10 gesundheitliche Vorteile von Ingwer- und Zitronentee


Wenn Komfort ein Getränk wäre, würde Ingwer-Zitronen-Tee genau dazu passen. Ingwer-Zitronen-Tee ist ein Kräutergetränk, das das Beste aus beiden Welten (Zitrone und Ingwer) vereint. Es ist eine der effektivsten und gleichzeitig einfachsten Möglichkeiten, Sie von einem langen Arbeitstag zu beruhigen oder Ihnen einfach zu helfen, nachts besser einzuschlafen.

Und wenn Sie dachten, das seien großartige gesundheitliche Vorteile, gibt es noch mehr, woher das kam! In diesem Artikel werden wir den Tee über die Ernährung, die gesundheitlichen Vorteile, mögliche zu berücksichtigende Nebenwirkungen und die Zubereitung von Ingwer- und Zitronentee verschütten. Sobald Sie Ihre Notizen fertig haben, lassen Sie uns in einige der gesundheitlichen Vorteile von Ingwer- und Zitronentee eintauchen.

1. Hilft bei Verdauungsstörungen

Wenn Sie Symptome wie Sodbrennen oder allgemeines Unwohlsein aufgrund von Verdauungsstörungen verspüren, sollte eine Tasse Ingwer-Zitronen-Tee helfen. Ingwer ist historisch als Wurzel bekannt, die in der traditionellen Medizin verwendet wird, da sie die verzögerte Magenentleerung reduzieren kann.

Um das Ganze abzurunden, enthält Zitrone eine Verbindung, die als Limonen bekannt ist. Limonen hilft dem Körper, den Verdauungsprozess zu glätten, indem es die Bewegung der Nahrung entlang Ihres Verdauungssystems erleichtert, was diese Beschwerden nach dem Verzehr einer ganzen Mahlzeit lindern kann.

Limonen-Konzentrationen können von einer Tasse Zitronen-Ingwer-Tee zur anderen unterschiedlich sein, aber solange Sie den Zitronen-Ingwer-Tee trinken, sollte es Verdauungsstörungen auf die eine oder andere Weise lindern.

2. Lindert Übelkeit

Ob durch lange Autofahrten, Stress, Chemotherapie oder Schwangerschaft, Übelkeit ist nie ein gutes Gefühl. Glücklicherweise kann Ingwer vor allem Übelkeit deutlich lindern. Studien haben gezeigt, dass das Sprechen über 1 bis 1,5 Gramm Ingwer pro Tag ausreicht, um Übelkeit zu bekämpfen.

Wenn Sie schwanger sind, ist Ingwer-Zitronen-Tee im Allgemeinen sicher zu trinken, tatsächlich ist es am effektivsten, um Schwangerschaftsübelkeit zu lindern. Es hat jedoch eine geringere Wirkung gegen Erbrechen aufgrund einer Schwangerschaft.

Hinweis: Wenn Sie irgendwelche zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme haben oder immer noch Zweifel haben, ob das Trinken von Ingwer-Zitronen-Tee für Sie geeignet ist, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Gesundheitsdienstleister. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Krankengeschichte mit Fehlgeburten oder Blutgerinnungsstörungen haben.

3. Hilft, eine verstopfte Nase zu reduzieren

Eine heiße Tasse Ingwer-Zitronen-Tee tut nicht nur beim Trinken gut, sondern auch beim Inhalieren des Dampfes.

Wenn Sie eine laufende Nase haben, kann das Einatmen des Dampfes von Ingwer-Zitronen-Tee sehr gut helfen, Ihre Atemwege zu befreien. Auf der positiven Seite hilft das Trinken, Halsschmerzen zu lindern, die normalerweise mit einer laufenden Nase aufgrund von Schleimbildung einhergehen.

Dies ist besonders hilfreich während der Erkältungs- und Grippesaison in kälteren Jahreszeiten und wenn Sie saisonale Allergien (wie zum Beispiel Pollenallergien) haben. Obwohl das Trinken von Ingwer- und Zitronentee Ihre laufende Nase nicht direkt heilt, hilft es, eine verstopfte Nase zu lindern, sodass Sie ein wenig besser atmen können, bis Sie sich vollständig erholt haben.

4. Kann bei der Bekämpfung von Entzündungen helfen

Ingwer enthält eine als Gingerol bekannte Pflanzenverbindung, die Ingwer seine antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften verleiht. Eine Entzündung, die von Zeit zu Zeit auftritt, wird als chronische Entzündung bezeichnet, die mit ernsteren Gesundheitszuständen wie Krebs, Alzheimer und dem metabolischen Syndrom in Verbindung gebracht werden kann, um nur einige Beispiele zu nennen.

Obwohl weitere Studien darüber durchgeführt werden müssen, wie viel Gingerol ausreicht, um entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen zu erzielen, zusammen mit seiner Konzentration für jede normale Tasse Tee, haben frühe Studien Fortschritte gezeigt.

5. Hilft beim Abnehmen

In dieser Hinsicht spielen sowohl Zitrone als auch Ingwer eine Schlüsselrolle beim Abnehmen. Zitrone hat nachweislich Eigenschaften, die die Insulinresistenz steigern und die Menge an gespeichertem Körperfett reduzieren.

Auf der anderen Seite ist Ingwer dafür bekannt, dass er Ihnen hilft, Ihren Appetit zu kontrollieren und den Hunger zu überwinden, was ein Wendepunkt ist, wenn es darum geht, Menschen auf ihrem Weg zur Gewichtsabnahme zu helfen. Als angereicherte Kombination helfen Ingwer und Zitrone dabei, den Stoffwechsel anzukurbeln und so zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

6. Eine großartige Flüssigkeitsquelle

Wasser ist ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung des perfekten Ingwer-Zitronen-Tees, was auch bedeutet, dass das Trinken dieses aufgegossenen Tees bedeutet, dass Sie Ihrem Körper helfen, hydratisiert zu bleiben. Hydratisiert zu bleiben bringt mehrere gesundheitliche Vorteile mit sich, da es hilft, Ihre Nieren, Ihr Herz und Ihren Verdauungstrakt bei guter Gesundheit zu halten.

Darüber hinaus hilft die Flüssigkeitszufuhr, die Sie durch das Trinken von Ingwer- und Zitronentee erhalten, auch bei der Linderung von Verstopfung. Verstopfung kann aus einer ballaststoffarmen Ernährung und einem Mangel an Flüssigkeitszufuhr resultieren. Das Trinken von Ingwer- und Zitronentee kann dabei helfen, Abfallstoffe in Ihrem Körper leichter durch Ihren Verdauungstrakt zu transportieren.

Hinweis: Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Stuhlgang haben oder diese weniger als dreimal pro Woche haben, konsultieren Sie bitte Ihren örtlichen Gesundheitsdienstleister für eine weitere Beurteilung und Behandlung.

7. Dient als basische Quelle für Ihren Körper

Hier ist etwas, was Sie vielleicht noch nicht gewusst haben: Obwohl Zitronen offensichtlich sauer sind, können sie stark alkalisch werden, sobald sie in Ihren Körper aufgenommen werden. Wer wusste, nicht wahr? Wenn Sie eine Zitronenscheibe in Ihre schön gedämpfte Tasse Tee drücken oder legen, wird sie verstoffwechselt und alkalisiert.

Basen bieten mehrere gesundheitliche Vorteile wie gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne, reduzieren schlechtes Cholesterin und Fette und helfen, Ihren Appetit auf süße Leckereien zu dämpfen.

8. Stärkt Ihr Immunsystem

Wie alle Zitrusfrüchte sind Zitronen sehr reich an Vitamin C und Antioxidantien, die Ihr Immunsystem stärken. Ingwer ergänzt auch Zitronen als Immunverstärker und hat Eigenschaften, die schädliche Bakterien abwehren.

Darüber hinaus eignen sich Antioxidantien hervorragend zur Bekämpfung freier Radikale, die Zellschäden verursachen. Freie Radikale sind für eine Handvoll unerwünschter Krankheiten wie Herz-Kreislauf- und Entzündungskrankheiten sowie Krebs verantwortlich.

9. Steigert Ihre kognitive Funktionalität

Der primäre Beitrag zu einer verbesserten kognitiven Funktion ist Ingwer. Egal, ob Sie nur Ingwer konsumieren oder ihn in einer Tasse Ingwer-Zitronen-Tee trinken, Sie werden sicherlich in der Lage sein, die entzündungshemmenden Eigenschaften und starken Antioxidantien zu genießen.

Eine unter Frauen mittleren Alters durchgeführte Studie zeigt eine signifikante Verbesserung ihres Gedächtnisses und steigert ihre allgemeine kognitive Funktionalität. Darüber hinaus kann das tägliche Trinken von nur einer Tasse Ingwer-Zitronen-Tee einen großen Beitrag zur Minimierung des Risikos der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit leisten.

10. Verbessert Ihre kardiovaskuläre Gesundheit

Ingwer ist ein ausgezeichneter Durchblutungsverstärker und hat entzündungshemmende, gerinnungshemmende, hypolipidämische und blutdrucksenkende Eigenschaften. Diese Eigenschaften tragen dazu bei, die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfällen oder Herzinfarkten zu mindern.

Auf der anderen Seite ist Zitrone vollgepackt mit viel Vitamin C. Dies trägt zu einem gesunden Blutfluss durch Ihre Venen und Arterien bei und hilft, die Blutgerinnung zu verhindern. Wie Ingwer hilft auch dies, Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermeiden.

Eine Mischung dieser beiden Komponenten, die in einer schönen, warmen und beruhigenden Tasse Tee aufgegossen werden, enthält eine Menge herzfreundlicher Nährstoffe.

Mögliche Nebenwirkungen

Obwohl die Food and Drug Administration Zitronen-Ingwer-Tee als allgemein sicheres Getränk erachtet, gibt es noch ein paar Nebenwirkungen zu beachten.

Kann Ihren Schlafrhythmus stören

Das Trinken von Getränken vor dem Feierabend kann möglicherweise dazu führen, dass Sie häufiger auf die Toilette gehen, um zu urinieren, was wiederum Ihren Schlaf stört. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, Ihren Ingwer-Zitronen-Tee zwischen 1 und 2 Stunden vor dem Schlafengehen zu trinken. 

Blutverdünner

Ingwer enthält einen Pflanzenstoff namens Salicylat, der in der Natur blutverdünnend wirkt. Wenn Sie an Blutgerinnungsstörungen leiden, empfehlen wir dringend, Ingwer zu vermeiden oder Ihren örtlichen Gesundheitsdienstleister zu konsultieren, um professionellen medizinischen Rat zu erhalten, um am besten voranzukommen.

Magenbeschwerden

Mehr als 2 Gramm Ingwer pro Tag können genug Schlagkraft haben, um eine Magenverstimmung zu verursachen. Dies wird typischerweise durch Magenverbrennungen, Krämpfe oder allgemeine Magenschmerzen oder -beschwerden angezeigt. Versuchen Sie stattdessen, 1 bis 1,5 Gramm Ingwer pro Tag zu konsumieren, um dies zu vermeiden und gleichzeitig von seinen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

So bereiten Sie einen Ingwer-Zitronen-Tee zu Hause zu

Zutaten

  • Ein 2,5 cm geschnittenes und geschältes Stück frischer Ingwerwurzel
  • Eine halbe Zitrone
  • Eine Tasse Wasser (ca. 250 ml)
  • Honig, um etwas Süße hinzuzufügen (optional)

Anweisungen

  1. Schneiden Sie Ihre Ingwerwurzel so fein wie möglich. Oder du kannst stattdessen auch den Ingwer reiben.
  2. Legen Sie den geschnittenen oder geriebenen Ingwer in kochendes Wasser. Warten Sie etwa 20 Minuten Kochzeit ab.
  3. Schneiden Sie die Zitronen in Scheiben und bewahren Sie ein oder zwei Scheiben zum Garnieren auf.
  4. Fügen Sie die Zitronen hinzu und lassen Sie die Mischung weitere 5 Minuten köcheln.
  5. Abseihen und genießen!

Zum Abschluss

Zitronen sind ausgezeichnete Quellen für Antioxidantien und Vitamin C. Ingwer sind vollgepackt mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften. Zusammen bilden sie eine starke Kombination, um Ihren Körper auf vielfältige Weise gesund zu halten.

Einige hervorgehobene gesundheitliche Vorteile umfassen die Linderung verstopfter Nasen, die Linderung von Übelkeit, die Stärkung Ihres Immunsystems, die Unterstützung bei der Gewichtsabnahme und die Verbesserung Ihrer Herz- / Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Trotz dieser Vorteile müssen Sie mögliche Nebenwirkungen berücksichtigen, wenn Sie eine Tasse Ingwer-Zitronen-Tee trinken. Dazu gehören Schlafstörungen, Blutverdünnung und Magenverstimmungen. Um auf Nummer sicher zu gehen und sicherzustellen, dass Sie die Vorteile voll ausschöpfen können, während Sie Ihre warme Tasse Ingwer-Zitronen-Tee sicher genießen, wenden Sie sich immer an Ihren Arzt vor Ort, insbesondere wenn Sie an einer Grunderkrankung leiden.

Website | + posts

John Whyte MD seit 8 Jahren als registrierte Ernährungsberaterin. Sie hat in verschiedenen Settings gearbeitet.

Ihre Karriere begann in einem Krankenhaus, wo sie als klinische Ernährungsberaterin für stationäre Patienten arbeitete und die Pflege und Heilung akut kranker Patienten unterstützte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *