10 Nebenwirkungen des Verzehrs von Schimmel


Schimmel ist ein Pilz, der in feuchten und feuchten Umgebungen wächst. Wenn Sie Schimmel konsumieren, können die Nebenwirkungen von Übelkeit bis zum Tod reichen. Obwohl Sie möglicherweise nicht immer unter diesen Problemen leiden, nachdem Sie versehentlich Schimmelpilze konsumiert haben, wird dennoch empfohlen, beim Essen sehr vorsichtig zu sein. In diesem Artikel sprechen wir darüber, was passiert, wenn Ihr Körper Schimmel frisst, und was Sie tun sollten, wenn Sie glauben, versehentlich Schimmel gegessen zu haben! Erfahren Sie mehr über Schimmelpilze und die menschliche Gesundheit .

Hauptnebenwirkungen des Konsums von Schimmel

Normalerweise konsumieren Menschen Schimmelpilze aus Versehen, wenn sie nicht bemerken, dass ihr Essen verschimmelt ist. Der Verzehr von Schimmelpilzen hat jedoch einige Folgen. Schauen wir uns also einige der wichtigsten Nebenwirkungen des Konsums von Schimmelpilzen an.

1. Es kann Durchfall verursachen

Schimmelpilze können zu Durchfall führen, was eine der häufigsten Nebenwirkungen ist. Dies geschieht, weil Ihr Körper in einen Abwehrmodus wechselt, wenn er erkennt, dass etwas Fremdes in ihm ist, und seine Immunantwort beginnt.  

Das gleiche passiert, wenn Sie etwas Giftiges oder Gesundheitsschädliches essen: Die natürliche Reaktion Ihres Körpers ist, dass er versucht, die Ursache dieser Beschwerden durch Erbrechen oder Durchfall loszuwerden. Auch wenn Schimmel nicht unbedingt giftig ist, ist er auch nicht förderlich, wenn er absichtlich gegessen wird! 

2. Es kann Übelkeit und Erbrechen verursachen

Übelkeit, Magenkrämpfe und Erbrechen sind ebenfalls sehr häufige Symptome, die mit dem versehentlichen Verzehr von Schimmelpilzen verbunden sind. Für manche Menschen, die an Lebensmittelallergien leiden, ist dies vielleicht keine so große Sache, aber wenn Sie nur diese Nebenwirkung erleben, kann dies zu ernsthaften Beschwerden führen.

Ihr Körper versucht, alle Fremdstoffe loszuwerden, die seinem System Probleme bereitet haben! 

3. Es kann Infektionen und Fieber verursachen

Wenn Sie Schimmel essen, kann dies eine Infektion in Ihrem Körper verursachen. Wenn etwas in Ihren Mund gelangt und nicht mit Ihrem System übereinstimmt, beginnt das Immunsystem heftig zu reagieren. Das häufigste Symptom dieser Reaktion ist Fieber.

Fieber bedeutet, dass irgendwo in Ihrem Körper eine Art Infektion vorliegt, und obwohl dies keine große Sache sein mag, wenn Sie gerade Meeresfrüchte oder Käse gegessen haben, wird das Essen von Schimmelpilzen die Dinge viel schlimmer machen! 

4. Der Verzehr von Schimmelpilzen kann Bauchschmerzen verursachen

5. Sie können Asthmasymtome entwickeln

Wenn Sie regelmäßig verschimmelte Lebensmittel zu sich nehmen, entwickeln Sie möglicherweise Asthmasymptome. Dies liegt daran, dass die Schimmelpilzsporen in Ihre Lungen gelangen und alle möglichen Probleme verursachen können. Wenn Sie Atembeschwerden haben oder häufiger als sonst husten, kann es sich lohnen, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen, um festzustellen, ob ein Zusammenhang zwischen Ihrem Asthma und dem Verzehr von Schimmelpilzen besteht!

6. Es kann eine Lebensmittelvergiftung verursachen

Eines der schlimmsten Dinge, die Sie nach dem Verzehr von Schimmelpilzen erleben können, ist eine Lebensmittelvergiftung. Dies passiert, wenn in dem, was Sie gegessen haben, ein Toxin enthalten ist und Ihr Körper beginnt, heftig zu reagieren. Eine Lebensmittelvergiftung verursacht Magenschmerzen und andere Probleme wie Durchfall oder Erbrechen. Wenn Ihnen dies jemals passiert, suchen Sie sofort einen Arzt auf!

7. Es kann Ihre Leber schädigen

Wenn Sie regelmäßig Schimmel essen, kann dies Ihre Leber schädigen. Dies liegt daran, dass sich der Pilz in Ihrer Leber ansammelt und im Laufe der Zeit einige ernsthafte Probleme verursacht, die Ihre Lebergesundheit beeinträchtigen .

Gehen Sie bei folgenden Symptomen so schnell wie möglich zum Arzt: Gelbfärbung der Haut oder der Augen (Gelbsucht), dunkler Urin, heller Stuhl, Juckreiz, Schmerzen im rechten Oberbauch , Appetitlosigkeit und Müdigkeit.

8. Es kann Zahnprobleme verursachen

Wenn Sie Schimmel essen, kann dies zu Zahnproblemen führen. Dies geschieht, weil der Pilz in Ihrem Mund zu wachsen beginnt und schließlich Ihre Zähne schädigt. Es kann dazu führen, dass sich Bakterien in Ihren Zähnen ansammeln, daher ist es sehr wichtig, Ihre Zähne richtig zu pflegen, besonders wenn Sie versehentlich verschimmelte Lebensmittel zu sich genommen haben. Wenn Ihnen dies regelmäßig passiert, suchen Sie so bald wie möglich einen Zahnarzt auf!

9. Es kann verschiedene Erkrankungen verursachen 

Wenn Sie jemand sind, der allergisch gegen Schimmelpilze ist, kann der Verzehr verschiedene Erkrankungen verursachen. Dies geschieht, weil das Immunsystem des Körpers beginnt, das anzugreifen, was die Allergie verursacht hat.

Die häufigsten Symptome sind eine laufende Nase, Niesen, tränende Augen, Kopfschmerzen und Asthmaanfälle. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, nachdem Sie etwas mit Schimmel darin gegessen haben, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf!

10. Ob Sie es glauben oder nicht, Schimmel kann tödlich sein

Ob Sie es glauben oder nicht, der Verzehr von Schimmelpilzen kann tödlich sein. Dies geschieht, wenn der Pilz beginnt, verschiedene Organe in Ihrem Körper zu befallen und diese schließlich nicht mehr richtig funktionieren.

Die am häufigsten betroffenen Organe sind Leber, Lunge und Gehirn. Wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt, gehen Sie so schnell wie möglich zu einem Arzt: Verwirrtheit, Benommenheit, Krampfanfälle, Sehstörungen, Koma und sogar Tod.

Was tun, wenn Sie Schimmel verbraucht haben?

Nun, da Sie all die verschiedenen Nebenwirkungen des Essens von Schimmelpilzen kennen, was tun Sie, wenn es Ihnen passiert? Die Symptome können bereits kurze Zeit nach dem Verzehr der verschimmelten Lebensmittel auftreten. Wenn Sie bereits festgestellt haben, dass das Essen, das Sie gegessen haben, verschimmelt war, sollten Sie besser zum Arzt gehen.

Sie sollten nicht warten, bis die Symptome auftreten. Das Wichtigste ist, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen. Sie können helfen, das Problem zu diagnostizieren und Ihnen die richtige Behandlung zu geben.

Welche Maßnahmen können Sie ergreifen, um zu verhindern, dass Sie und Ihre Familie verschimmelte Lebensmittel konsumieren?

Es gibt bestimmte Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um zu verhindern, dass Sie und Ihre Familie verschimmelte Lebensmittel konsumieren. Diese beinhalten;

Kaufen Sie immer frische Lebensmittel

Der beste Weg, den Verzehr von Lebensmitteln mit Schimmel zu vermeiden, besteht darin, immer frische Lebensmittel zu kaufen. Das bedeutet, dass Sie nur Artikel kaufen sollten, die ein kurzes Verfallsdatum haben oder in versiegelten Behältern verkauft werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Artikel verdorben ist, gehen Sie nicht das Risiko ein und werfen Sie ihn weg!

Überprüfen Sie das Ablaufdatum

Eine andere Möglichkeit, den Verzehr von Lebensmitteln mit Schimmel zu vermeiden, besteht darin, das Verfallsdatum zu überprüfen. Nur weil etwas nicht schimmelig aussieht, bedeutet das nicht, dass es sicher zu essen ist. Oftmals können Schimmelpilze auf Lebensmitteln wachsen, ohne ihr Aussehen zu verändern. Überprüfen Sie daher immer das Verfallsdatum, bevor Sie Lebensmittel jeglicher Art kaufen oder verzehren!

Vermeiden Sie es, Reste zu konsumieren

Wenn Sie jemand sind, der immer Reste isst, überprüfen Sie die Lebensmittel unbedingt, bevor Sie sie verzehren. Auch wenn etwas nicht schimmelig aussieht und ein langes Verfallsdatum hat – gehen Sie kein Risiko ein! Es ist besser, Ihre alten Lebensmittel wegzuwerfen, als unter einer dieser Nebenwirkungen zu leiden oder allgemein krank zu werden.

Überprüfen Sie immer das Essen, bevor Sie es essen

Eine andere Möglichkeit, verschimmelte Lebensmittel zu vermeiden, besteht darin, sie vor dem Essen zu überprüfen. Überprüfen Sie den Artikel auf Anzeichen von Verderb und stellen Sie sicher, dass er aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Selbst wenn Sie nur eine hausgemachte Mahlzeit zu sich nehmen, ist es auch wichtig, das Essen auf Ihrem Teller zu überprüfen, bevor Sie es essen. Das bedeutet, wenn etwas mit Ihrem Essen nicht stimmt oder sich Schimmel auf Ihrem Essen gebildet hat – gehen Sie kein Risiko ein!

Werfen Sie verschimmelte Lebensmittel in Ihre Küche oder Ihren Kühlschrank

Wenn Sie verschimmelte Lebensmittel in Ihrer Küche oder Ihrem Kühlschrank haben, werfen Sie sie am besten weg. Sie können dies entweder tun, indem Sie den Artikel nach draußen bringen und ihn einige Stunden lang dem Sonnenlicht aussetzen (dies tötet die meisten Arten von Schimmelpilzen ab) oder einfach alle Artikel wegwerfen, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen. Es mag sehr verlockend sein, etwas vor seinem Verfallsdatum zu essen, aber gehen Sie kein Risiko ein!

Reinigen Sie regelmäßig Ihre Küche und Ihren Kühlschrank

Das Letzte, was Sie immer tun sollten, ist, Ihre Küche und Ihren Kühlschrank regelmäßig zu reinigen. Das bedeutet, wenn bereits abgelaufene Lebensmittel darin gelagert sind – entsorgen Sie diese so schnell wie möglich zusammen mit allen anderen verdorbenen Artikeln!

Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit mit diesen Zutaten in Kontakt kommt, denn dort wachsen die meisten Schimmelpilze. Wenn Sie vorhaben, Lebensmittel für längere Zeit aufzubewahren, frieren Sie sie am besten ein, damit kein Schimmel in Ihrem Kühlschrank wachsen kann!

Stellen Sie Lebensmittel wie Brot an kalten Orten auf

Brot ist eines der am häufigsten verzehrten Lebensmittel. Nicht nur das, es wird auch als Zutat in anderen Gerichten verwendet. Leider ist es auch eine Lebensmittelart, die sehr anfällig für Schimmelpilze ist. Und viele Menschen konsumieren Schimmel durch Brot.

Das bedeutet, dass Sie es niemals in Ihrer Küche oder in der Nähe anderer Zutaten aufbewahren sollten, da die Hitze den Prozess des Schimmelwachstums beschleunigt. Bewahren Sie stattdessen alle Brotprodukte an kalten Orten wie dem Kühl- oder Gefrierschrank auf!

Seien Sie vorsichtig mit Konserven

Medizinische Experten sprechen oft über die schädlichen Auswirkungen von verarbeiteten Lebensmitteln, aber was Sie vielleicht nicht bemerkt haben, ist, dass auch Konserven schimmeln können. Schimmel kann in der Dose wachsen, ohne dass Sie es überhaupt merken. Sie denken vielleicht, dass es sich um eine luftdichte Dose handelt, damit Sie sicher sind, aber eine einfache Öffnung kann für das Wachstum von Schimmel in der Dose verantwortlich sein.

Konserven sind ein weiterer Gegenstand, mit dem Sie vorsichtig sein müssen. Oftmals können Konserven schimmelige Zutaten enthalten und da die Dosen nicht durchsichtig sind, ist es schwer zu sagen, welche Lebensmittel unbedenklich sind. Achten Sie also immer auf das Verfallsdatum, bevor Sie Konserven kaufen!

Lassen Sie das Essen nicht für längere Zeit auf der Theke stehen

Denken Sie immer daran, dass Sie das Essen niemals für längere Zeit auf Ihrer Theke stehen lassen sollten. Das bedeutet, wenn Sie tagsüber ein paar Snacks zu sich nehmen möchten, stellen Sie sie nach Gebrauch wieder in Ihren Kühlschrank!

Am besten alles drinnen lassen und nur das konsumieren, was gerade nötig ist. Wie bereits erwähnt, wachsen Schimmelpilze in warmen Umgebungen sehr schnell, daher ist es wichtig, Schimmelpilzen keine Gelegenheit zu geben, sich in Ihrer Küche oder Ihrem Kühlschrank zu entwickeln!

Letzte Worte

Verschimmelte Lebensmittel zu konsumieren ist häufiger als man denkt. Meistens tun es die Leute, ohne es zu merken. Wenn Sie sich also gefragt haben, was passiert, wenn jemand Schimmel isst, dann wissen Sie jetzt alles darüber.

Es mag schwer zu glauben sein, aber fast jeder hat mindestens einmal in seinem Leben etwas mit Schimmel gegessen und gelebt, ohne von irgendwelchen Nebenwirkungen zu wissen.

Das bedeutet, dass, obwohl viele Leute sagen „Ich habe noch nie zuvor etwas Schimmeliges gegessen“, dies nicht wahr ist, weil sie wahrscheinlich nicht wussten, dass sich Schimmel in dem von ihnen konsumierten Produkt befand, oder einfach dachten, dass nichts Schlimmes passieren würde, da andere Arten von Schimmelpilzen vorkommen Bakterien können auch Krankheiten und Durchfall verursachen.

Was passiert also, wenn Sie Schimmel essen? Nun, in den meisten Fällen kann Ihr Körper mit den Nebenwirkungen umgehen! Aber manchmal können Menschen wirklich krank werden, wenn sie Lebensmittel essen, die mit Schimmelpilzen oder Bakterien bedeckt sind, also achten Sie darauf, keine faulen Gegenstände zu konsumieren. Denken Sie immer daran: Es ist besser als Nachsicht.

 | Website

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *