17 wissenschaftlich fundierte Vorteile von Rosenöl für Haut und Gehirn


Wenn Sie an diese Blume denken, kommen Ihnen Romantik und Valentinstag in den Sinn. Vielleicht sollte auch Ihre Schönheit und Gesundheit damit in Verbindung gebracht werden.

Natürlich wird es Ihnen nicht helfen, besser auszusehen, wenn Sie auf einen hübschen rosa oder roten Strauß starren, aber vielleicht tut es das Tragen ihres Extrakts. Formen, die als Lebensmittelaromen verwendet werden, wie z. B. in Schokoladentrüffeln, bieten Ihnen möglicherweise mehr als nur einen blumigen Geschmack.

Was ist ätherisches Rosenöl?

Auch bekannt als Rosen-Otto, wird es durch die Destillation von Rosenblättern mit Dampf hergestellt. Es ist eines der teuersten ätherischen Öle der Welt, da 22 Pfund Blütenblätter benötigt werden, um eine 5-ml-Flasche herzustellen.

Innerhalb der Pflanzenfamilie der Rosaceae gibt es über 270 verschiedene Rosenarten und eine noch größere Anzahl von Sorten. Die am häufigsten zur Ölherstellung verwendete Sorte ist Rosa damascena L.

Im Nahen Osten wird es seit der Antike als pflanzliches Heilmittel verwendet, um unter anderem angeblich Bauch- und Brustschmerzen, Menstruationsblutungen und Verdauungsprobleme zu lindern. ( 1 )

Rosenöl riecht nicht nach frisch gepflückten Blumen. Dies liegt daran, dass die Hitze, mit der es hergestellt wird, bestimmte Aromastoffe zerstört. Der Hauptverantwortliche für den Rosenduft, Beta-Damascenon, bleibt jedoch im ätherischen Öl enthalten.

Die chemische Zusammensetzung des ätherischen Rosenöls ist:

  • Citronellol (15,9-35,3 %)
  • Geraniol (8,3-30,2%)
  • Nerol (4,0-9,6%)
  • Nonadecan (4,5–16,0 %)
  • Heneicosan (2,6-7,9 %)
  • Linalool (0,7-2,8%)

Das sind die Inhaltsstoffe in der höchsten Konzentration. Hinzu kommen die starken Antioxidantien Kämpferol und Quercetin . ( 2 ) ( 3 )

Ätherisches Rosenöl mischt sich gut mit Geranie und Zitrone. Alle drei enthalten Citronellol und Geraniol.

Jasmin, Lavendel, Vanille und Ylang Ylang sind weitere blumige Düfte, die gemischt werden können. Kombinieren Sie für etwas Würziges mit Zimt, Nelke oder Ingwer. Holzige Aromen wie Zedernholz, Weihrauch und Patschuli wirken ebenfalls.

Aufgrund der Zerbrechlichkeit der Blüte werden bei der Herstellung von Rosenöl die Blütenblätter normalerweise von Hand geerntet und noch am selben Tag dampfdestilliert. Dafür zahlen Sie vielleicht ein kleines Vermögen.

Young Living Rosenöl kostet im Einzelhandel 244,08 $ und im Großhandel 185,50 $. Das war zum Zeitpunkt der Überprüfung der Preis für eine winzige 5-ml-Flasche (0,17 oz). Das sind satte 1.443,66 $ pro Unze für den Einzelhandel! Und das für konventionell, nicht für Bio.

Eine 20-Unzen-Flasche Cola kostet etwa 2 US-Dollar. Wenn Sie es mit diesem Öl gefüllt haben, könnte sein Wert ausreichen, um sich ein Mercedes CLA Coupé zu kaufen!

Was ist Rose Absolue?

Der Unterschied zwischen Rosenöl und Rosenabsolue besteht darin, dass ersteres eine Dampfdestillation verwendet, während letzteres eine Lösungsmittelextraktion verwendet. Beide werden für den gleichen Zweck verwendet, um einen blumigen Duft in Parfüms und Hautpflegeprodukten zu erzeugen.

Der Alkohol und andere chemische Lösungsmittel, die zum Extrahieren von Rosenabsolue verwendet werden, führen zu einem milderen Duft, und einige argumentieren, dass diese zusätzlichen Inhaltsstoffe für die Hautpflege ungesund sind. Da ätherisches Rosenöl bei der Herstellung ausschließlich aus Wasser besteht, ist es die beste und reinste Form.

Der Vorteil von Absolute ist, dass es erschwinglich ist. Verwenden Sie es für Haare, Lipgloss und in Diffusoren, ohne sich verschwenderisch zu fühlen.

Young Living und Doterra verkaufen es nicht, da es technisch gesehen nicht unbedingt erforderlich ist. Die Marken Plant Therapy, Aura Cacia und NOW verkaufen es im Vergleich für Erdnüsse – es kostet ungefähr 10 bis 50 Dollar pro Flasche. Einige davon sind sogar USDA-zertifiziert.

NOW verkauft eine 1 fl oz Flasche, die etwa 6x so groß ist wie das EO von Young Living. Der Grund, warum es so billig ist, ist, dass es nicht rein absolut ist. Es wurde mit Traubenkernöl verwässert.

Nutzen für die Gesundheit

Nachstehend wird derzeit an Rosenöl geforscht. Da die Forschung vorläufig ist und die vermuteten Vorteile unbewiesen bleiben, sollte dieses Öl nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden.

1. Starke antioxidative Aktivität

Wenn Sie sich die ORAC-Werte ätherischer Öle ansehen , finden Sie Rose unter den Top 10. Ihr Wert ist mit 158.000 recht hoch.

Eine andere Testmethode, DPPH, stellt seine Radikalfängeraktivität gegen Vitamin C (Ascorbinsäure) aus. Auch er meldet beeindruckende Ergebnisse. Nicht nur für die Arten Rosa damascena , sondern auch für die weniger verbreiteten Arten Rosa bourboniana und Rosa brunonii . ( 4 )

Ähnlich wie Vitamin E hat es nachweislich eine starke Hemmwirkung gegen die Lipidperoxidation (Oxidation von Fetten). ( 5 )

Bei topischer Anwendung in der Hautpflege könnten das Öl und das Absolue Anti-Aging-Vorteile bieten. Die antioxidative Aktivität könnte die Bildung von tiefen Falten, feinen Linien um die Augen und Verfärbungen verringern, die alle durch die durch UV-Licht erzeugten freien Radikale verschlimmert werden.

2. Hellt die Haut auf

Doterra sagt in ihrem Marketing, dass es einen gleichmäßigen Hautton und einen gesunden Teint fördert. Obwohl dieser Vorteil nicht wissenschaftlich gemessen wurde, behaupten viele Bewertungen, dass Rosenöl zur Hautaufhellung wirkt.

Das wäre sinnvoll, da klinisch festgestellt wurde, dass topisches Vitamin C einen milden Depigmentierungsvorteil hat, indem es die Oxidation von Melanin hemmt. ( 6 )

3. Kann zum Schutz der männlichen Fortpflanzungsorgane beitragen

Während diese Blume mit Weiblichkeit assoziiert wird, sollten Männer sie nicht so schnell ignorieren.

In einer Studie mit 48 erwachsenen männlichen Mäusen wurden einige mit Formaldehyd vergiftet. Bei den Gruppen, die Rosa-damascena-Öl erhielten, waren ihre Fortpflanzungsorgane viel besser geschützt:

„…signifikant verbesserter Serum-T-Spiegel, Hodengewicht/histologische Struktur, Tubusdurchmesser, Anzahl der Leydig-Zellen und Eigenschaften der Nebenhodenspermien im Vergleich zu den niedrigeren Dosen und der Kontrollgruppe.“

Sie glauben, dass es an den Antioxidantien im Rosenöl lag. ( 7 )

Da Diabetes eine erhöhte Glykation und Oxidation im Körper verursacht, sind Antioxidantien für Menschen mit der Krankheit wohl noch wichtiger. In einer Studie mit diabetischen Ratten wurden ähnliche Schutzwirkungen gegen durch die Krankheit verursachte Hodenschäden beobachtet. ( 8 )

4. Potenzial für Asthma, COPD und Lungenprobleme

Theophyllin ist ein Medikament zur Behandlung von Keuchen, Kurzatmigkeit und Engegefühl in der Brust. Es wird bei Asthma, chronischer Bronchitis und anderen Atemstörungen eingesetzt. ( 9 )

In einer Studie mit Meerschweinchen wurde berichtet, dass Rose Absolue „eine starke entspannende Wirkung“ auf ihre Luftröhre zeigte, die mit der von Theophyllin vergleichbar war. ( 10 )

Die Aromatherapie erschwert oft das Atmen für Menschen mit Allergien und empfindlichen Lungen. Dies könnte tatsächlich ein ätherisches Öl sein, das gut für Asthma und Atmung ist, wenn es die Luftröhre wirklich entspannt. Offensichtlich ist viel mehr Forschung erforderlich, um festzustellen, ob dies beim Menschen der Fall ist.

5. Auf Alzheimer geforscht werden

Jüngste Forschungsergebnisse aus dem Jahr 2017 behaupteten, dass ätherisches Rosenöl das Fortschreiten von Alzheimer-ähnlichen Symptomen in einem Tiermodell von C. elegans (Spulwürmern) verzögerte. Sie sagten:

„…unterdrückte signifikant die Ablagerungen von Aß [amyloid beta] und reduzierte die Aß-Oligomere, um die durch Aß-Überexpression induzierte Toxizität zu lindern.“

Amyloid-Plaque-Ablagerungen sind ein typisches Zeichen für Alzheimer beim Menschen. Sie berichteten auch, dass die Rosen-Otto einen positiven Einfluss auf die verwandte Genexpression hatte. ( 11 )

6. Verbesserte Rückenschmerzen bei schwangeren Frauen

In einer randomisierten, verblindeten und kontrollierten klinischen Studie mit 120 schwangeren Frauen mit Rückenschmerzen erlebten diejenigen, denen das ätherische Öl verabreicht wurde, eine signifikante Verbesserung.

Die Riegel zeigen Schmerzreduktionen nach anerkannten Testmethoden; die visuelle Analogskala und die Funktionsfähigkeit gemäß Roland-Morris Disability Questionnaires.

Es gab ungefähr 40 Frauen in jeder Gruppe und wie sie das Rosenöl verwendeten, war aktuell; 7 Tropfen wurden auf die Haut des schmerzhaften Bereichs aufgetragen . Diese Dosierung wurde 2x täglich für 4 Wochen verwendet.

Die Forscher sagten, dies „verringerte Menstruationsschmerzen ohne signifikante Nebenwirkungen“. 12 )

7. Kann Östrogen während der Menopause steigern

Die Perimenopause, was „um die Menopause herum“ bedeutet, ist unter anderem durch Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und verminderte sexuelle Erregung gekennzeichnet . Es wird angenommen, dass der natürliche Rückgang der Fortpflanzungshormone eine Hauptursache für viele davon ist.

Japanische Wissenschaftler testeten 10 verschiedene ätherische Öle an Frauen, um zu sehen, welche Wirkung sie gegebenenfalls auf den Östrogenspiegel im Speichel hatten. Rose Otto und Geranie steigerten die Werte im Vergleich zur Kontrolle. Interessanterweise haben diese beiden ähnliche chemische Profile.

Die anderen ätherischen Öle versagten. Das waren Lavendel, Jasmin Absolue, Muskatellersalbei, Ylang Ylang, Weihrauch, Neroli, Orange und Römische Kamille. ( 13 )

8. Für Parkinson geforscht werden

Was als „Goldstandard“ für die Behandlung der Parkinson-Krankheit gilt, ist Levodopa. Dieses Medikament fördert die Dopaminproduktion im Gehirn, kann aber auch eine Abhängigkeit hervorrufen, und einige Laboruntersuchungen deuten darauf hin, dass Levodopa für die dopaminergen Neuronen toxisch sein könnte.

Eine bulgarische Universität berichtete, dass die Kombination von Levodopa mit ätherischen Rosen- und Lavendelölen sowie Vitamin C die Nebenwirkungen von Levodopa zu verringern schien und die oxidative Toxizität des Medikaments verringern könnte . ( 14 )

9. Verbesserte Menstruationskrämpfe in Humanstudien

Dysmenorrhö, das ist der Fachbegriff für Regelschmerzen und Menstruationsbeschwerden , wurde bei 100 Frauen untersucht.

Die Hälfte erhielt das nichtsteroidale Antirheumatikum (NSAID) Diclofenac-Natrium. Möglicherweise erkennen Sie diesen Inhaltsstoff, der unter den Marken Voltaren, Cambia, Solaraze verkauft wird. Die andere Hälfte erhielt das Medikament zusammen mit einer Aromatherapie mit einer 2%igen Konzentration ätherischen Rosenöls.

Die Ergebnisse zeigten, dass die schmerzhaften Perioden am meisten gelindert wurden, wenn die Aromatherapie angewendet wurde . ( 15 )

10. In Hautzellen beobachtete antiproliferative Aktivität

Keratinozyten, die auch als Basalzellen der Haut bekannt sind, sind für die Herstellung von Keratin verantwortlich. Zu viel Aktivität kann zu Hautkrebs führen .

Es wurde festgestellt, dass das Abwasser aus der Destillation von Rosenöl eine dosisabhängige antiproliferative Wirkung auf kultivierte menschliche Keratinozyten hat. Es war sogar besser als die starken Antioxidantien Quercetin und Ellagsäure. ( 16 )

11. Schützt kultivierte Neuronen vor Toxinen

Japanische Forscher testeten, welche Schutzwirkung – wenn überhaupt – verschiedene ätherische Öle auf den durch Wasserstoffperoxid (H2O2) und Aluminium verursachten Tod von Nervenzellen haben könnten.

Wie Sie sehen, war das ätherische Öl der Damaszenerrose eines der besten, um den Zelltod von Neuronen durch Wasserstoffperoxid (linkes Diagramm) und Aluminium (rechts) zu reduzieren . Ihre Balken waren hoch und nah an denen der Kontrollgruppen, die nicht vergiftet wurden, sodass sie bei 100 % Zelllebensfähigkeit blieben.

Wie in der obigen Tabelle gezeigt, war dieser neuroprotektive Nutzen dosisabhängig . ( 17 )

12. Muskelrelaxierende (krampflösende) Eigenschaften

Kalium und Natrium fungieren als Elektrolyte im Körper, was bedeutet, dass sie an elektrischen Nervenimpulsen beteiligt sind. Elektrolyte beeinflussen Muskelkrämpfe, Blutdruck und mehr.

In einer Studie mit Kaninchen-Aorta-Herzklappen wurden unerwünschte kaliuminduzierte Kontraktionen reduziert, wenn sie mit Rosenabsolue und ätherischen Ölen behandelt wurden.

Die Blütenextrakte wirkten dosisabhängig. Wie Sie in den Diagrammen sehen, war die Wirkung ähnlich wie bei Verapamil, einem Kalziumkanalblocker, der zur Behandlung von Bluthochdruck (Bluthochdruck) eingesetzt wird . ( 18 )

13. Potenzial für Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine chronische Erkrankung, die am häufigsten den unteren Teil des Dünndarms betrifft, der als Ileum bekannt ist. Bei Ratten wurde festgestellt, dass Rosenöl die Kontraktionen des Ileums reduziert .

Ob dies bei Morbus Crohn, IBS und anderen GI-Erkrankungen hilfreich sein kann oder nicht, ist unbekannt, aber es ist ein vorläufiger Beweis dafür, dass es wirklich den Verdauungstrakt beeinträchtigen könnte, wie einige alte medizinische Anwendungen behauptet haben. ( 19 )

14. Nootropisch

Da viele ätherische Öle ein angenehmes Aroma haben, ist es nicht verwunderlich, dass sie unsere Gehirnaktivität beeinflussen können.

In einer japanischen Studie mit 20 Studentinnen wurde bestätigt, dass Rosen- und Orangenöl die Aktivität des präfrontalen Kortex im Gehirn beeinflusst . Dies soll „bequeme, entspannte und natürliche Gefühle“ fördern. 20 )

Vielleicht wurde deshalb in einer Studie mit morphinsüchtigen Mäusen festgestellt, dass es die Symptome des Drogenentzugs reduziert. Der Zusatz von Medikamenten beim Menschen wurde nicht getestet, wird es aber hoffentlich. ( 21 )

15. Reduziert Hautentzündungen

Wenn Sie immer noch nicht von der Theorie überzeugt sind, dass Carrageenan schlecht ist, bedenken Sie einfach die Tatsache, dass es seit Jahrzehnten in der Tierforschung verwendet wird, um absichtlich Entzündungen zu verursachen.

In einer Studie, die es bei Rattenpfotenödemen verwendete, hatte das ätherische Rosenöl keine entzündungshemmende Wirkung, das Rosenabsolue jedoch. Das sind gute Nachrichten für die Hautpflege, da die meisten Cremes und Seren den absoluten Extrakt verwenden, weil er billiger herzustellen ist. ( 22 ) ( 23 )

16. Tötet mit Akne in Verbindung stehende Bakterien

Bei einer Konzentration von nur 0,25 % haben Laborstudien ergeben, dass Rose EO die Bakterien Propionibacterium acnes nach 5 Minuten „vollständig abgetötet“ hat . ( 24 )

Die Ursachen von Pickeln und Mitessern sind noch unbekannt, aber es ist bekannt, dass das Vorhandensein von P. acnes – Bakterien in den geschlossenen Knötchen mit einer stärkeren Entzündung und Rötung korreliert. Kurz gesagt, je weniger davon auf Ihrem Gesicht, desto besser werden Ihre Ausbrüche wahrscheinlich sein.

17. Krampflösende Wirkungen bei Ratten

Eine Studie aus dem Iran berichtete, dass Anti-Anfall-Effekte bei Ratten beobachtet wurden:

„Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass das ätherische Öl von Rosa damascena die Entwicklung von Anfallsstadien signifikant verzögert und die Fähigkeit besitzt, der Ansteckung entgegenzuwirken.“

Dies war „signifikant anders“ als die Kontrollgruppe, die das Öl nicht bekam. Sie glauben, dass es ihren Anfällen half, indem es über die GABA A  -Rezeptoren des Gehirns wirkte. ( 25 )

Wo zu kaufen

Denken Sie daran, dass die potenziellen Vorteile für das Gesundheitswesen und die Medizin unbewiesen bleiben und das Öl und das Absolue daher nur für die Aromatherapie und die topische Hautpflege verwendet werden sollten.

Für Parfüm verwenden nur wenige Marken es als Hauptduft. Einer, der das tut, ist Yves Rocher Rose Absolute. Es ist ein französisches Kosmetikunternehmen, das in US-Kaufhäusern schwer zu finden ist, aber Sie können es bei Amazon kaufen .

Bei Parfums müssen die Hersteller die Konzentrationen der Inhaltsstoffe nicht offenlegen. Daher ist es unbekannt, wie viel Absolue oder Otto in einem Produkt wie Yves Rocher steckt.

Wenn Ihr Ziel eine bessere Haut ist, dann ist das beste Rosenöl für das Gesicht eines, das rein oder auf transparente Weise gemischt ist.

Angesichts dessen, wie teuer reines Rosenöl ist, ist es wirtschaftlich sinnvoller, eines zu verwenden, das mit anderen ätherischen Ölen formuliert wurde, die ergänzende Vorteile haben.

Rosengeranienöl ist das beliebteste. Geranium mischt sich gut mit Rose, da beide hohe Mengen an Citronellol und Geraniol enthalten. Trägeröle wie Jojoba funktionieren ebenfalls.

Badger stellt ein Gesichtsöl aus Damaskusrose her, das mit Samenölen gemischt wird, die reich an Antioxidantien wie Baobab, Granatapfel und Hagebutte sind. Sie können es auf Amazon bekommen .

Während Sie das Absolue bei Walmart finden können, wird das ätherische Öl/Otto selten in physischen Geschäften getragen, selbst in solchen, die normalerweise eine gute Auswahl haben. Angesichts der hohen Kosten bleibt es ein Nischenprodukt.

Für eine Flasche mögen wir den preiswerten 100% reinen Rosen-Otto, der von Aviano Botanicals verkauft wird .

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

 

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *