mehr Gewicht als diejenigen, die es nicht waren (9). Wir mögen Chia jedoch immer noch, weiles ein sehr ballaststoffreiches Lebensmittel istundmehr Omega-3-Fettsäuren als Lachs enthält, basierend auf einem Vergleich zwischen Unze und Unze.

Wie Menschen sie verwenden

Wie alle Samen und Nüsse sind sie sehr kalorienreich und sollten daher bei einer Diätsparsam verwendet werden. Ähnlich wie bei Baobab-Früchten können Sie leicht einen oder zwei Teelöffel in Ihre Frühstücksspeisen und Desserts streuen.

5. Lila Süßkartoffeln

Warum wir sie mögen

Sie werden die Atkins-Diät-Menge nicht hören, die sagt, dass Sie eine Kartoffel essen sollten, weil – keuchen – sie Kohlenhydrate enthalten! Nun, News Flash … Kohlenhydrate werdentatsächlichin Ihrer Ernährung für Energie benötigt. Genau wie die meisten Nährstoffe sind sie in Maßen gesund, im Übermaß sind sie es nicht. Das USDA empfiehlt tatsächlich Folgendes für Erwachsene (10):

  • 45 bis 65% der Kalorien aus Kohlenhydraten
  • 20 bis 35% aus Fetten
  • 10 bis 35% aus Proteinen

Die größte Kategorie zu eliminieren ist töricht. Selbst wenn du weniger konsumieren möchtest, brauchst du immer noch täglich viele Kohlenhydrate. Süßkartoffeln sind nicht nur sehr reich an Antioxidantien, sondern wenn Sie sie richtig zubereiten,hat eine ganze Kartoffel nur etwa 130 Kalorien. Das kann eine sehr sättigende und nahrhafte Portion Ihres Mittag- oder Abendessens sein!

Wie Menschen sie verwenden

Wir haben ein kalorienarmes Rezept fürdas Kochen einer lila Süßkartoffel, das Informationen darüber enthält, wo Sie sie kaufen können. Aber seien Sie gewarnt, es gibt keine schnelle Methode, um sie zuzubereiten (zumindest eine, die gesund ist).

6. Chilischoten, in jeder Form

Warum wir sie mögen

Nicht jeder ist ein Fan von scharfem Essen, aber wenn Sie es sind, gibt es tatsächlich gesundheitliche Vorteile von Vorteilen des Verzehrs. Als Gewürz, obCayennepulverodereinfacher schwarzer Pfeffer, sind sie reich an Antioxidantien.

Gleiches gilt für die frischen Paprikaschoten. Tatsächlich haben getrockneteJalapenos2x die Antioxidantien wie frische Blaubeeren, wenn sie auf gleicher Gewichtsbasis verglichen werden (aber natürlich können Sie Beeren im Überfluss konsumieren, würzige Paprika muss in viel kleineren Mengen konsumiert werden).

Bei Fettleibigkeit können diese Lebensmittel auch Vorteile bieten. Capsaicin – die Phytochemikalie, die sie würzig macht – hatin einer Vielzahl von Studien gezeigt, dass es den Stoffwechsel erhöht(14). Es wurde auch gezeigt, dass esden Appetit reduziert(15). Wenn Sie die Hitze mögen und damit umgehen können, dann machen diese beiden Eigenschaften scharfe Chilischoten zu einem großartigen Diätnahrungsmittel / einer Zutat, die Sie in Ihre Mahlzeiten aufnehmen können.

Wie Menschen sie verwenden

Die meisten Leute benutzen sie falsch. Hot Sauce ist ein kalorienarmes Gewürz, aber leider ist fast jede große Marke auf dem Markt sehr natriumreich. Wenn Sie Chili zum Abnehmen konsumieren, verwenden Sie wahrscheinlich ein paar Portionen, was das Natrium besonders problematisch macht.

Natrium trägt nicht nur zum Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen bei, sondernerhöht auch Ihr Wassergewicht. Je mehr Salz Sie aufnehmen, desto mehr Wasser speichert Ihr Körper.

Die Lösung? Ambesten ist die Verwendung von getrocknetem Gewürzpulver, das kein Salz hinzugefügt hat. Tragen Sie ein Glas in Ihrer Handtasche, um es in Restaurants zu verwenden. Wenn Sie eine zubereitete scharfe Soße verwenden müssen, hat Tabasco viel weniger Salz als Frank’s Red Hot, Tapatio, Cholula und Louisiana. Huy Fong Sriracha (die Hauptmarke mit dem roten Hahn-Logo) ist nicht besonders hoch, aber es hat immer noch etwa 2x so viel wie Tabasco.

Unser Favorit istBrother Bru Brus afrikanische Chipotle-Pfeffersauce, da jede Portion nur 1% des täglichen Natriumwertes enthält.

7. Äpfel

Warum wir sie mögen

Nicht jedes Diät-Essen muss von einem weit entfernten exotischen Ziel wie Quinoa aus Südamerika oder Goji aus China kommen. Wir haben viele in unserem Garten und während ein Apfel für Sie langweilig erscheinen mag, ist es ein ausgezeichnetes Essen für Diäten.

Für den Anfang hat derdurchschnittliche Apfel mit Haut etwa 2/3 der Antioxidantien wie Blaubeeren und etwadie gleiche Menge wiefrische Goji-Beeren, wenn er auf einer gleichen Unze vs. Unze Basis verglichen wird. Aber im Gegensatz zu frischen Beeren, die ein Vermögen kosten, sind Äpfel erschwinglich. Ein mittlerer Apfel hat nur 95 Kalorien, aber dank seines hohen Ballaststoffgehalts ist er ein befriedigender Snack.

Wie Menschen sie verwenden

Fühlen Sie sich energiearm und brauchen Sie eine Abholung? Schnappen Sie sich keine kalorienreichen (und leeren Kalorien) wie Tortilla-Chips. Proteinriegel täuschen oft, weil sie nur ein paar bisschen sind, aber sie können 250 oder 300 Kalorien sein. Außerdem sind diese Riegel mit Zucker beladen und haben oft 50 bis 70% der Kalorien aus Fett, wie es bei der Marke Kind von “Strong” -Riegeln der Fall ist.

Auf der anderen Seite ist ein Apfel reich an Antioxidantien, kalorienarm und hat eine geringere glykämische Wirkung als raffinierter Zucker. Es kann genau das sein, was Sie brauchen, um Sie bis zum Essen zu halten. Jede Sorte reicht aus, aber wir bevorzugen den Geschmack vonHoney Crisp. Bei vielen Lebensmitteln lohnt es sich nicht, aber bei Äpfeln ist es so, da Tests zeigen, dass sie im Vergleich zu den meisten anderen Obst- und Gemüsesorten höhere Pestizidrückstände haben.

8. Teff

Teff wächst in den Hochebenen ostafrikanischer Länder, vor allem in Äthiopien

Warum es uns gefällt

Was ist Teff? Es ist ein glutenfreies Supergetreide, auf das Ihre Ernährung nicht verzichten sollte. Es ist das gleiche Zeug, das in diesem schwammigen Brot verwendet wird, das Sie in äthiopischen Restaurants bekommen. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr lokaler Supermarkt es verkauft, aber Sie können es einfach online kaufen.

Nein, wir haben noch nie gehört, dass Dr. Oz oder irgendein anderer Promi darüber gesprochen hat, aber wir hoffen natürlich, dass sie es eines Tages tun werden!

Es ist bereits ein Favorit unter denen, die eine glutenfreie Diät einhalten, weiles das beste Getreide ist, um diese flauschige “echte” Brottextur ohne Weizen oder Eier zu kreieren. In Zukunft könnte es auch ein beliebtes Superfood für diejenigen werden, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Nach unserem besten Wissen wurden keine Studien am Menschen durchgeführt, obwohl eine interessante Tierstudie von der Pennsylvania State University durchgeführt und imJournal of Animal Science veröffentlicht wurde(18).

In der Studie wurden übergewichtige Pferde mit einer Zusammensetzung aus Teffheu gefüttert. Es wurde gesagt, dass es “eine ausgezeichnete Futterwahl für übergewichtige Pferde” sei. In den abschließenden Aussagen über die Verwendung für Pferde:

“Die Fütterung von Teff-Heu kann eine wirksame Strategie zur Verringerung der diätetischen DE (verdauliche Energie) bieten und helfen, BW (Körpergewicht) zu reduzieren.”

Natürlich sind Menschen keine Pferde, aber wir sind beide Säugetiere und nicht die kleinen Arten (im Gegensatz zu Maus- oder Rattenstudien). Ob es zu den Lebensmitteln zur Gewichtsabnahme gezählt werden sollte oder nicht, muss die zukünftige Forschung feststellen.

Was wir jedoch wissen, ist, dass Teff ein Superkorn ist, dasmit Mineralien, Vitaminen und Protein gefüllt ist (1 Tasse liefert 26 Gramm Protein). Mithohen Mengen an Ballaststoffen (15 Gramm pro Tasse) undgeringen Mengen an Fett (nur 7% der Kalorien) ist es ein perfektes Diätfutter für Ihre Mahlzeiten.

Wie Menschen es benutzen

Sie können es in allem verwenden – Brot, Pizzakruste, Pfannkuchen, Sie nennen es. Was wir oft tun, ist eine Mischung aus 1/3 bis 1/2 Teff, der Rest ist braunes Reismehl und für herzhaftere Gerichte etwas Buchweizen.

9. Mandeln

Warum wir sie mögen

Wie alle Nüsse sind Mandelnkeinkalorienarmes Lebensmittel. Eine kleine 1-Unzen-Portion (etwa 23 ganze Mandeln) kommt bei 162 Kalorien, wobei 70% dieser Kalorien aus Fett stammen.

Viele sagen, dass Sie solche Lebensmittel meiden sollten, wenn Sie auf einer Diät zur Gewichtsabnahme sind. Im Übermaß stimmen wir völlig zu. Aber eine 1-Unzen-Portion ein paar Mal pro Woche zu haben, ist möglicherweise keine schlechte Idee, basierend auf der Forschung.

Es wurden etwa 20 klinische Studien zu Nüssen und Gewicht durchgeführt und keine einzige zeigte den Gewinn, den man erwarten würde. Sicher zeigten einige einen Gewinn (und einige Studien beabsichtigten dies), aber selbst dann war die gewonnene Menge geringer als das, was basierend auf den Kalorien hätte passieren sollen.

Zum Beispiel bei einer Erdnussstudie, mathematisch hätten sie 8 Pfund gewinnen sollen, aber tatsächlich nur 2 Pfund gewonnen (11). Ähnliche Ergebnisse wurden in anderen Studien mit Walnüssen gefunden (12).

Speziell für Mandeln gab es eine Studie, in der 81 männliche und weibliche Teilnehmer 6 Monate lang 2 Portionen pro Tag (320 Kalorien) konsumierten (13).

Mathematisch sollten sie in diesem Zeitraum jeweils 16 Pfund vonden zusätzlichen 320 Kalorien pro Tag zugenommen haben. Aber die Ergebnisse zeigten nicht, dass… Trotz alledem nahmen die Frauen im Durchschnitt nur etwa 1/4 Pfund zu! Tatsächlich war die Menge zu gering, um auch nur statistisch relevant zu sein. Die Mandeln führten nicht zu “statistisch oder biologisch signifikanten Veränderungen des Körpergewichts”.

Wie ist das möglich? Verstößt das nicht gegen den ersten Hauptsatz der Thermodynamik? Nein, tut es nicht. Die Forscher sind sich immer noch nicht ganz sicher, wohin die fehlenden Kalorien gehen, aber es wurden Theorien vorgeschlagen, wie derVerzehr von Nüssen den Appetit reduziert (so dass Sie später weniger essen). Am überzeugendsten ist die Forschung, die darauf hindeutet, dass diein Nüssen enthaltenen Flavonoid-Phytonährstoffe die Fettverbrennung steigern.

Wie Menschen sie verwenden

Natürlich gibt es eine Million Möglichkeiten, aber wir ziehen es vor,morgens eine 1/2 bis 1 Unze Portion (etwa 12 bis 23 Mandeln) zu Haferflocken oder Getreide hinzuzufügen.

Wir machen keine Behauptungen darüber, ob das funktioniert oder nicht, zumal dies nur eine von vielen Methoden ist, die wir in unserer täglichen Ernährung verwenden. Hier werden keine Wundernahrungsmittel für Bauchfett angepriesen. Vielmehr können wir nur über uns selbst berichten – bis heute hat keiner der Männer hier einen Körperfettanteil über 7%. Wir essen riesige Mengen an Nahrung, aber wir trainieren auch 5 bis 6x pro Woche.

10. Ceylon-Zimt

Warum es uns gefällt

Eine Reihe von Studien haben gezeigt, dassZimt einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben kann. Tatsächlich wurde in einer britischen Studie mit 7 gesunden (nicht-diabetischen) Männern gezeigt, dass die Männer durch die Ergänzung mit 2 Teelöffeln Zimt in der Nacht vor einem oralen Glukosetoleranztest (OGTT) die Ergebnisse tatsächlich “betrügen” konnten, wenn der Test am nächsten Morgen durchgeführt wurde (16).

Was hat der Blutzuckerspiegel mit dem Abnehmen von Pfund zu tun? Dennhohe Werte können die Ansammlung von mehr Körperfett fördern, da jeder Blutzucker, der nicht zur Energiegewinnung verbrannt oder als Glykogen gespeichert wird, in Fettablagerungen umgewandelt wird. Einige haben behauptet, Zimt sei ein Nahrungsmittel, das speziell gegen den Bauch kämpft, aber uns sind keine seriösen Studien bekannt, die dies bestätigen oder nahelegen.

Wie Menschen es benutzen

Man muss vorsichtig sein. Cassia-Zimt, der bei weitem die häufigste Art ist, enthält tatsächlich einePhytochemikalie namens Cumarin, dieIhre Leber schädigen kann. Es ist auch nicht nur eine Verschwörungstheorie, in vielen Ländern gibt es strenge Richtlinien für den Zimtkonsum. Zum Beispiel sagt die Regierung in Deutschland, dass nur 2 Gramm pro Tag die Nebenwirkungen verursachen können (17). Das ist weniger als ein halber Teelöffel pro Tag!

Die andere Form, Ceylon-Zimt, ist viel seltener,da es teurer ist. Es hat nicht die Gefahren dieses Toxins, aber gleichzeitig haben Studien gezeigt, dass Ceylon weniger Einfluss auf den Blutzucker hat.

Das Fazit? Cassia-Zimt sollte nur in Maßen von gesunden Personen oder nach Anweisung Ihres Arztes konsumiert werden.

Auch für gesunde Menschen ist Diyesta Bio Ceyloneine gute Alternative, es ist das, was wir selbst verwenden.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *